schalldichter Kopfhörer

+A -A
Autor
Beitrag
Taurus68
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Jun 2005, 13:55
Hallo!

Ich überlege seit einiger Zeit, ob es nicht einen wirklich Schalldichten Miniköpfhörer geben müsste, der auch bei sehr lauter Umgebung einen vollen Musikgenuss bietet und trotzdem dabei unauffällig getragen werden kann. Ich denke dabei an diese bei Musikern mittlerweile üblichen Ohr-Passeinsätze beim "Ear-Monitoring". Wo bekommt man solche individuell angefertigten "Ohrenstöpsel" mit Kopfhörerfunktion. Ich denke, die sitzen dann auch sicher im Ohr im Gegensatz zu den meisten anderen Minilauschern. Es sollte ja auch möglich sein, soetwas einfach an einen Discman anzuschliessen.

Und wenn man nicht ganz von der Umwelt abgeschirmt sein will oder darf wäre natürlich ein Abspielgerät mit einem Mikrophon, dass einem regelbar die Umweltgeräusche einspielt, eine feine Sache.

Anwenden würde ich so etwas z.B. bei langen Eisenbahnfahrten, wo ja doch immer mit erhöhtem Aussengeräuschpegel zu rechnen ist. Man erreicht dann einfach mit wesentlich weniger Lautstärke ein volles Klangerlebnis. Auch extremere Einsätze schweben mir vor, wie z.B. bei einer Achterbahnfahrt o.Ä. Dann sollte das Ganze natürlich auch Beschleunigungen von bis zu 6g aushalten ...

Kennt sich da wer mit solchen Produkten aus?


Gruss:
Thomas
SRVBlues
Inventar
#2 erstellt: 04. Jun 2005, 14:26
Einfach mal die Suche hier verwenden "In-Ear"

Hier z.B. gibt es etwas zu diesem Thema
http://www.hifi-forum.de/viewthread-110-872.html

Die Idee mit dem Mikro zum einblenden der Umweltgeräusche hatte ich auch schon. Ich kenne aber keinen Player der das kann

Chris
xxlMusikfreak
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 04. Jun 2005, 15:08
persönliche Passform bieten z.B. die Ultimate Ears. Die werden auch als in-Ear-Monitoring-Lösung benutzt, kosten aber auch ne Stange Geld. Der Klang der UE10 ist beinahe über jeden Zweifel erhaben (meiner Meinung nach).
Taurus68
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 04. Jun 2005, 15:43

xxlMusikfreak schrieb:
persönliche Passform bieten z.B. die Ultimate Ears. Die werden auch als in-Ear-Monitoring-Lösung benutzt, kosten aber auch ne Stange Geld. Der Klang der UE10 ist beinahe über jeden Zweifel erhaben (meiner Meinung nach).



Hallo xxlMusikfreak,

die Fischer Amps Seite habe ich gerade gefunden. Ist wirklich interessant. Was kostet denn so ein edles Teil?


Gruss:
Thomas
xxlMusikfreak
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 04. Jun 2005, 15:50
Ein UE-10Pro hat einen UVP von 900$.
Steht auch auf der Site: http://www.ultimateears.com
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Schmerzen im Ohr durch Kopfhörer?
Airwalker1 am 10.08.2011  –  Letzte Antwort am 15.08.2011  –  12 Beiträge
Kopfhörer als "Ein-Ohr-Variante"
john.f am 25.04.2006  –  Letzte Antwort am 25.04.2006  –  4 Beiträge
Ohr- oder Kopfhörer?
ranger1111 am 30.01.2010  –  Letzte Antwort am 30.01.2010  –  4 Beiträge
In-Ohr-Kopfhörer
mikko. am 04.04.2005  –  Letzte Antwort am 05.04.2005  –  13 Beiträge
Neue Kopfhörer an Ohr anpassen lassen
hacheney am 24.10.2008  –  Letzte Antwort am 24.10.2008  –  3 Beiträge
Verletzungen am Ohr durch Kopfhörer?
qqwer am 03.07.2009  –  Letzte Antwort am 04.09.2009  –  11 Beiträge
In-Ohr Kopfhörer ohne Abstrahlung
morti am 23.11.2004  –  Letzte Antwort am 24.11.2004  –  4 Beiträge
Welche Kopfhörer?
Kespi am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 09.01.2008  –  2 Beiträge
Austauschbare ear pads nötig ?
shoei95 am 28.01.2016  –  Letzte Antwort am 30.01.2016  –  3 Beiträge
Welcher Ohr Kopfhörer ohne Bügel
matador am 03.08.2004  –  Letzte Antwort am 18.08.2004  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.897 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedTommy7095
  • Gesamtzahl an Themen1.464.153
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.844.863