Anschluss DVD.....

+A -A
Autor
Beitrag
cruiser
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Dez 2003, 17:29
Hi Leutz!!

Hab mir jetzt den Digi-Receiver TX-SR600E von Onkyo geholt. Dazu hab ich mir auch noch den DVDP DV-SP500 bestellt.
Jetzt weiß ich nur nicht wie den DVDP am besten anschließe.

An meine Anlage habe ich folgende Sachen angeschlossen

TV von Sony (2 x Scart + 2Chinch Audio-Ausgängen)
PC mit 5.1
Videorecorder Sony (2 x Scart + 2Chinch Audio-Ausgängen)
Kassettendeck
CD-Player

TV habe ich an Video 2 angeschlossen mit 2-Chinchleitungen

Videorecorder habe ich an Video 1 angeschlossen mit 2-Chinchleitungen in „IN“
sowohl benutze ich ein Doppel-Scart-Kabel vom VR
zum TV

PC mit 5.1 an Anlage und das Video Signal an Anschluss „DVD“ und von Anschluss „Monitor“ des Receivers an einen Scartstecker der insgesamt 3 Chinchanschlüsse und einen S-Video Anschluss hat, angeschlossen.
Hierbei muß ich sagen, dass ich den PC eigentlich nicht mehr brauch, da ich ja dann ein DVDP bekomme.

Jetzt zu dem DVDP. Der ist mit folgenden Ausgängen bestückt
•Video-Ausgänge: 1 x Scart (mit RGB), 1 x S-Video,
1 x Composite
•Audio-Ausgänge: 1 x Zweikanal analog,
1 x optischer, 1 x koaxialer Digitalausgang,
1 x Subwoofer Pre-Out
Das Audio Signal ist doch am besten über das Coaxialkabel, Oder?
Nur bei den Video Ausgängen hapert es noch, muß ich die den über Anlage laufen lassen?? Was ist besser?
Benutze ich S-Video, oder Composite? Ist Composite einfach nur ein Chinchkabel?

Was ist die beste Lösung?
Bitte helft mir hab echt kein Plan.
dezibel
Stammgast
#2 erstellt: 23. Dez 2003, 20:42
Hy!!

DVD-P tonmäßig entweder optisch, oder koaxial anhängen. (eigentlich egal, Hauptsache digital)
Optisch hat den Vorteil daß eine galvanische Trennung der Geräte vorliegt. Koax hat Vorteile bei großen Längen, klanglich is es eine Streitfrage obs Unterschiede gibt.

DVD-Video direkt per RGB an den TV anschließen.

Composite ist nur ein Cinch-Kabel, alle Bildinformationen werden über eine Leitung transportiert.(schlechteste Bildqualität)
S-VHS teilt Bildinfo auf zwei Leiter. (darum ist Bild schwarzweiß wenn dein Fernseher kein SVHS)
RGB besitzt eigene Leiter für alle Grundfarben, YUV(Component) im Prinzip auch, nur wird dort nicht direkt die Einzelfarbinfo gespeichert, sondern verschiedene Differenzen der Farben zu einander. Aus YUV (Original Bildformat DVD) kann verlust wieder RGB hergestellt werden.

Videorecorder kannst du aber über Receiver laufen lassen, VHS-Recorder kann sowieso nur Composite, also über Receiver verbinden. Receiver dann wieder mit Fernseher verbinden. Falls du keinen SVHS Recorder (oder eine Notlösung für einen Projektor brauchst) hast, kannst du auf SVHS verzichten.
Du hast dann den Vorteil dass du mit einer Taste gleich richtige Bild- und Tonquelle wählen kannst.
Außerdem brauchst du sowieo eine Verbindung des Receivers mit dem TV, sonst siehst du ja das OnScrenn-Menü nicht.

Viel Spaß noch,

FROHES FEST!!
cruiser
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Dez 2003, 12:18
Also wenn ich das jetzt richtig verstanden hab, schließe ich den DVDP jetzt meiner Meinung nach für Audio mit einem koaxialKabel an und für das Video Siganl nehme ich ein S-Video KAbel, weil es bessere Qualitäten gibt als Composite.
RGB hab ich nicht.
Passt das soweit?

Frohe Weihnachten
MuDoc
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 25. Dez 2003, 10:00

RGB hab ich nicht


RGB wird über ein Scart Kabel vom DVD Player zum Fernseher übertragen, das sollte bei halbwegs neuen Geräten immer gehen...
Dafür aber mal in die Bedienungsanleitungen der Geräte schauen, am DVD den Ausgang auf RGB schalten und am Fernsehen gucken, welche Scart Buchse RGB-fähig ist.

Gruß 24active
cruiser
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 25. Dez 2003, 19:29
Achso na denn is ja wunderbar.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Video-Anschluss Probleme beim Onkyo TX-SR600E
delle66 am 13.03.2004  –  Letzte Antwort am 16.03.2004  –  14 Beiträge
2 DVD-Player - Wie anschliessen?
istef am 14.06.2005  –  Letzte Antwort am 18.06.2005  –  13 Beiträge
Receiver Verkabelung (Onkyo TX-SR600E)
Tobsta am 07.04.2004  –  Letzte Antwort am 07.04.2004  –  4 Beiträge
Anschluss von SAT+DVD+TV an Receiver. FAQ gelesen! ;)
sten2k4 am 21.07.2006  –  Letzte Antwort am 29.07.2006  –  7 Beiträge
Plasma und Videorecorder
Biff am 20.04.2005  –  Letzte Antwort am 21.04.2005  –  8 Beiträge
Anschluss von TV, Video, DVD, PSone
Volksracing am 15.09.2004  –  Letzte Antwort am 16.09.2004  –  10 Beiträge
TV, DVD, Sat-Recv. PS2. Video ---> alles an den Receiver??
burns-b4 am 27.04.2005  –  Letzte Antwort am 28.04.2005  –  2 Beiträge
UPC-Digitalbox per Audio-Video-Control Center mit TV, Video und DVD-Player verbinden!
*deedee* am 13.08.2009  –  Letzte Antwort am 14.08.2009  –  13 Beiträge
Ton von TV über Scart an Receiver
Scartversager am 27.03.2006  –  Letzte Antwort am 28.03.2006  –  2 Beiträge
Sony 5.1 mit TV LG = kein Sound! Hilfe
Ollegc am 15.10.2010  –  Letzte Antwort am 15.10.2010  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.390 ( Heute: 42 )
  • Neuestes Mitglied65rudolf
  • Gesamtzahl an Themen1.454.264
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.670.582

Hersteller in diesem Thread Widget schließen