TV -> AVR -> Sky +Pro

+A -A
Autor
Beitrag
Rolf_01
Stammgast
#1 erstellt: 07. Feb 2018, 08:55
Hallo Forum,
ich habe folgende Konfiguration der o.g. Geräte.

Ich habe meinen SAMSUNG Smart TV via HDMI Kabel am AVR (Onkyo TX NR 636) im Main Anschluss eingesteckt. Die Quelle am AVR ist "TV/CD"
Den Sky Receiver habe ich am AVR auf HDM>I 3 (HDCP 2.2) eingesteckt, und auch eine entsprechende Quelle zugewiesen.

Den Ton vom Sky Receiver auf den AVR übertrage ich mit einem Toslink Kabel.

Soweit klappt das auch mit Bild und Ton.

Aber jetzt zu meinem Problemchen.

Ich möchte trotz Sky Receiver noch einige App´s vom Smart TV nutzen wie z.B. YouTube oder versch. Mediatheken App´s.
Ich kann die App´s auch ganz normal starten.... Bild ist da.... aber leider bekomme ich keinen Ton dazu.

Habe jetzt schon den TV mittels Toslink Verteiler auf den AVR gesteckt, da der Onkyo leider nur einen optischen Eingang hat.

Wie bekomme ich Ton zu meinen App´s..... kann mir da ectl. jemand weiter helfen ??

Das wäre super !

Jetzt schon recht herzlichen Dank !
Fuchs#14
Inventar
#2 erstellt: 07. Feb 2018, 08:56

Den Ton vom Sky Receiver auf den AVR übertrage ich mit einem Toslink Kabel.


Warum das ? Sende den Ton über HDMI und verwende den Anschluss für den TV
Rolf_01
Stammgast
#3 erstellt: 07. Feb 2018, 09:00
Hi,
das ging ja schnell !

OK..... dachte es wäre die bessere Variante für DD usw.

Also den Ton vom Sky über HDMI und vom TV über Toslink !?

Werde das heute Abend mal testen !

Danke schon mal !
Fuchs#14
Inventar
#4 erstellt: 07. Feb 2018, 09:12
HDMI Ton ist die bessere Variante, aber für TV Receiver kann man auch Toslink nehmen, siehe auch https://av-wiki.de/verkabelung#digitale_verbindungen
Rolf_01
Stammgast
#5 erstellt: 07. Feb 2018, 11:17
Hallo Fuchs,
Ok... habe ich die ganze Zeit in die falsche Richtung gedacht.... dachte immer optisch wäre besser als HDMI.
Ok..... bin nicht so der Experte.

Aber ich danke Dir erstmal.... werden das heute Abend mal testen, und auf jeden Fall den Sky Receiver-Ton per HDMI ünertragen.
Rolf_01
Stammgast
#6 erstellt: 08. Feb 2018, 19:24
Hallo Fuchs,
super.... genauso funktioniert es. Sky Receiver über HDMI, und Smart TV über Toslink.

Danke Dir..... hast mir sehr geholfen !!
Fuchs#14
Inventar
#7 erstellt: 08. Feb 2018, 19:46
pegasusmc
Inventar
#8 erstellt: 09. Feb 2018, 13:40

Rolf_01 (Beitrag #6) schrieb:
Hallo Fuchs,
super.... genauso funktioniert es. Sky Receiver über HDMI, und Smart TV über Toslink.
!

Gerade bei Apps im TV sollte der ARC genutzt werden. Amazon Netflix usw. senden in Dolby Digital+ und das geht nicht über Toslink.
n5pdimi
Inventar
#9 erstellt: 09. Feb 2018, 13:42
DD+ geht aber leider auch nicht über ARC...
Rolf_01
Stammgast
#10 erstellt: 09. Feb 2018, 15:55
Hallo zusammen,
das mit dem ARC funktioniert bei mir seltsamer weise eh nicht. Weis auch nicht warum

Der SAMSUNG Smart TV kann es, und der Onkyo kann es auch. Aber das Rückführen des Audiokanals will einfach nicht funktionieren.

Jemand ne Idee woran das liegen könnte ?


[Beitrag von Rolf_01 am 09. Feb 2018, 15:55 bearbeitet]
Fuchs#14
Inventar
#11 erstellt: 09. Feb 2018, 16:16
am HDMI KAbel oder den Einstellungen
Rolf_01
Stammgast
#12 erstellt: 09. Feb 2018, 17:27
Hi,
bin wie gesagt nicht so der ganz große Experte.
Was mir nun auch aufgefallen ist,... ich kann z.B . die Sky Bundesliga Sender die in UHD ausstrahlen nicht sehen.
Da kommt "Hinweis 329" das ees mit dem HDMI Kabel nicht geht bla bla.... obwohl mein AV Receiver auch den Standard HDCP 2.2 hat und ich den auch zugewiesen habe an HDMI-3
Im TV Menü gibt es keine Einstellungen zu UHD oder HDCP 2.2. Aber der kann es definitiv auch !

Kann es hier am HDMI Kabel liegen. Gibt es spezielle HDMI Kabel die HDCP 2.2 fähig sind, und welche die das nicht können?
Fuchs#14
Inventar
#13 erstellt: 09. Feb 2018, 17:29
Rolf_01
Stammgast
#14 erstellt: 09. Feb 2018, 18:28
Hallo,
ok... guter Link. Habe mir soeben ein Highspeed Kabel geordert..... dann kann ich zumindest das Kabel mal ausschließen.

Danke !
woidl77
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 04. Mrz 2018, 22:30
Hi Rolf!

Hat das mit den neuen Kabeln dann funktioniert? Kämpfe mit meinem LG TV mit gleicher Problematik.

Danke und Grüße
Woidl
Rolf_01
Stammgast
#16 erstellt: 05. Mrz 2018, 06:24
Hallo Woidl,
bei mir lag es am HDMI-Eingang des TV. Mein SAMSUNG hat leider nur einen der 4 HDMI-Eingänge der HDCP 2.2 kann. (HDMI-4 (MHL)
Seitdem ich das Kabel nun da eingesteckt habe, funktioniert auch UHD.
woidl77
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 05. Mrz 2018, 10:10
Sorry, hätte meine Frage ausführlicher stellen sollen. Mir ging es um die TV Apps wie amazon Prime Video. Wie hast du das jetzt mit dem Ton gelöst und bekommst du da jetzt 5.1 Surround?
Rolf_01
Stammgast
#18 erstellt: 05. Mrz 2018, 10:36
Hi,
wie beschrieben habe ich den Sky-Receiver via HDMI, und den TV via Toslink verbunden.

Habe zwar jetzt Ton, aber leider nicht in DD, sondern nur in PCM

Weis leider auch nicht wie ich das noch lösen könnte


[Beitrag von Rolf_01 am 05. Mrz 2018, 10:36 bearbeitet]
Slatibartfass
Inventar
#19 erstellt: 05. Mrz 2018, 10:43
@woidl77
Für Netflix musste ich an meinem LG EF5909 für 5.1 Sound "Simplink" aktivieren, und die Audioausgabe auf "HDMI + optisch" glaube ich einstellen. Dafür habe ich aber durch kurzes Googeln eine entsprechende Anleitung gefunden.

@Rolf_01
Viele TVs geben aus Lizenzgründen das Audiosignal externer Quellen nur in 2.0 PCM weiter.
Daher sollten alle Geräte per HDMI direkt an den AV-Receiver angeschlossen werden.
Ggf. noch im TV nachschauen, ob das Ausgabeformat "Bitstream" und nicht "PCM" ist.

Slati
n5pdimi
Inventar
#20 erstellt: 05. Mrz 2018, 10:44

Rolf_01 (Beitrag #18) schrieb:
Hi,

Weis leider auch nicht wie ich das noch lösen könnte :?


Wahrscheinlich nur mit einem externen Abspielgerät (z.B. FireTV Stick, Google Chromecast o.ä.) welche die Netflix App installiert haben und direkt an den AVR angeschlossen werden.
pegasusmc
Inventar
#21 erstellt: 05. Mrz 2018, 12:13
Wenn ich das richtig sehe geht es um den UE55HU8590V ?
Der hat doch die Connect Box für die Anschlüsse ?
Rolf_01
Stammgast
#22 erstellt: 05. Mrz 2018, 12:48
Hi,
ja genau.... die Connct Box ist quasi die Elektronik des TV.
n5pdimi
Inventar
#23 erstellt: 05. Mrz 2018, 12:49
Und warum sollte man an der Connect Box und nicht am AVR anschließen?
Rolf_01
Stammgast
#24 erstellt: 05. Mrz 2018, 12:53
Hi,
ich habe nur die Connect Box via Toslink mit dem AVR verbunden, sowie den HDMI 4 (MHL) der Connect Box in den Ausgang des AVR..
n5pdimi
Inventar
#25 erstellt: 05. Mrz 2018, 13:12
Das bezog sich auf das evtl. zu kaufende Abspielgerät mit Netflix App.
pegasusmc
Inventar
#26 erstellt: 05. Mrz 2018, 13:30
Ist schon schlecht, Du kannst. mit deiner Kette nur eine HDCp2.2 Quelle nutzen und mußte auch noch auf den ARC verzichten.
pegasusmc
Inventar
#27 erstellt: 05. Mrz 2018, 14:06
Du mußt den Sky Receiver direkt mit optischem Kabel an den AVR anbinden.
Den Onkyo kannst Du dann am HDMI ARC an der Connect Box anschließen.
Spätestens mit einem zweiten Gerät das HDCP 2.2 verlangt brauchst Du einen neuen AVR.
Rolf_01
Stammgast
#28 erstellt: 05. Mrz 2018, 20:25
Hi,
ich hatte ja Anfangs den Sky-Receiver per Toslink am AVR angeschlossen. Das hat auch soweit funktioniert.
Nur da hatte ich keinen Ton vom TV wenn ich div. App´s wie YouTube etc. nutzen wollte.

Da kam dann der Tipp, den Sky-Receiver per HDMI und den TV per Toslink zu verkabeln. So funktioniert das ja auch soweit.
In der AVR Anzeige steht dann zwar als Tonformat "PCM", aber ehrlich gesagt ist der Sound echt gut.... wie 5.1.... verstehe auch dir Welt nicht mehr
n5pdimi
Inventar
#29 erstellt: 05. Mrz 2018, 20:54
Der TV schleust halt kein Bitstream durch, also kein echtes 5.1, sondern nur Stereo als PCM.
Den Tod muss im Augenblick irgendwie jeder sterben, der so "ein bisschen" auf 4K aufrüstet.
Rolf_01
Stammgast
#30 erstellt: 05. Mrz 2018, 20:58
Hi,
naja.... über den Sky-Receiver habe ich ja alles was geht. Bilder auch in UHD, und Ton in DD.

Mit dem anderen kann ich soweit leben.
pegasusmc
Inventar
#31 erstellt: 05. Mrz 2018, 23:55

Rolf_01 (Beitrag #28) schrieb:
Hi,
ich hatte ja Anfangs den Sky-Receiver per Toslink am AVR angeschlossen. Das hat auch soweit funktioniert.
Nur da hatte ich keinen Ton vom TV wenn ich div. App´s wie YouTube etc. nutzen wollte.
:?

Deshalb so anschließen wie in Betrag 27 beschrieben.
DD 5.1 von Sky
+
DD 5.1 von den Apps im TV
mußt dann nur für Sky auf einen anderen HDMI am TV wechseln.
Rolf_01
Stammgast
#32 erstellt: 06. Mrz 2018, 06:28
Hi,
anderer HDMI für Sky am TV geht nicht. Ich muss den HDMI 4 (MHL) verwenden, da ich sonst kein UHD sehen kann.
pegasusmc
Inventar
#33 erstellt: 06. Mrz 2018, 08:56
Da soll der Sky auch dranbleiben, und der optische Ausgang soll direkt an den Onkyo ( Hattest Du doch schon)
Der Onkyo wird an den HDMI ARC Eingang angeschlossen. Dann im TV und Onkyo den ARC aktivieren, so hast Du von den Apps und allem was intern im TV abgespielt wird auch Ton . Je nach App gibt es dann auch 5.1.

Leider hat deine Kette zuwenige kompatible Anschlüsse. Die Connect Box ist schon eine Frechheit, da sollte Samsung schleunigst nachbessern.
Rolf_01
Stammgast
#34 erstellt: 06. Mrz 2018, 09:29
OK,
ich glaube wir reden etwas an einanderr vorbei.
Folgende Konstelation ist bei mir gesteckt.

1. Von der Connect Box (HDMI-4 HDCP 2.2) per HDMI-Kabel in den AVR Main Out (HDCP 2.2 / ARC)
2. Vom Sky-Receiver per HDMI in den AVR HDMI-3 (HDCP 2.2 / 4K)
3. Vom TV per Toslink in den AVR.

Ich steh jetzt echt ein bischen auf dem Schlauch wa Du meinst.... sorry.... bitte nicht steinigen


[Beitrag von Rolf_01 am 06. Mrz 2018, 09:36 bearbeitet]
pegasusmc
Inventar
#35 erstellt: 06. Mrz 2018, 09:49
Ja, machen wir.
Wenn SPDIF im TV Tonmenü eingestellt ist sollte auch DD 5.1 funktionieren da er das laut BDA automatisch macht.
Mußt Du dann mit Amazon oder Netflix etc. ausprobieren.

YouTube sendet kein 5.1, da ist die Anzeige PCM schon mal richtig da es nur Stereo ist.
Rolf_01
Stammgast
#36 erstellt: 06. Mrz 2018, 10:07
Hi,
was mich interessieren würde.....

Habe ich das jetzt so richtig verkabelt ?
pegasusmc
Inventar
#37 erstellt: 06. Mrz 2018, 10:41
Ja.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verkabelung TV - AVR - Sky Receiver
mello88 am 05.10.2016  –  Letzte Antwort am 05.10.2016  –  5 Beiträge
Anschluss Sky, TV, AVR, PS3
chicken11 am 19.05.2018  –  Letzte Antwort am 20.05.2018  –  3 Beiträge
Sky Satreceiver + AVR + TV anschließen
snaggi am 31.05.2018  –  Letzte Antwort am 31.05.2018  –  13 Beiträge
Sky + Onkyo AVR + Samsung
Dymond am 04.06.2012  –  Letzte Antwort am 04.06.2012  –  4 Beiträge
SKY + Harmann Kardon AVR + Phillips TV
fraela am 25.05.2018  –  Letzte Antwort am 26.05.2018  –  4 Beiträge
Sky UHD Receiver + Denon AVR X1100W
Anaconda01 am 07.04.2017  –  Letzte Antwort am 07.04.2017  –  7 Beiträge
Sky+ Pro, Raumfeld Soundbar, Benq Beamer
Brubaker05 am 11.12.2016  –  Letzte Antwort am 11.12.2016  –  5 Beiträge
Sky-Receiver mit AVR VSX-519 verbinden!
raho1972 am 06.01.2015  –  Letzte Antwort am 08.01.2015  –  25 Beiträge
Smart TV Ton über AVR
connect24h am 30.12.2014  –  Letzte Antwort am 30.12.2014  –  9 Beiträge
SKY HDMI Kabel
xthomasx am 26.05.2015  –  Letzte Antwort am 07.02.2016  –  11 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.661 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitglieddbe5
  • Gesamtzahl an Themen1.426.366
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.148.011

Hersteller in diesem Thread Widget schließen