Entscheidungshilfe gesucht UHD o FHD? Curved o Flat? SAMSUNG 8590, 8290, 7590, 8090?

+A -A
Autor
Beitrag
Tiefseetaucher88
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Apr 2015, 00:23
Hallo zusammen,

jungs jungs jungs so n Fernseherkauf ist ganz schön kompliziert.

Habe gefühlt seit einer Woche nichts anderes gemacht als zu recherchieren.

zu meinen Anforderungen:

- 90 % HD-Inhalte (80% Festplatte rest sonstiges Netflix, Amazon Prime etc)
- gängige Formate .mkv, .flv, .avi etc.
- Fernsehsender sind mir alle egal
- evtl. Sky BuLi und Sport
- PS4 (hauptsächlich Fifa, GTA und vergleichbares, MK wenn es mal rauskommt und GT7 irgendwann, keine Shooter)
- Sound ist mir egal hab ein Teufel System.

Der Fernseher sollte ein Samsung sein, habe bis her nix anderes in betracht gezogen und möchte ich auch nicht (Tablet, Laptop, Fon =Samsung), hatte einen UE46ES7500 war ein Top Gerät aber wegen Umzug verkauft.

Ich hatte mich jetzt schon dreimal festgelegt und wieder umentschieden hauptsächlich wegen
Curved oder Flat
+ sieht schick aus (C)
+ besseres bild?!? (C)
+ hat sich bisher bewährt (F)
- unpraktisch zum aufhängen (C)
- vll. nur trenderscheinung?!? (C)
OCB ja/nein
o nur beim 7200er ein Problem - andere haben zumindest einen Connector,
UHD/FHD
- FHD reicht meinen Anforderungen wahrscheinlich aus, aber hab einfach bock auf UHD
o Sitzabstand ca. 4.5m Anfangs, innerhalb eines Jahres wahrscheinlich Umzug mit kleinerem WoZi
65"/55"
+ besser
- viel teurer

So nun zu den Modellen die ich in Betracht ziehe Budget 1400 € - 1900 €
UE55HU8590
+ Kann alles
+ QuadCore+
o Curved (s.u.)
- zu teuer, zahlt sich das aus ?!?
- Input Lag
UE55HU8290
+ momentan sehr günstig zu haben 1650 €
+ hat gute Bewertungen (abgesehen von gelegntlichen Pixelfehlern und Bending)
+ OCB connector vorhanden
+ Input Lag
o Curved (s.u.)
- ???
UE55HU7590
+ Günstig
+ vergleichbar mit 8590 (?)
+ Flat
+ OCB connector vorhanden (?)
- "nur"1000 Hz
- Design (?) (kann hier jemand sagen wie elegant der aussieht)
UE65HU7200
+ Hier könnte das Geld für 65" reichen
- schlechteres Panel (?)
- kein OCB connector
- 800 Hz
UE55H8090
o einzige FHD alternative

Zu meinen Frage/Problemen:
- Alle Punkte die ein Fragezeichen haben sind nicht ganz klar bzw. für Infos bin ich dankbar.
- Wie wichtig ist tatsächlich der Input Lag? Ich bin eher ein unterdurchschnittlicher Zocker.
- Curved oder nicht? Ich war bisher total überzeugt aber bin nicht mehr sicher nachdem ich heute bei Saturn war und mir das nochmal angeschaut habe wie es an der Wand hängt. Ist die Spiegelung durch das Curved nicht höher? und Verringert sich nicht die Anzahl der guten Plätze bzw. Ist die sicht von der Seite nicht noch erschwerter?
- UHD oder FHD? Ich bin eigentl. überzeugt von UHD schon alleine weil ich plane den TV 6 - 8 Jahre zu nutzen da sollte das Sinn machen, andereseits war mein FHD vorher auch schon TOP. Eure Meinung?
- Sind die qualitätseinbußen von 8590 zu 8290 bzw. 7590 groß?

So ich glaube das wars erstmal. Ich hoffe mein Beitrag ist nicht zu unübersichtlich. Über jede Hilfe und Rat bin ich dankbar!

Beste Grüße,
TT
Tiefseetaucher88
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 19. Apr 2015, 20:53
Nee? Niemand?

Hier mal tl;dr

Welcher Samsung 8590, 8290, 7590?
ca. 4 Meter abstand. Alles wird in HD geschaut.
Bevorzuge UHD aber lasse mich eines besseren belehren.

Danke und Grüße,
TT
AlBundy33
Stammgast
#3 erstellt: 19. Apr 2015, 21:02
Also helfen kann ich Dir nicht wirklich, da ich selbst auch auf der Suche bin. :-)

Ich bewege mich aber langsam von UHD zurück zu FullHD.
Mal ehrlich, wo kann man denn aktuell UHD schauen, ausser auf Demo-Kanälen?
Überleg mal, was aktuell BluRays im Vergleich zur DVD kosten und was dann nochmal im Vergleich 3D kostet - selbst wenn sich UHD in nächster Zeit besser verbreiten würde, wäre das bestimmt noch zu teuer.

Ich hätte auch lieber UHD aber lohnt sich die Mehrausgabe wirklich für eine Funktion, die man nicht nutzen kann?
Tiefseetaucher88
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 19. Apr 2015, 21:05
Ja ich bin nicht mehr ganz sicher. Also meine Gedanke ist da eher das es selbst wenn es erst in den kommenden 4 Jahren mehr UHD Content gibt es Sinn macht, da ich nicht dauernd so viel für einen TV ausgeben möchte.

Ich meine klar die halbwertszeit bei auch bei Fernsehern sinkt stetig, aber denke trotzdem dass man das so betrachten kann.
CrazyRyu
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 19. Apr 2015, 23:07
Hab gerade das gleiche Problem hier mit meiner Kaufberatung ^^

Bin aber zu folgendem Entschluss gekommen nen FHD zu holen, da spar ich 500-1000€ bei gleicher TV Größe und kann dieses gesparte dann in 4-5 Jahren für nen UHD ausgeben, wo es auch wirklich Material gibt.
AlBundy33
Stammgast
#6 erstellt: 20. Apr 2015, 05:21
Mir fällt es auch schwer FHD statt UHD zu nehmen, da ich mir auch nicht aller paar Jahre einen neuen TV holen möchte.

Durch den jetzigen Verzicht auf UHD kann man aber zu hochwertigeren FHD Geräten greifen und spart immernoch.
Ich hoffe mal, dass ich mich an meine eigenen Ratschläge halte, wenn es mal soweit ist. :-)

Man sollte auch den Hinweis aus dem Thread von CrazyRyu beachten, dass mit UHD ggfs. auch der AV-Receiver ausgetauscht werden muss.
Da müsste ich mit meinem Onkyo Tx-nr515 glaub ich Glück haben. :-)
AlBundy33
Stammgast
#7 erstellt: 20. Apr 2015, 05:26
Kleiner Nachtrag noch zu UHD und 4m.

Ich glaube die meisten sagen hier, dass sich UHD mit 65" bis 3m oder weniger eignet, da man auf größeren Entfernungen wohl ehh keinen Unterschied zwischen UHD und FHD erkennt.
Musst Du aber selber mal in die Threads schauen.
Tiefseetaucher88
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 20. Apr 2015, 17:20
Ja das habe ich auch schon überall gelesen. Aber kann sein das sich im Laufe des kommenden Jahres aufgrund von Wohnungswechsel der Abstand verringert.

Angenommen ich steige auf doch auf FHD hätte ich zumindest gerne 65 " was haltet ihre denn von der 6er Serie? z.B. UE65H6470 ? Die hatte ich bisher nicht beachtet aber das sind die einzig bezahlbern 60"+ die es gibt.

Danke.
AlBundy33
Stammgast
#9 erstellt: 20. Apr 2015, 19:38
Mich würde auf jeden Fall stören, dass der keinen Twin-Triple-Tuner hat.
Der Rest klingt für mich jetzt nicht schlecht aber wie Anfangs schon erwähnt, hab aber ich auch keine Ahnung. ;-)
Ausserdem hat der kein Local Dimming (das ist wohl für bessere lokale Schwarzwerte, damit man also noch den Rest gut erkennt).
Evolution Kit hat er auch nicht - weiss aber auch nicht, ob man das wirklich braucht bzw. wirklich irgendwann mal seinen Fernsehr "aufrüstet"

Musst einfach mal nach Testberichten Suchen und auf jeden Fall auch mal im Technikmarkt Deiner Wahl anschauen.

Ich fand vom Lesen den UE65H8090 nicht schlecht aber da schwankt der Preis zw. 2000 und 3000 (da gibt es wohl ein normales und ein EU-Modell, wobei es bei letzteren wohl auch ein paar Nachteile gibt).
Tiefseetaucher88
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 23. Apr 2015, 00:32
Hallo Nochmal,

bin sehr dankbar über Rat.

Ich war gestern im MM und hab ausgiebig getestet.

Es wird 55" 8290 oder 7590. Beides vom Preis her in meinem Budget.

Ich mochte eigentl. Flat mehr, habe hier jetzt aber ausgiebig beider Erfahrungsthreads gelesen und beim 7590 fallen total viele negativ aus, beim 8290er hingegen scheinen die meisten positiv zu sein.

7590 oder 8290? Eure Empfehlung, bitte??

Danke und Gruß,
TT
RiotMan
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 23. Apr 2015, 06:21
ok also ich kanns hier auch nochmal sagen...
Nach einigen Wochen / Monaten suche habe ich mir vor 2-3 Wochen den 8590 in 55" geholt und bin vollauf zufrieden. Zwar muss man einbusen im Blickwinkel hinnehmen aber ansonsten ist das einfach ein richtig geiles gerät!
Gabs in ner Internet Aktion für 1879€ was grade noch im Budget lag.
Glaube das Gerät ist wirklich ein Glücksgriff und soweit ich weiss ist der 8290 bis auf 2-3 Kleinigkeiten baugleich. Kann ich also nur empfehlen.
Bonji
Stammgast
#12 erstellt: 23. Apr 2015, 06:42
Hallo!
Wie bereits gesagt wurde bringt dir UHD auf der Distanz gar nichts. Du hast 4m Entfernung? Dann würde ich sogar eher sagen nimmst nen guten 65 Zoll FHD.
Du schaust viel Fußball und spielst Konsole? Dann würde ich zu nem Sony greifen dessen Bewegungsschärfe und Inputlag sehr gut sind. Vielleicht nen 65W855 oder 65W955 ?
Natürlich kann sich in den nächsten Jahren was ändern an deiner Wohnsituation aber dein neuer TV wird auch keine 10 Jahre alt und die Technik geht weiter.Falls der Tag kommen wird das 4K halbwegs Standart im TV wird (bei den geldgierigen Sendern in vielleicht 20 Jahren ) dann ist dein TV in dem Alter das du dir getrost nen neuen kaufen kannst nach Stand der Technik.

Mit curved das gleiche Spiel.... deine Distanz ist viel zu groß das du daraus den gedachten minimalen Vorteil ziehst und womöglich sogar durch das gebogene Reflexionen auf dem Display hast die stören (auch wenn das Display entspiegelt ist).

Da du dich aber bereits schon auf Samsung-UHD eingeschossen hast wird es eh schwer sein dir das auszureden.

Grüße


[Beitrag von Bonji am 23. Apr 2015, 06:48 bearbeitet]
Tiefseetaucher88
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 23. Apr 2015, 10:29
Also optimal 2 Antworten beide verschieden

Bzgl. Entfernung Habe ich einen Nachteil daraus einen UHD zu kaufen bei 4m? Das es nicht besser wird als FHD habe ich verstanden aber wird es schlechter?

Der Sony ist mir nicht schick genug, außerdem dem habe ich eine Sony Allergie (Ausnahme Playstation).

@RiotMan: Wie weit sitzt du denn entfernt? Kannst du das mit der Spiegelung wegen Curved bestätigen?

Danke und Gruß,
TT
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 23. Apr 2015, 11:25
Nö, schlechter auch nicht.
Und außerdem, wo bekommt man noch einen 65'' FHD TV der Oberklasse, denn 65'' sollten es doch bei 4,5m sein, egal ob 4k oder nicht.
Ob man wahrscheinlich in einem Jahr wieder umzieht, das kann jeden treffen. Und selbst wenn du dann 2,50m weg sitzt, bist du im Rennen.

Preislich wird das <2000€ auch nüscht, egal ob 2 oder 4k.
Vielleicht doch noch mal über eine eventuelle Budgeterweiterung nachdenken.

Gegen Markenallergien kann man nun mal nichts machen. Ich kenne das auch von vielen Leuten, die LG und besonders Samsung in ihr Herz geschlossen haben.
Aber vielleicht kann man diese mit der Zeit und bei Gelegenheit auch überwinden. Dann eröffnen sich neue Horizonte und manchmal sogar ein schöneres Gesamtbild.
Tiefseetaucher88
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 23. Apr 2015, 17:47
Also FYI nach ewigem Hin und Her hatte ich die Schnauze voll und hab einfach auf gut Glück den 7590er bestellt. Im alternativen Laden.

Ich habe heute ein Angebot für den 8590er für 1750 mit Lieferung und Installation bekommen, refurbished. Falls Interesse im Ebay findet man den.

Letztendlich glaube ich zwar das die 8er Serie besser ist und sich der Preis auch lohnt, aber ich war jetzt einfach dem Curved zu sehr abgeneigt. Ich will das Ding Plan an die Wand hängen und auch keine Spiegelungen und eingeschränkten Blickwinkel haben.
RiotMan
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 24. Apr 2015, 07:32
Also ich sitz knapp 2,5m weg. zu weit,kein Vorteil durch uhd blablubb ich sag das ist empfindungssache. Hatte nen 7090 in 55" daheim stehen und muss sagen der 8590 ist ne andere welt.

Spiegeln tut er bei Tageslicht schon ein wenig. Ist für mich aber nicht so schlimm komm tagsüber sowieso nicht zu TV gucken. Blickwinkel nervt ein wenig (letzte Woche beim Fussball schaun gemerkt als einfach mal 7 leute vor der kiste gehockt sind.) Sonst wie gesagt alles 1a.

Hatte auch zuerst auf den 7590 geschielt aber bei dem Angebot für den 8590 konnt ich nicht Nein sagen.
Denke aber auch der 7590 ist ein klasse Gerät. Viel spass damit!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Curved oder Flat - FHD oder UHD
viercp am 30.12.2014  –  Letzte Antwort am 30.12.2014  –  10 Beiträge
65 Zoll Entscheidungshilfe - Curved? FHD? UHD?
x-wunderkind-x am 17.06.2017  –  Letzte Antwort am 17.06.2017  –  4 Beiträge
Entscheidungshilfe bitte! Curved 65" UHD
Jebanis am 19.04.2015  –  Letzte Antwort am 19.04.2015  –  3 Beiträge
TV 55'' Zoll - FHD,UHD, Curved ?
porto86 am 23.09.2015  –  Letzte Antwort am 25.09.2015  –  20 Beiträge
Uhd 55 Zoll Kaufempfehlung gesucht
Streifenhase1 am 02.12.2015  –  Letzte Antwort am 02.12.2015  –  6 Beiträge
65 Zoll // UHD o. FHD ? // Fußball, PS4 // 2200? +\-
stiffii am 10.02.2016  –  Letzte Antwort am 11.02.2016  –  10 Beiträge
55" UHD Flat gesucht
HerrVorragend25 am 31.08.2017  –  Letzte Antwort am 31.08.2017  –  2 Beiträge
55" UHD oder FHD gesucht
cookie-reloaded am 20.06.2015  –  Letzte Antwort am 23.06.2015  –  5 Beiträge
Curved/Falt, UHD/FHD - Was macht Sinn?
Purzelkater am 28.08.2016  –  Letzte Antwort am 28.08.2016  –  3 Beiträge
(Curved) UHD/FHD Fernseher bis 2000?
BumBeef am 11.09.2016  –  Letzte Antwort am 11.09.2016  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.012 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedMichaelnab
  • Gesamtzahl an Themen1.425.633
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.134.843

Hersteller in diesem Thread Widget schließen