DT880 dark-audio bzw. headphonesguru mod?

+A -A
Autor
Beitrag
rpnfan
Inventar
#1 erstellt: 04. Dez 2007, 19:44
Hi,

habe wegen der Liberator-Berichte mal die Homepage von dark-audio bzw. headphonesguru.com angesehen. Das klingt ja ganz interessant. Ich hätte einerseits Lust mal die Liberator für die MS1 zu testen, aber fast noch spannender finde ich die angekündigten Berichte über den DT880 und die Andeutungen für ein Optimierung der DT880. Leider sind die noch nicht verfügbar. Auf eine Mail an dark-audio hat bisher auch keiner reagiert.

Weiß jemand ob/wie deren Produkte noch zu bekommen sind und vor allem was es mit dem DT880 mod auf sich hat? Habe noch keinen hören können, aber bin nach den Beschreibungen bisher sehr neugierig und könnte mir vorstellen, dass es für den MS1 eine schöne Ablösung/Ergänzung sein könnte. Mit dem K701 bin ich bisher nicht so richtig glücklich...

schönen Abend noch :-)
Peter
Matzio
Inventar
#2 erstellt: 04. Dez 2007, 20:10
Hi, Peter,

Geduld! Für Optimierungen eines DT 880 braucht's nun mal länger als für MS1 & Co. Die reagieren nicht, weil sie da einfach nicht weiterkommen, große Hoffnungen würd ich mir nicht machen...

Im Ernst: Den Grados täte das bestimmt gut, müssten das eigentlich serienmässig haben (ok, genau wie ein 3m-Kabel wie alle anderen)... aber einem DT 880??? Ist ein bissl befremdlich imho!

Ist die Produktion der Liberators nicht eingestellt worden?? Nickchen66 hatte da mal was geschrieben.


Grüße,
Matzio
rpnfan
Inventar
#3 erstellt: 04. Dez 2007, 21:04
Hi Matzio,


Matzio schrieb:


Geduld! Für Optimierungen eines DT 880 braucht's nun mal länger [...] Die reagieren nicht, weil sie da einfach nicht weiterkommen, große Hoffnungen würd ich mir nicht machen...


mmh, für mich klang es so, als hätten Sie da ein Produkt für den DT880 und hatten in dem Vergleich der Beyer-Linie ja auch geschrieben, dass sie den DT880 optimieren würden und man solle sich bei Interesse melden:

If you prefer a more natural sound with superb imaging, go for DT880 or DT770, but with - at least - basic modifications (contact us, if you want to know what to do).

An anderer Stelle auf der Webseite steht etwas von Lammfell für den DT880. Ob das gemeint war?

Wenn es die Liberators nicht mehr geben würde, wäre es schade, hätte ich gern probiert. Obwohl 30 Euro nur zum testen auch schon viel Geld sind, wenn es dann doch nicht gefallen sollte :-o

Viele Grüße
Peter
Vul_Kuolun
Inventar
#4 erstellt: 04. Dez 2007, 21:23
Wenn Du die Muscheln des 880 mit den Händen abdeckst, wird der Klang deutlich dünner. Ich würde deshalb sagen, je weniger Dämpfungsmaterial (Polyesterfließ) hinter der Muschel desto Bass.

Das Fließ ist blöderweise reingeklebt, sonst würd ich mal testen wie's klingt wenn mans rausnimmt. Ich hab aber Schiss, daß ich's bei dieser Gelegenheit schrotte.
audiophilanthrop
Inventar
#5 erstellt: 04. Dez 2007, 23:17

Vul_Kuolun schrieb:
Wenn Du die Muscheln des 880 mit den Händen abdeckst, wird der Klang deutlich dünner. Ich würde deshalb sagen, je weniger Dämpfungsmaterial (Polyesterfließ) hinter der Muschel desto Bass.

Vorsicht, Bedämpfung und Kammfiltereffekte sind zwei Paar Schuhe. Beim "HD880" (HD590 mit transplantierten DT880-Treibern, aber ohne die Vliesgeschichte) gibt es wohl deutlich mehr Baß als im Original. Ist ja auch logisch, denk mal an die Effekte der Entdämpfung per Vorwiderstand.
Vul_Kuolun
Inventar
#6 erstellt: 04. Dez 2007, 23:58
Ich kann zwar gedanklich nur bedingt folgen, aber generell wollte ich ähnliches sagen: Polster raus (oder dünneres Polster) = veränderter Klang, wahrscheinlich mehr Bass.
Die schreiben ja auch was von "etwas zuwenig Bass unter 100 Hz", was ich subjektiv ähnlich empfinde.


[Beitrag von Vul_Kuolun am 05. Dez 2007, 00:01 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DT880 Mod?
RCZ am 18.10.2014  –  Letzte Antwort am 17.04.2019  –  15 Beiträge
DT880 und M-Audio FastTrack
fabifri am 01.08.2007  –  Letzte Antwort am 07.08.2007  –  22 Beiträge
Fubar-> BTech(mod)-> DT880: was meint ihr dazu? Alternativen?
Andeas am 13.12.2006  –  Letzte Antwort am 29.12.2006  –  44 Beiträge
DT880
Nickchen66 am 15.10.2005  –  Letzte Antwort am 19.02.2006  –  39 Beiträge
DT880
ChrisR am 03.05.2009  –  Letzte Antwort am 06.05.2009  –  7 Beiträge
Ultrasone Bügelverbesserung, bzw. 'headband mod'
HuoYuanjia am 04.07.2010  –  Letzte Antwort am 05.07.2010  –  4 Beiträge
DT880 vs. DT880 (Edition '05)
m00hk00h am 19.09.2006  –  Letzte Antwort am 18.04.2007  –  58 Beiträge
600Ohm KH an B-Tech (mod) möglich?
Chrizo am 24.12.2006  –  Letzte Antwort am 24.12.2006  –  7 Beiträge
Kramer Mod
mboenin am 03.11.2006  –  Letzte Antwort am 03.11.2006  –  2 Beiträge
Krammer Mod
TribLX am 03.04.2011  –  Letzte Antwort am 16.04.2014  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.479 ( Heute: 24 )
  • Neuestes MitgliedDRSP59
  • Gesamtzahl an Themen1.463.390
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.829.564

Hersteller in diesem Thread Widget schließen