Kopfhörer + Soundkarte für Spiele

+A -A
Autor
Beitrag
knoxc
Neuling
#1 erstellt: 26. Dez 2007, 17:56
Hallo,

ich hab jetzt ein paar Tage lang das PC1666 von Sennheiser intensiv getestet, und bin überhaupt nicht zufrieden.
Es klingt genau so wie mein Onboard-Sound und ist nichtmal besonders bequem, es drückt sogar. Werde das Headset zurückgeben und will mir jetzt Kopfhörer + Soundkarte holen.
Bei den Kopfhörern hab ich an Sennheiser HD515 gedacht, wichtig ist nur das es nicht aufliegt, es also die Ohren umschließt und dass es außerhalb von mir kaum hörbar ist. Außerdem möchte ich eine Klinke (nennt man das so?) um die Lautstärke so zu ändern. Ist das HD515 da die richtige Wahl, und wie ist die X-FI Sound Blaster X-Fi Xtreme Audio Soundkarte? Preislich habe ich max. 120€ zur Verfügung, aber lieber weniger.

Mfg
element5
Inventar
#2 erstellt: 26. Dez 2007, 18:07
hi,

als soundkarte würde ich dir zur Creative Sound Blaster X-Fi XtremeMusic bulk, PCI raten. kostet um die 60€.

als kopfhörer hätte ich dir den sennheiser 161 empfohlen. ich habe noch den vorgänger und bin mit dem sehr zufrieden. zuvor hatte ich einige anderen getestet, aber die waren vom tragekomfort oder der soundqualität nicht das wahre.

alternative:

http://geizhals.at/deutschland/a232552.html

http://www.alternate...tml?articleId=195372

http://www.alternate...tml?articleId=188508
Tebasile
Inventar
#3 erstellt: 26. Dez 2007, 18:12
Hallo knoxc und willkommen im Forum.

Von Soundkarten habe ich keine Ahnung, aber an Kopfhörern würde ich empfehlen, daß Du Dir mal

- Sennheiser HD485
- AKG K530

anhörst. Der HD485 ist -trotz niedrigerer Nummer- deutlich besser als der HD515. Der AkG spielt in einer etwas höheren Liga: Der Bass ist etwas weniger voluminös als beim HD485, dafür aber qualitativ hochwertiger und klarer. Über Mitten und Höhen brauchen wir nicht zu reden: Ganz klar das Terrain des K530.

Diese ganzen Headsets kannst Du getrost vergessen. Klangmäßig haben die alle nicht viel drauf.

Als Micro klemmst Du Dir einfach ein günstiges Ansteck-Micro dran, wenn Du eins brauchst.

Schöne Grüße,
Tebasile


[Beitrag von Tebasile am 26. Dez 2007, 18:13 bearbeitet]
Kami-H
Inventar
#4 erstellt: 26. Dez 2007, 19:45
Wenn er mit der Soundkarte spielen will kommt er um eine X-Fi nicht drum herum.

Ich würde wie element5 auch X-Fi XtremeMusic bulk PCI empfehlen, die stellt in meinen Augen die beste Alternative dar.

Was den KH betrifft kann ich Tebasile nur zustimmen.

Am besten mal in einen großen Elektronikmarkt gehen und beide probehören. Wobei in meinen Augen der K530 um längen besser klingt, aber Geschmäcker sind verschieden
Tebasile
Inventar
#5 erstellt: 26. Dez 2007, 19:51

Kami-H schrieb:
Wobei in meinen Augen der K530 um längen besser klingt, aber Geschmäcker sind verschieden :D


Außerdem muß man das Budget noch im Auge behalten. Bei max. 120 Euro minus 60 für die SoKa bleiben nur noch 60 für den KH. Der K530 liegt aber bei knapp 80 Euro, während der HD485 schon für unter 60 zu bekommen ist.
knoxc
Neuling
#6 erstellt: 26. Dez 2007, 19:59
Erstmal danke für die Antworten.

In einem anderen Forum wurde gesagt, dass man bei dem AKG 530 die Lautstärke nicht "am Kabel" einstellen kann?!
Die ExtremeMusic ist mir etwas teuer, habe da eher mit insgesamt 80€ gerechnet. Ist der Unterschied von der Soundblaster zur Extreme Music so groß?
Tebasile
Inventar
#7 erstellt: 26. Dez 2007, 20:03

knoxc schrieb:

In einem anderen Forum wurde gesagt, dass man bei dem AKG 530 die Lautstärke nicht "am Kabel" einstellen kann?!


Das ist richtig, das geht aber bei fast allen HiFi-KH nicht. Hatte ganz überlesen, daß es Dir darauf ankommt. Geht es auch ohne?
knoxc
Neuling
#8 erstellt: 26. Dez 2007, 20:05
Wäre mir schon lieber, sonst müsst ich den Sound immer in den Winodws-Optionen bzw. Spiel-Optionen umstellen.
Kami-H
Inventar
#9 erstellt: 26. Dez 2007, 20:07
Lautstärke Regler am Kabel hast eigentlich kein guter KH, gerade am PC ist das doch auch total überflüssig, die Lautstärke kann man über die Soundkarte regeln, zudem hat doch heutzutage eh jede billig Tastatur Multimedia Tasten die mitunter Tasten für die Lautstärke bieten.

Zum spielen wirst du keine gleichwertige billigere Alternative bekommen, einzige Alternative wäre die Xtreme Gamer, die kostet aber genau das gleiche, bietet den selben Umfang ist aber eine LowProfile Karte für Barebones etc. evtl wichtig, macht aber keinen so wertigen Eindruck wie die Music (keine vergoldete Kontakte ...).


knoxc schrieb:
Ist der Unterschied von der Soundblaster zur Extreme Music so groß?

Welchen Soundbalster meinst du denn überhaupt? Es gibt inzwischen soviele generationen, da fällt das Raten schwer.
Tebasile
Inventar
#10 erstellt: 26. Dez 2007, 20:09
Mmh, an alle: Gibt es was sinnvolles zum "dazwischen-stecken"?

Ansonsten: Ein KH mit Lautstärkeregelung am Kabel wäre der Philips SBC-HP460. Der ist klanglich aber weit weit unterhalb des k530. Außerdem ist er ohraufliegend und mit der Ortung bei Spielen ist dann auch nichts mehr.

Nun, vielleicht hat ja hier jemand eine Idee, wie wir noch eine Lautstärkeregelung dazwischen kriegen.


[Beitrag von Tebasile am 26. Dez 2007, 20:09 bearbeitet]
Kami-H
Inventar
#11 erstellt: 26. Dez 2007, 20:13
Mir fällt nichts ein, zudem sind bei "besseren" KH die Kabel ohnehin meist 3m Lang, das ganze Kabel mit Zwischenstück wäre also sehr sehr sehr sehr lang
Ob das dann einfacher ist das Kabel ab zu suchen um den Regler zu finden, oder es nicht einfacher ist auf die Tastatur zu langen ^^.
Tebasile
Inventar
#12 erstellt: 26. Dez 2007, 20:16
Und Ihr habt auch keine gute, günstige externe Spiele-SoKa?

Ich bin auch der Meinung, daß man die LS bequem per Software regeln kann, trotzdem versuche ich nach Anfrage zu beraten...
knoxc
Neuling
#13 erstellt: 26. Dez 2007, 20:17
Muss ich mir halt noch eine Cherry Tastatur dazu kaufen, wollte eh eine neue.

Habe an eine Karte wie diese gedacht,
http://cgi.ebay.de/C...QQrdZ1QQcmdZViewItem
element5
Inventar
#14 erstellt: 26. Dez 2007, 20:29
mal anders rum gefragt, was hast du für einen onboard soundchip ? auf meinem aktuellen gigabyte board ist der RealTek ALC889 soundchip verbaut, der schon recht ordentlich ist. kauf dir vielleicht erstmal einen neuen kopfhörer, so viel schlechter wird die onboard schon nicht sein. kostet dich nur etwas rechnenleistung mehr und verzicht des genialen virtuellen 3d modus der x-fi karten.


[Beitrag von element5 am 26. Dez 2007, 20:30 bearbeitet]
knoxc
Neuling
#15 erstellt: 26. Dez 2007, 20:33
Habe ein 650i, d.h. Realtek ALC885.

Am wichtigsten ist bei aber der Tragekomfort und, dass der Sound nicht so laut nach Aussen dringt. Ist der Unterschied vom HD555 zu den anderen Beiden sehr groß, oder eher gering?


[Beitrag von knoxc am 26. Dez 2007, 20:35 bearbeitet]
Kami-H
Inventar
#16 erstellt: 26. Dez 2007, 20:37
Die Xtreme Audio ist mit abstand die schlechtest aller X-Fi Karten, hat keine EAX Hardware beschleunigung und soweit ich das noch weiß unterstützt sie auch kein Open AL. Lass da lieber die Finger davon wenn du sie zum spielen nutzen willst.

Naja Onboard sound ist so ne Sache, hab hier momentan eine Audigy 2 ZS Platinum Pro und der konnt noch kein Onboard Sound auch nur annähernd das Wasser reichen, genau kenn ich Soundstorm, C-Media CM6501 und Realtek ALC882 von den aktuelleren da ich selbst boards mit den genannten habe.
Ich persönliche finde die Unterschiedes schon sehr hoch, obwohl die 2ZS doch einen tick schlechter als eine X-fi ist und ja ich kenne auch die X-Fi

Zu guter letzt sei noch gesagt, das sind eigentlich Komponenten, die wenn man zufrieden ist, mehrere Jahre behält und wer billig kauft, kauft zweimal.
element5
Inventar
#17 erstellt: 26. Dez 2007, 20:44
die audio ist auch keine echte x-fi, so eine mogelpackung, deshalb sagte ich auch er soll die music nehmen, der "x-ram" speicher der grossen (pro und extrem gamer) wird im moment von so gut wie keinem game unterstützt.

ich hatte vor dem sennheiser auch einige stereokopfhörer in betrieb - akf funk, sennheiser, philips und von medion

die funkkopfhörer/infrarot kopfhörer hatten wenigstens noch einen lautstärkeregler an einer der ohrmuscheln - dafür aber störgeräusche was irgendwann auch genervt hat.

bestell dir am besten bei amazon deine favoriten, teste sie zuhause mit deiner onboardkarte und entscheide dann, im notfall vielleicht mal bei ebay nach einer audigy 2 ausschau halten. beim kopfhörer würde ich nicht sparen, die soundkarte kannst du immernoch tauschen.


[Beitrag von element5 am 26. Dez 2007, 20:46 bearbeitet]
Tebasile
Inventar
#18 erstellt: 26. Dez 2007, 20:47
Mmh, ich würde sagen: Der erste Weg führt in einen MM oder Saturn oder so. Dort kannst Du Dir einen allgemeinen Überblick an der KH-Wand verschaffen.
M.E. muß man nicht bestellen, wenn es nicht sein muß. Schon gar nicht zum Ausprobieren, wenn es noch andere Möglichkeiten gibt.
knoxc
Neuling
#19 erstellt: 28. Dez 2007, 13:19
Werde heute das Headset zurück schicken.
Habe ein "günstiges" Angebot für eine Club 3D Theatron THDDS bekommen, 35€ inkl. Versand. Wie ist die Karte im vergleich zur X-Fi? Ist die Karte auch für Spiele geeignet?
Kami-H
Inventar
#20 erstellt: 28. Dez 2007, 22:19
Hab mir die Daten von der Karte grad mal angeschaut, das einzige Interesante ist eigentlich nur der AC3 Real-Time Encoder, bei spielen würde die Karte bei mir gleich durchfallen, da sie nur EAX 2.0 unterstützt.
Scheint in meinen Augen mehr eine Karte für einen HTPC als eine Gamer Karte zu sein.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Soundkarte + Kopfhörer
phOkz am 03.02.2005  –  Letzte Antwort am 05.02.2005  –  8 Beiträge
Kopfhörer - Soundkarte
MusikGurke am 25.04.2008  –  Letzte Antwort am 15.06.2008  –  37 Beiträge
Soundkarte für Kopfhörer
Winston_Wolf am 21.01.2006  –  Letzte Antwort am 21.01.2006  –  3 Beiträge
Soundkarte für Kopfhörer
unfrog am 25.10.2006  –  Letzte Antwort am 18.11.2006  –  12 Beiträge
Kopfhörer für Soundkarte ( Kaufhilfe )
Flo6844 am 29.10.2007  –  Letzte Antwort am 31.10.2007  –  4 Beiträge
Kopfhörer und Soundkarte
[TOM] am 16.01.2006  –  Letzte Antwort am 18.01.2006  –  15 Beiträge
Entscheidungsfrage - Kopfhörer + Soundkarte
Mr_Zebra am 19.04.2006  –  Letzte Antwort am 21.04.2006  –  38 Beiträge
Kaufempfehlung Soundkarte/Kopfhörer für Notebook
khulkuhm am 02.04.2007  –  Letzte Antwort am 03.04.2007  –  7 Beiträge
PC Soundkarte > Kopfhörer
DavidWa am 23.01.2003  –  Letzte Antwort am 23.01.2003  –  2 Beiträge
Kopfhörer an Soundkarte
Jo-Chen am 30.01.2004  –  Letzte Antwort am 14.02.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.479 ( Heute: 34 )
  • Neuestes MitgliedRevmet
  • Gesamtzahl an Themen1.463.413
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.830.056

Hersteller in diesem Thread Widget schließen