Digitaler Anschluss von DVD-Player?

+A -A
Autor
Beitrag
Rumbard
Neuling
#1 erstellt: 15. Apr 2004, 18:33
Hallo!
Ich hab nen DVD-Player per Lichtleiter an den Receiver angeschlossen und dachte eigentlich, dass ich dann keinen analogen Ton mehr brauche. Als ich das ganze dann mal getestet hab (DVD hatte Dolby Digital, DTS), kam allerdings nix an. Hab dann mal normal über Cinch verbunden und auch Analog als Quelle beim Receiver gewählt und es ging.. Wenn ich den allerdings auf automatik stelle, kommt wider kein Ton und er schaltet auch nicht auf analog um, was er ja eigentlich tun sollte wenn kein digitales Signal kommt...
Was mache ich falsch

cu
Rumbard
eox
Inventar
#2 erstellt: 15. Apr 2004, 18:46
naja eigendlich brauchst du die analoge verbindung wirklich nicht
studiere mal die anleitung von amp und dvd-player was da zur automatik steht, das ist eine gerätefrage, und so schwer zu klären
dresi70
Stammgast
#3 erstellt: 15. Apr 2004, 18:53
aaaaaabend

rumbard was hasstn für teile?
Rumbard
Neuling
#4 erstellt: 15. Apr 2004, 20:59
Nabend..
Hab nen RX-V640RDS und den DVD-S540 von Yamaha.
In der Anleitung steht einmal zu Automatik dass sie eben wie beschrieben umschalten sollte und zum Anschluss dass man eben normalerweise nur Opt.Kabel und Video zu stecken braucht.
luevelt
Stammgast
#5 erstellt: 15. Apr 2004, 21:11
@rumbard:

hast du im i/o-assignment auch den optischen eingang mit DVD belegt? hab den rx-v 1300. da muss man beim anschluss neuer geräte dem yamaha ersteinmal erklären, an welchem anschluss welches gerät hängt (so es von der voreinstellung abweicht).

Probiers mal damit!

CU
Sven
Rumbard
Neuling
#6 erstellt: 15. Apr 2004, 21:43
Also an der Rückseite hab ich schon mehrere Digital-ins, und da steht auch DVD dran, sollte also passen. Die Automatik umschaltung geht jetzt (test mit normaler stereo-cd). Müsste ich nicht eigentlich nen blinkenden Lichtpunkt oder etwas in der Art sehen können, wenn ich mir das Kabel zu Testzwecken mal am einen Ende ansehe, während ich was abspiele?

Was mir noch aufgefallen ist:
Verglichen zu der Anlage, die ich hier oben hab (V496RDS) sind die Cinema-DSP Sounds sehr schwach, weisen kaum unterschied zu Stereo auf..
eox
Inventar
#7 erstellt: 15. Apr 2004, 21:46
ja normal müsste das kabel rot leuchten am ende...
vielleicht kabelbruch im kabel? ist mir auch schon oft passiert...
luevelt
Stammgast
#8 erstellt: 15. Apr 2004, 21:51
bei den dsp-sounds arbeitet yamaha mehr mit "Effekten".
das bedeutet z.b. wenn ich mir ein klassik-stück auf stereo anhöre und dann umschalte auf "concert-hall" kommt die musik nachwievor von vorne. nur die räumlichkeit wird "größer" da die anderen kanäle eben mit Echo und Hall-Anteilen diese "Räumlichkeit" vortäuschen. Aber die beiden Hauptlautsprecher sind nachwievor auch die "Hauptschallquelle" daher der geringe unterschied zu
stereo!

ob die dsp-sounds stärker oder schwächer sind, kann aber auch mit den lautsprechern zusammenhängen, wenn du zwei unterschiedliche anlagen betreibst!

aber geh sicherheitshalber doch noch einmal ins I/O Assignment deines Setups und kontrolliere die Einstellungen am Receiver!

Cu
Sven
Rumbard
Neuling
#9 erstellt: 15. Apr 2004, 22:36
Also ich hab grad nochmal etwas rumprobiert und merkwürdigerweise läufts jetzt über das opt. Kabel

Nur was den Surround-ton von Hinten angeht bin ich noch nicht wirklich zufrieden.. Ich hab jetzt die beiden Rears schon um 25% lauter als den Rest und sie kommen immer noch nicht so richtig zur Geltung
dresi70
Stammgast
#10 erstellt: 16. Apr 2004, 07:50
ist doch super:D

auch im DD/DTS kommt nur dann "hinten" was raus, wenn hinten wirklich was passiert!
was hasten für ne filmsequenz genommen?

z.b. bei "pearl habor" wenn die japsen von hinten kommen "scheppert´s bei mir hinten ganz ordentlich


eox
Inventar
#11 erstellt: 16. Apr 2004, 08:51

Nur was den Surround-ton von Hinten angeht bin ich noch nicht wirklich zufrieden.. Ich hab jetzt die beiden Rears schon um 25% lauter als den Rest und sie kommen immer noch nicht so richtig zur Geltung

oh je... regelst du etwa nach gefühl?
müssen im rosarauschen alle gleich laut auf 75db abgestimmt werden...
Rumbard
Neuling
#12 erstellt: 16. Apr 2004, 12:49

oh je... regelst du etwa nach gefühl?
müssen im rosarauschen alle gleich laut auf 75db abgestimmt werden...
Hab ich anfangs auch..
Zum Testen nehm ich ne CD mit Liveaufnahmen. Bei der Anlage hier oben hör ich z.B. mit Concert Hall als DSP von hinten ganz klar nen Hall und den Applaus des Publikums, unten ist davon aber nichts zu merken. Ob ich da Rock Concert oder Concert Hall einstelle, klingt alles irgendwie gleich.
luevelt
Stammgast
#13 erstellt: 16. Apr 2004, 17:50
hy rumbard,

hast du im time-delay auch die entfernung/laufzeiten eingestellt? da kann man pro lautsprechergruppe(front-rear)
einstellen, wie weit man davon weg sitzt oder wie lange die laufzeiten sein sollen(eher für profis). das führt dann dazu, das der receiver dann automatisch ausrechnet und regelt, wann wo der klang ankommen muss.

is auch noch ´ne mögliche fehlerquelle!

ansonsten teile ich die meinung von eox. leih dir ein pegelmessgerät und regel über den testtongenerator (sollte der yamaha können) jeden einzelnen ls richtig ein.

cu
sven
dresi70
Stammgast
#14 erstellt: 16. Apr 2004, 19:26
hi rumbart

und genau da: "Zum Testen nehm ich ne CD mit Liveaufnahmen" liegt der hase im pfeffer!

das ist nicht das gleiche wie "rosarauschen" von einer CD wird die musik umgerechnet per DSP programme!

nimm dir mal ne DVD wo´s ordentlich zur sache geht!
dann wirsd du auch merken das was "hinten" raus kommt!

das mit dem einpegeln kannste dann immernoch machen!
erst mal willst du ja merken das das was ist! (hinten)




Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Digitaler Anschluss DVD-Player -> Receiver
WeDoTheRest am 26.11.2009  –  Letzte Antwort am 27.11.2009  –  5 Beiträge
Plasma und digitaler Ton anschluss
Nazgul4ever am 18.02.2011  –  Letzte Antwort am 18.02.2011  –  3 Beiträge
Digitaler Kabelreceiver <=> DVD-Receiver-Set
goloas am 09.10.2006  –  Letzte Antwort am 10.10.2006  –  5 Beiträge
DVD Player Anschluss
Alexdolby am 26.09.2003  –  Letzte Antwort am 26.09.2003  –  3 Beiträge
Digital Anschluss von DVD-Player
Skylab am 18.09.2006  –  Letzte Antwort am 18.09.2006  –  3 Beiträge
DVD-Player, PC, Digitaler Receiver optische Anschlüsse
Leolow am 02.03.2009  –  Letzte Antwort am 02.03.2009  –  3 Beiträge
DVD-Player Anschluss
Jimbo55 am 17.03.2006  –  Letzte Antwort am 19.03.2006  –  2 Beiträge
Anschluss portabler DVD Player
painty am 11.09.2008  –  Letzte Antwort am 11.09.2008  –  7 Beiträge
Analog Anschluss DVD-Player!
Dreadfire am 11.09.2008  –  Letzte Antwort am 14.09.2008  –  15 Beiträge
Digitaler Anschluss von Elac AM 150
rallebum am 29.12.2012  –  Letzte Antwort am 30.12.2012  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.298 ( Heute: 29 )
  • Neuestes MitgliedSchabo84
  • Gesamtzahl an Themen1.454.094
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.667.737

Hersteller in diesem Thread Widget schließen