55+ Zoll. Budget 1200€.

+A -A
Autor
Beitrag
YassirX
Stammgast
#1 erstellt: 19. Okt 2014, 06:29
Hallo HiFi Forum,
ich besitze seit knapp 3 Jahren einen Full-HD Samsung Plasma (PS51D550).
Der TV liefert ein sehr gutes Bild und hat eine Bewegungschärfe von 900p bei einem Input Lag von 16ms.
Leider hat der Fernseher seit kurzem bei hellen Inhalten ein lila flackern am oberen linken Bildrand...
Dementsprechend suche ich nun eine gleichwertige Alternative.

Mir ist leider aufgefallen das sich Panasonic und Samsung aus dem Plasma-Geschäft zurückgezogen haben.
Deshalb suche ich nun einen LED-TV mit guter Bewegungsschärfe und einem niedrigen Input Lag.
Natürlich ist mir auch die Farbwiedergabe, Schwarzwert und Kontrast sehr wichtig!

Ich werde den TV wie folgt nutzen:
60% Gaming (XBOX-One)
20% Fußball
20% Film

Ich bin bereits auf folgende Kandidaten aufmerksam geworden:
Sony KDL 805b/829b
Samsung H6400
Panasonic ASW654

Speziell bei Sony frage ich mich ob es sinnvoll ist einen Sony-TV zu kaufen, immerhin möchte Sony angeblich die Bravia-Sparte aufgeben.
Ich weiß das LED's konstruktionsbedingt eine Bewegungsunschärfe haben, dementsprechend ist mir sehr wichtig das der TV einen Motion-Flow/Clear Motion Modus besitzt... der Sony Impuls-Modus scheint wohl sehr gut zu sein, reduziert die Panel-Helligkeit aber extrem, das könnte bei mir problematisch werden weil sich auf der gegenüberliegenden Seite ein Fenster befindet.

...wann kommen den voraussichtlich die 2015 Geräte? Im Notfall würde ich noch ein bisschen warten.

Nochmal zusammengefasst:
Ich brauche einen TV mit niedrigem Input-Lag (Max 2 frames), guter Bewegtbild-Darstellung (vergl. mit meinem Plasma).
Kontrast, Schwarzwert und vor allem die Farbbrillianz sollten auch sehr gut sein, denn das bin ich von meinem Plasma gewohnt.

Edit:
3D-Darstellung ist mir nicht wichtig, weil ich mir in naher Zukunft einen Beamer kaufen werde.


[Beitrag von YassirX am 19. Okt 2014, 07:47 bearbeitet]
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 19. Okt 2014, 07:32
Ahh, der entscheidende Satz kam dann noch zum Schluss:

http://www.saturn.de..._content=Productfeed

-gute Motion
-guter Schwarzwert
-sehr gute Gamereigenschaften
-bisher wenig Klagen über DSE (und das für ein 60'' Gerät)

Wenn man die ständigen Wasserstandsmeldungen bezüglich Sony und generell zu den Firmen immer bitterernst auf seine Kaufentscheidung bezieht, dürfte man sich gar keinen TV mehr kaufen.
eraser4400
Inventar
#3 erstellt: 19. Okt 2014, 07:33
und hat eine Bewegungschärfe von 800
>Wie kommst du denn darauf? Das ist die Zündfrequenz der Plasmazellen !

Speziell bei Sony frage ich mich ob es sinnvoll ist einen Sony-TV zu kaufen, immerhin möchte Sony angeblich die Bravia-Sparte aufgeben.
>Vergiss' den Schwachsinn. Stimmt vorn und hinten nicht.

der Sony Impuls-Modus scheint wohl sehr gut zu sein, reduziert die Panel-Helligkeit aber extrem
>Das liegt 1. daran, dass hier ein Kinoprojektorverhalten simuliert wird, 2. dass der Impuls-Mode unbrauchbar ist auf Geräten die 50Hz oder 100Hz-Panels verbaut haben, so wie'S beim W8 der Fall ist.

...wann kommen den voraussichtlich die 2015 Geräte? Im Notfall würde ich noch ein bisschen warten.
>Im Frühjahr nächsten Jahres.

Kontrast, Schwarzwert und vor allem die Farbbrillianz sollten auch sehr gut sein, denn das bin ich von meinem Plasma gewohnt
>Für dein Budget im LCD-Bereich derzeit nicht zu bekommen.
YassirX
Stammgast
#4 erstellt: 19. Okt 2014, 07:40

eraser4400 (Beitrag #3) schrieb:
und hat eine Bewegungschärfe von 800
>Wie kommst du denn darauf? Das ist die Zündfrequenz der Plasmazellen !


Stimmt hast recht, war ein Typo... da sollte 900p stehen.
Quelle: http://www.hdtvtest.co.uk/news/samsung-ps51d550-201109221412.htm
Die Zündfrequenz meines Plasmas ist 600 HZ-Subfield, also 12 Zellen pro Sekunde.


eraser4400 (Beitrag #3) schrieb:

Kontrast, Schwarzwert und vor allem die Farbbrillianz sollten auch sehr gut sein, denn das bin ich von meinem Plasma gewohnt
>Für dein Budget im LCD-Bereich derzeit nicht zu bekommen.


Gut... sagen wir mal die Bildqualität sollte falls möglich beim TV-Wechsel nicht sichtbar schlechter werden.
Den Sony 829B konnte ich mir gestern in der 50 Zoll Variante beim lokalen Saturn anschauen (Batman: The Dark Knight rises), die Bildqualität war zufriedenstellend, speziell der gute Schwarzwert hat mich überrascht... habe aber nun gelesen das dieses Panel wohl Probleme mit Rot hat (untersättigt), hätte wohl einen Animationsfilm mitnehmen sollen... und ich hatte vergessen meinen Laptop mitzunehmen und konnte dementsprechend nicht die Bewegtbild-Schärfe testen.


[Beitrag von YassirX am 19. Okt 2014, 08:21 bearbeitet]
eraser4400
Inventar
#5 erstellt: 19. Okt 2014, 07:46
Ja. 900. 900 WAS DENN??
Wie du sicher festgestellt hast, steht keine Einheit dahinter. Und HERTZ meinen die sicher NICHT !

Somit kannst du das gar nicht mit der von LCDs vergleichen.


[Beitrag von eraser4400 am 19. Okt 2014, 07:46 bearbeitet]
YassirX
Stammgast
#6 erstellt: 19. Okt 2014, 07:48
Dachte das ist klar... mein Plasma hat 1080p Standbild und 900p während einem Bewegtbild.
Der Sony 829b hat 1080p@Impuls, 600p@Standard und 300p ohne Motion-Flow (alle LED's ohne Zwischenbildberechnung haben 300p).
Stellt sich mir nur die Frage ob ich den Impuls-Modus aufgrund der niedrigen Helligkeit effektiv nutzen könnte...

Hat der 605B einen gleichwertigen Bildprozessor verbaut?

mfg


[Beitrag von YassirX am 19. Okt 2014, 07:58 bearbeitet]
eraser4400
Inventar
#7 erstellt: 19. Okt 2014, 07:52
Der Sony 829b hat wohl 600p bei Motion-Flow Clear und 300p ohne Motion-Flow
>Quelle?
YassirX
Stammgast
#8 erstellt: 19. Okt 2014, 07:55

eraser4400 (Beitrag #7) schrieb:
Der Sony 829b hat wohl 600p bei Motion-Flow Clear und 300p ohne Motion-Flow
>Quelle?


http://www.hdtvtest.co.uk/news/kdl50w829b-201403023650.htm

Motion-Resolution kann man entweder in ms oder in pixeln berechnen.
Unschärfe während einem Bewegtbild ist nichts anderes als das Resultat von niedriger Bewegtbild-Auflösung.


[Beitrag von YassirX am 19. Okt 2014, 08:02 bearbeitet]
eraser4400
Inventar
#9 erstellt: 19. Okt 2014, 07:59
Motion-Resolution kann man entweder in ms oder in pixeln berechnen.
Unschärfe während einem Bewegtbild ist nichts anderes als das Resultat von niedriger Bewegtbild-Schärfe.
>Das ist schon klar. Ich frage bei solchen spontaneinwürfen jedoch aus Prinzip nach der Quelle. Die hast du prompt geliefert, alles ok also.

Jetzt müßte man bloss noch wissen, in welchen MF-Einstellungen gemessen wurde...


[Beitrag von eraser4400 am 19. Okt 2014, 08:00 bearbeitet]
YassirX
Stammgast
#10 erstellt: 19. Okt 2014, 08:01

eraser4400 (Beitrag #9) schrieb:

Jetzt müßte man bloss noch wissen, in welchen MF-Einstellungen gemessen wurde...


__________________________________________
Motion
This is one area where the Sony Bravia W82 trumps over the step-down W7 model, offering motion-compensated frame interpolation (MCFI) and black frame insertion (BFI) in various permutation and intensity through the supplied [Motionflow] control. Let’s go through the options one by one:


“Off”: Doesn’t apply any motion-boosting technology. Motion resolution 300 as determined via the horizontally scrolling lines pattern in Chapter 31 of the FPD Benchmark Software disc.
“True Cinema”: Ensures native 24p playback for 1080p/24 material such as Blu-ray movies. Motion resolution stays the same at 300, since there’s no MCFI/ BFI involved.
“Standard”: Pure MCFI. Doubles motion resolution to 600. Not advised.
“Smooth”: Pure MCFI with stronger intensity, which introduces more interpolation artefacts even though motion resolution did not increase beyond 600. Avoid.
“Clear”: MCFI with a small component of BFI. Few interpolation artefacts with a mild decrease in on-screen luminance. Motion resolution 1080. Good for daytime general use.
“Clear Plus”: MCFI with a higher proportion of BFI. Even less interpolation artefacts, but picture is darker than “Clear“. Motion resolution 1080. Suitable for night-time general viewing.
“Impulse”: Pure BFI. Motion resolution 1080. May be too dim for most usage.

______________________________________
Könntest du darauf vielleicht genauer eingehen:

eraser4400 (Beitrag #3) schrieb:


der Sony Impuls-Modus scheint wohl sehr gut zu sein, reduziert die Panel-Helligkeit aber extrem
>Das liegt 1. daran, dass hier ein Kinoprojektorverhalten simuliert wird, 2. dass der Impuls-Mode unbrauchbar ist auf Geräten die 50Hz oder 100Hz-Panels verbaut haben, so wie'S beim W8 der Fall ist.



In wie fern ist der Impuls-Modus unbrauchbar?
Derzeit ist dieser Modus der Hauptgrund warum ich mich für den 805B/605B interessiere.

mfg


[Beitrag von YassirX am 19. Okt 2014, 08:06 bearbeitet]
eraser4400
Inventar
#11 erstellt: 19. Okt 2014, 08:04
Er flackert eben extrem, kann man nicht lang draufschauen. Bei meinem TV zb. wirds nur etwas dunkler und der Kino-look kommt voll zur Geltung.
Der hat aber eben auch 200Hz nativ.
YassirX
Stammgast
#12 erstellt: 19. Okt 2014, 08:11

eraser4400 (Beitrag #11) schrieb:
Er flackert eben extrem, kann man nicht lang draufschauen. Bei meinem TV zb. wirds nur etwas dunkler und der Kino-look kommt voll zur Geltung.
Der hat aber eben auch 200Hz nativ. ;)


Danke, dann bleibt wohl leider nur MF Clear+...
Was würdest du mir empfehlen, evtl. einen anderen Hersteller?


[Beitrag von YassirX am 19. Okt 2014, 08:12 bearbeitet]
eraser4400
Inventar
#13 erstellt: 19. Okt 2014, 08:12
Was allein die Bewegtbilddarstellung betrifft?
Keiner. Da ist Sony unangefochten an der Spitze. Seit Jahren schon.

Schau dir den W8 doch erst mal an und teste. Tipp: Wähle MF "weich".
YassirX
Stammgast
#14 erstellt: 19. Okt 2014, 08:20

eraser4400 (Beitrag #13) schrieb:
Was allein die Bewegtbilddarstellung betrifft?
Keiner. Da ist Sony unangefochten an der Spitze. Seit Jahren schon.

Schau dir den W8 doch erst mal an und teste. Tipp: Wähle MF "weich".


...hatte ich etwas weiter oben geschrieben:
"Den Sony 829B konnte ich mir gestern in der 50 Zoll Variante beim lokalen Saturn anschauen (Batman: The Dark Knight rises), die Bildqualität war zufriedenstellend, speziell der gute Schwarzwert hat mich überrascht... habe aber nun gelesen das dieses Panel wohl Probleme mit Rot hat (untersättigt), hätte wohl einen Animationsfilm mitnehmen sollen... und ich hatte vergessen meinen Laptop mitzunehmen und konnte dementsprechend nicht die Bewegtbild-Schärfe testen."

Habe bereits mehrmals gelesen das Sony wohl die beste Zwischenbildberechnung hat... dann wird es wohl ein Sony.
Welches Modell würdest du in meiner Preisklasse empfehlen?


[Beitrag von YassirX am 19. Okt 2014, 08:21 bearbeitet]
eraser4400
Inventar
#15 erstellt: 19. Okt 2014, 08:23
Bei deinem Budget ist ein W8 schon das Optimum (Maximum), denn danach wirds halt teurer.
Du musst nat. etwas Glück haben, dass die dich überhaupt im Laden einen Lap anschliessen lassen...

Ach so: Und falls es dir um Games geht: Da gehört MF nat. auf aus. Damit gibts den geringsten InpuLag. Ist aber bei allen LCDs so. Wähle hier einfach den Game-Mode.


[Beitrag von eraser4400 am 19. Okt 2014, 08:25 bearbeitet]
YassirX
Stammgast
#16 erstellt: 19. Okt 2014, 08:27

eraser4400 (Beitrag #15) schrieb:
Bei deinem Budget ist ein W8 schon das Optimum (Maximum), denn danach wirds halt teurer.
Du musst nat. etwas Glück haben, dass die dich überhaupt im Laden einen Lap anschliessen lassen... :.


Bleibt also die Wahl zwischen 60W605B und 55W805B kosten beide in etwa 1000€.
Zumindest auf dem Datenblatt sind sie identisch... kann aber zum 60W605B keinen Testbericht finden.
Angeblich werden im 60W605B die Panels des 60W855B verbaut.


[Beitrag von YassirX am 19. Okt 2014, 08:44 bearbeitet]
eraser4400
Inventar
#17 erstellt: 19. Okt 2014, 08:32
Angeblich werden im 60W605B die Panels des 60W855B verbaut.
>Ja. Das ist sehr gut möglich. Eine Garantie kann man diesbezüglich aber nirgends erhalten.

Der W6 hat halt kein 3D. Wenn du da nähere Infos benötigst, schau halt im Sony-Forenbereich im entspr. Thread nach. Dort berichten Besitzer dieses Typs.
YassirX
Stammgast
#18 erstellt: 19. Okt 2014, 08:56
...habe eine wichtige Angabe vergessen:
Der Sitzabstand beträgt 3.80m
eraser4400
Inventar
#19 erstellt: 19. Okt 2014, 09:00
Ja, 60" sind da schon ok.
YassirX
Stammgast
#20 erstellt: 19. Okt 2014, 14:47
Könnte ihn mir für 885€ (neu) kaufen... denkt ihr da kommt noch ein besserer Preis?


[Beitrag von YassirX am 19. Okt 2014, 17:16 bearbeitet]
Cancel
Neuling
#21 erstellt: 19. Okt 2014, 15:10

YassirX (Beitrag #20) schrieb:
Hab mich jetzt für den 55W805B entschieden.
Könnte ihn mir für 885€ (neu) kaufen... denkt ihr da kommt noch ein besserer Preis?


Sorry wenn ich dir mit der Frage gerade nicht helfen kann, aber ich möchte mir wohl den gleichen Fernseher zulegen.

Wo kaufst du ihn für den Preis? Saturn Outlet?
YassirX
Stammgast
#22 erstellt: 19. Okt 2014, 17:14
Wie ist der Modellname des SAMSUNG UE55H6400 in Deutschland?
Ich nehme mal an es ist der UE55H6470?
danyo77
Inventar
#23 erstellt: 20. Okt 2014, 12:05
Auf beide Fragen von YassirX ein Ja. Edith sagt: Quatsch. Auf die erste ein Nein. Ich meinte kaufen - Ja.


[Beitrag von danyo77 am 20. Okt 2014, 12:07 bearbeitet]
YassirX
Stammgast
#24 erstellt: 20. Okt 2014, 14:05
Update:
Werde mit dem TV-Kauf noch bis Q1 2015 warten.
Ich hoffe das die neuen Bravia-Modelle die im Februar erscheinen in der Farbwiedergabe verbessert sind.
Denn sowohl Blau als auch Rot sind beim 805B untersättigt und das lässt sich in den Einstellungen nicht effektiv beseitigen.
...für mich ein absolutes No-Go weil in der Regel selbst 500-600€ TV's mit so etwas keine Probleme haben.


[Beitrag von YassirX am 20. Okt 2014, 14:05 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
55" UHD Budget 1200?
ceezed am 09.01.2017  –  Letzte Antwort am 09.01.2017  –  6 Beiträge
55 Zoll bis 1200?
durden86 am 08.12.2013  –  Letzte Antwort am 29.12.2013  –  5 Beiträge
55 Zoll bis 1200?
Funkadelic85 am 10.01.2016  –  Letzte Antwort am 06.02.2016  –  18 Beiträge
55 Zoll LED bis 1200?
Laurens am 22.03.2014  –  Letzte Antwort am 05.04.2014  –  35 Beiträge
Kaufberatung TV 55 Zoll +-1200?
Injected am 28.05.2014  –  Letzte Antwort am 10.06.2014  –  27 Beiträge
Kaufberatung 55 Zoll ca. 1200?
powerschwabe am 05.05.2016  –  Letzte Antwort am 10.05.2016  –  13 Beiträge
Kaufberatung 55 Zoll / ca. 1200?
powerschwabe am 21.05.2016  –  Letzte Antwort am 21.05.2016  –  2 Beiträge
55 Zoll 1800? Budget
Dark-Skynet84 am 02.04.2017  –  Letzte Antwort am 06.04.2017  –  9 Beiträge
Such Qualitätsmonster 55 Zoll 4K für 1200?
Jan111 am 09.08.2017  –  Letzte Antwort am 10.08.2017  –  15 Beiträge
Kaufberatung TV 55 Zoll / Budget 1200 - 1800 Euro
willy_wonka am 08.06.2015  –  Letzte Antwort am 03.07.2015  –  27 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder896.017 ( Heute: 30 )
  • Neuestes MitgliedBornheim60385
  • Gesamtzahl an Themen1.493.385
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.391.269

Hersteller in diesem Thread Widget schließen