Kopfhörer für Rock

+A -A
Autor
Beitrag
kermit#49
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 13. Jun 2008, 17:24
Hallo Gemeinde,
ich höre ausschliesslich Rock, und zwar zur Zeit mit dem HD 595 und Eigenbau KHV. Bin eigentlich ziemlich zufrieden, aber etwas mehr trockenen Bass hätte ich schon ganz gerne. Ich habe folgende KH im Visier: AKG K 701, Beyer DT 880, Grado SR 125 und den Sennheiser HD 650. Hat jemand von euch Erfahrung mit den genannten KH und kann mir Tips geben?

LG
kermit#49
NoXter
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 13. Jun 2008, 17:28
Spontan würde ich da DT880 empfehlen, aber vllt gefallen dir auch K701 oder HD650 besser. Hilft im Endeffekt nur ausprobieren.
MacFrank
Inventar
#3 erstellt: 13. Jun 2008, 18:14
Naja, eigentlich ist Rock ein recht weiter Begriff... für so richtig dreckigen, wenig bassigen Gitarrenrock würde ich entweder einen Grado (evtl. hier auch den SR-80 bzw. den SR-225 eines Blickes würdigen) oder einen DT880 nehmen, bei so epischen Rockballaden, mit mächtig Orchester DT880 oder K701.

Aber wie es NoXter schon so treffend formulierte: Um Probehören kommst du wohl nicht herum.
zephyr90
Stammgast
#4 erstellt: 13. Jun 2008, 18:36
grado SR-80??

ALESSANDRO!
(wo bleibt nickchen? :D)
Nickchen66
Inventar
#5 erstellt: 13. Jun 2008, 18:43
Der MS1 ist zwar viel besser als der HD595 und hat auch den trocken Bass den er sucht, aber dem Threadersteller schweben glaube ich "höhere Weihen" vor.
kermit#49
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 13. Jun 2008, 19:04
Hallo @ all,
erstmal vielen Dank für die vielen Antworten und Tips, meine Vorstellung von Rock ist Classic Rock, soll heissen: Solo, Rhythmus, Bass und Schlagzeug, sonst nix.

LG
kermit
zephyr90
Stammgast
#7 erstellt: 14. Jun 2008, 10:40

Nickchen66 schrieb:
dem Threadersteller schweben glaube ich "höhere Weihen" vor.

das glaube ich zwar auch, aber wenn hier schon grados vorgeschlagen werden, vor allem die 80er sind werden doch vom preis der MS-1 absolut geschlagen, und es wurde ja schon gesagt dass die MS-1 von der qualität her schon an die mittleren grados rankommen. classic rock klingt für mich schon verdammt nach einem gradokandidaten der damit vielleicht mehr spass hätte als mit einem stockneutralen analysekopfhörer.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AKG K-701, SENNHEISER 650 oder GRADO RS1-1
itobito am 25.06.2007  –  Letzte Antwort am 28.06.2007  –  73 Beiträge
KHV für Sennheiser HD 595?
der_pinguin am 24.02.2006  –  Letzte Antwort am 26.02.2006  –  8 Beiträge
Kopfhörer für Leisehörer (Beyer DT, Sennh. 650 oder AKG 701)
Kumbbl am 02.09.2007  –  Letzte Antwort am 22.09.2007  –  48 Beiträge
Grado, Sennheiser, AKG probegehört
sennrado am 27.11.2006  –  Letzte Antwort am 29.11.2006  –  18 Beiträge
dt-880 vs. hd-595 ohne KHV
Kört am 21.02.2006  –  Letzte Antwort am 22.02.2006  –  19 Beiträge
AKG K 81 DJ oder Sennheiser HD 485 Kopfhörer?
pinta_11 am 18.09.2006  –  Letzte Antwort am 28.01.2007  –  23 Beiträge
HD 595 oder HD 650?
depeche am 12.12.2006  –  Letzte Antwort am 27.12.2006  –  16 Beiträge
Beyer DT 880 u. Sennheiser HD 650 an einem KHV im direkten Vergleich ?
Phoneva am 15.01.2007  –  Letzte Antwort am 15.01.2007  –  2 Beiträge
Kaufempfehlung: beyerdynamic 880 oder akg 701 oder sennheiser 650 ?
neuro68 am 09.09.2007  –  Letzte Antwort am 26.09.2007  –  3 Beiträge
Senn/Beyer/AKG Frage!
diabolus am 28.02.2007  –  Letzte Antwort am 04.03.2007  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder902.994 ( Heute: 10 )
  • Neuestes Mitgliedcar_hifi_einsteiger_
  • Gesamtzahl an Themen1.505.828
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.644.791

Hersteller in diesem Thread Widget schließen