Räumlichkeit beim Beyerdynamic DT 880

+A -A
Autor
Beitrag
speckham
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 20. Okt 2007, 19:28
Hallo!

Ich bin ziemlicher HIFI Newbie und habe seit einiger Zeit einen Beyerdynamic DT 880 daheim.
Die "Räumlichkeit" der Musik hat mich wirklich beeidnruckt, ich habe nur das Gefühl, dass die linke Ohrmuschel mehr leistet als die rechte, d.h. ich hab bei vielen Liedern das Gefühl, der Sänger würde "halblinks" (von mir aus gesehen) stehen. Auf der anderen Seite gibt es in vielen Liedern auch Passagen, die eindeutig von der rechten Ohrmuschel stärker dargestellt werden. AN meinen Ohren kann es nicht liegen, denn wenn ich den KH falsch herum aufsetze, kommt die Leadstimme von halbrechts.

Meine genaue Frage ist nun diese: Wie kann ich feststellen, ob mit dem KH alles in Ordnung ist? Früher dachte ich, aus einen Stereo-KH würde einfach aus beiden Seiten exakt das gleiche herauskommen. Seit kurzem weiß ich, dass dem nicht so ist. Wie/Wo ist denn eigentlich festgelegt, welchen "Platz" ein Instrument/ eine Stimme einnimmt, woher weiß der KH also, welche Seite stärker/schwächer betont werden muss, um diese Räumlichkeit zu erzeugen?

Ich hoffe ihr versteht was ich meine
Narsil
Inventar
#2 erstellt: 20. Okt 2007, 19:39
Das ganze wird höchstwarscheinlich an der Musik an sich liegen.
Denn Musik wird oft bzw. quasi immer abgemischt das z.b eine HitHat eher rechts hinten platziert wird.
So wird oder soll eine Räumlichkeit enstehen wie es bspw. bei Konzerten der Fall ist.

Allerdings ist es auch möglich das du qualitativ schlechte Musik hörst wo beim Mixing was daneben gegangen ist.
Bei einem Kopfhörer fällt dies das wesentlich deutlich aus da man quasi in einem perfekten Stereo Verhältnis ist.
Bei Lautsprechern sitzt heut zu Tage kaum einer direkt davor, dann fällt das unter Umständen garnicht auf.
Crouler
Stammgast
#3 erstellt: 20. Okt 2007, 19:45
Kann ich nur bestätigen was Narsil sagt.
Du musst dir zum Beispiel mal die alten CD'S von Ray Charel anhören.
Da ist Bass und Gesang rechts, pianp links und Bläser und Chor
von beiden seiten.Dass ist wirklich schon extrem.

Du kannst dir einfach mal Testfrequenze anhören und gucken ob die links u. rechts gleichlaut sind.

Frequenzen

mfg

Stefan
Vul_Kuolun
Inventar
#4 erstellt: 20. Okt 2007, 19:45
Am besten machst Du dir mit einem Audioprogramm (Cooledit z.B.) einen Monomix von einem Song. Dann ist es so, das wirklich aus beiden Hörern das gleiche kommt, und das Signal möglicht in der Stereomitte stehen sollte.

Wenn Du es ganz genau wissen willst, hörst Du Dir einen "Sweep", also einen gleitenden Ton vom Bass bis zu den Höhen auf dem Hörer an. Dann hörst Du auch, ob nur einzelne Frequenzen unterschiedlich dargestellt werden. Der Ton bleibt in dem Fall nicht in der Mitte, sondern wandert zum einen oder andern Ohr.

Vieleicht hast Du irgendwo so ne "Fach-"Zeitschriften-TestCD rumfahren. Da ist sowas gern drauf (so wars zumindest früher, als ich noch jung und schön war).

Edit: Hier kann man auch geschickt die einzelnen Frequenzen prüfen:

http://www.phys.unsw.edu.au/jw/hearing.html

Ach so: Die Positition eines Instrumentes auf der Achse von Links nach Rechts bestimmt i.d.R. die Position des L-R-Potis am Mischpult.
Die Position "hinten-vorne" bestimmt der Hall, und auch ein Stück weit die Gewichtung der Frequenzbänder.


[Beitrag von Vul_Kuolun am 20. Okt 2007, 19:53 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beyerdynamic DT 880 Sibilanten
Lurtz am 19.10.2012  –  Letzte Antwort am 21.10.2012  –  7 Beiträge
Beyerdynamic DT 880
Bootsharry am 16.06.2005  –  Letzte Antwort am 18.06.2005  –  4 Beiträge
Beyerdynamic DT 880
Alp.traum am 07.02.2006  –  Letzte Antwort am 15.02.2006  –  7 Beiträge
Beyerdynamic "DT-880" /Lautstärkebegrenzung?
michl1709 am 08.12.2006  –  Letzte Antwort am 09.12.2006  –  10 Beiträge
Nennimpedanz Beyerdynamic DT 880
vintorez am 29.04.2010  –  Letzte Antwort am 30.04.2010  –  6 Beiträge
BEYERDYNAMIC DT-880 EDITION
apsp am 23.03.2011  –  Letzte Antwort am 24.03.2011  –  4 Beiträge
Beyerdynamic DT 880 Premium?
Skeip am 29.11.2011  –  Letzte Antwort am 29.11.2011  –  4 Beiträge
Unterschiede Beyerdynamic DT 880?
OliNrOne am 09.10.2012  –  Letzte Antwort am 13.10.2012  –  6 Beiträge
Beyerdynamic DT 880 Kabelmod
Reviver am 16.09.2016  –  Letzte Antwort am 16.09.2016  –  3 Beiträge
Beyerdynamic DT 880 Edition
marci22 am 29.11.2018  –  Letzte Antwort am 30.11.2018  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.505 ( Heute: 45 )
  • Neuestes MitgliedPager66
  • Gesamtzahl an Themen1.463.477
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.831.242

Hersteller in diesem Thread Widget schließen