AT L3000, Sony R10, Senn Orpheus

+A -A
Autor
Beitrag
eddie78
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 25. Okt 2008, 23:37
Ja - gibt es hier im Forum eigentlich irgendwen, der einen dieser Hörer sein Eigen nennt?
Alles andere an interessanten Hörern lässt sich ja vergleichsweise leicht mal ausleihen oder vorübergehend beschaffen... aber die 3 habe ich hier noch nirgends gesehen.
Mich würde daher interessieren, ob jemand einen (oder gar mehrere) davon besitzt.
FlauschigerChillbär
Stammgast
#2 erstellt: 25. Okt 2008, 23:43
*Auf die Signatur zeig*

Wie kann ich helfen?
eddie78
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 25. Okt 2008, 23:59
HErschicken zum Probehören

Aber zu wissen, auf wen man ggf. mal zurückkommen könnte, reicht mir fürs erste auch ...
aureus
Stammgast
#4 erstellt: 26. Okt 2008, 00:01

eddie78 schrieb:
Aber zu wissen, auf wen man ggf. mal zurückkommen könnte, reicht mir fürs erste auch ... :D


Kannst du aber nicht, nicht bei ihm. Jedenfalls nicht, was den Kauf angeht.
eddie78
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 26. Okt 2008, 00:04
Ich muss ja nicht ALLES gleich kaufen... nur das Meiste

Ich glaib, ich würde einen L3000 auch nicht verkaufen. Da hat man ja gleich PETA am Hals mit den ganzen Aktivisten... schießlich ist für jeden eine heilige indische Kuh gestorben...
Saso
Inventar
#6 erstellt: 26. Okt 2008, 00:06
Dabei gibt es doch mal wieder für $13,500 eine HE90/HEV90 Kombination in der FS-Sektion von Head-Fi... Wieso erst umständlich suchen, wenn man doch schnell kaufen kann.
eddie78
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 26. Okt 2008, 00:15
Wow, das ist dann natürlich auch ein SChnäppchen *geldzähl*.... neee, ich werd mir ggf. doch ganz profan mal wieder ein Auto kaufen müssen, also fällt das flach... mir für den Rest meines Lebens den Fiat Seicento mit meiner Frau zu teilen fördert zwar das Gemeinsamkeitsgefühl, aber ein bisschen Unabhängigkeit ist manchmal auch erstrebenswert...
Matzio
Inventar
#8 erstellt: 26. Okt 2008, 00:30

eddie78 schrieb:
Wow, das ist dann natürlich auch ein SChnäppchen *geldzähl*.... neee, ich werd mir ggf. doch ganz profan mal wieder ein Auto kaufen müssen, also fällt das flach... mir für den Rest meines Lebens den Fiat Seicento mit meiner Frau zu teilen fördert zwar das Gemeinsamkeitsgefühl, aber ein bisschen Unabhängigkeit ist manchmal auch erstrebenswert...

Ein Orpheus kann Dir zeitweise aber auch ein tolles Gefühl von Unabhängigkeit und Freiheit geben.
Und das ist bekanntlich unbezahlbar. Ansonsten viel Spaß mit dem Dacia.
eddie78
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 26. Okt 2008, 00:37
Nenene, ein Dacia wirds wohl nicht. Obwohl der BErichten zufolge ja wirklich nciht übel sein soll.

ABer für irgendwas größeres GEbrauchtes muss es noch reichen.

Davon ab, würd ich sicher nicht fünfstellig für einen Kopfhörer ausgeben. VIerstellig hab ich mir bisher auch noch icht erlaubt, und versuche auch weiterhin, mir sowas zu verkneifen... kommt ganz auf den Omega-Test an...

ABer jetzt mal SChluss mit Thread-Vollspammen, auch wenn es meiner ist
FlauschigerChillbär
Stammgast
#10 erstellt: 26. Okt 2008, 00:55

eddie78 schrieb:
HErschicken zum Probehören

Aber zu wissen, auf wen man ggf. mal zurückkommen könnte, reicht mir fürs erste auch ... :D


Eher nicht, aber zum Probehören bist Du natürlich herzlich willkommen
eddie78
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 26. Okt 2008, 12:27
Tja, wenn ich mal in Deine Nähe komme, komme ich da gerne mal drauf zurück. Wohnst Du nicht in den äußeren Randgebieten?
FlauschigerChillbär
Stammgast
#12 erstellt: 26. Okt 2008, 20:31
Im Randgebiet von vielen umliegenden Randgebieten, auch genannt "Ruhrgebiet"
eddie78
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 26. Okt 2008, 22:30
Ahhh - da bin ich dann doch öfter... cielleicht ergibt sich da doch noch mal was....

Gruss,
SVen
zuglufttier
Inventar
#14 erstellt: 27. Okt 2008, 11:00
Was ist eigentlich so ein gängiger Preis für einen gebrauchten L3000?

Ich könnte mir vorstellen, dass mir der durchaus gefallen könnte... Mein Stax bekommt momentan immer weniger Spielzeit aufgrund meiner Kombi aus DT880 und W5000.
eddie78
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 27. Okt 2008, 15:36
ich denk mal so je nach Gebruachszustand ab 1000,- aufwärts...
zuglufttier
Inventar
#16 erstellt: 27. Okt 2008, 15:57
Hmm, das wäre ein Bereich, in den ich nicht gehen möchte, zumindest momentan nicht

Und wenn, dann würde ich zuerst dem Omega 2 eine Chance geben, glaube ich
aureus
Stammgast
#17 erstellt: 27. Okt 2008, 20:11
Mit $2000 musst du mindestens rechnen. Der Retail-Preis war meines Wissens über $2500 und gerade limitierte Audio-Technicas gehen nicht unbedingt runter im Preis.


[Beitrag von aureus am 27. Okt 2008, 20:11 bearbeitet]
eddie78
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 27. Okt 2008, 20:46
Ja, der letzte, bei dem ich angefragt hatte, wollte 3500,- $ dafür, aber dar war mint.
Musikaddicted
Inventar
#19 erstellt: 27. Okt 2008, 20:49
Bei Head-Fi muss man inzwischen so um 2300-2400$ rechnen. Als ich verkauft hab waren es noch 1800$...
Matzio
Inventar
#20 erstellt: 28. Okt 2008, 00:04
Ich meine, ein HeadFi-User hätte mal geschrieben, den L3000 für 750 EUR rum vor Jahren neu erstanden zu haben. Kann das sein?
eddie78
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 28. Okt 2008, 09:32
Das dürfte unser bizkid3 hier sein, der verlorene Sohn...
bizkid3
Stammgast
#22 erstellt: 28. Okt 2008, 10:54
Ja das war ich, es waren knapp 800 Euro und das war vor 1 1/2 Jahren. Preislich hat sich seit dem aber nüscht getan.
Je nach Zustand bei Händlern zwischen 120000Yen und 200000 Yen (NOS) zu haben. Natürlich macht mittlerweile der Wechselkurs einen Strich durch die Rechnung.



Siehe auch hier:

http://www.hifi-foru...=29&postID=1261#1261


[Beitrag von bizkid3 am 28. Okt 2008, 10:59 bearbeitet]
Saso
Inventar
#23 erstellt: 30. Okt 2008, 18:52
Um mal wieder ein "rares" Angebot für den spendablen Hörer in diesen Thread einzubringen: Sony MDR-R10 - $5,900 (lobstersan betreibt auch kuboTEN).
eddie78
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 31. Okt 2008, 00:20
lobster schon wieder. Wenn ich dessen Angebote sehe, wird mir regelmäßig schlecht...
uem
Stammgast
#25 erstellt: 31. Okt 2008, 14:13
Saso, Kollegen,

Beim R-10 zahlt man auch nicht direkt einen realen Gegenwert zu Klang, oder Qualität sondern einen Sammlerpreis.

Gruss

Urs

..Bei so "High-endigem Kultzeug" ist "Value for Money" kein sinnvolles Thema....., aber Spass macht so ein R-10 trotzdem
eddie78
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 31. Okt 2008, 19:49
Ist ja auch in Ordnung, was aber nichts daran ändert, dass lobstersan ein Abzocker ist...
jazz-gehts-los
Gesperrt
#27 erstellt: 01. Nov 2008, 14:43

uem schrieb:
..Bei so "High-endigem Kultzeug" ist "Value for Money" kein sinnvolles Thema....., aber Spass macht so ein R-10 trotzdem


Ich hatte drei R10 und nur einer davon hat Spass gemacht. Die Streubreite nach 15 Jahren war enorm. Der Blindkauf eines R10 hat ein erhebliches Risiko.
uem
Stammgast
#28 erstellt: 02. Nov 2008, 18:40

jazz-gehts-los schrieb:

Ich hatte drei R10 und nur einer davon hat Spass gemacht. Die Streubreite nach 15 Jahren war enorm. Der Blindkauf eines R10 hat ein erhebliches Risiko.



Interessant
was glaubst du ? individuelle Fabrikations-Probleme / "Ausreisser",oder technische Entwicklung (zum guten oder zum Schlechten)
??

Gruss

Urs

Habe halt bloss den einen---und kann nicht vergleichen

Edit m00h: HF-Code


[Beitrag von m00hk00h am 02. Nov 2008, 22:28 bearbeitet]
jazz-gehts-los
Gesperrt
#29 erstellt: 03. Nov 2008, 00:53

uem schrieb:

jazz-gehts-los schrieb:

Ich hatte drei R10 und nur einer davon hat Spass gemacht. Die Streubreite nach 15 Jahren war enorm. Der Blindkauf eines R10 hat ein erhebliches Risiko.



Interessant
was glaubst du ? individuelle Fabrikations-Probleme / "Ausreisser",oder technische Entwicklung (zum guten oder zum Schlechten)


Ich habe keine Erklärung, aber der bestklingendste war der deutlich neueste der drei.

Sony meint dazu: "... es stellt sich die Frage was mit den Bio-Cellulose Membran in dieser Zeit passiert [ist].
Hier sind Verschleißeffekte nicht auszuschließen, die die Soundqualität negativ beeinflussen können.
Matzio
Inventar
#30 erstellt: 03. Nov 2008, 01:14

jazz-gehts-los schrieb:

uem schrieb:

jazz-gehts-los schrieb:

Ich hatte drei R10 und nur einer davon hat Spass gemacht. Die Streubreite nach 15 Jahren war enorm. Der Blindkauf eines R10 hat ein erhebliches Risiko.



Interessant
was glaubst du ? individuelle Fabrikations-Probleme / "Ausreisser",oder technische Entwicklung (zum guten oder zum Schlechten)


Ich habe keine Erklärung, aber der bestklingendste war der deutlich neueste der drei.

Sony meint dazu: "... es stellt sich die Frage was mit den Bio-Cellulose Membran in dieser Zeit passiert [ist].
Hier sind Verschleißeffekte nicht auszuschließen, die die Soundqualität negativ beeinflussen können.

Interessant! Auf HeadFi wird einfach unterteilt in 2 verschiedene, gleichberechtigte Versionen, "bass light" und bass heavy", die neueren Exemplare sollen zur letztgenannten gehören.
Poste das mit dem Verschleiß unbedingt mal bei HeadFi. Die fallen aus allen Wolken und die Preise rutschen dahin, wo sie hingehören.
McMusic
Inventar
#31 erstellt: 03. Nov 2008, 09:24

Matzio schrieb:
Poste das mit dem Verschleiß unbedingt mal bei HeadFi. Die fallen aus allen Wolken und die Preise rutschen dahin, wo sie hingehören.


Und dann kann man sich mal einen schießen, ohne sich gleich bis ans Lebensende zu verschulden.
jazz-gehts-los
Gesperrt
#32 erstellt: 03. Nov 2008, 13:33
Zumindest macht diese Aussage klar, dass es vielleicht einen noch wichtigeren Grund gegeben hat, den R10 nicht mehr zu produzieren, als die bisherige Erklärung "lohnt sich wirtschaftlich" nicht: Langzeit-Material-Probleme
bebego
Hat sich gelöscht
#33 erstellt: 05. Nov 2008, 02:23
Vielleicht hat ihn jemand bei Sony in den Klimaschrank getan, der das langfristige Alterungsverhalten simuliert
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony Kopfhörer MD-R10
Lansky am 27.09.2005  –  Letzte Antwort am 27.09.2005  –  2 Beiträge
Sony MDR-R10 geerbt !
michahab am 17.10.2007  –  Letzte Antwort am 19.10.2007  –  23 Beiträge
Sony MDR-R10 Kopfhörer
duke-witten am 10.02.2014  –  Letzte Antwort am 12.02.2014  –  3 Beiträge
Sony Kopfhörer Mdr R10 geerbt
ginger288 am 21.02.2010  –  Letzte Antwort am 21.02.2010  –  4 Beiträge
Vergleich Omega II <-> R10 ?
Heidjer am 09.01.2007  –  Letzte Antwort am 11.04.2010  –  28 Beiträge
Diebstahl eines Sennheiser Orpheus
Sennheiser_Matthias am 08.09.2015  –  Letzte Antwort am 08.09.2015  –  2 Beiträge
Wo OmegaII / L3000 probehören?
Kruemelix am 25.07.2005  –  Letzte Antwort am 17.08.2005  –  51 Beiträge
L3000 gerade angekommen 8-)
Kruemelix am 16.09.2005  –  Letzte Antwort am 19.09.2005  –  16 Beiträge
Entzerrung für L3000
Kruemelix am 09.04.2006  –  Letzte Antwort am 29.04.2006  –  22 Beiträge
ATH-L3000 mit allgemeinem Fertigungsfehler!
Chamix am 12.08.2005  –  Letzte Antwort am 23.11.2005  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder905.249 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedkaki1986
  • Gesamtzahl an Themen1.510.544
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.737.007

Top Hersteller in Kopfhörer allgemein Widget schließen