Silvercore Röhrenverstärker 833c

+A -A
Autor
Beitrag
Grind_King
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 02. Mrz 2009, 16:52
Hallo,

wer von euch hatte schon einmal die Gelegenheit einen Silvercore Röhrenverstärker zu hören.
Ich interresiere mich speziell für den 833C ,mir ist aber auch der Klang der anderen Komponenten wichtig. Oder hat einer von euch schon erfahrung mit 833C gemacht.

Vielen dank für Eure Eindrücke.

Gruß! Philip
Ampboy
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 19. Apr 2017, 12:48
Hallo zusammen,

ich greife mal den Thread auf und kann mich als Besitzer zu den Silvercore 833er Monoblöcken äußern. Ich besitze die High End Version davon, also inkl. Silvercore Netzkabel, Lyd Absorber und Amperex Röhren.

Ich betreibe die Amps aktuell an zwei Blumenhofer Genuin FS1 MK2 Lautsprechern und kann nur Gutes berichten. Auch der Kontakt zu Christof Kraus war sehr angenehm. Meine Meinung: einer der wenigen Leute in der Hifi Branche, der wirklich weiß was er tut und absolute Top-Qualität produziert.

Die Röhren spielen klanglich auf einem sehr hohen Niveau, ich hatte z. B. den Vergleich mit einem Oktave V80 SE inkl. Blackbox, also noch höher in der Preisklasse. Mir gefallen die 833er deutlich besser. Sie haben Power (2 x 20 Watt), klingen wie eine Röhre, aber ohne jede offensive "Verfärbung". Abgesehen davon sehen sie phantastisch aus und sind ein echter Blickfang. Man kann im Dunkeln Musik genießen und hat eine tolle dezente Beleuchtung im Raum.
Anro1
Inventar
#3 erstellt: 19. Apr 2017, 18:59
Hallo Ampboy

willkommen hier im Forum und Gratulation zu den schönen Lautsprechern und dem
833C Silvercore Verstärker.

Kenne beides, Lautsprecher wie auch den Silvercore 833C Amp, somit kann ich mir
vorstellen das die Kombination sehr schön harmoniert.
Wenn gleich die Blumenhofer IMHO ein wenig mehr an Leistung vertragen kann.
Aber das ist Geschmacksache.

Mir strahlt die 833C einfach zuviel Wärme in den Raum.
Bekannter hatte ein Paar russische 833C Mono´s ebenfalls mit der EL34 als Treiber.
Markenname war wenn ich mich recht erinnere Jericho 833.
ca. 60Kg pro Stck Monster-Mono Teilchen in dezentem Goldkleidchen.

Jericho 833

Ein Hammer an 833C Amp.
Mit solchen Verstärkern brauchte der Mann auch im Winter keinerlei Heizung.
Spart echt Heizkosten.

Du schreibts über :

Offensive Verfärbung

was auch immer Du damit meinst ? nehme an Klirr ? oder Amplituden Frequenzgang Reaktionen
wegen ungünstigen Impedanzverläufen der Lautsprecher ? Das kann man bei richtiger
Lautsprecher Auswahl & Kombination und mit gut gemachten, passenden Röhrenkonzepten
in der Regel gut vermeiden.

Wünsche weiterhin viel Spass und Freude beim Musikhören an der schönen Anlage.
Grüsse


[Beitrag von Anro1 am 19. Apr 2017, 19:05 bearbeitet]
Yahoohu
Inventar
#4 erstellt: 19. Apr 2017, 19:10
Moin,
als ich die Bastanis Mandala Atlas (heute meine Lautsprecher) zum ersten mal hörte, war das an den Silvercore.
Richtig tolle Vorführung damals in Krefeld.
Beides jeweils in Edelausführung gibt es hier: www.zugspitz-klang.de/
Ampboy
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 21. Apr 2017, 10:28
@Anro1

Danke schön! Ja, manchmal könnten es noch ein paar Watt mehr sein, das ist bei Röhren meistens ein Kompromiss, aber so schön brachial laut kann ich aufgrund der weiblichen Präsenz im Haus trotz eigenem Hörraum nur bedingt hören ;-)

Mit den Verfärbungen meinte ich tatsächlich die impedanzbasierten Frequenzgangeinflüsse.

Und wg. der Wärme: das ist sicher auch Geschmackssache: in meinem großen Raum fällt das nicht ins Gewicht, in einem 15 qm Hörraum kann man tatsächlich auf die Heizung verzichten!

@yahoohu: Was ist denn das besondere in der Zugspitz Ausführung?

Danke und viele Grüße

Markus
Yahoohu
Inventar
#6 erstellt: 21. Apr 2017, 12:57
@yahoohu: Was ist denn das besondere in der Zugspitz Ausführung?

Steht "Zugspitz" drauf und ist teurer
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
833C einen Versuch wert ?
Justfun am 24.09.2007  –  Letzte Antwort am 02.08.2009  –  63 Beiträge
Röhrenverstärker
chris959445 am 30.08.2007  –  Letzte Antwort am 30.08.2007  –  2 Beiträge
Röhrenverstärker und was bringt.
David.L am 26.12.2010  –  Letzte Antwort am 22.01.2011  –  19 Beiträge
Röhrenverstärker
zanta-klauzz am 09.09.2003  –  Letzte Antwort am 23.05.2004  –  13 Beiträge
Welchen Röhrenverstärker für Elac
simpro am 20.12.2006  –  Letzte Antwort am 18.01.2007  –  25 Beiträge
Gitarren - Röhrenverstärker
CrazyDaisy am 07.02.2007  –  Letzte Antwort am 07.02.2007  –  2 Beiträge
Tips für Röhrenverstärker-Kauf
Oberlandler am 03.07.2011  –  Letzte Antwort am 09.07.2011  –  5 Beiträge
Röhrenverstärker Restauration
dynamoo am 22.07.2005  –  Letzte Antwort am 02.08.2005  –  18 Beiträge
RöhrenVerstärker
Mr.Druckpatrone am 31.10.2004  –  Letzte Antwort am 07.11.2004  –  15 Beiträge
Röhrenverstärker gesucht
sledge am 10.12.2004  –  Letzte Antwort am 14.01.2005  –  23 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder870.820 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedbigbose
  • Gesamtzahl an Themen1.451.559
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.618.985

Top Hersteller in Röhrengeräte Widget schließen