Benötige Beratung für KH und KHV

+A -A
Autor
Beitrag
noxxi
Neuling
#1 erstellt: 05. Jun 2007, 19:05
Moin zusammen,

ich habe zwar bereits hier im Forum "geschnüffelt", doch habe ich nicht ganz das gefunden was ich gesucht habe.

Vorweg: Ich bin was das Thema Verstärker, Kopfhörer (ja man könnte fast Audio sagen) ein ziemlicher Anfänger.

Ich möchte an meinen Reciever / DVD-Player einen Kopfhörer anschliesen, diese aber haben eben nur Line-Outs.

Ich bin bisher auf folgendes von thomann gestoßen:
MILLENIUM HP 1
MILLENIUM HA4
BEHRINGER MA 400
BEHRINGER HA400


Könnte mir jemand Einsteiger-Tipps geben, worauf besonders zu achten ist und wie man herausfinden kann, welche Geräte gut genug für einen sind und ab wann man mit Kanonen auf Spatzen schießt ?

Gruß
Christian
Hüb'
Moderator
#2 erstellt: 05. Jun 2007, 19:11
Hi!

Welcher KH soll denn zusammen mit dem KHV genutzt werden?

Ein Standardtipp wäre vorab schonmal dieser hier:
http://www.hifi-foru...m_id=110&thread=2285

Grüße

Frank
noxxi
Neuling
#3 erstellt: 05. Jun 2007, 19:22
Moin,

danke für die schnelle Antwort, werde mir das Thema gleich mal durchlesen.

Was deine Frage angeht, so habe ich dazu ebenfalls ein Thema gestartet:
http://www.hifi-foru...m_id=110&thread=5225

Ist das so in Ordnung, oder hätte ich besser beides in ein Thema packen sollen ?

Gruß
Hüb'
Moderator
#4 erstellt: 05. Jun 2007, 19:39
Ich pack' mal beides in ein Thema. Greift ja integrativ ineinander.

noxxi schrieb:
Guten Abend,

ich bin auf der Suche nach einem guten Kopfhörer, in diversen Themen bin ich bisher auf folgende gestoßen:
(Preise wie ich sie am günstigsten gesehen habe)

BEYERDYNAMIC DT 770140,-
BEYERDYNAMIC DT 990 Pro140,-
Sennheiser HD 595120,-
AKG Kopfhörer K-301 Xtra100,-

Verwendungsbereich wäre Querbeet:
- DVD / Fernsehen
- PC
- Musik (Rock)

Was den Bass angeht, so möchte ich eher ein "normales" also ausgeglichenes Klangbild.

Was mir allerdings noch relativ wichtig ist, wäre das meine Nachbarn nichts von meinen nächtlichen Film-Sessions mitbekommen. Also ich brauche keine komplette Abschirmung, aber es sollte von ausen schon etwas leiser sein als von innen

Gruß

Grüße

Frank
Vul_Kuolun
Inventar
#5 erstellt: 06. Jun 2007, 08:38
Die Sache, ab wann ein KHVerstärker mit Kanonen auf Spatzen geschossen ist, ist ein bisschen so wie die Frage, wem Jerusalem denn nun gehört.
Es gab bis vor kurzem ne Selbstbauseite, wo einer den Millenium (den kleineren) auseinandergenommen hat. das Ding funktioniert sicherlich, ist aber Schaltungstechnisch die absolut einfachste Möglichkeit einen Kofphörer anzutreiben (Wenn Du's noch einfacher willst, musst Du die Membranen von Hand anschubbsen).
Eine Stufe drüber ist z.B. der Verstärker den Hüb vorgeschlagen hat. Bei dem Kommen allerding noch weitere Kosten dazu wenn Du Pech hast. Bei manchen brummt das Netzteil, bei anderen sind die Kanäle unterschiedlich laut. Insgesamt ist die Verarbeitung wohl nur so mittel.

Alternative sind z.B. diese portablen Gesellen:

http://cgi.ebay.de/c...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Die laufen allerdings mit Batterie; mit ein bisschen Glück findet man aber auch welche mit Netzteilanschluss.

Oder, wenn Du löten kannst:

http://tangentsoft.net/audio/cmoy-tutorial/


Die anderen von Dir vorgeschlagenen Verstärker könnten sicherlich einen Versuch wert sein, sie werden Ihren Zweck erfüllen. Bei der ganzen Verstärkergeschichte darf man nicht aus den Augen verlieren, daß hier Besessene über Nuancen diskutieren. Das klingt dann .U. so, als ob man beim Ampkauf den Fehler seines Lebens begehen könnte. Dem ist imho nicht so.

Wegen der Kopfhörer: DT 990 und 770 haben kräftig angehobene Bässe und Höhen. Wenn es um neutralen Bass geht, liegst Du mit dem 595 und dem 301 nicht komplett daneben, der 595 hat nach meiner Erinnerung etwas mehr Bass. Es gibt aber wohl noch mehr Alternativen, v.a. der 595 hat nicht sehr viele Freunde im Forum. Probiert mal noch die Suchfunktion, falls noch nicht geschehen.


[Beitrag von Vul_Kuolun am 06. Jun 2007, 08:46 bearbeitet]
noxxi
Neuling
#6 erstellt: 07. Jun 2007, 21:26
Was den KHV angeht, so gehe ich halt wie beschrieben davon aus das ich einen brauche, oder gibt es alternativen um Line Out's auf den Kopfhörer bekommt ?
Vul_Kuolun
Inventar
#7 erstellt: 07. Jun 2007, 21:45
Du brauchst auf jeden Fall einen. Die Frage ist nur, wieviel KHV Du brauchst.
So hatte ich Deine Frage mit den Kanonen und den Spatzen jedenfalls verstanden.
Apalone
Inventar
#8 erstellt: 08. Jun 2007, 08:53
Hallo!
Habe selber HP 1 und Beh. HA 4400.

Beide sind Einsteigerklasse, der HP 1 nicht besser als -zB- eine gute Klinke wie zB an Marantz oder Denon CDP.

Eine Möglichkeit wäre, den HP 1 -Achtung kein Netzschalter!- zu kaufen und später aufzurüsten.

Mal zum Vergleich: bereits der gepimpte Btech ist um einiges besser!

Wenn du zu Beginn auch nur den Hauch des Gefühls haben willst "ich bin auf einem guten Level eingestiegen", brauchst du dir HP und Behringer NICHT mehr anzuschauen!

Viele Grüße
Marko
noxxi
Neuling
#9 erstellt: 08. Jun 2007, 18:08
Danke für den Tipp, gibt es denn "bezahlbare" KHV die man nicht erst selber bearbeiten muss ?

Habe leider keinen Lötkolben hier zu Hause.

Gruß
Class_B
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 09. Jun 2007, 07:08
Hier im Forum oder auch bei ebay werden momentan "headfive" angeboten.Für ca.150€ etwas sehr solides.

Gruß
Thomas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beratung für KH-Kauf
questionario am 28.05.2007  –  Letzte Antwort am 28.05.2007  –  11 Beiträge
KH beratung
slave.one am 23.07.2005  –  Letzte Antwort am 24.07.2005  –  7 Beiträge
[s] KHV und KH
Mr._Blonde am 16.09.2007  –  Letzte Antwort am 16.09.2007  –  2 Beiträge
Benötige Kaufempfehlung für KH
Evidence am 16.02.2008  –  Letzte Antwort am 22.02.2008  –  13 Beiträge
KH + KHV für PC
sparkman am 13.02.2006  –  Letzte Antwort am 17.02.2006  –  32 Beiträge
KH Beratung In-Ear
hIdd3N am 25.01.2008  –  Letzte Antwort am 26.01.2008  –  4 Beiträge
KH Beratung bzw. Empfehlung
Christian0071 am 06.09.2007  –  Letzte Antwort am 28.10.2007  –  14 Beiträge
KH Beratung Für Musiker + Filmegucker!
deef am 02.01.2007  –  Letzte Antwort am 02.01.2007  –  7 Beiträge
Beratung für Headset/KH-Kauf
perfectworld am 22.03.2005  –  Letzte Antwort am 07.04.2005  –  6 Beiträge
KHV und KH für Studiobetrieb
aigo_de am 21.07.2005  –  Letzte Antwort am 21.07.2005  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.599 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedTecknix
  • Gesamtzahl an Themen1.463.558
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.833.296

Hersteller in diesem Thread Widget schließen