Richtiger Anschluss PC an Denon avr 1801

+A -A
Autor
Beitrag
mischwald
Neuling
#1 erstellt: 22. Feb 2004, 01:55
Hi.
Ich habe mich auf das Gebiet des Dolby Digital Hörerlebnisses begeben und habe jetzt mal ein haufen Fragen an euch.

Ich bin im besitz einer 5.1 fähigen Soundkarte mit den üblichen 3 Klinksteckern und einem S/PDIF Ausgangs. Wie ich hier im Forum herausgefunden habe, nennt man diesen Ausgang auch Koaxial. Da ich meine DVD´s vom PC aus abspiele und ich mir bei EBAY für schmales Geld den Denon geholt habe, möchte ich mal wissen, wie ich den PC am besten an den guten Denon anbauen soll.Ich möchte das der Sound genause an den Amp ankommt als wenn ich direkt einen DVD Player mit 5.1 Unterstützung anschliesse. Böse Zungen behaupten der S/PDIF Ausgang unterstützt nur 4 Kanäle und der rest wird "aufgemotzt". Stimmt das oder verwechsele ich das mit dem optischen ausgang? Laut Beschreibung hat der Denon auch einen Koaxialen Eingang. Ist das so einfach, dass ich mir nur das passende Kabel besorge und Koaxial an koaxial anschliessen muss?.Ich habe auch das Problem, das ich eine Strecke von 10m überwinden muss. Was muss ichn da fürn kabel nehmen? Und wo krieg ich das her?Von wegen abgeschirmt und so.

Die Soundkarte ist eine OnBoard Realtek ALC650 die sich auf meinem ASUS A7V8x-X MB befindet. HIer ein paar Details von der Realtek Website:

Features
* High-performance CODEC with high S/N ratio (>90 dB)
* 18-bit ADC and 20-bit DAC resolution
* Compliant with AC'97 2.2 specifications
* 18-bit stereo full-duplex CODEC with independent and variable sampling rate
* 4 analog line-level stereo inputs with 5-bit volume control: LINE_IN, CD, VIDEO, AUX
* 2 analog line-level mono inputs: PC_BEEP, PHONE_IN
* Mono output with 5-bit volume control
* Stereo output with 5-bit volume control
* 6 channel slot selectable DAC output for multi-channel applications
* 2 MIC inputs, which are software selectable
* Power management capabilities
* 3D Stereo enhancement
* Embedded 50mW/20ohm OP at front LINE output
* External amplifier power down capability
* Digital S/PDIF output
* Digital S/PDIF input (ALC650 Rev. E or later)
* No external crystal/clock required
* Supports 1 general purpose I/O pin
* Power supply: digital: 3.3V; analog: 5V/3.3V
* Standard 48-pin LQFP package


Also wie ihr seht eine menge fragen.Ich könnte mir vorstellen, daß das hier schon mal gefragt worden ist.Also immer her mit Infos!!!!! Ich danke euch schon mal im Voraus.


[Beitrag von mischwald am 22. Feb 2004, 02:08 bearbeitet]
cruiser
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 22. Feb 2004, 17:29
Hallo!

Also ich hab auch meinen PC an meinen AV-Receiver angeschlossen. Hab das gleiche Problem, brauchte auch 10m.
Hab es damals bei einem Elektroladen um die Ecke besorgt.
Es gibt Kabel die ander der einen Seite einen Klinken-stecker und an der anderen Seite 2 Chinch haben. Davon brauchst du 3 Stück.
Einmal für Front/Rear/Center und Sub + ein Kabel was das Bild überträgt ein normales Chinch Kabel( das kommt direkt an TV.

Da ich ein Massebrummen bekommen hab, da es ja zwei voneinander getrennte Systeme sind, hab ich mir noch jeweils 3 Entstörfilter zwischen geschaltet. Und weg war es.

Wünsch dir viel Erfolg
Chris_DA-DJ-MC
Stammgast
#3 erstellt: 22. Feb 2004, 18:26
Hi,

Du kannst Die SK auch digital an den Receiver anschliessen.. mit einem Koax Digitalkabel. 1x Cinch - Cinch.
(die "bösen Zungen" vergiss.. das ist Blödsinn.. wenn DD oder DTS über den S/P-DIF Ausgang kommt, ist auch alles dabei. also 5.1 Kanäle. FYI: ob optischer oder elektrischer Digitalausgang (sind beides(!) S/P-DIF..) ist auch wurscht, das überträgt genau das gleiche....)

Greetz

Chris
Snake
Stammgast
#4 erstellt: 22. Feb 2004, 18:47
wenn du einen koaxial ausgang am pc hast dann eifach mit digital koaxial-kabel verbinden und evtl. die belegung am reciever zuweisen sonst läuft gar nichts.
bei optischen kabeln aufpassen bei 10m kann es da leicht zu problemen kommen.

gruß snake
mischwald
Neuling
#5 erstellt: 24. Feb 2004, 12:31
Ich danke euch vielmals!
Snake
Stammgast
#6 erstellt: 24. Feb 2004, 13:07
gerngeschehen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Richtiger anschluss
counter_88 am 09.10.2017  –  Letzte Antwort am 10.10.2017  –  19 Beiträge
Denon AVR 1801 anschliessen aber wie?
Karla.F am 19.11.2009  –  Letzte Antwort am 20.11.2009  –  4 Beiträge
Anschluss AVR an PC
Xammaxan am 28.04.2012  –  Letzte Antwort am 28.04.2012  –  2 Beiträge
Denon AVR-1801 S-VHS Verkabellung
Schramoo am 02.12.2004  –  Letzte Antwort am 02.12.2004  –  2 Beiträge
Richtiger Anschluss AV-Receiver an Vollverstärker?
bathory am 14.11.2005  –  Letzte Antwort am 14.11.2005  –  7 Beiträge
Richtiger Anschluss, aber wie?
-joba- am 25.12.2009  –  Letzte Antwort am 25.12.2009  –  2 Beiträge
DENON AVR-1509 + CANTON Movie 60 cx / Richtiger Anschluss?
dimgl19 am 03.07.2009  –  Letzte Antwort am 25.07.2009  –  5 Beiträge
richtiger Anschluss Funkkopfhörer optical out
Tantalize0711 am 27.04.2016  –  Letzte Antwort am 27.04.2016  –  3 Beiträge
Richtiger Anschluss an Tri Wiring Terminal
Brainee am 07.02.2013  –  Letzte Antwort am 07.02.2013  –  2 Beiträge
Richtiger Anschluss von Soundbar und AV-Reciever
redwing78 am 02.10.2016  –  Letzte Antwort am 04.10.2016  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.650 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedTimurQ70R(55)
  • Gesamtzahl an Themen1.454.674
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.678.011

Hersteller in diesem Thread Widget schließen