[Corsa A] Frontsystem 3-Wege vollaktiv (aktuell: GFK-Dobos)

+A -A
Autor
Beitrag
Lessien_Alatariel
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 06. Mrz 2011, 21:48
Hallo,

nachdem wir endlich Zeit gefunden haben wieder zu basteln, wollten wir die (bisherigen) Ergebnisse auch mal hier veröffentlichen. Los gehts mit dem Auto meines Freundes, einem Corsa A.

Als Frontsystem sind 3-Wege vollaktiv geplant und zwar mit diesen hübschen Lautsprechern von Audiosystem:
01

Die Ex165Dust als Kickbässe, den Mittelton übernehmen die Ex130Phase und für den Hochton sind die HS28Vol zuständig. (Alle aus der HX Serie)
02

Natürlich passen die nicht so einfach in den Corsa rein, also müssen Dorboards her.
Dazu erst einmal die Form auf Pappe vorzeichnen und auf Holz übertragen.
03

Aussägen (mit 45° Gehrungswinkel)...
04

Hier sieht man schon die Ringe für die 16er, eine Aussparung für den Türgriff und die "Mulde" die wir reingeschliffen haben, damit mehr Platz für die Magneten der Mitteltöner ist, wenn man sie zum Fahrer hingekippt einbaut.
06

Dann haben wir die Ringe für die Mitteltöner mit Holzklötzchen und Heißkleber befestigt.
07

Und ewig gebastelt bis alles symmetrisch war ...
08

Damit auch der Mitteltöner ein bisschen Volumen bekommt, haben wir dann noch zusätzlich Formen aus Holz und Draht befestigt, auf denen das Formvlies dann aufliegen kann.
09

Anschließend haben wir alles, was nicht mit dem GFK verbunden werden soll mit Klebeband und Folie abgedeckt.
10

Und dann das Formvlies drübergespannt
11

Alles mit Harz tränken und aushärten lassen ...
12


So, das ist der momentane Stand der Dinge ... weiter gehts dann (hoffentlich) morgen mit dem Verstärken des Gehäuses mit Glasfasermatten.
spl_Freak
Stammgast
#2 erstellt: 07. Mrz 2011, 10:10
macht ja schon mal nenn guten
Fred._Freih._v._Furchen...
Gesperrt
#3 erstellt: 07. Mrz 2011, 11:50
Schicke Doorboards, aber den Mitteltöner da unten zu verbauen
Lessien_Alatariel
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 07. Mrz 2011, 21:25
Naja, natürlich wäre es klanglich besser den Mitteltöner auf dem Armaturenbrett (und damit dicht beim Hochtöner) zu verbauen, aber da ist bei dem kleinen Corsa A einfach kein Platz (wenn man noch gescheit was sehen möchte )

Und sooo tief ist er ja gar nicht, die Türpappe vom Corsa ist ja nur ~49 cm hoch und das Doorboard ist ~35 cm hoch, heißt der Phaseplug sitzt immerhin noch ca. auf Kniehöhe (bei mir sogar leicht oberhalb, aber nur weil ich klein bin )und der Mitteltöner ist zum Fahrer hingekippt. Das war der beste Kompromiss der uns in dem Fall eingefallen ist ... besser als der originale Einbauplatz ist es allemal

(Und wenns dann im Endeffekt doch nicht so toll klingt, dann müssen wir eben weiterbasteln...)

Heut gings aber leider doch nicht weiter, weil mein Freund die Inspektion beim Golf von seinem Opa machen musste und ich die Zeit dann genutzt hab, um für mein Abi zu lernen.

LG, Lessien
Lessien_Alatariel
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 09. Mrz 2011, 21:48
So, mal ein (zugegebenermaßen) kleines Update ...


Die Doorboards haben sich beim Aushärten verzogen, sodass diese flammenartigen "Schwänze" nach oben gebogen waren...
IMG_0986

... die sollten ja aber eigentlich glatt an der Tür anliegen ... also, Dremel und Schraubzwingen!
14

Und dann die Risse wieder stopfen (Jetzt haben die Boards zusammen schon 3 Liter Harz gefressen )
15


Das wars auch schon wieder, so viel ist also nicht passiert... Hoffe, dass wir morgen mim Laminieren fertig werden

Für Tipps, Kommentare, Anregungen, Kritik, etc. sind wir dankbar.

Und nochmal zur Position der Mitteltöner, wir hoffen, dass eine Laufzeitkorrektur das ganze ein bisschen ausgleicht. Kann das funktionieren?

Liebe Grüße
Audiklang
Inventar
#6 erstellt: 09. Mrz 2011, 22:25
hallo

der 13er da unten macht aus meiner sicht auch keinen sinn , das bischen winkel bringt da auch nix

wieso überhaupt nen 13er ein 10er mitteltöner hätte auch locker gereicht auch wenn es lauter zur sache gehen soll

der ist dann auch leichter oben verbaubar ! da wo er hingehört

Mfg Kai
'Alex'
Moderator
#7 erstellt: 10. Mrz 2011, 13:13
Hast das vorher mal etwas getestet?
Der Mittelton ist schon sehr wichtig für die Bühne, da darf man ruhig vorher mal die Ausrichtung ausprobieren.
Lessien_Alatariel
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 10. Mrz 2011, 16:11
Ja, getestet haben wirs vorher (Allerdings nur Hoch- und Mitteltöner) und vom Klang her waren wir eingentlich zufrieden.
Der Abstand zwischen Hoch- und Mitteltöner beträgt so wies jetzt wird ca. 30 cm. Das heißt, dass es schon zu Interferenzen bei der Trennfrequenz kommen wird, aber durch eine Laufzeitkorrektur sollte sich das zumindest zum großen Teil ausgleichen lassen.

Liebe Grüße
'Alex'
Moderator
#9 erstellt: 10. Mrz 2011, 17:01
Grundlegend schon. Allerdings ist es nicht sonderlich sinnvoll dein Einbauort ungeschickt zu wählen, nur weil LZK vorhanden ist.
Lessien_Alatariel
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 10. Mrz 2011, 17:25
Hallo,

das ist klar, aber mein Freund wollte zum einen am liebsten einen 13er Mitteltöner (weiß selbst nicht genau warum ^^) und zum anderen wollte er das Armaturenbrett nicht verändern (denn sonst gäbe es zum Beispiel mit der Heizung Probleme, weil die warme Luft nur aus den seitlichen Lüftungsshlitzen kommt (warum auch immer die das bei dem Auto so gebaut haben) und man hätte alles Umbauen müssen), also blieb dies der einzig mögliche Ort.
Bei mir sind Mittel- und Hochtöner beide oben, also auf Armaturenbrett und A-Säule geplant, aber jeder hat eben andere Wünsche und Prioritäten und solange ihm die Anlage im Nachhinein gefällt, ist ja alles in Ordnung (finde ich zumindest).

Liebe Grüße
'Alex'
Moderator
#11 erstellt: 10. Mrz 2011, 17:33
Natürlich, das ist das Hauptziel. Aber verschenktes Potenzial ist immer Schade

13 MT ist halt schon ne Wucht..gibts denn handfeste Gründe die ihn dazu bewegt haben? Aber selbst den 13er hätte ich versucht höher an der Tür anzubringen.
Lessien_Alatariel
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 10. Mrz 2011, 18:39
Wie gesagt, ich weiß es nicht (und er weiß es glaub ich selbst nicht genau ^^) Er hatte sich das halt mit den 13ern so in den Kopf gesetzt.
Und Jetzt isses halt so.
Viel höher ging in der Tür glaub ich gar nicht, weil da vorne das Armaturenbrett im Weg war, wenn ich mich recht entsinne. (Habs jetzt aber nicht ganz im Kopf) Und viel weiter hinter sollte der MT aber auch nicht.
Wie gesagt, jetzt isses so ... und für den ersten "richtigen" Ausbau find ichs gar nicht mal so schlecht

Liebe Grüße
Audiklang
Inventar
#13 erstellt: 10. Mrz 2011, 19:48
hallo

bei einem 13er( !) Mt würde ich aber nicht mit so einem spielzeug als tieftöner arbeiten

da geht dem 6 zoll doch auch nur die puste aus , ein oder zwei 8 zoll ist da angebrachter , ich weiss wovon ich spreche da ich das so fahre ( 13er koax oben auf A-brett plus 8 zoll tieftöner )

Ps : kickpaneleinbau wäre auch noch eine option gewesen !

Mfg Kai
Lessien_Alatariel
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 12. Mrz 2011, 20:48
So, jetzt ist auch mal wieder was vorangegangen...

Das GFK getrocknet und die Schraubzwingen ab...
16

Dann alle Tackernadeln rausgepult und mit dem Dremel den gröbsten Rand beseitigt
17

Mit dem Exzententer alles auf eine Höhe gebracht
18

Die Klötzchen unterm Mitteltönerring abgebrochen und dann das GFK-Gebilde vorsichtig abgenommen
19

Von innen mit Glasfaser verstärkt und vor allem die Ringe gut einlaminiert
20

Die integrierte Griffmulde mussten wir nochmal nacharbeiten, weil die sich beim trocknen auch verzogen hatte (ist eben unser erster wirklicher Versuch mit GFK) aber jetzt passt sie
21

Inzwischen ist das Board auch einmal komplett geschliffen und wartet auf die erste Schicht Spachtel, aber davon gibts grad kein Bild und Draußen ist es nun wirklich zu dunkel und kalt, als dass ich da nochmal zum fotografieren raus gehen würde

Liebe Grüße
Lessien_Alatariel
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 13. Mrz 2011, 22:28
Jetzt gibts zwar einen Doppelpost, aber wir haben heute das GFK-Konstrukt mit dem Holz drunter verklebt und davon Bilder gemacht

Erst die Kanten mit Karosseriekleber einschmieren und etwas Holzleim auf den Ring
22

Und dann das GKF-Ding drüberstülpen und mit Schraubzwingen fixieren
23


Ab jetzt geht es leider etwas langsamer vorwärts, weil das Studium meines Freundes wieder beginnt und meine erste Abi Prüfung am Freitag ist...

Liebe Grüße
Lessien_Alatariel
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 01. Apr 2011, 22:34
Also, jetzt ist endlich wieder was vorangegangen.


Erstmal die größten Unebenheiten mit Glasfaserspachtel ausgeglichen (3 Schichten)
24

Dann mit Feinspachtel drüber ... und natürlich immer das ewige Schleifen dazwischen ... *unsere absolute Lieblingsbeschäftigung*
25
26

Aber immerhin wissen wir jetzt wie Camouflage entstanden ist
27

Anschließend noch alles schwarz angesprüht, damit nach dem Beziehen dann nichts hell durchscheint ...
28



Außerdem haben wir jetzt mit der Mission Hochtöner in die A-Säule begonnen und dabei die Oberfräse eingeweiht ...
01 HT

Es hat zwar einiges an 'Überredungskunst' gebraucht, um den Fräszirkel dazu zu bringen einen so kleinen Radius einzunehmen, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen
02 HT



Morgen Früh gehts dann auch gleich damit weiter, dass die Doorboards an die Türverkleidung gebastelt werden, die Türen zuende gedämmt werden und die Hochtöner ihre endgültige Ausrichtung an der A-Säule bekommen.

Liebe Grüße
Cruiser1985
Inventar
#17 erstellt: 02. Apr 2011, 06:53
Moin


Schaut doch aus.
Eigenwillige Form das Endergebnis wird schon überzeugen.

Hab mir für hochtöner Aufnahmen erstmal ne Vorrichtung gebaut. mit nen bisschen fräszirkel Umbau und nen passenden fräser Kriege ich jetzt auch welche für 20er hts hin.



MfG ich


P.S.: Netter breitbau im 2. Bild.
Lessien_Alatariel
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 02. Apr 2011, 10:22
Hi,

Danke
Die Form ist halt mal ganz was anderes als die komplett grade Türpappe des A-Corsa ... und wir wollten experimentieren

Liebe Grüße
Lessien_Alatariel
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 03. Apr 2011, 21:11
Gestern und heute haben wir schwer geschuftet, aber nun ist es so weit: die Musik kann spielen (zumindest provisorisch ^^)

Hier die nackte Tür ... Bremsenreiniger ist eine wahre Wunderwaffe
29

Dann ging das Dämmen los, zunächst das Außenblech mit einer Schicht Alubutyl zugepappt
30

Anschließend ein Stück selbstklebenden Schaumstoff (natürlich wasserabweisend) hinter die vergrößerte Lautsprecheröffnung
31

Dann kam auch noch Alubutyl auf das Innenblech. Die kleine Öffnung oben links muss so lange bleiben, bis alles endgültig montiert ist, denn da muss man durchgreifen, um von hinten durchs Blech das Doorboard festzuschrauben *AAAAUUUU*
32

So sieht das ganze dann montiert aus ... Es hat eine Menge Zeit und blutige Hände gekostet, aber es hält
Natürlich werden Türpappe und Dobo später noch ordentlich überzogen, aber erstens musste das ganze eh mal probesitzen, zweitens waren wir ungeduldig auf das Ergebnis und drittens fahren wir nicht ohne Musik auf die Amicom! Und so kann der Spachtel wenigstens noch arbeiten, wenn er denn will
33

Lautsprecher verkabelt und reingeschraubt
34

Gitter drauf und die Tür geht noch zu!! *freu*
35

Fragt nicht, wie unsere Arme nach dem ganzen Sch*** ausgesehen haben... aber es hat sich gelohnt.
Nach noch ein bisschen provisorischer Einstellung an der Helix A4 (+ meine Helix A4 zwischenzeitlich für die Kickbässe, bis mein Freund eine geeignete Endstufe dafür aufgetrieben hat) und dem raschen Festkleben der Hochtöner (für einen endgültigen Einbau war am Wochenende wirklich keine Zeit mehr) konnte endlich die Musik spielen.
Noch ist natürlich bis auf die Übernahmefrequenzen nichts eingestellt und die Kickbässe bekommen nur die Hälfte der Leistung, die sie gerne hätten, aber man kann schon erahnen wie geil die Anlage wird

Ach ja, weiß jemand zufällig wie weit ich den Kickbass (HX Dust 165 von Audio System) runter spielen lassen kann? Ich würd ihn nämlich gerne tiefer trennen, denn der Bass ist noch zu gut ortbar von hinten aus dem Kofferraum, aber ich finde nirgendwo ein gescheites Datenblatt zu dem Lautspecher. Im Moment ist er aus Vorsicht bei 70 Hz getrennt aber wir würden ihn gern zwischen 40 und 50 abtrennen, wenn das möglich ist, dafür dann eben mit steilerem Filter.

Liebe (und müde) Grüße
Audiklang
Inventar
#20 erstellt: 03. Apr 2011, 21:20

Lessien_Alatariel schrieb:
Ach ja, weiß jemand zufällig wie weit ich den Kickbass (HX Dust 165 von Audio System) runter spielen lassen kann? Ich würd ihn nämlich gerne tiefer trennen, denn der Bass ist noch zu gut ortbar von hinten aus dem Kofferraum, aber ich finde nirgendwo ein gescheites Datenblatt zu dem Lautspecher. Im Moment ist er aus Vorsicht bei 70 Hz getrennt aber wir würden ihn gern zwischen 40 und 50 abtrennen, wenn das möglich ist, dafür dann eben mit steilerem Filter.


teste es doch einfach selber aus !

du hast es in der hand ( lautstärkeregler )

Mfg Kai
Lessien_Alatariel
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 04. Apr 2011, 19:35
Also, die TT sind jetzt bei ca. 45 Hz getrennt und halten es ohne Probleme aus, verzerren nicht, etc. (Ich finds trotzdem bescheuert, dass Audio System keine Datenlätter zu seinen Lautsprechern herausgibt)
Aber der Bass ist nicht mehr zu orten *freu*
Mit den Übernahmefrequenzen sind wir nun schon mal zufrieden ... ansonsten fehlen noch Stunden der Einstellung, aber das wird schon irgendwann

Liebe Grüße
Audiklang
Inventar
#22 erstellt: 04. Apr 2011, 20:03
hallo

das ist nunmal kein home oder Pa-hersteller

ausserdem hängt das auch stark vom einbau und den akustischen gegebenheiten im fahrzeug ab !

Mfg Kai
Lessien_Alatariel
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 04. Apr 2011, 20:50
Es gibt genügend Car Hifi Hersteller, die Datenblätter zu ihren Systemen herausgeben.
Natürlich hängt es stark vom Einbau ab, aber die Resonanzfrequenz des Chassis gibt einem zumindest einen Anhaltspunkt.

Liebe Grüße
IchAS
Stammgast
#24 erstellt: 04. Apr 2011, 20:59
Die Dusts sind echt top, können die 45Hz problemlos ab!

Kumpel von mir trennt die bei 40Hz und lässt 110RMS drauf
zuckerbaecker
Inventar
#25 erstellt: 04. Apr 2011, 21:23
Verstehe ich net was es beim Einsatz eines Subwoofers für einen Sinn macht, den TT bei 40 oder 45 Hertz zu trennen?
'Alex'
Moderator
#26 erstellt: 04. Apr 2011, 21:30
Wenn das Frontsystem genügend Pegel schieben kann, finde ich das durchaus sinnvoll. Ich werde auch in die Richtung gehn, damit der Woofer wirklich nur im absoluten Frequenzkeller spielt.

Mit einem 16er an so wenig Leistung stell ich mir 40 Hz aber recht langweilig vor

Sollen die 110 Watt viel sein?
-and1-
Stammgast
#27 erstellt: 05. Apr 2011, 11:58
hier hast du die TSP zu den Dust

http://www.audio-system.de/daten/HX165Dust-Daten.html

mfg Andy
IchAS
Stammgast
#28 erstellt: 05. Apr 2011, 15:13

'Alex' schrieb:


Sollen die 110 Watt viel sein? :?


Nicht unbedingt, ist halt ne reine Tatsache.

Nachdem der TE schreibt er trennt bei 45, will ich damit nur sagen dass die unter Umständen noch tiefer können...

Ka was die aushalten, weißt dus?
'Alex'
Moderator
#29 erstellt: 05. Apr 2011, 15:16
Das hängt von viel zu viel ab, das kann man nicht pauschal sagen. Sowohl die genaue Trennung, als auch sowas wie Druck / Gegendruck im Gehäuse und der Verstärker selbst sind da zB entscheident. Damit meine ich nicht den Unterschied zwischen schrottigen PMPO Watt und richtigen RMS, sondern richtigen, gemessenen RMS aber eben einer guten Einsteigerstufe oder einer richtig Guten.
Lessien_Alatariel
Schaut ab und zu mal vorbei
#30 erstellt: 06. Apr 2011, 06:27
Hallo,

vielen Dank für den Link zu den TSP ... Wir ham uns dumm und dusselig gesucht, aber nix gescheites gefunden ... Also nochmal, danke

Liebe Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
[Corsa B] GFK Doku Frontsystem
Utchymata am 11.04.2006  –  Letzte Antwort am 19.06.2006  –  11 Beiträge
Fiesta MK6 goes SQ, aktuell: Umbau auf 3-Wege Vollaktiv
puki#1 am 18.01.2010  –  Letzte Antwort am 05.05.2011  –  37 Beiträge
[Toyota Aygo] umrüsten auf 3-Wege vollaktiv
WhiteRabbit1981 am 27.09.2009  –  Letzte Antwort am 09.11.2014  –  12 Beiträge
bilder eurer umgebauten A säulen (vollaktiv)
musik_is_my_first_love am 01.02.2008  –  Letzte Antwort am 02.02.2008  –  11 Beiträge
Fiat Marea Weekend (aktuell: teilaktives 3 Wege Frontsystem)
Harrycane am 24.02.2007  –  Letzte Antwort am 15.03.2013  –  297 Beiträge
Opel Astra K: 2-Wege + Subwoofer - Vollaktiv
Hellfire_Chris am 24.06.2016  –  Letzte Antwort am 11.11.2017  –  4 Beiträge
Opler D Corsa 3-Wege
nudelgericht am 14.03.2014  –  Letzte Antwort am 26.07.2017  –  17 Beiträge
Opel C Corsa - Bald 3 Wege Front!
rZn am 04.11.2012  –  Letzte Antwort am 07.09.2013  –  205 Beiträge
Corsa A Doorboard
Drummer2009 am 12.12.2007  –  Letzte Antwort am 14.12.2007  –  5 Beiträge
[Corsa A] Pegelmaschine
Smaggs am 01.11.2005  –  Letzte Antwort am 22.05.2007  –  32 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.078 ( Heute: 86 )
  • Neuestes MitgliedZwokkel
  • Gesamtzahl an Themen1.389.801
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.464.758

Top Hersteller in Projekte der Nutzer Widget schließen