[500 SL (R129)] Kleine Aufrüstung im Youngtimer

+A -A
Autor
Beitrag
wnohl
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Aug 2012, 06:17
Allgemein

Ich hatte zwar an anderer Stelle schon mal über mein Werkeln berichtet, da ich aber nicht weiß, ob alle alles und überall lesen, hier nun noch mal mein Umbau in Kurzform.

Vorab sei angemerkt, dass ich mich eher noch auf dem Niveau "interessierter Laie" befinde und was einen derartigen Umbau angeht Ersttäter bin.

Zunächst einmal ein paar Information zum Fahrzeug:

Mercedes 500 SL (R129)
5 l V8, 326 PS, Bj 1989

Der Wagen befindet sich weitesgehend im Originalzustand, bis auf die (zeitgenössischen) AMG-Räder und eben jetzt die Audio-Abteilung. Ich bin der 2. Besitzer und bewege den Wagen lediglich ein paar tausend Kilometer im Jahr in den Monaten April bis Oktober.

Beim Umbau kam es mir insbesondere auf möglichst dezente Optik und 100%-ige Rückrüstbarkeit an.

Hier ein paar Bilder vom Auto:

img2842z

img28301b

img28471

Eingebaut habe ich:
  • Becker Indianapolis Pro 7950
  • Audison BitTen
  • Alpine PDX-5
  • Eton POW 172 Compression (aktiv, ohne die Kabelweiche)
  • 2 x JL Audio 8W1v2-4

Fortsetzung folgt ...
wnohl
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 16. Aug 2012, 06:24
Fortsetzung ...

Das Radio

mancherorts auch der Radio oder neudeutsch auch die Head Unit genannt, ist in meinem Falle eigentlich kein Radio, sondern ein 1-Din Navigationssystem aus dem Hause Becker.

In einem ersten Anlauf hatte ich 2010 zunächst einmal ein Kenwood Radio zusammen mit einem mobilen Navigationsgerät eingebaut. Das sah dann so aus ...

user255pic5447128283915

Allerdings blieb das mobile Navi immer ein störender Fremdkörper und das Kenwood erwies sich in der Bedienung des Radioteils doch eher als umständlich und vergaß obendrein bei jeder Stromabschaltung all' seine schönen Einstellungen.

Also habe ich in diesem Jahr beides wieder rausgeworfen und stattdessen nun ein Becker Indianapolis Pro 7950 eingebaut. Leider gibt es das nicht mehr neu zu kaufen, der Gebrauchtmarkt ist aber gut gefüllt.

Optisch passt das Becker wohl mit am besten zum SL (abgesehen von den Mercedes Radios selbst) und als Zugeständnis an die Gegenwart gibt es sogar noch eine iPod-Schnittstelle.

So sieht das dann jetzt aus:

img4205qj

img42361

Die GPS-Antenne befindet sich unsichtbar unterm Armaturenbrett (auf der Fahrerseite ganz außen) und bietet dort guten Satelitten-Empfang. Und natürlich habe ich auch ein Rückfahrsignal angeschlossen, auch wenn sich hartnäckig Gerüchte halten, die das für überflüssig erklären ... :stupid:

(Der aufmerksame Beobachter wird bemerkt haben, dass ich bei der Gelegenheit auch gleich die Mittelkonsole getauscht habe. Die alte hatte leider einen Riss im Furnier (ja, echtes Holz) rechts unterm Radio.)

Fortsetzung folgt ...
wnohl
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Aug 2012, 06:32
Fortsetzung ...

Das Frontsystem

Der SL kam werksseitig mit einem 3-Wege Frontsystem daher, mit Hochtönern im Armaturenbrett und Mittel- und Tieftönern in den Türen. Die Türlautsprecher sitzen in einem speziellen Träger, der leider nicht so rechte Standardmaße hat.

img2860rp

Auch wenn die Tür des SL noch aus dem Vollen geschnitten wurde, habe ich mich dennoch entschlossen, auch die Außenseite zu dämmen.

img2884gt

Zunächst hatte ich geplant, den Träger vollständig weiter zu verwenden, d.h. inkl. der oberen Abdeckung. Das habe ich zwar abschließend verworfen, aber so kam es, dass die Lautsprecherringe jetzt ein bisschen "unrund" wirken.

img2879pn

Wie man oben auch sieht, passt der vorhandene Lochkreis so gerade nicht.

Als Lautsprecher habe ich, wie eingangs schon erwähnt, das Eton 172 Compression Set verwendet, insbesondere auch deshalb, weil es ja zunächst passiv direkt am Kenwood Radio betrieben wurde.

Eingebaut sah das dann so aus:

img3103fk

Und hier noch mal die ganze Tür mit abschließender Dämmung:

img3104xq

Die Hochtöner sind recht unspektakulär, da aus optischen Gründen nur die Original-Einbauplätze im Armaturenbrett in Frage kamen. Also so:

img3146i

img42331

Fortsetzung folgt ...
wnohl
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 16. Aug 2012, 06:38
Fortsetzung ...

Die Subwoofer

Standardmäßig kommt der SL hinter den Sitzen mit zwei sog. "Handschuhkästen" daher, also zwei Staufächern mit Klappen ...

img2840

Bei den meisten Umbauten, die ich bisher gesehen hatte, werden diese Staufächer komplett ausgebaut und durch ein passendes Gehäuse für zwei Subwoofer ersetzt. So sollte es auch bei mir sein. Zum Einsatz kamen zwei JL Audio 8W1v2-4 die in geschlossenen Gehäusen mit jeweils etwa 11 Litern Volumen spielen. Und so sieht das aus ...

img4191ag

und so nochmal von unten ...
img41951

Fortsetzung folgt ...
wnohl
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Aug 2012, 06:43
Fortsetzung ...

auf zur letzten Etappe:

Verstärker und DSP

Vielleicht vorher noch kurz ein Blick auf die Stromversorgung. Die Batterie ist beim SL im Kofferraum, der Weg bis hinter die Sitze ist daher kurz und gradlinig ...

img4221j

Verstärker und DSP sollten zwischen die beiden Subwoofer gebaut werden. Ich hatte mich eigentlich verstärkermäßig (preisbewusst wie ich bin) für einen KM 1005 entschieden, der von den Maßen auch gepasst hätte. Bei der Anprobe wurde es dann aber doch reichlich eng, so dass ich den K&M leider wieder zurück schicken musste und stattdessen einen sehr kompakten Alpine PDX-5 genommen habe.

Das passte dann ...

img4214e

Hier jetzt mal das komplette "Bauwerk" im Auto ...

img4216y

Deckel drauf ...

img4231g

Fertig!

Jetzt muss ich nur noch einen kompetenten "Einmesser" besuchen.
etzi83
Inventar
#6 erstellt: 20. Aug 2012, 17:39
die bauung gefällt mir sehr gut. find es gerade bei so fahrzeugen wichtig keine protzanlage durch die gegend zu fahren.

mfg
Hannoman
Inventar
#7 erstellt: 21. Aug 2012, 12:15
Sehr schön dezent umgesetzt.
JesusonSpeed
Inventar
#8 erstellt: 21. Aug 2012, 20:06
Da reihe ich mich ein! Macht einen sehr sauberen und guten Eindruck!
Der Einbauplatz für die Subwoofer ist aber auch ein Geschenk seitens Mercedes!

Ganz nebenbei : Sehr schickes Auto ;).
wnohl
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 22. Aug 2012, 06:10
Vielen Dank für das Feedback bisher!

Hinter den Sitzen lässt sich im SL wirklich einiges bewerkstelligen ohne aufdringlich zu wirken. Allerdings gab es als Sonderausstattung auch sog. Notsitze, die dann an die Stelle der Ablagefächer rückten. In dem Fall ist dann erstmal Essig mit Platz.
In den späteren Modelljahren dieser Baureihe wurde dann noch ein sog. BOSE-Soundsystem in die Liste der Sonderausstattungen aufgenommen, mit zusätzlichen Lautsprechern hinten und einem Subwoofer samt Verstärker, der just in einem der Staufächer untergebracht wurde.

Was meinen Umbau angeht, bin ich mit dem Ergebnis erstmal mehr als zufrieden. Der BitTen rauscht etwas, das hört man allerdings nur im Stand und bei Lautstärke=0, also nicht wirklich störend.

Allgemein bin ich noch gespannt, was das Einmessen ergibt und was durch Einstellungen (der EQ des BitTen steht im Moment noch auf flat) noch zu verbessern ist.

Beste Grüße
Winfried
LexusIS300
Inventar
#10 erstellt: 22. Aug 2012, 09:25
Hallo,

Von mir auch - sehr sauber und dezent
Spielen die Subs nach unten?

Grüsse
Markus
wnohl
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 22. Aug 2012, 11:29
Ja, die Subs "feuern" nach unten. Hatte ich wie gesagt an anderer Stelle schon gesehen und macht ja auch irgendwie Sinn, wenn das Auto meistens offen ist.

img4201

Beste Grüße
Winfried
Kombo-Maad
Stammgast
#12 erstellt: 22. Aug 2012, 20:32
Schön umgesetzt und auch das Radio schaut zwar nicht schön, aber passend aus.
cruiser129
Neuling
#13 erstellt: 15. Jan 2013, 18:07
Hallo,

ich habe mich hier angemeldet, weil ich über Google auf Deinen Beitrag gekommen bin.
Was Du gebaut hast, gefällt mir richtig gut, insbesondere die Lösung mit den Subwoofern gefällt mir.
Ich fahre auch einen 129er Vormopf und hatte mir schon einmal "provisorisch" einen Sub für die hintere Gepäckablage gebaut. Klang war ok, allerdings hat mir die Umsetzung nicht so gut gefallen.

Da ich immer auf der Suche nach einem Winterprojekt in der Roadster-losen Zeit bin, hätte ich großes Interesse an mehr Informationen zu Deinem Subwooferbau.
Also Maße, welche Materialien, Abstand nach unten, wo der Sub richtig Fahrzeugboden zeigt, usw. usw..

Ich würde mich sehr freuen, wenn Du mich kontakten würdest.

Freundliche Grüße
Uwe
Tobsi1990
Stammgast
#14 erstellt: 15. Jan 2013, 21:03
Hi schöner einbau und die lösung von den sub ist auch genial.
Jetzt hab ich auch mal eine frage wie ist das becker indiapolis klanglich so hab auch ein alten benz und find das radio optisch passend für solche fahrzeuge.

mfg tobi
wnohl
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 17. Jan 2013, 08:33

Tobsi1990 schrieb:
... eine frage wie ist das becker indiapolis klanglich so ...
Mmh, schwer zu sagen, da sind so viele Komponenten, die den Klang beeinflussen. Ich hab' das Indi jedenfalls bisher nicht als Flaschenhals in der Kette empfunden.


cruiser129 schrieb:
... hätte ich großes Interesse an mehr Informationen zu Deinem Subwooferbau. Also Maße, welche Materialien, Abstand nach unten, wo der Sub richtig Fahrzeugboden zeigt, usw. usw. ...
Zunächst mal muss ich sagen, dass ich nicht "Erfinder" dieser Variante im SL bin. Das erste Mal hab ich das bei Fortissimo gesehen (=> Fortissimo Album R129).
Was Maße angeht, muss ich mal zu heute Abend gucken, ob ich da was aufgeschrieben habe. Ein bisschen ist das ja so wie der Bildhauer den Löwen aus einem Marmorblock macht: Erstmal anfangen und dann alles wegschlagen, was nicht nach Löwe aussieht.
Die reine Lehre schreibt beim Material natürlich Multiplex vor, ich habe trotzdem nur 19mm MDF verwendet.
Was den Abstand nach unten angeht: Der Halter den man auf dem letzten Bild sieht, ist der originale Halter der hinteren Handschukästen. Darauf liegt die ganze Konstruktion vorne auf. Das Ganze ein bischen höher zu bringen, wäre wohl auch nicht verkehrt. Allerdings, je höher man baut, desto eher schränkt man sich die Verstellung der Sitze ein.

Ich schreib' dann noch mal was, wenn ich zu den Maßen noch was finde.

Beste Grüße
Winfried
motttter
Neuling
#16 erstellt: 01. Mrz 2019, 11:53
Moin, Habe erst jetzt diese Anleitung gefunden
Wäre es möglich an diese Baumaße zu kommen, würde des gerne nachbauen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kleine Veränderungen mit grosser Wirkung in meinem Youngtimer
zuckerbaecker am 16.08.2006  –  Letzte Antwort am 29.12.2006  –  17 Beiträge
HiFi für BMW fast youngtimer
Flörchi am 03.09.2012  –  Letzte Antwort am 16.10.2012  –  9 Beiträge
Projekt: Aufrüstung Twingo C06
nakata am 29.01.2014  –  Letzte Antwort am 29.01.2014  –  2 Beiträge
BMW E36 Aufrüstung. was haltet ihr davon?
guiharp am 28.03.2011  –  Letzte Antwort am 30.03.2011  –  15 Beiträge
kleine feine Anlage im E36
FloMann am 28.07.2006  –  Letzte Antwort am 04.03.2007  –  30 Beiträge
Kleine Anlage im Corsa D
cliosound am 13.11.2010  –  Letzte Antwort am 30.06.2011  –  8 Beiträge
Meine kleine Celica T20
astonmarkus am 15.01.2019  –  Letzte Antwort am 15.01.2019  –  4 Beiträge
Nach vorläufiger Car-Hifi Aufrüstung unzufrieden im Mittenbereich, LS oder HU schuld?
Nanopixel am 24.03.2013  –  Letzte Antwort am 29.03.2013  –  16 Beiträge
Meine kleine Anlage im BMW E46
maccooley am 03.10.2006  –  Letzte Antwort am 08.10.2006  –  9 Beiträge
"kleine" Anlage im Audi 100 Limo
gregors666 am 13.01.2013  –  Letzte Antwort am 08.04.2013  –  55 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.016 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedHarald_Hurtig
  • Gesamtzahl an Themen1.496.513
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.451.868

Hersteller in diesem Thread Widget schließen