Kabelanschluß Philips SBC HP 1000

+A -A
Autor
Beitrag
Der_kleine_Tierfreund
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 08. Jan 2005, 21:33
Hallo, guten Abend,

hab gestern im MM für (sicher unschlagbare) 129 Euronen das komplette Set Philips SBC HP 1500 in der Kabelversion mitgenommen (War wohl ein Auszeichnungsfehler, sollte nur der Hörer sein, aber geschrieben ist geschrieben (;-)) um auch spätabends mal noch 'ne DVD bissel lauter hören zu können. Soweit so gut.

Der Kabelanschluß am Hörer erfolgt dort über eine Miniklinke, heißt, das Kabel kann problemlos getauscht werden, aber die Klinke macht keinen stabilen Eindruck, kommt mir sehr klapperig vor. Gibt's hier im Forum Leute, die diesbezüglich Langzeiterfahrung haben und mich beruhigen können??? Meine Staxe kann ich ja leider mangels fehlender Chinch- Ausgabe des encodierten Signals nicht verwenden. (Wäre das nicht eigentlich eine Herausforderung an elektronisch Versierte, einen Ausgang des Signals vor dem eigentlichen KH- Verstärker der SBC AH 1000 Station zu finden, um andere oder Bessere KH- Verstärker zu nutzen und nur den DD- Decoder von Philips zu verwenden ???)

Danke für Tips und Meinungen zu o.g. Problem

DkTf
MarGan
Stammgast
#2 erstellt: 09. Jan 2005, 15:24

Der_kleine_Tierfreund schrieb:
Meine Staxe kann ich ja leider mangels fehlender Chinch- Ausgabe des encodierten Signals nicht verwenden. (Wäre das nicht eigentlich eine Herausforderung an elektronisch Versierte, einen Ausgang des Signals vor dem eigentlichen KH- Verstärker der SBC AH 1000 Station zu finden, um andere oder Bessere KH- Verstärker zu nutzen und nur den DD- Decoder von Philips zu verwenden ???)
Danke für Tips und Meinungen zu o.g. Problem
DkTf


Schaltungsunterlagen bestellen und gucken wo du das Signal abgreifen kannst. Mußt dir dann aber noch einen Buffer basteln.
Kannst aber notfalls auch den KH-Ausgang benutzen und damit in den Stax-Verstärker gehen. Dann halt mit dem Pegel experimentieren.

MarGan
andrepf
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Jan 2005, 19:09
An dre Klinke sind 2 Gumminäschen. Du musst die Klinke mit festem Druck am Kopfhörer einstecken - bei mir wackelt da nix!
Der_kleine_Tierfreund
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 09. Jan 2005, 20:20
@ andrepf

... tatsächlich, hab ich vorgestern vor lauter Begeisterung über das Schnäppche' und den guten räumlichen Eindruck gar nicht so genau hingeguckt; heute (bei Tageslicht) mal genau angesehen- und tatsächlich- die zwei "Näschen" sind des Problems Lösung. Jetzt sitzt alles perfekt - und-

der kleine Tierfreund ist zufrieden!

Danke für die Antworten.

@ MarGan

Ob ich mich allerdings traue, so weit in die elektronischen Innereien zu gehen, weiß ich noch nicht.

Schönen Abend noch!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Philips SBC HP 1000 & Dolby???
EpiC87 am 27.12.2004  –  Letzte Antwort am 27.12.2004  –  3 Beiträge
Kabel für Philips SBC HP 1000
JoshHB am 24.07.2009  –  Letzte Antwort am 23.08.2009  –  7 Beiträge
Einspielerfahrungen Philips SBC HP 460?
Hüb' am 18.10.2006  –  Letzte Antwort am 26.10.2006  –  26 Beiträge
Phillips SBC-HP 890
THEREALLEIMI am 26.09.2005  –  Letzte Antwort am 11.01.2006  –  26 Beiträge
Echt Lekker: Philips HP 1000
ax3 am 04.01.2006  –  Letzte Antwort am 04.03.2011  –  35 Beiträge
Entscheidungshilfe Philips Sbc hp 1000, 890 oder Sennheiser px200
Grevier am 12.03.2005  –  Letzte Antwort am 04.08.2019  –  11 Beiträge
AKG K-301 XTRA oder PHILIPS SBC HP 1000
fenskechecker am 13.03.2006  –  Letzte Antwort am 16.03.2006  –  8 Beiträge
Philips HP 1000 kein Bass?
Gerrit81 am 30.01.2008  –  Letzte Antwort am 02.02.2008  –  8 Beiträge
Philips SBC HP 890 - Unzufriedenheit - Alternativen?
halluzinogen am 15.01.2005  –  Letzte Antwort am 18.01.2005  –  6 Beiträge
Fragen zum Philips SBC HP 1500
_Scrooge_ am 07.11.2005  –  Letzte Antwort am 08.01.2007  –  80 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.423 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedCrazyMechanic
  • Gesamtzahl an Themen1.463.262
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.827.205

Hersteller in diesem Thread Widget schließen