Verkabelungsfrage bringt mich fast um

+A -A
Autor
Beitrag
NoFace
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Dez 2004, 23:45
Hi all,
nach all den Hilfen, die ich hier schon bekommen habe, hoffe ich nun, die letzte Frage stellen zu können:

Bald (hoffentlich sehr bald) kommen AV-Receiver und DVD-Recorder bei mir an....Schon denke ich über die Verkabelung nach.

Ich habe mal einen Entwurf meiner Planungen hier:
http://www.kettling-druck.de/ebay/dvd.gif
und wollte Euch fragen, ob das:
1. brauchbar aussieht?
2. so machbar ist....und
3. was Ihr mir sonst noch raten könnt bzw. ich beachten sollte, damit mein Frauchen mir die recht teure Neuanschaffung nicht umd die Ohren haut

Danke im voraus an alle

Gruß
- stefan -
Master_J
Moderator
#2 erstellt: 28. Dez 2004, 23:56
Wird erstmal so funktionieren, aber ein paar Anregungen habe ich:

Grundproblem:
Der Herr Pioneer wird wohl kaum RGB über Scart durchschleifen können.

Also musst Du auf max. S-Video runter, was man durchaus sieht.
Wenigstens die beiden DVD-Geräte sollten ihr Bild direkt an den TV liefern.
--> Scart-Umschalter tut Not.

Vom VCR willst Du das Bild via HF-Modulator und Antennenkabel zum TV bringen?
Das ist noch schlechter als FBAS (Video, gelber Cinch).
Auch hier wäre der Weg über den Scart-Umschalter angemessen.

Ansonsten kannst Du so nur vom "rechten" Sat-Receiver aufnehmen, aber das ist Dir wohl bewusst.

Bisschen was zum Lesen:
http://dvd-tipps-tricks.de

Gruss
Jochen
NoFace
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Dez 2004, 00:06
Wow...danke für die prompte Antwort...nun muss erst mal ein Scart-Umschalter her (wie viele, viele neue Kabel eh :-) )

Der VCR läuft grad mal noch für ein paar Videos für unsere Tochter....da kommen wir, denke ich mal, mit dem Antennenkabel zurecht.. *hoff..bisher klappts ausreichend*
Mehr bietet der VCR, der seit 1987 im Einsatz ist und viele andere überlebt hat eh' nicht an.

Der "rechte" SAT-Receiver ist, wie bestens bemerkt, als reines Aufnahmegerät gedacht....der sollte eigentlich mal als 2.-TV ins Schlafzimmer wandeln...aber bisher haben wir TV dort bestens verdrängt
Nun soll der Rec. als Aufnahmeknecht herhalten.

Danke für den Link...da schau ich morgen direkt rein und sage für heute abend danke
NoFace
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 29. Dez 2004, 00:06
und schöne Grüße...Sorry....thx Jochen
NoFace
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 29. Dez 2004, 00:23
Habe den Fernseher grad mal unter die Lupe genommen...der hat auch noch nen Fronteingang...für die 3 chinches gelb/weiß/rot ... den scheint er aber auch nur als S-Video zu akzeptieren....das würde denn notfalls auch funktionieren (davon abgesehen, dass es ziemlich doof aussieht mit der Kabelage da vorn)?
Ist der Anschluss im Normalfall mit einem Scart gleichzusetzen oder hinkt der immer zurück?....Wobei wir bei unserem Mini-Fernseher eh' "leichte" Abstriche machen müssen.
Master_J
Moderator
#6 erstellt: 29. Dez 2004, 00:41

NoFace schrieb:
Habe den Fernseher grad mal unter die Lupe genommen...der hat auch noch nen Fronteingang...für die 3 chinches gelb/weiß/rot ... den scheint er aber auch nur als S-Video zu akzeptieren....

S-Video sieht so aus:


"Gelbcinch" ist Video ohne "S", auch FBAS und Composite genannt.


NoFace schrieb:
das würde denn notfalls auch funktionieren (davon abgesehen, dass es ziemlich doof aussieht mit der Kabelage da vorn)?

Technisch kein Problem, falls diese drei Buchsen nicht verdoppelte Kanäle eines der Scarts sind.
(Ist so bei mir mit Frontbuchsen und Scart 3)


NoFace schrieb:
Ist der Anschluss im Normalfall mit einem Scart gleichzusetzen oder hinkt der immer zurück?

Steht zwar alles auf der verlinkten Seite, aber kurz umrissen von schlecht nach gut:
- Antennenkabel
- Gelbcinch, FBAS, Composite
- S-Video
- RGB und YUV
- digitale Dinger

Ausser dem Ersten und dem Letzten kann Scart alles übertragen.

Gruss
Jochen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verkabelungsfrage
huckup am 18.08.2008  –  Letzte Antwort am 18.08.2008  –  2 Beiträge
Verkabelungsfrage
Gramaleif am 16.01.2009  –  Letzte Antwort am 16.01.2009  –  7 Beiträge
Verkabelungsfrage
Mundry am 13.09.2010  –  Letzte Antwort am 13.09.2010  –  6 Beiträge
Verkabelungsfrage
740er am 26.01.2012  –  Letzte Antwort am 26.01.2012  –  10 Beiträge
Verkabelungsfrage
Old_Man61 am 01.05.2013  –  Letzte Antwort am 01.05.2013  –  3 Beiträge
kleine verkabelungsfrage
Joe-Popsi am 02.11.2008  –  Letzte Antwort am 02.11.2008  –  8 Beiträge
Wichtige Verkabelungsfrage
GameJackal am 13.09.2007  –  Letzte Antwort am 14.09.2007  –  2 Beiträge
Verkabelungsfrage YUV
huhu2008 am 12.07.2008  –  Letzte Antwort am 13.07.2008  –  2 Beiträge
Verkabelungsfrage von Newbie.
gothe am 21.03.2011  –  Letzte Antwort am 02.04.2011  –  6 Beiträge
Verkabelungsfrage (für mehr Bass)
nebulahfrost am 26.12.2005  –  Letzte Antwort am 28.12.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.263 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitglied5v3n
  • Gesamtzahl an Themen1.453.972
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.665.365

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen