Welche Kabel benötige ich zum anschluß des Subwoofers

+A -A
Autor
Beitrag
Verba19
Neuling
#1 erstellt: 04. Dez 2004, 17:19
Hi

Also da ich mir in den letzten tagen einige technik komponenten gekauft habe,und jetzt auf dem boden sitze weil ich kein plan habe bzw know-how besitze frage ich euch.


Ich möchte einen Aktiv Subwoofer an meinem AVR receiver anschließen aber da es dort tausend anschlüsse gibt frag ich um euren rat.

Bild vom Receiver.
http://img57.exs.cx/my.php?loc=img57&image=ad-avr.jpg

und vom sub.
http://img39.exs.cx/...eco_phalanx_12_a.jpg


Hoffe ihr könnt mir sagen welche kabel ich kaufen soll und was wohin angeschlossen wird.

MFG xenon
bart_simpson
Inventar
#2 erstellt: 04. Dez 2004, 17:48
Tach

Denn Subwoofer kannst du mit einem der Beiden Kabel anschließen
Welches ist egal

Y-Kabel


Mono Cinch Kabel


angeschlossen wird es am Receiver am Subwoofer – Out und von da zum Subwoofer Line – In

Verba19
Neuling
#3 erstellt: 04. Dez 2004, 17:53
danke mich hat es nur verwirrt das hinten um sub so viele lin in und out sind

bzw weist du warum bei dem sub out un in für jeweils R und L gibt ?
bart_simpson
Inventar
#4 erstellt: 04. Dez 2004, 18:00
Tach

Damit man z.B. ein Y-Kabel Anschließen kann und damit hat man dann 6dB mehr Schalldruck

Verba19
Neuling
#5 erstellt: 04. Dez 2004, 18:02
Ahso würdest du mir dann eventuell doch das Y-kabel raten?
oder wie würdest du dich entscheiden?

Was ist besser für die Leistung mehr druck oder weniger`?
stadtbusjack
Inventar
#6 erstellt: 04. Dez 2004, 18:08
Moin,

es ist vollkommen egal, welches Kabel du nimmst. Bei dem Y-Kabel musst du um eine bestimmte lautstärke zu erreichen nicht so weit aufdrehen als bei einem normalen Mono-Kabel, das wars dann aber auch schon

Die zwei Line-Ins am Subwoofer sind für einige höherwertige Surroundreceiver mit Stereo-Subausgang oder Stereoverstärker mit Stereo-Preout gedacht.
Verba19
Neuling
#7 erstellt: 04. Dez 2004, 18:13
Ahso gut zu wissen

Na okay dann werd ich mich an die einfach variante entscheiden

vielen dank für die schnelle hilfe

MFG

verba
bart_simpson
Inventar
#8 erstellt: 04. Dez 2004, 18:14
Tach

Wie stadtbusjack schon sagte es ist egal welches Kabel du nimmst
Um die 6 dB. Mehr beim Y-Kabel Auszugleichen mit einem Mono Kabel dreht man einfach den Pegel am Subwoofer etwas mehr auf
Ich selber nutze ein Y-Kabel

PS.
Hier kannst du dich bei Gelegenheit mal durch lesen
http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browse&forum_id=42

Verba19
Neuling
#9 erstellt: 04. Dez 2004, 18:26
Vielen dank
der link hat viele coole sachen die ich mir jetzt mal durchlesen werde
NeoDym
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 04. Dez 2004, 18:30
Moinsen

Hab auch mal ne Frage wegen Subwoofer,aber neuen Thread aufmachen wollte ic auch nich extra:

Hab eine Phlips Fw870C Hifi-Anlage...kann ich da einen Yamaha YST-SW 800 anschliessen?wollte den dann später auch fürs meine 5.1 Anlage benutzen!

Die Anlage hat folgende Werte:

Subwoofer ausgang: 1,5 V (son komischens plus minus zeichen)2dB, >22,000 Ohm

Passt der Sub da ohne probleme ran?

Danke NeoDym
adiclair
Inventar
#11 erstellt: 04. Dez 2004, 18:35

NeoDym schrieb:
Moinsen

Hab auch mal ne Frage wegen Subwoofer,aber neuen Thread aufmachen wollte ic auch nich extra:

Hab eine Phlips Fw870C Hifi-Anlage...kann ich da einen Yamaha YST-SW 800 anschliessen?wollte den dann später auch fürs meine 5.1 Anlage benutzen!


Hier: http://www.hifi-forum.de/viewthread-32-681.html

MfG

P.s. Hast du das in einem halben Jahr vergessen???



[Beitrag von adiclair am 04. Dez 2004, 18:41 bearbeitet]
NeoDym
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 04. Dez 2004, 18:45
LoL?

Hab das hier schonmal gefragt...hmm,ganz vergessen...sorry

Naja,dann geht das wohl

Dachte halt nur son grossen sub an sone kleine anlagen

Cya und danke

NeoDym
bart_simpson
Inventar
#13 erstellt: 04. Dez 2004, 18:53
Tach


Hat deine Anlage (Receiver) einen Subwoofer Out?
Hat dein Subwoofer einen Line in?
Dann geht es



NeoDym schrieb:
Dachte halt nur son grossen sub an sone kleine anlagen

Cya und danke

NeoDym


Der Yamaha YST-SW 800 ist ein Aktiver Sub.
Somit belastet er die Anlage nicht weil er einen eingebauten Verstärker hat


NeoDym
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 04. Dez 2004, 18:56
Is sone Micro-Hifi Anlage...hat aber Sub-out wie weiter oben steht....

Den Sub hab ich ja noch nich,muss mir den noch anhören..

Cya

Freu,dann wird ein Sub zu weihnachten gekauft
audioklaus
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 04. Dez 2004, 19:11
Hallo
stadtbusjack schrieb :

Die zwei Line-Ins am Subwoofer sind für einige höherwertige Surroundreceiver mit Stereo-Subausgang oder Stereoverstärker mit Stereo-Preout gedacht.

Jetzt muß ich mich auch mal kurz melden .
Ich habe so einen Stereo-Sub-Ausgang an meinem Amp.
Mein Aktiver Subwoofer hängt aber normal am LFE-Ausgang mit einem ''Mono'' Kabel.
Heute ist natürlich schlecht ein Stereo-Kabel zu besorgen , daher meine Frage : Lohnt es sich , den Subwoofer über den Stereo-Sub-Ausgang von meinem Amp anzuschließen ?
Gibt es eventuell Vorteile ?
AMP : Denon AVC 3800 Baujahr 98
Sub : Yamaha YST-SW 300
Vielen Dank
MfG
Klaus
adiclair
Inventar
#16 erstellt: 04. Dez 2004, 19:14

klaus-d schrieb:
Heute ist natürlich schlecht ein Stereo-Kabel zu besorgen


Muß ich das jetzt verstehen???

MfG
bart_simpson
Inventar
#17 erstellt: 04. Dez 2004, 19:20
Tach


adiclair schrieb:

klaus-d schrieb:
Heute ist natürlich schlecht ein Stereo-Kabel zu besorgen


Muß ich das jetzt verstehen???

MfG


Mußt du nicht
Aber nur so nebenbei es ist Samstagabend
adiclair
Inventar
#18 erstellt: 04. Dez 2004, 19:26

bart_simpson schrieb:
Mußt du nicht
Aber nur so nebenbei es ist Samstagabend
:D


Langer Samstag (bis 20 Uhr geöffnet)



MfG

P.s. Ausser in nichtstädtischen Gebieten


[Beitrag von adiclair am 04. Dez 2004, 19:30 bearbeitet]
audioklaus
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 04. Dez 2004, 20:13
Hi
@adiclair und bart_simpson
Hey , danke für die schnelle Hilfe
Ne , Spaß bei Seite , Stadt ja , aber Randgebiet , also , nicht möglich , heute , und dann noch mindestens 3,50m Kabellänge .
Deswegen erst einmal die Frage zur Theorie/Erfahrung
MfG
Klaus
bart_simpson
Inventar
#20 erstellt: 04. Dez 2004, 23:42
Tach


klaus-d schrieb:
Hi
@adiclair und bart_simpson
Hey , danke für die schnelle Hilfe
Ne , Spaß bei Seite , Stadt ja , aber Randgebiet , also , nicht möglich , heute , und dann noch mindestens 3,50m Kabellänge .
Deswegen erst einmal die Frage zur Theorie/Erfahrung
MfG
Klaus



Ach da war doch noch was

Kann leider zu der von dir gestellten frage nichts sagen
Weiß leider nicht welche Optionen im Menü des Receivers (Bassmanagment) vorhanden sind und ob/oder wie sich das auf Stereo Out und LFE auswirkt

Aber vielleicht hilft dir diese Seite weiter

http://www.hifi-foru...orum_id=42&thread=28
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
frage zum anschluß des subwoofers
Pelie am 20.12.2007  –  Letzte Antwort am 20.12.2007  –  2 Beiträge
Frage zum Anschluß eines Subwoofers
friesenfrank am 04.03.2016  –  Letzte Antwort am 06.03.2016  –  5 Beiträge
Anschluss des Subwoofers
Acky am 04.02.2004  –  Letzte Antwort am 04.02.2004  –  3 Beiträge
Brummen des Aktiv Subwoofers
Lomaa am 09.12.2011  –  Letzte Antwort am 11.12.2011  –  4 Beiträge
Welche Kabel benötige ich
luig am 08.11.2006  –  Letzte Antwort am 16.11.2006  –  28 Beiträge
welche Kabel benötige ich?
peter-wau am 01.09.2009  –  Letzte Antwort am 02.09.2009  –  10 Beiträge
Welche Kabel benötige ich?
whatever22 am 28.02.2019  –  Letzte Antwort am 03.03.2019  –  13 Beiträge
Verkabelung des Subwoofers
nospoon69 am 18.12.2005  –  Letzte Antwort am 19.12.2005  –  3 Beiträge
Welche Kabel benötige ich noch?
Airborne82 am 31.05.2009  –  Letzte Antwort am 01.12.2009  –  26 Beiträge
Benötige Hilfe bei Anschluß
rixi69 am 18.04.2014  –  Letzte Antwort am 23.04.2014  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.263 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedsigrid62
  • Gesamtzahl an Themen1.453.999
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.665.826

Hersteller in diesem Thread Widget schließen