Nachfolger für LG50PK350 gesucht!

+A -A
Autor
Beitrag
MX-Freak
Stammgast
#1 erstellt: 30. Okt 2012, 15:15
Hallo,

da mein LG50PK350 gestern den Geist aufgegeben hat, und der Händler so freundlich ist mir den damaligen Kaufpreis von ~600€ zu erstatten, suche ich jetzt einen würdigen Nachfolger im gleichem Preissegment mit ebenfalls min. 50".

Genutzt wird das Gerät zu 80% zum ganz normalen TV-Empfang über ext. HD+ SAT-Receiver. Die restlichen 20% wird er als Monitor genutzt (nicht zum Surfen, nur zum Spielen und Filme zuspielen). Tagsüber wird der TV nur ganz selten mal genutzt - Spiegelungen sind daher überhaupt kein Problem!
Ich war mit der Plasma-Technologie eigentlich absolut zufrieden, bin aber auch LCD(LED) gegenüber nicht wirklich abgeneigt.
Anschlüsse brauche ich eigentlich nur 2x HDMI. Schön wäre ein Klinkenausgang, ist aber nicht zwingend

Danke schon mal für eure Ratschläge!
Hardrock82
Inventar
#2 erstellt: 31. Okt 2012, 18:50
Wende dich bildlich verbesserrn willst müssteste ca.300€ mehr sparen
und dir einen Panasonic UT50 kaufen.
Bei LCDs gibts keine 50" du müsstest ergo einen 46" nehmen
oder noch mehr Geld sparen und dir einen 55" holen.
Zu dem Preis den du da aber zahlen müsstest,
würdest du dann aber schon einen Panasonic 55" STW50 kriegen.
MX-Freak
Stammgast
#3 erstellt: 31. Okt 2012, 19:24
Danke für die Antwort!
Bildlich verbessern muss ich mich jetzt nicht unbedingt, war mit dem PK350 wirklich absolut zufrieden
Ich war heute auch mal im Media Markt und hab weng geschaut. Ergebnis: Plasma>LED. Die LED haben alle diese Bewegungsunschärfe (Zumindest die in meinem Preisbereich).
Also bleiben eig. nur 2 Kandidaten übrig: LG 50PA6500 und Panasonic TX-P50UT50E. Für den Pana müsste ich noch 100€ drauf legen. Lohnt sich der Aufpreis? 3D brauche ich nicht!

Danke und Gruß
Hardrock82
Inventar
#4 erstellt: 31. Okt 2012, 19:48
Vom Bild her würde es sich auf jedenfall lohnen
da die Bewegungsdarstellung besser ist und der Schwarzwert auf VT30 Niveau!
Die UT Serie spiegelt aber stark, da sie keinen High Contrast Filter wie das STW Modell besitzt.
Aber ich schätze mal dein LG Plasma, war da bestimmt auch kein Kind von Traurigkeit.
Ob man jetzt den False Contouring Bug als störend entfindet,
muss man für sich selber herausfinden, da kann einen niemand helfen.
Einige User hier bei HF oder Play3 die ich schon zu diesen Modell geraten hatte
waren aber zufrieden damit.

(Jedenfalls Abends am Tage waren die Meinungen dann doch stark auseinander gegangen
und die meisten bevorzugten da schon eher das STW Modell.)
MX-Freak
Stammgast
#5 erstellt: 31. Okt 2012, 21:19
Mein LG hatte soweit ich weiß auch keine Filterfolie. Probleme hatte ich damit nie, weil der TV eh nur Abends/Nachts bei abgedunkeltem Raum läuft.
Was hat es mit dem "False Contouring Bug" genau auf sich? Sorry, würde googeln wenn ich nicht nur mit dem Handy on wäre

Der STW ist mir auf jeden Fall zu teuer, das ist mir ein TV nicht wert
Hardrock82
Inventar
#6 erstellt: 31. Okt 2012, 21:43

MX-Freak schrieb:
Probleme hatte ich damit nie,
weil der TV eh nur Abends/Nachts bei abgedunkeltem Raum läuft.


Nadann dürfte es ja kaum zu Problemchen kommen
mein VT50 hat eine extra Glasscheibe noch vorm dem Panel
und wenn meine Stehlampe hinterm Sofa an ist,
sehe ich sie zwar leicht im Display spiegeln,
aber wenn ich nicht genau drauf achte störts mich auch nicht.


Was hat es mit dem "False Contouring Bug" genau auf sich? Sorry,
würde googeln wenn ich nicht nur mit dem Handy on wäre


Für normalos beschreibe ichs immer so,
es sieht aus wie ein Verwischeffekt in Nahaufnahmen im Gesicht bei Personen
(kann aber auch zbsp. an Objekten auftreten)
ich habe es aber bisher nicht permanent gesehen.
Wenn man die IFC Funktion einstellt oder vermehrt HD Sender schaut
kann mans aber vermindern.
Wann sollte aber die Zwischenbildberechnung nicht auf Hoch stellen
den das verstärkt derbe den Soap Effekt.
(Den ich übrigends auch nicht so schlimm finde.)

Hier findeste aber nochmal mehr zum Thema, Norbert.S ist da sehr bewandert drin.


Der STW ist mir auf jeden Fall zu teuer, das ist mir ein TV nicht wert ;)

Der STW spiegelt noch etwas weniger, zudem hat er einen 3ten HDMI Eingang mehr.
(Wernn man keinen extra AVR hat, kann das schon ein Vorteil sein. :D)
MX-Freak
Stammgast
#7 erstellt: 01. Nov 2012, 14:33
Das mit dem False Contouring Bug ist natürlich doof
Was sind die typischen Bugs/Macken des LG?

Gruß
Blaexe
Inventar
#8 erstellt: 01. Nov 2012, 14:43
Marc hat das letztens ganz gut aufgezählt:

http://www.hifi-foru...286&postID=3811#3811

Meiner Meinung nach würde sich der UT definitiv lohnen wenn du eh im Dunkeln schaust. Der Schwarzwert ist nicht auf VT30, sondern auf VT50 und damit auf Referenz-Niveau.
MX-Freak
Stammgast
#9 erstellt: 01. Nov 2012, 19:57
Danke für den Link! Ich werde mir den Pana mal im Laden anschauen. Wenn mir da der False Contouring Bug nicht auffält, wird es diesmal wohl der Panasonic.

Danke euch
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nachfolger gesucht für LG50PK350
Lesterr am 16.12.2014  –  Letzte Antwort am 22.12.2014  –  6 Beiträge
Nachfolger gesucht.
Conbey am 02.09.2012  –  Letzte Antwort am 28.11.2012  –  23 Beiträge
Nachfolger gesucht
Mauli17 am 23.03.2018  –  Letzte Antwort am 23.03.2018  –  2 Beiträge
Nachfolger für Röhre gesucht.
Poacher am 04.09.2010  –  Letzte Antwort am 06.09.2010  –  2 Beiträge
Nachfolger für 42V20 gesucht
Jimmy_C am 03.01.2013  –  Letzte Antwort am 17.03.2013  –  31 Beiträge
Nachfolger für 46PFL7655k02 gesucht
dott77 am 28.12.2014  –  Letzte Antwort am 20.02.2016  –  22 Beiträge
Nachfolger für 40a656 gesucht
koq am 14.12.2015  –  Letzte Antwort am 08.01.2016  –  35 Beiträge
Nachfolger für TH37PV45EH gesucht
Keine-Ahnung-davon am 08.11.2016  –  Letzte Antwort am 19.11.2016  –  5 Beiträge
Nachfolger für Plasma gesucht.
He_Waits_for_Tom am 04.11.2018  –  Letzte Antwort am 09.11.2018  –  18 Beiträge
Nachfolger für 65KS8090 gesucht
Poto0505 am 24.01.2019  –  Letzte Antwort am 10.02.2019  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.339 ( Heute: 57 )
  • Neuestes Mitgliedrolli51
  • Gesamtzahl an Themen1.492.414
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.373.744

Hersteller in diesem Thread Widget schließen