Denon DVD 2910 und langes DVI Kabel

+A -A
Autor
Beitrag
Nobbi001
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Nov 2004, 23:18
Hallo zusammen,

ich habe mir dummerweise einen Yamakawa 375 wegen des DVI Ausgangs gekauft. Bei dem minimal erforderlichen 15 Meter langen DVI Kabel zu meinem Hitachi PJ TX 100 versagt der Chipsatz des Yamakawa (alles Fehlfarben). Man sagte mir es läge am Chipsatz (zu schwach/Timingprobleme)

Ich plane den Kauf des Denon 2910. Kann mir jemand sagen, ob der DVI Chipsatz dort hochwertiger ist und Kabellängen um die 15 meter auch bei einem nicht 1000EUR Kabel verkraftet????

Würde mich sehr über eine schnelle Antwort freuen!

Norman
Leon-x
Inventar
#2 erstellt: 24. Nov 2004, 23:24
Hallo

Bin noch kein Experte auf dem Gebiet.

Soweit ich weis lässt HDMI größere Kabellängen zu.

Du könntest somit den HDMI-Ausgang des Denon nutzen und am Ende mit HDMI/DVI-Adapter anschließen.

Sollte doch klappen ?

Habe aber schon von Leuten gelesen die mit DVI am Denon selbst mit langen Kabeln keine Probleme hatte.

Einen Versuch ist es doch wert.


Leon


[Beitrag von Leon-x am 24. Nov 2004, 23:24 bearbeitet]
Funkyland
Neuling
#3 erstellt: 25. Nov 2004, 14:20
Hi,

sorry für den Preis was ein 15m langes HDMI od. DVI Kabel kostet kannst du dir einfach einen weitern 2910 kaufen und ihn direkt unter den Hitachi stellen.

Gruß Funkyland
Bass-Oldie
Inventar
#4 erstellt: 26. Nov 2004, 15:07
Bitte erzählt nicht einen solchen Murks...

Erstmal ist die längere Strecke des HDMI Standards nicht von dem Kabel abhängig sondern von der Definition der im Gerät verbauten Treiberbausteine. Das Kabel muß einfach "nur" gut sein.

Zweitens kann der Denon 2910 locker über 20m sowohl an DVI als auch an HDMI betrieben werden. Getestet mit einem Pioneer Plasma.

Drittens kostet so ein Kabel nicht die Welt (wenn man das richtige nimmt ;)).

Meine HDMI/DVI Tests mit dem 2910 ergaben ein Top Resultat, sowohl in der Übertragung als auch in Kontaktqualität, mit Kabeln von al-kabelshop.de
Der Preis für ein 15m Kabel liegt unter 200 EUR.
Funkyland
Neuling
#5 erstellt: 26. Nov 2004, 16:39

Bass-Oldie schrieb:
Bitte erzählt nicht einen solchen Murks...

Drittens kostet so ein Kabel nicht die Welt (wenn man das richtige nimmt ;)).



Sorry ich war einfach nur erregt über die Preisgestaltung bei HDMI oder DVI Kabeln. Musste nämlich neulich solch eine Investition tätigen, und für den Preis des Kabels hätte ich mir einen weiteren 1910er kaufen können. Hab jetzt meine Anlage so umgestellt das der 1910er fast direkt unter meinem Beamer steht, war erheblich günstiger

Gruß Funkyland
Bass-Oldie
Inventar
#6 erstellt: 26. Nov 2004, 17:41
Ja, den preis eines 1910 erreichst du mit einem 15-20m langen DVI/HDMI Kabel vielleicht schon, aber einen 2910 sooo schnell nicht (es sei denn, man besteht auf ein "Wonderworld Violet")
Deren Preise treiben mir auch die Tränen in die Augen. Wie gut, dass andere hochwertige Kabel nicht so teuer sind.
iceman10
Stammgast
#7 erstellt: 26. Nov 2004, 19:40
Ich habe an meinem 2910 ein 7 Meter langes DVI Oehlbachkabel. Absolut keine Probleme nur ein geniales Bild.

Gruß
berndn
Stammgast
#8 erstellt: 26. Nov 2004, 19:48
Ich habe an meinem DVD-2910 ein 10m DVI Kabel von Ebay zu 19.95 Euro. Funktioniert bestens.
Nobbi001
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 28. Nov 2004, 12:06
Vielen Dank für die vielen Antworten.

Habe den Player mittlerweile gekauft und das 15m "Super Long distance Kabel" der Firma Lindy für 99EUR!! (Freitag abend bestellt - Samstag morgen angekommen!!)

Das Bild über DVI ist glasklar und ohne jegliche Beanstandungen. Das war auch übrigens das Kabel, daß bei dem Yamakawa versagt hat!

Jetzt ist nur noch die Frage wie ich den Player Codefree bekomme?!?!?

Schönes Wochenende

Norman
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DENON 2910 defekt?
Trippleaitsch75 am 27.11.2011  –  Letzte Antwort am 28.11.2011  –  6 Beiträge
denon 2910 mit denon 3805
rudi57 am 03.10.2005  –  Letzte Antwort am 03.10.2005  –  2 Beiträge
Denon AVR-3312 + DVD-2910 = SACD 5.1
avalon74 am 18.11.2017  –  Letzte Antwort am 18.11.2017  –  5 Beiträge
DVI Kabel !!!
DALOO am 05.03.2004  –  Letzte Antwort am 07.03.2004  –  5 Beiträge
Langes Scart oder Langes Audiokabel
Fred_Clüver am 13.12.2005  –  Letzte Antwort am 13.12.2005  –  2 Beiträge
welches DVI-D Kabel DVD vs. Plasma ?!
plonaldo am 21.01.2005  –  Letzte Antwort am 24.01.2005  –  5 Beiträge
Problem DVD-1910 und Oehlbach DVI-Kabel
danko am 18.10.2004  –  Letzte Antwort am 23.11.2004  –  7 Beiträge
Langes Kabel = Qualitätsverlust?
Magnum1005 am 06.04.2008  –  Letzte Antwort am 09.04.2008  –  9 Beiträge
Suche langes HDMI Kabel
kevgro am 24.09.2012  –  Letzte Antwort am 24.09.2012  –  2 Beiträge
wandler anschluss 3805/3910 2910
speedikai am 09.07.2005  –  Letzte Antwort am 10.07.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.160 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedTusikVitusikk
  • Gesamtzahl an Themen1.453.771
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.662.116

Hersteller in diesem Thread Widget schließen