PS4 Pro richtig einbinden

+A -A
Autor
Beitrag
Radolinho
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Dez 2016, 22:32
Hallo Zusammen,

ich habe seit neuesten eine PS4 Pro und bin am überlegen wie ich sie am sinnvollsten nutze.

Ich besitze einen Panasonic CXW804 der HDR und 4K kann. Als Receiver nutze ich einen Yamaha RXV477. Zusätzliche besitze ich noch ein 5.1 System aus der Dali Zensor Reihe und einen Jako Sub.

Zuvor hatte ich die alte PS4 über den Receiver angeschlossen und der Receiver war mit dem Fernseher verbunden. Mit der PS4 Pro muss ich wenn ich es richtig überblicke einen anderen Weg gehen. Um HDCP2.2 und HDR nutzen zu können muss ich die PS4 Pro direkt am Fernseher anschließen. Ist doch richtig oder?
Wenn ich die PS4 Pro nun über den Fernseher anschließe verliere ich eigentlich meinen HD Ton. Derzeit habe ich es erstmal so geregelt dass der Receiver über ein optisches Kabel mit dem Fernseher verbunden ist, da ich kein HDMI Arc Kabel zurzeit nutze.

Könnt ihr mir vllt helfen, wie ich nun das ganze System am besten verkabele, damit ich den besten Ton und das beste Bild heraushole?
Highente
Inventar
#2 erstellt: 16. Dez 2016, 01:07
Schließe die PS4 mit HDMI am TV und mit SPDIF am Receiver an. Dann hast du zwar keine HD Tonformate mehr, aber immer noch 5.1 in Dolby Digital und DTS. Der TV leitet DTS gar nicht durch und Dolby Digital nur in Stereo.


[Beitrag von Highente am 16. Dez 2016, 01:09 bearbeitet]
pegasusmc
Inventar
#3 erstellt: 16. Dez 2016, 08:44
Oder ein passender Splitter um das HDMI Signal aufzuteilen.
XN04113
Inventar
#4 erstellt: 16. Dez 2016, 10:01
was wird mit einem Splilter wohl passieren wenn dort der alte AVR und der neue TV angeschlossen sind?
es gewinnt an der PS4 immer das schlechteste Gerät, also nix mit 4K, HDR, ...
Radolinho
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Dez 2016, 10:08
Danke schonmal für die Tipps! Bedeutet dann auch dass ich den receiver zum fernseher mit einem hdmi arc verbinden muss. Ich hätte dazu sagen müssen dass ich noch weitere Geräte am Receiver angeschlossen habe, wie apple tv oder sky box.
Joe-Han
Inventar
#6 erstellt: 16. Dez 2016, 10:17
Wenn dein einziger SPDIF / Toslink eingang schon belegt ist, könntest du auch einen mechanischem oder elektronischen Umschalter "Toslink-Switch" dazwischenbauen.
Highente
Inventar
#7 erstellt: 16. Dez 2016, 10:19
Du musst den AVR mit HDMI an den TV anschließen um die Bildsignale der anderen Quellen durchzuleiten. ARC ist nur für die Tonübertragung des internen TV Tuners und Mediaplayers da. Wenn du diese nutzt, kannst du sowohl den ARC als auch das jetzige Toslinkkabel benutzen. Es wird jeweils das gleiche Signal übertragen. Es wird also auch kein HD Ton von der PS4 über ARC durchgeleitet.


[Beitrag von Highente am 16. Dez 2016, 10:20 bearbeitet]
XN04113
Inventar
#8 erstellt: 16. Dez 2016, 10:28
Du musst Dich entscheiden
a) entweder neuer AVR der HDMI 2.0 und HDCP 2.2 kann
oder
b) auf die HD Tonformate verzichten
Radolinho
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 16. Dez 2016, 10:53
Glaube einen neuen Receiver werde ich mir eher nicht holen. Da ist mir der teure Preis gerade dafür nicht wert.

Damit ich es aber richtig verkable, nochmal zusammenfassend:

Sky, apple tv über normles hdmi an den reciever.
Ps 4 pro über toslink an den receiver
Ps 4 pro über hdmi kabel an den tv über hdmi eingang 1 (tv)
Receiver über hdmi kabel mit arc an den tv über hdmi eingang 2 (tv)
Highente
Inventar
#10 erstellt: 16. Dez 2016, 11:00
Wenn du ARC nutzen willst, musst du den mit ARC bezeichneten HDMI Eingang am TV wählen. Wenn das der HDMI 2 ist, ist das richtig.
Radolinho
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 16. Dez 2016, 17:32
Ich überlege gerade ob ich mir Vl. doch einen neuen Receiver besorge. Mir ist da der Denon X1300 ins Auge gefallen, da er bei Amazon für 350 EUR zu haben ist. Kann einer was dazu sagen ist er zu empfehlen? Laut AV-Wiki schon.

Wäre es denn auch eine hörbare Verbesserung zu meinem Yamaha?
pegasusmc
Inventar
#12 erstellt: 16. Dez 2016, 19:30

XN04113 (Beitrag #4) schrieb:
was wird mit einem Splilter
es gewinnt an der PS4 immer das schlechteste Gerät, also nix mit 4K, HDR, ...

Der sollte das können : https://www.ligawo.e...46-ligawo/a-6518746/
Dirk206
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 14. Nov 2017, 12:30
Ich bekomme nächstes Woche auch eine Pro die alte ps4 wird ersetzt. Ich besitze noch keine 4k TV nur Plasma full HD. Momentan ist die ps4 über den denon avr 1713 an den TV angeschlossen. Sollte ich die neue ps4 direkt an den TV anschließen und Ton über ein optisches Kabel an den Avr leiten? Der HD Ton ist mir nicht wichtig. Was der alte avr wahrscheinlich eh nicht kann. Aber ist das Bild schlechter wenn ich erst in den avr gehe?
Highente
Inventar
#14 erstellt: 14. Nov 2017, 12:33
ausprobieren. Die Bildqualität wird sich m.E. mit der neuen und dem alten TV nicht ändern.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ps4 pro Heimkino Probleme
sdgk85 am 03.12.2017  –  Letzte Antwort am 03.12.2017  –  12 Beiträge
Teufel Cinebar richtig ins Heimkino einbinden
Schnipp am 14.12.2015  –  Letzte Antwort am 14.12.2015  –  5 Beiträge
Zone 2 richtig einbinden für 3 Ausgaben
Tony_Clifton am 23.01.2017  –  Letzte Antwort am 07.02.2017  –  11 Beiträge
PS4 Pro an Denon AVR 1612
FallenAngel82 am 14.11.2016  –  Letzte Antwort am 14.11.2016  –  7 Beiträge
Ps4 pro und Reciever über Heimkinoanlage
Schmidi26 am 01.12.2016  –  Letzte Antwort am 02.12.2016  –  18 Beiträge
PS4 Pro mit Denon 1912 Receiver
Reppik am 01.12.2016  –  Letzte Antwort am 02.12.2016  –  5 Beiträge
Kaufberatung "Einbinden eines Fernsehers"
Kingslayer am 22.11.2008  –  Letzte Antwort am 22.11.2008  –  7 Beiträge
HDMI Splitter einbinden
maresii am 23.02.2011  –  Letzte Antwort am 23.02.2011  –  3 Beiträge
Wie Geräte einbinden?
Boardsteinsfleisch am 13.07.2014  –  Letzte Antwort am 14.07.2014  –  5 Beiträge
Stereoverstärker in Surroundanlage einbinden
Sammo82 am 03.09.2014  –  Letzte Antwort am 03.09.2014  –  16 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder850.100 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedTron2309
  • Gesamtzahl an Themen1.418.078
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.999.716

Hersteller in diesem Thread Widget schließen