Sportkopfhörer!

+A -A
Autor
Beitrag
Schnute
Neuling
#1 erstellt: 12. Jul 2007, 11:10
Moin zusammen,

als passionierter Läufer und Radfahrer bin ich schon lange auf der Suche nach geeignetem Material als Begleiter in dunklen Nächten um den Stausee. Hab schon ziemlich viel ausprobiert und nur wenig verwertbares Material entdeckt. Die normalen Kopfhörer, die beim ipod dabei waren, passen nicht in meine Ohren (fallen immer wieder raus!). In-ear rutschen ebenfalls raus. Problem ist wahrscheinlich, dass ich zuviel schwitze. Von daher such ich ein Modell, auch mit Bügel, welches einigermaßen feuchtigkeits- und schweißresistent ist. Preisspanne bis max. 100 EUR.
Freu mich auf Eure Antwort

Gruß Schnute
Peer
Inventar
#2 erstellt: 12. Jul 2007, 13:56
Koss KSC 75 @ Amazon. Unzerstörbar, rutscht nicht und toller Klang.
Nickchen66
Inventar
#3 erstellt: 12. Jul 2007, 17:28
...und vom Rest des 100€ Budgets lädtst Du jemanden Nettes fett zum Essen ein...
kani
Stammgast
#4 erstellt: 12. Jul 2007, 17:31
Nico denk mal wieder voraus
Tebasile
Inventar
#5 erstellt: 12. Jul 2007, 17:36
Ach menno, muß immer ich den Spielverderber machen?:

Kein KH beim Radfahren!!!

Zum Joggen empfehle ich auch den KSC75.

Schöne Grüße,
Tebasile


[Beitrag von Tebasile am 12. Jul 2007, 17:36 bearbeitet]
Narsil
Inventar
#6 erstellt: 12. Jul 2007, 17:52
Nico fährt doch auch mim K81 Auto, passt schon
Tebasile
Inventar
#7 erstellt: 12. Jul 2007, 17:55

Narsil schrieb:
Nico fährt doch auch mim K81 Auto, passt schon


Nee, jetzt im Ernst?

Wenn ja: @Nico:
Wenn nein: @Narsil:

Tebasile
NoXter
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 12. Jul 2007, 18:11
Meines wissens nicht K81 sondern MS1.
So offen wie das Teil ist, stellt das eigentlich auch kein Problem dar. Nix anderes als wenn das Radio laufen würde...
Nickchen66
Inventar
#9 erstellt: 12. Jul 2007, 18:15

Tebasile schrieb:

Narsil schrieb:
Nico fährt doch auch mim K81 Auto, passt schon


Nee, jetzt im Ernst?

Wenn ja: @Nico:

Ja, es ist der K81 in einem klapprigen Mazda 323, Hörlautstärke (laut Siemens-Messung) 80-85 dB.
Tebasile
Inventar
#10 erstellt: 12. Jul 2007, 18:19
Au man, Ihr macht mich fertig.

Tebasile, die jetzt erstmal ein braucht...
Schnute
Neuling
#11 erstellt: 12. Jul 2007, 18:26
Wie siehts denn aus mit dem Koss Sporta Pro? Fänd nämlich Bügel nicht schlecht.
Peer
Inventar
#12 erstellt: 12. Jul 2007, 18:29

Schnute schrieb:
Wie siehts denn aus mit dem Koss Sporta Pro? Fänd nämlich Bügel nicht schlecht.

Hält nicht so gut wie der KSC75 und klingt auch nicht so gut.
Schnute
Neuling
#13 erstellt: 12. Jul 2007, 18:42
Sind die KH von Koss auch für längere Strecken (Marathon mit hoher Schweißentwicklung) zu benutzen?
Peer
Inventar
#14 erstellt: 12. Jul 2007, 18:49

Schnute schrieb:
Sind die KH von Koss auch für längere Strecken (Marathon mit hoher Schweißentwicklung) zu benutzen?

Davon gehe ich aus. Weil ich aber Sprinter mit Asthma bin, habe ich keine Ahnung.
Schnute
Neuling
#15 erstellt: 12. Jul 2007, 19:00
Da gibts doch gute sprays! Frag mal A. Petacchi
Peer
Inventar
#16 erstellt: 12. Jul 2007, 19:16

Schnute schrieb:
Da gibts doch gute sprays! Frag mal A. Petacchi ;)

Auch wenn das OffTopic ist, ich habe ALLE durch und keins wirkt so, wie ich mir dsa erhofft habe.
Tebasile
Inventar
#17 erstellt: 12. Jul 2007, 19:27
Hey, p32r: 5000ster Beitrag. Herzlichen Glückwunsch!

Tebasile
BeastyBoy
Inventar
#18 erstellt: 12. Jul 2007, 19:39
hab zum joggen den Koss Porta Pro seit 2 Jahren!
Schon x mal toal durchgescjwitzt, funzt aber immer noch anstandlos und hält sich sicher auf dem Kopf.
sinus1982
Inventar
#19 erstellt: 13. Jul 2007, 08:26

Tebasile schrieb:

Kein KH beim Radfahren!!!



Warum nicht?
sai-bot
Inventar
#20 erstellt: 13. Jul 2007, 09:34

sinus1982 schrieb:

Tebasile schrieb:

Kein KH beim Radfahren!!!



Warum nicht?

Ist verboten. Und wir glauben hier noch an Recht und Gesetz!
Narsil
Inventar
#21 erstellt: 13. Jul 2007, 09:35
Tebasile will doch nur ne gute Figur vor ihrem Bewährungshelfer machen

Natürlich nur ein Scherz, aber solang sich der Pegel im niedrigen Bereich bewegt find ichs nicht wirklich schlimm.


[Beitrag von Narsil am 13. Jul 2007, 10:01 bearbeitet]
sinus1982
Inventar
#22 erstellt: 13. Jul 2007, 09:47
Recht und Gesetz, 2 verschiedene Dinge ...


sai-bot schrieb:

Ist verboten. Und wir glauben hier noch an Recht und Gesetz! :D


Is mir egal. Ich geh auch bei rot über die Ampel!
BTW: Wer von euch hat ein Auto plus Beschallungsanlage? -> ist das Gleiche.
sai-bot
Inventar
#23 erstellt: 13. Jul 2007, 09:55

sinus1982 schrieb:
Recht und Gesetz, 2 verschiedene Dinge ...

Richtigerweise muss die Polizei sich an das Gesetz halten - in der Auslegung der Gerichte. Und die scheinen nunmal folgender Auffassung zu sein:
Kopfhörer = böse
Beschallung im Auto = OK
Kann man ewig lang weiterführen:
Handy = böse
Freisprechanlage = gut
Sandalen im Auto = böse
festes Schuhwerk = gut
1 Reflektor am Vorderrad = böse
2 Reflektoren = gut

Ich sag's ja nur - ob man das mögliche Bußgeld in Kauf nimmt oder nicht, muss jeder für sich entscheiden
Tebasile
Inventar
#24 erstellt: 13. Jul 2007, 15:26

sai-bot schrieb:

sinus1982 schrieb:
Recht und Gesetz, 2 verschiedene Dinge ...

Richtigerweise muss die Polizei sich an das Gesetz halten - in der Auslegung der Gerichte. Und die scheinen nunmal folgender Auffassung zu sein:
Kopfhörer = böse
Beschallung im Auto = OK
Kann man ewig lang weiterführen:
Handy = böse
Freisprechanlage = gut
Sandalen im Auto = böse
festes Schuhwerk = gut
1 Reflektor am Vorderrad = böse
2 Reflektoren = gut

Ich sag's ja nur - ob man das mögliche Bußgeld in Kauf nimmt oder nicht, muss jeder für sich entscheiden :)


Huch, ich bin letztens mit Sandalen Auto gefahren... TzTzTz.

[OT vom OT] Sai-bot, bitte tu mir das nicht an. Bitte lade wieder Deinen Plüsch-Avatar. Ich habe mich JEDESMAL amüsiert!!! Zitat: "Ja, aber was machst Du mit dem Ding, wenn Du nicht damit hörst?"
*brüll*
Biiiiiiiiiiiiiitttttttttteeeeeeeeeeeee!
[/OT vom OT]

Tebasile
MJ01
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 13. Jul 2007, 15:29
Sandalen/FlipFlops sind erlaubt
SRVBlues
Inventar
#26 erstellt: 13. Jul 2007, 19:40
Ich jogge mit einem Sennheiser PX100, da ich als Brillenträger mit diesen KSC 75 Halterungen nicht zu recht komme.
Zum radeln sind inEars gut. Da sie sehr klein sind und extrem isolieren machen Windgeräusche nicht so viel ärger und da man als Radfahrer sowieso immer Vorfahrt hat muss man auch nicht unbedingt Kommentare von unwissenden Fußgängern oder Autofahrern sich anhören.

Chris
hAbI_rAbI
Inventar
#27 erstellt: 13. Jul 2007, 20:01

MJ01 schrieb:
Sandalen/FlipFlops sind erlaubt ;)


Sandalen, die man festschnallen kann vielleicht. Flipflops auf gar keinen Fall.
MJ01
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 14. Jul 2007, 09:07

hAbI_rAbI schrieb:
Flipflops auf gar keinen Fall.


Da liegst du falsch.

=3&tx_ttnews[tt_news]=945&tx_ttnews[backPid]=236&cHash=acca7057cf]Quelle


[Beitrag von Peer am 14. Jul 2007, 13:17 bearbeitet]
Tebasile
Inventar
#29 erstellt: 14. Jul 2007, 10:07
Mmh, ist aber ein zweischneidiges Schwert. Wenn dann mal was passiert und der Richter der Meinung ist, Du hättest schneller, besser, genauer... reagiert, wenn Du Schuhe angehabt hättest, hast Du ein Problem.

Ich fahre auch nur sehr selten mit Sandalen Auto, da Schuhe einfach fester sitzen und ich gezielter reagieren kann.

Tebasile
SRVBlues
Inventar
#30 erstellt: 14. Jul 2007, 11:08

Tebasile schrieb:
Mmh, ist aber ein zweischneidiges Schwert. Wenn dann mal was passiert und der Richter der Meinung ist, Du hättest schneller, besser, genauer... reagiert, wenn Du Schuhe angehabt hättest, hast Du ein Problem.

Tebasile

Da hast Du schon recht. Bei wäre es aber egal, weil ich eigentlich immer viel zu schnell fahre und da wären Flipflops dann auch egal.

Chris
Duckshark
Inventar
#31 erstellt: 14. Jul 2007, 11:53
Also ich fahre oft mit Sandalen (allerdings vernünftigen, gut sitzenden) Auto und ich kann damit besser fahren als z.B. mit steigeisenfesten Bergschuhen oder Arbeitsschutzschuhen. Daher ist auch diese Gesetzeslage etwas fragwürdig.

Zum Thema: Ich würde auch gerne mal InEars probieren. Kann man die innehalb von 14 Tagen bei Amazon zurückgeben?
kani
Stammgast
#32 erstellt: 14. Jul 2007, 12:06

SRVBlues schrieb:
Da hast Du schon recht. Bei wäre es aber egal, weil ich eigentlich immer viel zu schnell fahre und da wären Flipflops dann auch egal.

Chris


Hoffentlich begegne ich dir nie, wenn du im Auto sitzt und ich als Fussgänger unterwegs bin...
hAbI_rAbI
Inventar
#33 erstellt: 14. Jul 2007, 13:16
LOL also darf man jetzt mit Flipflops fahren, aber wenn was passiert kriegt man deswegen vielleicht richtig was auf den Deckel.
SRVBlues
Inventar
#34 erstellt: 14. Jul 2007, 15:30

kani schrieb:
Hoffentlich begegne ich dir nie, wenn du im Auto sitzt und ich als Fussgänger unterwegs bin... :L

So lange Du mir nicht im Weg bist, passiert ja nichts und im Gegensatz zu vielen anderen bin ich ein sehr aufmerksamer Fahrer, was vielen schon den Rollstuhl erspart hat

Chris
kani
Stammgast
#35 erstellt: 14. Jul 2007, 16:24
Na dann...
sinus1982
Inventar
#36 erstellt: 14. Jul 2007, 17:27
Am besten kein Auto fahren, ihr motorisierten Freaks! Ihr gedankenlosen Klimakillerschweinebacken.

Und: Dass in-ears fürs Radeln toll sein sollen, halte ich für ein Gerücht. Isolieren zwar, aber die Gegenwindgeräusche sind extrem ätzend, dann schon lieber was Ohraufliegendens oder -umschließendes.

Sorry,
Hannes
SRVBlues
Inventar
#37 erstellt: 14. Jul 2007, 21:56
Ich habe schon einiges zum Radeln ausprobiert. Inear sind ziemlich tief in den Ohren un verursachen selbst kaum Windgeräusche. Die Isolation dämpf den Rest weg und man kann noch normal hören. Ohraufliegende KH verursachen extreme Windgeräusche.
@sinus1982
Welche KH hast du alles auf dem Rad getestet?

Im übrigen reichen die Fossilenbrennstoffe sowieso nur noch 50 Jahre, also je schnelle das Zeug verbraucht wird, um so eher wird man in alternative Brennstoffe investieren

Chris
sai-bot
Inventar
#38 erstellt: 15. Jul 2007, 11:27

sinus1982 schrieb:
Und: Dass in-ears fürs Radeln toll sein sollen, halte ich für ein Gerücht. Isolieren zwar, aber die Gegenwindgeräusche sind extrem ätzend

Kommt auf die InEars an. Hab's zwar auf dem Rad nie getestet, aber die ep630 verursachen auch schon beim Joggen (sollte man wegen der Trittgeräusche auch besser lassen) Windgeräusche. Bei meinen CK7 war's dann weniger schlimm, mit "richtigen" IEMs - gar nichts zu hören.
sinus1982
Inventar
#39 erstellt: 15. Jul 2007, 14:43
@srvblues, also vielleicht liegts an meinen Ohren! Bei Ohrhörern habe ich ein paar Sonys ausprobiert, alle ziemlich laut bei Gegenwind, dann ATH-CK5 (Scheißsound!), k. A. wie's sich da mit Windgeräuschen verhielt (vergessen?), auf jeden Fall fand ich die klanglich ziemlich unterirdisch und das sind ja wirklich in-ears, die man schon reinstopfen muss, damit sich auch schön viele Ohrenschmalzpfropfen bilden. Das hat mich schon gestört, auch, mich selbst atmen und schlucken zu hören! Darüberhinaus haben die nicht gehalten!

Dann die Ohraufliegenden. 1. Diese 20€-Sony-Teile, mit denen man viele herumlaufen sieht ... grausigster Sound, ich bemitleide jeden, den ich mit sowat sehe. Bei denen waren die Windgeräusche sehr stark. Weniger stark sind die Geräusche bei den ATH-FC7, mit denen ich gelegentlich Fahrrad fahre. Haben einen passablen Sound und lassen sich sogar einhändig aufsetzen.

Also wie gesagt, vielleicht sind meine Öhrchen etwas ungeeignet geformt, auf jeden Fall habe ich mit ohraufliegenden KHs weniger Windgeräusche ... eventuell probiere ich mal die ATH-ES7 aus.

PS: Wär ja auch mal toll, ein Kopfhörerladen mit Windmaschine!!!

Hannes der Autohasser
SRVBlues
Inventar
#40 erstellt: 15. Jul 2007, 16:09
Ohrhörer und inEars verhalten sich da schon recht unterschiedlich. Erstere kann man wirklich vergessen. Die Windgeräusche sind deutlich zu hören und der Wind weht auch den Ton noch teilweise weg.
Ich habe das mit Shure E500-Custom ausprobiert und bin damit recht zufrieden.

Der Ohraufliegende geschlossene Senn PX200 ist in Bezug auf Windgeräusche auch eine Katastrophe. Dann lieber nehme ich den PX100 und lebe mit den Außengeräuschen und der Sound etwas wegweht.

Chris
sinus1982
Inventar
#41 erstellt: 16. Jul 2007, 08:10

SRVBlues schrieb:

Im übrigen reichen die Fossilenbrennstoffe sowieso nur noch 50 Jahre, also je schnelle das Zeug verbraucht wird, um so eher wird man in alternative Brennstoffe investieren
Chris


Öhm, schon mal darüber nachgedacht, woraus unser geliebten Kopfhörer hauptsächlich gemacht werden?
SRVBlues
Inventar
#42 erstellt: 16. Jul 2007, 13:36

sinus1982 schrieb:

Öhm, schon mal darüber nachgedacht, woraus unser geliebten Kopfhörer hauptsächlich gemacht werden?

Deshalb kaufe ich jetzt schon auf Vorrat
Chris
m00hk00h
Inventar
#43 erstellt: 16. Jul 2007, 13:44

SRVBlues schrieb:

sinus1982 schrieb:

Öhm, schon mal darüber nachgedacht, woraus unser geliebten Kopfhörer hauptsächlich gemacht werden?

Deshalb kaufe ich jetzt schon auf Vorrat
Chris


Sowas wollte ich vorhin auch schonentgegner, habs mir aber verkniffen.


m00h
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ultimate Ears in-ear Aufsätze klingen gut, rutschen aber raus:(
Alpha-Pinguin am 12.02.2010  –  Letzte Antwort am 13.02.2010  –  4 Beiträge
Material für Eigenbau "custom made in ear"
deichteufel am 04.05.2011  –  Letzte Antwort am 01.08.2013  –  4 Beiträge
In-Ear Kopfhörer
Blechbubbi am 25.12.2004  –  Letzte Antwort am 27.12.2004  –  8 Beiträge
Such guten "in Ear" Kopfhörer für iPod
josy am 09.12.2007  –  Letzte Antwort am 09.12.2007  –  2 Beiträge
Die Ultimate Ears MetroFi 170 rutschen immer aus dem Ohr
schneckenchef am 20.10.2010  –  Letzte Antwort am 02.11.2010  –  3 Beiträge
in ear Kopfhörer für iPod
DocB am 12.04.2005  –  Letzte Antwort am 14.04.2005  –  10 Beiträge
Kopfhörer fällt immer raus.
vmax-rainer am 16.01.2007  –  Letzte Antwort am 24.01.2007  –  19 Beiträge
Kopfhörer für ipod
skiingjoe am 04.01.2008  –  Letzte Antwort am 05.01.2008  –  14 Beiträge
Wieder mal In Ear Kopfhörer - Ipod Nano
Messiah am 13.05.2008  –  Letzte Antwort am 17.05.2008  –  13 Beiträge
In-Ear Kopfhörer
stik20 am 07.01.2008  –  Letzte Antwort am 08.01.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.505 ( Heute: 31 )
  • Neuestes MitgliedWinnig
  • Gesamtzahl an Themen1.463.462
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.830.872

Hersteller in diesem Thread Widget schließen