Dumme Frage: Welchen Unterschied sollte ich mit KHV hören?

+A -A
Autor
Beitrag
theda7
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Dez 2007, 17:15
Hi!

Ich hab mir jetzt zu meinem AKG K530 und zu dem bald mir gehörenden MS-1 einen cmoy als Kopfhörerverstärker geholt.

Ich hab jetzt mit meinem K530 am Notebook ein paar Lieder mit und ohne cmoy gehört. Doch ich kann nichtmal sicher sagen, ob sichs anders angehört hat...

Was sollte sich am Sound verändern (ausser der Lautstärke?) Mach ich was falsch?

Danke für eure Antworten!
Daniel

PS: Der cmoy ist eingeschaltet.
aureus
Stammgast
#2 erstellt: 06. Dez 2007, 17:19
Ohne CMoy käme auch gar nichts aus den Kopfhörern.

Ich muss sagen, dass ich den K530 auch nicht als unbedingt besser empfunden habe mit KHV - außerdem ist der CMoy nicht der beste KHV. Es gibt Kopfhörer, da wird der Unterschiedlich offensichtlicher.
m00hk00h
Inventar
#3 erstellt: 06. Dez 2007, 17:41
Was für ein Notebook?
Welcher Soundchip?

Ansonsten einfach mal das Gehör trainieren und eine Weile (TAge/Wochen) nur mit CMOY hören. Dann mal ohne dir gehen die Ohren auf - vielleicht. Ich hab kein K530 keine Ahnung, in wie Fern er profitiert, oder eben nicht.

m00h
theda7
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 06. Dez 2007, 18:15

m00hk00h schrieb:
Was für ein Notebook?
Welcher Soundchip?


Ich hab ein HP 6820s, siehe hier:

http://h10010.www1.h...8-89315-3442856.html

Da steht nichts über den verwendeten Soundchip. Auf einer anderen Seite finde ich folgende Angabe:


HP Premier Sound - High Definition Audio 24 Bit Audio DAC


Auf einer weiteren Seite:


Soundchip: AD1981HD


Kannst du damit was anfangen, m00h?
m00hk00h
Inventar
#5 erstellt: 06. Dez 2007, 19:05

theda7 schrieb:
Kannst du damit was anfangen, m00h?


Ja...aber nur in so fern, als dass es kein billig-Codec ist.
Sollte eigentlich OK sein.

m00h
lotharpe
Inventar
#6 erstellt: 06. Dez 2007, 19:17
Zur Info mal die Technischen Daten.

http://www.datasheet4u.com/download.php?id=567750


[Beitrag von lotharpe am 06. Dez 2007, 19:23 bearbeitet]
Hüb'
Moderator
#7 erstellt: 06. Dez 2007, 19:57
Hi!

Angesichts von KH und KHV dürften - gerade bei einem vermutlich ungeübten Hörer - Unterschiede kaum bis gar nicht auszumachen sein.

Grüße

Frank
theda7
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 06. Dez 2007, 20:07

Hüb' schrieb:
Hi!

Angesichts von KH und KHV dürften - gerade bei einem vermutlich ungeübten Hörer - Unterschiede kaum bis gar nicht auszumachen sein.

Grüße

Frank
:prost


Dann hab ich mir den CMoy wohl umsonst bestellt?


[Beitrag von theda7 am 06. Dez 2007, 20:09 bearbeitet]
m00hk00h
Inventar
#9 erstellt: 06. Dez 2007, 20:10

theda7 schrieb:

Hüb' schrieb:
Hi!

Angesichts von KH und KHV dürften - gerade bei einem vermutlich ungeübten Hörer - Unterschiede kaum bis gar nicht auszumachen sein.

Grüße

Frank
:prost


Dann hab ich mir den CMoy wohl umsonst bestellt?


Für einen K530 IMHO sowieso.

m00h
NoXter
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 06. Dez 2007, 20:32
Im vergleich zu einer 0815 CDP-klinke oder VV-Klinke macht das schon einen erheblichen Unterschied beim k530. An dem Notebook weiß ich es nicht. Jedenfalls würd' ich erstmal mit dem, cmoy weiter hören und zu späterer Zeit nochmal vergleichen.
theda7
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 06. Dez 2007, 21:22

NoXter schrieb:
CDP-klinke oder VV-Klinke


CDP = CD-Player
VV = ?

Meint ihr, es hatte wenigstens für den MS1, der die nächsten Tage bei mir ankommen dürfte, Sinn, den CMoy angeschafft zu haben?


[Beitrag von theda7 am 06. Dez 2007, 21:23 bearbeitet]
Vul_Kuolun
Inventar
#12 erstellt: 06. Dez 2007, 22:07
Geniesse doch einfach den Gedanken, daß Du ein Gerät besitzt von dem 99,9999999999999999% der Weltbevölkerung noch nicht einmal wissen daß es existiert, geschweige denn was es tun soll.

Dein CMoy ist damit quasi um Größenordnungen exclusiver als z.b. ein popeliger CD-Player oder ein PC.

Na, klingts nicht schon ein bisschen besser?

Ach so: VV = Voll- oder Vorverstärker. In diesem Zusammenhang wahrscheinlich eher ersteres.


[Beitrag von Vul_Kuolun am 06. Dez 2007, 22:09 bearbeitet]
m00hk00h
Inventar
#13 erstellt: 06. Dez 2007, 22:14

theda7 schrieb:

NoXter schrieb:
CDP-klinke oder VV-Klinke


CDP = CD-Player
VV = ?


VV=Vollverstärker / Vorverstärker, kontextabhängig, aber meist Vollverstärker - die sind nämlich die mit den schlechten KH-Ausgängen.


theda7 schrieb:
Meint ihr, es hatte wenigstens für den MS1, der die nächsten Tage bei mir ankommen dürfte, Sinn, den CMoy angeschafft zu haben?


Dem MS1 sollte das auch egal sein am Notebook.

m00h
theda7
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 06. Dez 2007, 23:08
Ich glaub, ich hab einen Unterschied mit oder ohne KHV gefunden!

Ich hab einmal "Pink - Fingers" relativ laut direkt am Notebook gehört, dann das selbe Lied erst übers CMoy laut gemacht.

Dabei hatte ich das Gefühl - oder vielleicht auch nur die Wunschvorstellung, dass es so klingen soll - das zweitere Variante einen klarer abgegrenzten Klang hervorbringt, man also noch besser den Bass, den Gesang und so von einander getrennt hört. Ach, ich tu mir schwer, das auszudrücken. Irgendwie fehlt mir das Vokabular dafür.

Erahnt ihr, was ich meine? Kann das sein oder bilde ichs mir ein?
armindercherusker
Inventar
#15 erstellt: 07. Dez 2007, 07:02
Ich denke, man kann es auch ausdrücken mit den Worten :

- bessere Auflösung

- höhere Transparenz

- schönere Klarheit der ( menschlichen ) Stimmen

- etc.

Zumindest kann ich es ""erahnen und z.T. sogar nachvollziehen.

Gruß
Ultraschall
Inventar
#16 erstellt: 07. Dez 2007, 08:49
Mal sicherheitshalber eine Grundlagen-Frage:
MP3's nimmst Du aber nicht um Unterschiede zu hören ?
Eine Kettte ist immer so gut, wie ihr schwächstes Glied und MP3 ist da nicht wirklich hervorragend gut und schränkt von Anfang an ein..

Normale Audio-CD's sollten es schon sein.

Grüße
theda7
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 07. Dez 2007, 09:24

Ultraschall schrieb:
Mal sicherheitshalber eine Grundlagen-Frage:
MP3's nimmst Du aber nicht um Unterschiede zu hören ?


Gut, dass du fragst. MP3s mit VBR, hauptsächlich. Dabei kann ich deutlich den Unterschied zu beispielsweise den 128-kbit-MP3s hören. Damit war ich glücklich.

Bin ich wohl zu früh zufrieden gewesen...

PS: Gut, dass ich schon im Thread-Titel darauf hingewiesen hab, dass hier dumme Fragen zu finden sind...
McMusic
Inventar
#18 erstellt: 07. Dez 2007, 09:37
Mal ehrlich, ich halte es für ein Gerücht, dass man den Unterschied zwischen CD/Lossless und mp3 Lame VBR 1 oder 2 hören kann. Auch nicht mit verschiedenen sehr guten KHV
bearmann
Inventar
#19 erstellt: 07. Dez 2007, 10:30
Sers theda,
bevor wir jetzt hier - mal wieder - in Pro/Contra Lossless/CD/MP3 abdriften ...
Lass dir gesagt sein, dass ich am Anfang auch keinen Unterschied gehört habe! Ich hatte Notebook-LineOut > C-Moy > HD595 (50Ohm, soll auch nicht sonderlich von KHVs profitieren) und hab' am Anfang wirklich keinen Unterschied gehört. War aber trotzdem happy, da ich ihn selbstgebaut hatte und mein Kopf nach dem ersten Anschalten nicht in Rauch aufgegangen ist.

Wie m00h schon am Anfang sagte: Hör' ihn mal in Ruhe 1-2 Wochen, ohne ständig zum Line-Out des NBs umzuschalten. Und dann - nach 1-2 Wochen - steckst du mal um... du wirst garantiert einen deutlichen Unterschied hören - ohne dich anzustrengen, ohne Selbstsuggestion...

@Ultraschall:
Bei allem gebührenden Respekt, aber deine Aussage über MP3s ist antiquiert und verallgemeinernd - und absolut nicht zutreffend.

Abgesehen davon:
@theda, du wirst mit dem C-Moy auch einen Unterschied bei schlechten Aufnahmen feststellen... aber: Lass dir Zeit - gute ein bis zwei Wochen.

Grüße,
bearmann
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
KHV - aber welchen?
xamuh am 03.01.2007  –  Letzte Antwort am 08.01.2007  –  23 Beiträge
Unterschied zwischen günstigen und teurern KHV?
Big_Jeff am 16.07.2007  –  Letzte Antwort am 24.07.2007  –  53 Beiträge
Frage bezüglich KHV
asdqwe am 12.10.2007  –  Letzte Antwort am 13.10.2007  –  6 Beiträge
welchen Anschluss für KHV
Molle2 am 30.05.2007  –  Letzte Antwort am 01.06.2007  –  8 Beiträge
Welchen günstigen, mobilen KHV?
Briareos1 am 15.03.2007  –  Letzte Antwort am 19.03.2007  –  7 Beiträge
KHV
ChrisR am 12.02.2009  –  Letzte Antwort am 12.02.2009  –  8 Beiträge
welchen Fiio KHV
josse am 06.09.2010  –  Letzte Antwort am 08.09.2010  –  25 Beiträge
Welchen geschlossenen KH ohne KHV ?
gshelter am 13.01.2006  –  Letzte Antwort am 13.01.2006  –  8 Beiträge
KHV-Integrationsfrage
macym am 05.05.2009  –  Letzte Antwort am 06.05.2009  –  5 Beiträge
KHV-1 versus KHV-111
ugoria am 12.01.2005  –  Letzte Antwort am 14.01.2005  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.423 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedCrazyMechanic
  • Gesamtzahl an Themen1.463.262
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.827.169

Hersteller in diesem Thread Widget schließen