AV Receiver ohne HDMI

+A -A
Autor
Beitrag
Teufel_LT4
Neuling
#1 erstellt: 19. Jan 2017, 12:01
Guten Morgen,

ich habe mir die Tage eine neue Teufel Anlage 5.1 zugelegt.
Habe aktuell jedoch noch einen alten AV Receiver von Pioneer vsx d511.
Dieser verfügt jedoch über keine HDMI Anschlüsse.
Da ich nicht richtig mit der Verkabelung zurechtkomme, hoffe ich Ihr könnt mir bitte helfen, wie ich alle meine Komponenten richtig anschließe.

Fernseher: Samsung LE 40B653
AV Receiver: Pioneer VSX D 511
Samsung Blue Ray player
Play Station 4
Receiver Opticum HD XC 406p
Amazon Fire TV Stick

Vielen Dank im Voraus
rumper
Inventar
#2 erstellt: 19. Jan 2017, 12:38
Alle Geräte per HDMI an den TV und vom TV per Toslink (optisch) an den AVR. HD.Tonformate wirst du dann allerdings nicht ausgeben können. Lediglich "einfaches" DD und DTS.
n5pdimi
Inventar
#3 erstellt: 19. Jan 2017, 12:50
Naja, da der AV Receiver logischerweise keine Dekoder für HD Tonformate hat, wird das sicherlich kein Problem sein...
stonecoldmb
Stammgast
#4 erstellt: 19. Jan 2017, 12:55
Die Lösung wird wohl nicht ganz zufriedenstellend sein, dafür bietet dein jetziger AVR zu wenig geeignete Anschlüsse.

"Samsung BluRay Player" hat welche Anschlüsse? HDMI und evtl. einen coax-out?
HDMI Ausgang am Player mit HDMI Eingang am TV verbinden - wenn möglich, coax-out am Player mit coax-in am AVR verbinden.

Receiver Opticum HD XC 406p - das ist ein DVB-C Empfänger? Dein TV hat doch einen DVB-C Tuner eingebaut, oder? Wieso nutzt du den nicht?
Auch hier: HDMI Ausgang am Opticum mit HDMI Eingang am TV verbinden.

PS4 und den Feuerstock auch per HDMI an den TV.

Jetzt hast du die Qual der Wahl. Dein AVR weist nur zwei digitale Audio-Eingänge auf. 1 x optisch + 1 x coaxial. Keines deiner Geräte hat aber einen coaxialen Tonausgang, bis auf evtl. der unbekannte BluRay Player.

mögliche Option 1:
wie von rumper angemerkt, ein optisches kabel vom TV zum AVR. Hier kommt dann allerdings nur Stereo an (lt. der BDA deines TV´s wird extern zugespielter Ton (hier: via HDMI an TV) über den optical-out nur in Stereo ausgegeben).

mögliche Option 2:
den analogen audio-out des TV´s an einen Analogen Eingang am AVR aschließen. Somit wäre der optische Eingang des AVR noch frei und du könntest den Ton der PS4 dort abgreifen (PS4 HDMI zum TV für Bild - PS4 optisch zum AVR für den Ton). Anstatt mit der PS4 ist das ebenso mit dem Opticum oder dem BluRay Player möglich (wenn Bluray den coax Ausgang hat, diesen nutzen).

Die Verkalbelung der Lautsprecher sollte kein Problem sein.

Besser ist natürlich, sich einen moderneren AVR zuzulegen ...
rumper
Inventar
#5 erstellt: 19. Jan 2017, 12:57
Das der TV nur Stereo ausgibt wusste ich nicht. Ich dachte er leitet 1:1 durch, macht meiner zumindest so.

Dann ist diese Möglichkeit natürlich nur bedingt zu empfehlen.
stonecoldmb
Stammgast
#6 erstellt: 19. Jan 2017, 13:05
Jup, ich weiss um die 1:1 Sache bei den neueren Samsungs, ziemlich cool wie ich finde. Der hier genannte TV ist aber nicht ganz so "frisch", daher hab ich fix in die BDA gelurt

samsungTV

rumper
Inventar
#7 erstellt: 19. Jan 2017, 13:08
Mein Pana Plasma von 2012 (nicht aktueller Samsung ) kann auch 1:1 durchleiten.
stonecoldmb
Stammgast
#8 erstellt: 19. Jan 2017, 13:13
Muss ich direkt mal probieren, ob mein Pana Plasma von ? (ich meine ein GT50 Modell) das auch kann. Bin bisher einfach davon ausgegangen, dass er es nicht kann . Bei mir aber nicht dramatisch, da alles über den AVR läuft

Aber wir schweifen ab ...
Teufel_LT4
Neuling
#9 erstellt: 19. Jan 2017, 13:18
Ja ein neuer AVR wird wohl früher oder später kommen. Aktuell leide noch nicht möglich.
Daher werde ich denke mal deine 2 Option (stonecoldmb) wählen.
Wichtig ist mir eigentlich, dass ich 5.1 habe, wenn ich Musik und Filme schaue.

Die genau Bezeichnung des BlueRay Player und Anschlüsse habe gerade nicht vorliegen.
rumper
Inventar
#10 erstellt: 19. Jan 2017, 13:27

stonecoldmb (Beitrag #8) schrieb:
...ich meine ein GT50 Modell...


Siehe meine Signatur.

Teufel_LT4
Neuling
#11 erstellt: 19. Jan 2017, 13:50
Was für einen AVR würdet Ihr mir empfehlen?
rumper
Inventar
#12 erstellt: 19. Jan 2017, 14:05
Was darf er kosten und was soll er können?
Teufel_LT4
Neuling
#13 erstellt: 19. Jan 2017, 14:30
Max. 400 €
Alle meine Geräte sollten in Dolby sorround laufen.
Early_Chris
Inventar
#14 erstellt: 19. Jan 2017, 14:50
Onkyo, Denon, Yamaha, Sony, Pioneer, Marantz, HK.

Schau bei den Herstellern in deiner Preisklasse.
/cooper/
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 19. Jan 2017, 15:06
In dieser Preisklasse ist der Denon X1300 guter Allrounder. Siehe auch AV-Receiver 2016 (AV-Wiki)
Teufel_LT4
Neuling
#16 erstellt: 21. Aug 2017, 15:16
Würde mir in dem o.g. Fall vielleicht auch ein Switch helfen?
Z.b. dieser hier: Ligawo ® HDMI Switch 4x1 – Pro 1080p 3D – Toslink/ SPDIF – 3,5mm Klinke Audio
Apalone
Inventar
#17 erstellt: 22. Aug 2017, 10:48
bitte als Link einstellen.

Generell meine ich aber auch, dass mit einem 4-fach Switch -ggf. zus. noch ein Schnittstellenconverter- ein AVR auch ohne HDMI durchaus noch brauchbar wäre.

Mit jeder weiteren Anschaffung sinkt natürlich die Schwelle eines annehmbaren PLV, das muss dann jeder für sich entscheiden.

Für ab 120 bis 150 Euro gibt es aktuell brauchbare HDMI Receiver.

Ich hatte f einen Pioneer AVR mit DD und DTS Unterstützung mal 30,- bezahlt. Da ich mit der Anzahl der SPDIF Schnittstellen auskam, war das ein angenehmes PLV.

Wobei ich zB Schnittstellenconverter auch auf Vorrat im Regal habe...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AV Receiver ohne HDMI - Verkabelung?
el_espiritu am 05.08.2010  –  Letzte Antwort am 06.08.2010  –  17 Beiträge
Anschluß AV-Receiver ohne HDMI ?
herbert2010 am 30.11.2010  –  Letzte Antwort am 30.11.2010  –  2 Beiträge
AV Receiver ohne HDMI verkabeln
sedlchris am 17.12.2015  –  Letzte Antwort am 17.12.2015  –  3 Beiträge
HDMI AV-Receiver an PC ohne HDMI
cdogg am 04.01.2012  –  Letzte Antwort am 06.01.2012  –  12 Beiträge
AV-Receiver - wofür HDMI ?
Omsel am 19.05.2006  –  Letzte Antwort am 24.05.2010  –  27 Beiträge
Hdmi - Pc -> Av Receiver
Residentevil am 25.12.2012  –  Letzte Antwort am 25.12.2012  –  7 Beiträge
AV Receiver ohne HDMI optimal anschliessen.
dch7 am 28.02.2013  –  Letzte Antwort am 28.02.2013  –  8 Beiträge
Soundbar ohne HDMI + AV-Receiver + TV
#bangboomben# am 07.11.2015  –  Letzte Antwort am 07.11.2015  –  5 Beiträge
Fernsehen ohne AV einzuschalten
vedatk am 12.06.2010  –  Letzte Antwort am 12.06.2010  –  6 Beiträge
AV-Receiver & Hdmi
berni163 am 05.05.2010  –  Letzte Antwort am 07.05.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.225 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedTorjubel
  • Gesamtzahl an Themen1.442.909
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.458.137

Hersteller in diesem Thread Widget schließen