Sound aus TV an alte Stereoanlage ohne HDMI

+A -A
Autor
Beitrag
Dnkjö
Neuling
#1 erstellt: 15. Nov 2016, 23:28
Hallo,

ich möchte meinen Sony KD-55xd7005 an meinen alten Tuner Yamaha RX-497 anschliessen.15057994_10202370771025924_371698288_n15128534_10202370772265955_1578410067_n

Kann ich den Kopfhörerausgang benutzen und mit einem 3,5mm Klinke auf Chinch Adapter, das Kabel dann an den DVD-Eingang anschliessen?
dialektik
Inventar
#2 erstellt: 15. Nov 2016, 23:45
Steht doch so in der Sony-Anleitung...............
Dnkjö
Neuling
#3 erstellt: 15. Nov 2016, 23:50
Also sollte das funktionieren? Habe das nirgendwo lesen können.

Besitzt du den gleichen TV?


[Beitrag von Dnkjö am 15. Nov 2016, 23:54 bearbeitet]
dialektik
Inventar
#4 erstellt: 16. Nov 2016, 00:05
In jeder Sony-TV-Anleitung steht, wie man eine analoge Audio-Anlage anschließt......................
Und auch bereits x-tausendmal hier im Forum
Dnkjö
Neuling
#5 erstellt: 16. Nov 2016, 00:12
Ich habe es nicht gefunden - tut mir leid.
Tomgar
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 16. Nov 2016, 00:30
Hallo Dnkjö,

wie dir dialektik ja schon so "freundlich" mitgeteilt hat, kannst du deinen TV über den Kopfhöhrerausgang mit dem Receiver verbinden.
Du brauchst so ein Kabel:
https://www.amazon.d...eywords=klinke+cinch

Einzelner Stecker in den Kopfhöhrerausgang, roter und weißer Stecker in den entsprechenden Anschluss am Receiver.

Es gibt auch noch eine andere Lösung die etwas aufwendiger und teurer ist:

Du kannst auch den optischen digitalen Ausgang an deinem TV nutzen.
Du brauchst diesen Konverter
https://www.amazon.d...ywords=csl+converter

und diese Kabel vom TV zum Konverter
https://www.amazon.d...ords=optisches+Kabel

und vom Konverter zum Receiver
https://www.amazon.d...keywords=cinch+kabel

Wofür du dich entscheidest ist deine Sache, der Konverter bringt eingentlich nur den Vorteil, das der Kopfhöherausgang des TV freibleibt und möglicherweise deine TV-Lautsprecher zusammen mit dem Receiver funktionieren. Wenn du den Kopfhöhrerausgang benutzt werden die Lautsprecher des TV abgeschaltet.

@dialektik
Ich finde es unverschämt, wie du hier mit Neulingen umgehst. Selbst wenn eine Frage schon 100x gestellt wurde, sollte man sich
a) Zeit nehmen, diese zu beantworten
oder
b) einfach den Mund halten, wenn man von der wiederholten Fragestellung genervt ist
Ich finde einen Neuling hier einfach "anzupöbeln" nur weil er was nicht weiß ist einer Person die sich hier im Forum "Inventar" nennen darf, nicht würdig.
Du bist bestimmt nicht allwissend geboren worden und warst frührer sicher froh, wenn jemand deine Fragen beantwortet hat.


[Beitrag von Tomgar am 16. Nov 2016, 00:36 bearbeitet]
Dnkjö
Neuling
#7 erstellt: 16. Nov 2016, 00:43
Danke für Deine Antwort. Den Ton des Fernsehers brauche ich eh nicht, wenn es über die Lautsprecher kommt. Also sollte alles funktionieren :-)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung TV an alte Stereoanlage!
BBK0815 am 26.09.2011  –  Letzte Antwort am 27.09.2011  –  2 Beiträge
Erbitte Hilfe! Alte Stereoanlage mit LED-TV Samsung UE46ES6710 verbinden
Micha82x am 27.03.2013  –  Letzte Antwort am 28.03.2013  –  7 Beiträge
Anschlussproblem TV->Receiver->Stereoanlage
Magic85 am 17.09.2010  –  Letzte Antwort am 17.09.2010  –  2 Beiträge
Anschluss LED-TV an Stereoanlage?
imebro am 08.06.2011  –  Letzte Antwort am 23.02.2012  –  29 Beiträge
TV/Satreciever an Stereoanlage
J.Schneider am 20.02.2010  –  Letzte Antwort am 20.02.2010  –  2 Beiträge
TV an Stereoanlage anschließen?
staubsaugermodul am 16.11.2010  –  Letzte Antwort am 16.11.2010  –  3 Beiträge
DIVx-player an alte stereoanlage anschliessen?
subgeneralhuhn am 28.07.2005  –  Letzte Antwort am 28.07.2005  –  3 Beiträge
5.1 Sound ohne ARC
shoa66 am 06.05.2019  –  Letzte Antwort am 07.05.2019  –  12 Beiträge
Antennenanschluss an alter Stereoanlage
catphoenix am 24.05.2005  –  Letzte Antwort am 30.05.2005  –  5 Beiträge
Anfängerfrage zu TV+Stereoanlage
Pilzkopf1337 am 08.03.2011  –  Letzte Antwort am 08.03.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.523 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedgelisim3
  • Gesamtzahl an Themen1.456.338
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.704.806

Hersteller in diesem Thread Widget schließen