Nachfolger für 46PFL7655k02 gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
dott77
Inventar
#1 erstellt: 28. Dez 2014, 17:03
Hallo,
ich benutze zur Zeit einen 46PFL7655k02 zum fernsehen und zocken, TV Empfang läuft über ein Mediacenter, also tuner des TV ist nicht so wichtig.

Durch Umzug bietet sich jetzt die Möglichkeit den TV an die Wand zu hängen, daher überlege ich momentan ob nicht ein neuer TV Sinn macht, da der TV auf der großen Wand evtl. etwas klein wirkt.

Ich sitze im Moment ca. 3,40m entfernt und die Oberkannte des TV wäre bei 1,50m, dann würden Steckdose und Leerohr verdeckt, das Lowboard ist 34cm hoch und 1,90m breit.

Da ich gerne wieder ambilight hätte stellt sich mir die Frage welcher Phillips TV mit dem jetztigen vergleichbar wäre? Ich denke ab 55" würde Sinn machen.

46PFL7655k02
2 seitiges ambilight
mattes Display
Inputlag weiß ich nicht mehr,war aber unter 30ms glaube ich.

Der neue sollte 3 seitiges ambilight haben(kann auch 4 seitig sein) und sollte den Rest so erledigen wie die alte. Wir sitzen manchmal auch ca 3m neben dem Tv um aus der Küche zu gucken,das ist mit dem jetzigen kein Problem.

Macht 4k Sinn?

Welche Geräte aus der neuen Generation sind vergleichbar bzw. erfüllen die geforderten Aufgaben?
dott77
Inventar
#2 erstellt: 01. Jan 2015, 20:41
Ich habe mich jetzt etwas informiert ich denke der 55PFK7509 oder der 65pfs7559 kommen in Frage, der 8209 fliegt leider raus, da er einen sehr hohen Input lag hat.

Ist im 65pfs7559 der gleiche paneltyp verbaut wie im 55pfk7509? Der 55er hat 43,8ms Input lag, das sollte für fifa reichen, oder?

Was denkt ihr über die Größe, also welcher wäre besser bei der Entfernung?


[Beitrag von dott77 am 01. Jan 2015, 20:45 bearbeitet]
Joachim_drechsler
Inventar
#3 erstellt: 02. Jan 2015, 22:40
Ich sitze 3 Meter vom TV entfernt der 55" leistet. Bin vor einem Jahr von 46" umgestiegen. Ich kann Dir nur DRINGENST raten auf mindestens 65" zu gehen. Ich ärgere mich ein wenig darüber das ich es nicht getan habe, obwohl mir etliche Besitzer von 65" Geräten dazu geraten haben. Mach Du nicht auch den ,, Fehler".
andre_S
Stammgast
#4 erstellt: 02. Jan 2015, 23:43
Gesundes Neues!

Wenn Du externen Tuner und AV Receiver nutzt und mit dem DSE leben kannst würde ich den 65" 7559 mit 3 fach AL empfehlen....
HD Zuspielung ist Pflicht und bei VOD muss man mit etwas "ruckeln" bei größeren Schwenks leben.
Ansonsten gutes Bild und entgegen einiger Aussagen bei mir auch mit Nutzung von "Bild-Verbesserern" Habe Xbox-One dran und keine Probleme bei Spielen lokal oder im MP.
Der 2 Spieler Modus (3D) ist allerdings sehr stark kontrastabhängig da viele Geisterbilder.
Hauptärgernis ist für mich DSE, bin aber bei uns der einzige der es bemerkt.

Gruß André

PS Sitzabstand je Position 3-4m


[Beitrag von andre_S am 02. Jan 2015, 23:44 bearbeitet]
dott77
Inventar
#5 erstellt: 03. Jan 2015, 00:01
Vielen Dank schon mal für eure Antworten, ich dachte eigentlich das 55 Zoll reichen würde aber eure Meinung ist ja eindeutig...

Ich würde auch ein älteres Modell nehmen, wenn es damit weniger Probleme gibt, z.b ein 60 pfl9607 wenn es den noch irgendwo gibt. 4k macht eurer Meinung nach keinen Sinn bei der Entfernung? Oder wegen dem Input lag?

Ich werde ein mediacenter mit xbmc nutzen inkl. Tv Empfang, ich brauche den tv nur zur Anzeige.
andre_S
Stammgast
#6 erstellt: 03. Jan 2015, 12:22
Hallo,

ob Dir 55" reichen kannst nur Du selbst entscheiden und ist auch von Deinem Wohndesign abhängig. Ebenso sehe ich es mit 4k. Ich benötige es die nächste Zeit noch nicht, da ich kein natives Material habe und die nächsten Jahre auch noch gut mit der aktuellen BR und dem VOD klar komme. Und warum soll ich bei durchschnittlich 3,50m Abstand scalieren.

Aber letztendlich würde ich dir empfehlen die TVs im Center anzuschauen und vor allem die Zeit nehmen eigene Bildeinstellungen zu testen!
Bei allem aber die oftmals zu hohe Umgebungshelligkeit beachten. Und wenn schon mit Beratung dann verschiedene Meinungen einholen. Oftmals hast Du dann auch je Beratung einen anderen TV in der engeren Auswahl....

Gruß André
dott77
Inventar
#7 erstellt: 03. Jan 2015, 13:48
Vom wohndesign sind 65 kein Problem, wie sieht denn Sd Material auf der Entfernung aus?
4k finde ich Au dem tv auch nicht so wichtig, sieht beim Beamer anderes aus.

Ich fahre gleich mal gucken ob jemand den tv ausgestellt hat. DSE sind die dunklen Ecken, oder?
eraser4400
Inventar
#8 erstellt: 03. Jan 2015, 13:52
DSE sind "Schmuzstreifen/Wolken bei unifarbenem Hintergrund oder Himmel. "Kaufen, Mieten, Wohnen". Hast du in dieser Sendung keine solchen Effekte, kannst du dir fast sicher sein: Der TV ist frei von DSE.
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 03. Jan 2015, 14:01

dott77 (Beitrag #7) schrieb:
Vom wohndesign sind 65 kein Problem, wie sieht denn Sd Material auf der Entfernung aus?


Meist total Scheiße!!!
Paulaner
Inventar
#10 erstellt: 03. Jan 2015, 14:49

dott77 (Beitrag #1) schrieb:
mattes Display
Welche Geräte aus der neuen Generation sind vergleichbar bzw. erfüllen die geforderten Aufgaben?

Diese Anforderung erfüllt momentan leider kein einziger LCD-TV, egal von welchem Hersteller auch immer!
Es gibt nur noch mehr oder weniger stark spiegelnde LCD-Displays!

Ich habe einen 47PFL9732 übrigens auch an der Wand hängen. Da dann aber links und recht die Lautsprecher-Standboxen stehen, wirkt der dann eigentlich auch auf einer großen wand (6m lang) nicht "zu klein".

Wobei ich ehrlicherweise auch bereits seit 2 Jahren nach einem "größeren" Nachfolger für den TV suche, so ab 65".
Eines der bisherigen KO-Kriterien war eben auch, dass keiner der TVs mehr ein mattes Display hat!
Das ist mir gerade jetzt zu Weihnachten wieder positiv an meinem "alten" 47PFL9732 aufgefallen, dass sich die Kerzen vom Adventskranz nur im Displayrahmen gespiegelt haben, aber nicht im Display selbst.

Paulaner
andre_S
Stammgast
#11 erstellt: 03. Jan 2015, 15:04
Hallo,

SD Material kannst Du bei der Größe und Sitzabstand vergessen, deshalb schrieb ich ja HD ist Pflicht.
Hier ein Link mit ein paar Erklärungen DSE etc.
http://www.hifi-foru...read=8373&postID=3#3

Und der Hinweis mit dem spiegelten Display ist auch sehr wichtig, besonders wenn man Fenster etc. in Reflexionsrichtung hat.


Gruß André
Joachim_drechsler
Inventar
#12 erstellt: 03. Jan 2015, 15:28
Habe auch nicht gewusst das SD bei 65" so Kacke ist. Auf meinem 55" geht's noch einigermaßen. Kommt
auch auf den Sender an. Frage nebenbei: Kann ich inzwischen HD Material von den Privaten auf Festplatte gespeichert, auch in HD abspielen, oder geht das immer noch nicht? ( Inzwischen kommt mir mein 55ger nur etwas größer vor als der Vorgänger in 46" )
eraser4400
Inventar
#13 erstellt: 03. Jan 2015, 15:33
Geht immer noch nicht. Wird wohl auch so bleiben.
Joachim_drechsler
Inventar
#14 erstellt: 03. Jan 2015, 15:56
Um Himmels Willen was für ein Armutszeugnis( Frechheit). Um einen neuen Film in HD der 125 Min. dauert
anzuschauen muss ich also bis Mitternacht vor der Glotze sitzen und mir 60 Min. lang Sch... Werbung reinziehen. Unglaublich, mir fehlen die Worte.
Ach ja, bezahlen muss ich ja auch noch. Na denn muss ich mir die Anschaffung eines größeren TV's ja auch noch überlegen. Alles halbgares Zeugs in BRD. puuh.
andre_S
Stammgast
#15 erstellt: 03. Jan 2015, 16:17
Siehe...
http://www.hd-plus.d...nische-informationen
Aber vorspulen ist bei HD (offiziell) nicht...


Gruß André
dott77
Inventar
#16 erstellt: 03. Jan 2015, 19:07
Ich habe mir das mit dem DSE mal durchgelesen, das könnte natürlich bei Fußball zu Problemen kommen.
Hast du bei Fußball sowas feststellen können?

Ich habe mir den TV eben in einem Markt angesehen, da lief zu erst was von ARD HD, das Bild war nicht besonders gut, daraufhin meinte der Verkäufer das, das Bild hochskaliert wäre und so von ard ausgestrahlt würde. Ich denke mal das dieses Bild noch besser sein wird als SD, ich werde aber HD+ keinen Euro ausgeben, dann gucke ich die Sender lieber nicht mehr.

Auf ZDF HD war das Bild Top.

Die konnte in dem Markt leider nix zeigen, keine Blu Ray, kein Smart TV, kein 3D, hat also nicht soviel gebracht.
andre_S
Stammgast
#17 erstellt: 03. Jan 2015, 19:56
Also wenn Du gern die privaten Sender im TV schaust und kein HD bezahlen möchtest solltest Du den 65" lieber nicht nehmen... Man kann zwar auch SD schauen aber das macht keinen Spaß. Ich habe zwar HD+ schaue aber außer F1 die Sender sehr sehr selten.
Ja,... auch auf HD Sendern läuft teilweise scaliertes SD Material wie es scheinbar bei Dir im ARD war. Und solltest Du VOD haben schaue dir das lieber auch mal an, da kann es trotz HD Material bei Kamerafahrten zu fehlenden Zwischenbildern kommen, welche bei kleinerer Panelgröße gar nicht auffallen.

Du wirst DSE unter umständen nicht nur bei Fußball merken, ich sehe es bei Wintersport und teilweise auch bei Filmen. Aber meine Frau und Besucher haben es bisher noch nicht bemerkt. Leider sind die TVs in dieser Beziehung auch nicht alle vergleichbar, da kann man Glück oder Pech haben.

Schlechter Markt wenn sie dir nur ARD und ZDF zuspielen konnten...
Du solltest doch noch mehr Live anschauen und vergleichen, allerdings mit AL hast Du natürlich nicht so viel Auswahlmöglichkeiten.


Gruß André
dott77
Inventar
#18 erstellt: 03. Jan 2015, 21:08
Ich gucke selten private Sender, ich nutze hauptsächlich die öffentlichen und Sky, aber meine Freundin guckt schon mal Serien die dort laufen.

Wir haben auch nur wenige DVDs, fast nur blu rays. Könnte ich das sd material im Markt auch mit einer DVD simulieren?

Vod nutze ich Moment nur auf dem Ipad.

Ich werde noch in andere Märkte fahren, der lag heute nur auf dem Weg.
eraser4400
Inventar
#19 erstellt: 03. Jan 2015, 23:49
Könnte ich das sd material im Markt auch mit einer DVD simulieren?
>Ne. Dafür ist ne DVD einfach zu gut.
dott77
Inventar
#20 erstellt: 14. Feb 2016, 16:50
Jetzt ist ein Jahr vergangen, ich habe immer noch keinen neuen tv. Ich würde immer noch einen tv mit ambilight bevorzugen. Ich werde sobald möglich einen Markt aufsuchen und mir den 65" 8601 von Philips ansehen.

Ob 4K Sinn macht oder nicht, braucht man sich eigentlich nicht stellen, da es ja nicht mehr viele fullhd TVs gibt. Oder gibt es noch gute?

Welche andere Modelle könnt ihr noch empfehlen? Andere Hersteller sind auch kein nogo mehr.
dott77
Inventar
#21 erstellt: 17. Feb 2016, 13:28
Hat keiner einen weiteren Vorschlag, welchen TV ich mir noch ansehen sollte.
dott77
Inventar
#22 erstellt: 20. Feb 2016, 19:23
Ich war heute in zwei verschiedenen Märkten, in dem einen gab es sogar den 65pus8601 zu sehen, leider nur mit einer Demo, kein Zuspieler angeschlossen und kein TV Signal. Also eigentlich war der TV nicht wirklich bewertbar.

In dem zweiten Markt gabs es den TV leider nicht, allerdings ein Verkäufer der sich besser mit der Materie auskannte als die in dem anderen Markt. Der hat mir dann einen 65x8505c gezeigt und gemeint das er für das Geld sehr gut ist. Der Verkäufer war auch in der Lage einen blu ray rip über USB abzuspielen.

Kurze Rede langer Sinn, ich fand die Bildqualität und Ausleuchtung sehr gut. Schwarzwert war auch sehr gut. Der TV wird auf jeden Fall in die engere Auswahl kommen.

Den Philips muss ich mir aber demnächst noch mal genauer ansehen.

Was könnt ihr sonst noch empfehlen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nachfolger gesucht.
Conbey am 02.09.2012  –  Letzte Antwort am 28.11.2012  –  23 Beiträge
Nachfolger gesucht
Mauli17 am 23.03.2018  –  Letzte Antwort am 23.03.2018  –  2 Beiträge
Nachfolger für Röhre gesucht.
Poacher am 04.09.2010  –  Letzte Antwort am 06.09.2010  –  2 Beiträge
Nachfolger für LG50PK350 gesucht!
MX-Freak am 30.10.2012  –  Letzte Antwort am 01.11.2012  –  9 Beiträge
Nachfolger für 42V20 gesucht
Jimmy_C am 03.01.2013  –  Letzte Antwort am 17.03.2013  –  31 Beiträge
Nachfolger gesucht für LG50PK350
Lesterr am 16.12.2014  –  Letzte Antwort am 22.12.2014  –  6 Beiträge
Nachfolger für 40a656 gesucht
koq am 14.12.2015  –  Letzte Antwort am 08.01.2016  –  35 Beiträge
Nachfolger für TH37PV45EH gesucht
Keine-Ahnung-davon am 08.11.2016  –  Letzte Antwort am 19.11.2016  –  5 Beiträge
Nachfolger für Plasma gesucht.
He_Waits_for_Tom am 04.11.2018  –  Letzte Antwort am 09.11.2018  –  18 Beiträge
Nachfolger für 65KS8090 gesucht
Poto0505 am 24.01.2019  –  Letzte Antwort am 10.02.2019  –  18 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.339 ( Heute: 57 )
  • Neuestes Mitgliedrolli51
  • Gesamtzahl an Themen1.492.412
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.373.703

Hersteller in diesem Thread Widget schließen