Kabelverlegung für Boxen

+A -A
Autor
Beitrag
Malle69
Neuling
#1 erstellt: 19. Mai 2003, 07:33
Hallo,

ich bin noch relativ neu auf dem Gebiet HiFi. Nun habe ich vor in meiner Wohnung neue Strom-Leitungen zu ziehen. Ich will direkt auch neue Leitungen für die Verkabelung der Boxen ziehen. Ich möchte ein Canton Movie 10 II anschließen (steht momentan noch im Laden). Welche Kabel muss ich vom Verstärker zum Subwoofer ziehen ? Wieviel Anschlüsse hat überhaupt so ein Sub ? Gib es im Netz eine Seite auf der das Anschließen in Form von Bildern erklärt wird ? Die Verkäufer im Media-Markt etc. darf man ja heutzutage nicht mehr fragen, denn dann dann bekommt man meist nur Müll als Antwort. Ich würde mich über Hilfe sehr freuen.
Elric6666
Gesperrt
#2 erstellt: 19. Mai 2003, 08:07
Hi Malle69,


nach eine andere Frage – Wie groß ist dein Raum?

Das obig System ist sicher nur bis zu einer Raumgröße von max. 15 qm geeignet!
http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=310054 für 294,-- €

Zu den Kabeln: Für den Sub. benötigst du ein Chinch Kabel

Für die kleineren Sateliten reicht ein 2,5 mm er Kabel vollkommen, da die tiefen Frequenzen
<100 HZ an den Sub. geleitet werden.

Als Tipp: Lege gleich noch ein 2`tes Sub. Kabel – du hast dann die Möglichkeit ggf. noch
einen 2`ten größeren Sub. anzuschließen – das wirkt sich sehr positiv aus! (Y Kabel am AV Sub. Ausgang) Die Sub. Kabel
planst du jeweils links / rechts wie deine L / R Satelliten.

Gruss
Malle69
Neuling
#3 erstellt: 20. Mai 2003, 09:36
Hallo Elric,

vielen Dank erst mal für Deine Antwort. Du wirst
es nicht glauben, aber mit dem Canton Movie 10 II
habe ich schon geliebäugelt. Es kostet momentan
unter 300,- Euro und ist von den Testberichten her
gut angekommen. Du schreibst für den Sub brauche ich
ein Cinchkabel. Wieviel Cinchstecker muss das Kabel
haben ? Reicht ein Stecker, oder brauche ich zwei ?
Mein Receiver hat nur den Anschluss für einen Stecker.
Mein Raum ist ca. 17 m² groß und daher wird das
Canton Movie 10 II sicherlich ausreichend sein. Ich
habe zwar nicht die optimalen Aufstellbedingungen für
die Boxen, aber für den normalen Gebrauch wird es sicherlich
reichen.
Elric6666
Gesperrt
#4 erstellt: 20. Mai 2003, 10:02
Hi Malle69,

„Wieviel Cinchstecker muss das Kabel
haben ?“

Nun, dass LFE (SUB) Signal ist Mono = ein Kabel reicht! Wenn du aber eine neues kaufst – würde ich ein Y Sub. Kabel
Kaufen – (1x AV auf 2x Sub) – nicht notwendig – aber nicht wesentlich teurer.

Gruss
dresi70
Stammgast
#5 erstellt: 20. Mai 2003, 11:33
moin moin oder auch mahlzeit,

hab wegen einem y-kabel grad bei media markt angerufen!

hoffendlich ist mein weg nachher nicht umsonnst sind ja nicht immer die ahnungsvollen

aber man(n) hat mir gesagt die haben so eins und das für 5,49teuro8) bin mal auf nachher gespannt

hi Elric6666,

hab das mal mit deinem tip (ein kabel) getestet!
da fehlt aber der richtige wumm´s den ich von meinem alten (2 poligen) sub.verstärkerausgang gewohnt bin!

werde kurzes stadement abgweben wie´s mit y-kabel klingt



[Beitrag von dresi70 am 20. Mai 2003, 11:38 bearbeitet]
dresi70
Stammgast
#6 erstellt: 20. Mai 2003, 18:51
hi,
hab mir das y-kabel im mediamarkt gekauft (für 5,49teuro)
ist auf jedenfall besser als mit einem kabel8)

gruß
"Die three Kings" rufen
Elric6666
Gesperrt
#7 erstellt: 21. Mai 2003, 07:20
Hi dresi70,

das ist doch klasse!

Gruss
Malle69
Neuling
#8 erstellt: 21. Mai 2003, 13:24
Hallo Leute,

finde ich echt klasse wie das hier mit der Komunikation klappt. Hätte vorher nie gedacht, dass ich soviel Feedback auf mein Fragen bekomme. Hi dresi70, wie lang ist Dein neues Y-Kabel aus dem Media-Markt ? Ich bräuchte ca. 7m (wird´s wohl nur in 10m geben). Gib es eigentlich eine Seite im Netz, wo man die Rückseiten von Verstärkern, Sub´s und ähnliches als Bild sehen kann. Ich kenne mich nämlich nicht so gut mit den Anschlüssen aus. Mein Verstärker ist schon ein paar Jahre alt (Kenwood KF6060 oder so ähnlich). Welche Qualität sollten eigentlich die Boxenkabel haben ? Ich habe noch ein paar alte Kabel mit dem folgenden Aufdruck : Oehlbach 2x1,5. Kann ich die für meine Rear-Speaker verwenden, oder sollte ich lieber einen dickeren Querschnitt verwenden ? Ich weiß auch nicht genau welche Boxenstecker ich verwenden soll. Ich habe von einem Bekannten die Neutrik-Buchsen bekommen. Sind die O.K. oder soll ich lieber normale Boxen-Stecker verwenden ?

Gruß

Malle69
dresi70
Stammgast
#9 erstellt: 26. Mai 2003, 12:07
ha malle,

sorry für die verspätung

y-kabel gibt es nur als adapter (kabel ca. 30cm. , stecker ca. 3cm)dann kannst du dein altes weitervrwenden

viel spass8)

yam
Stammgast
#10 erstellt: 01. Aug 2003, 10:25
5,49 für ein Y-Kabel?

0,5m oder?

Du hast doch nicht diesen ganz dünnen Y-Kabel geholt?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verkabelung aktiver Sub über vergewaltigte LS Leitungen!
Mr-Ritch am 09.02.2010  –  Letzte Antwort am 09.02.2010  –  4 Beiträge
Verkabelung neue Wohnung
eroj am 22.08.2013  –  Letzte Antwort am 23.08.2013  –  6 Beiträge
Aktiv Sub an Philips Anlage anschließen?
micha211 am 07.02.2010  –  Letzte Antwort am 07.02.2010  –  13 Beiträge
Welche Kabel benötige ich fürs Canton Movie 10-MX II????
SDS am 13.11.2004  –  Letzte Antwort am 14.11.2004  –  4 Beiträge
Subwoofer an Verstärker ohne Sub Eingang anschließen
GorGammar am 06.11.2016  –  Letzte Antwort am 06.11.2016  –  6 Beiträge
Surround Boxen/Subwoofer Verkabelung
Milano83 am 29.03.2007  –  Letzte Antwort am 29.03.2007  –  2 Beiträge
Neue Wohnung Verkabelung
SvenBS am 23.07.2007  –  Letzte Antwort am 23.07.2007  –  2 Beiträge
Verkabelung neue Wohnung
Chris am 09.02.2012  –  Letzte Antwort am 13.02.2012  –  5 Beiträge
Verkabelung Subwoofer an Verstärker
T0m3kk am 24.08.2009  –  Letzte Antwort am 24.08.2009  –  6 Beiträge
Kabel zum aktivem Subwoofer
frank_harmann am 20.04.2013  –  Letzte Antwort am 21.04.2013  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.160 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedWladimir_Koslowski
  • Gesamtzahl an Themen1.453.851
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.663.583

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen