[Nissan 350z] Einbau

+A -A
Autor
Beitrag
Cle1
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Jul 2007, 22:52
Grüss euch,liebe Hifi- Gemeinde.

Nachdem ich in diesem Forum schon einige sehr hübsche Einbauten gesehen habe, dachte ich mir, das vielleicht mein leztes Einbau auch Anklang findet.
Nachdem mein altes Auto, ein Mazda 626 aus dem jahre 1991 in den wohlverdienten Ruhestand gehen musste, und ich schon immer einen etwas sportlicheren Untersatz haben wollte, fiel die Wahl auf den 350z. Ein wirklich tolles Auto, aber was Bose da einem als "Premium Hifi-Anlage
verkauft" ist schon sehr gewagt, also war nach dem ersten Einschalten dieser "Premiumanlage" klar, dass diese in geraumer Zeit in meinem Keller.weiterspielen darf
Die Komponenten habe ich bis auf die Audison alle aus meinem alten Auto "mitgenommen".
Ich habe während meines Studiums in einer Einbauwerkstätte gearbeitet, so hatte ich das Glück, dort für meinen Einbau alles benutzen zu dürfen.
Ausserdem half mir ein Freund, der ebenfalls sein Auto dort immer umbaut, sonst wäre ich wahrscheinlich heute noch nicht fertig.
Für die GFK-Materialien kann ich nur die Firma R&G Verbundwerkstätte empfehlen. Erstens ist die Qualität der Materialien wirklich gut, es ist recht günstig, da es sich hier um einen Grossanbieter handelt und das betse ist, dass nur mit 2-3 Tage Lieferzeit zu rechnen ist ( und das nach Österreich).
Warum die meisten Leute immer Glasfasergelege verwenden ist mir bis heute noch immer unklar, da die gleiche Menge Gewebe immer steifer sein wird, als Körpergeflecht sicher noch besser konturgeteu ist und das beste bei sauberem arbeitem fast nix geschliefen werden muss. Ich habe eben deswegen über jedes Formvlies immer eine 163 faser drüberlaminiert, da man diese eien so gute Oberfläche hinterlässt, dass man ohne Probleme mit Leder
beziehen kann.
Die Kickpanele hab ich zuerst mit Formmetall abgenommen, da man dann die ganze Schweinerei nich im Auto hat und so nichts abkleben muss. Als Verstärkung der Schale hab ich hier wie auch bei den Doorboards Spehretex genommen, dass ist eine Art Glasfaserteppich die zum Bootebau verwendet
wird, genommen. Dieser ist zwar nich so gut für kleine, komplizierte Formen, bei einfacheren Formen reicht aber eine Schicht davon leicht aus.
Die Metallteile vom Frontsystem hab ich, gleich wie das Hochtönergehäuse, zerlegt und verchromen lassen, dass sieht ersten besser aus, und ausserdem haltet es viel besser als das ursprünglich polierte Alu.
So, jetzt hab ich euch aber genug mit dem Geschreibse genervt und zeig mal ein paar Bilder, vielleicht gefällts ja jemandem:

Kickpanele





Cle1
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 01. Aug 2007, 06:15
Kofferraum vorderer Teil

Hier hab ich eine McIntosh MCC602T (für den Woofer) samt den Weichen für das Frontsystem untergebracht (was vom Platz schon recht knapp war). Da ich am Ende nur mehr die Glasscheibe der Mc sehen wollte, hab ich diese einfach von hinten auf dicke Plastikstreifen geklebt.






Cle1
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Aug 2007, 06:18
Im hinteren Teil des Kofferraums sitzt die Hauptattraktion, eine Audison Thesis, die das Frontsystem anspielt. Zwischen der McIntosh und der Audison hats sichs noch eine Orion HCCa250 für die Kickbässe gemütlich gemacht. Für jede Stufe ist ein 1 Farrad Kondensator da. Zusätzlich stützt eine Optima samt Trennrelais das Bordnetz.
Für die obere Abdeckung hab ich einen Teil der Orginalverkleidung verwendet, weil ersten durch die Halteclips die Position zum Z-Emblem genau gehalten werden konnte zweitens gleich ein guter Halt im Auto da war. Man sieht es nicht besonders gut auf den Bildern, aber Dank dem Gewebe musste ich garnix an der Oberfläche schleifen, sondern nur die Ränder genau abschneiden.



http://img295.imageshack.us/img295/5467/newdsc00759uw9.jpg










Cle1
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 01. Aug 2007, 06:21
Die Wooferkiste hab ich aus Speerholz gemacht, 21mm für die Wände und 2*21 für die Schallwand. Das Gehäuse ist geschlossen, hat 45 Liter und ist ebenso wie die Türen und die Kickpanele mit Ex-Vibration ausgestrichen.
Seitlich an der Kiste hab ich dann die Befestigunsplatten für den Prozessor und die Sicherungen geschraubt. Die letze Blende ist aus Holz und GFK und musste im Auto laminiert werden. Sie ist genau an den Rändern der Autoverklaidungen abgeschnitten, sodass nurmehr der Bezugsstoff unterhalb hineinragt. So kriegt man die Verkleidungen wieder komplett drauf und der Abschluss, so finde ich, gelingt recht gut.











Cle1
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Aug 2007, 06:24
So, nach doch ein paar Wochen war dann alles fertig, was kurz nach Mitternacht einmal mit einem Bier gefeiert wurde.

Hier noch ein paar abschliessende Fotos wie das Ganze jetzt aussieht.

Gruss,
Clemens

P.S es würde mich freuen, wenn ihr ein paar Antworten schreibt, wie euch der Einbau gefällt.








jeremya
Stammgast
#6 erstellt: 01. Aug 2007, 06:31
Das sieht ja mal richtig geil aus!!!

Wowww! Super Arbeit!!!!

RESPEKT
BiermannFreund
Inventar
#7 erstellt: 01. Aug 2007, 06:42
sehr hübsch geworden

viel spaß mit der karre und der anlage.
wollt mir auch erst nen 350z zulegen, aber der unterhalt war mir leider ne spur zu hoch
vielleicht in 3 jahren
ham wir ja schon 2 schöne zettis hier


[Beitrag von BiermannFreund am 01. Aug 2007, 06:42 bearbeitet]
Cle1
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 01. Aug 2007, 07:05
Noch ein kleiner Anhang von nicht ganz ernsten Bildern während des Einbaus.

Und Entschuldigung für die Rechtschreibfehler im Anfangsbeitrag, aber es war gestern schon ein bissi spät.

Hier der absolute "Premiumverstärker" von Bose, ein wahres Wunderwerk von Klang und Technik



Na dann: " Thumbs up!"



Dieser Aufkleber ist wirklich orginal am Kofferraumdeckel vom 350z. Vielleicht sollte ich mal jetzt bei einem Nissanhändler vorbeifahren und fragen, wie das gehen soll



Es gibt kein zu grosses Problem, nur zu kleine Hammer!



Verdammt, jetzt haben wir die Lampe verbaut, da hilft wohl nur mehr die Fleckenschere, äh der Seitenschneider

lunic
Inventar
#9 erstellt: 01. Aug 2007, 07:18
Hammer Einbau, danke für die Bilder + Doku!

Was für ein Frontsystem ist das denn, oder hab ich's überlesen?

edit: Der Bose Verstärker sieht aus wie der Kühlkörper für nen richtigen Verstärker. ^^

Grüße!


[Beitrag von lunic am 01. Aug 2007, 07:23 bearbeitet]
Cle1
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 01. Aug 2007, 07:39
Servus.

Überlesen hast du es nicht, hab einfach vergessen es zu schreiben. Das System ist das Referencesystem 2 Wege von Rainbow. Die Kickbässe sind aus der gleichen Serie, aber eben akiv.
Die Kickpanele haben pro Stück 7 Liter, da Rainbow 6 bis 8 Liter vorschlägt. Beim Einbau war es gar net so leicht, die 7 Liter zusammen zubekommen, deswegen haben die Panele auch die "Rüssel, da im Bodenblech auf beiden Seiten recht lange Hohlprofile sind. Über diese hab ich mir sozusagen auch die Liter erschummelt.

Gruss,
Clemens
lunic
Inventar
#11 erstellt: 01. Aug 2007, 07:45
Das hier klick?
Oiiii *sabber*

Jetzt wird mir auch klar, warum die Hochtöneraufnahmen so üppig ausgefallen sind. Knappe 10 cm Außendurchmesser..

Grüße!
Cle1
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 01. Aug 2007, 08:06
Ja genau das. Ich hatte mal das Glück, dass jemand seines um die Hälfte hergegeben hat und der Zustand war absolut neuwertig, also wenn ich es nicht gewusst hätte, wäre mir kein Unterschied zu einem Neuen aufgefallen.
Wie du schon sagts, der Hochtöner fällt nich gerade klein aus und passt wirklich auf den Milimeter zwischen Windschutzscheibe und Armaturenbrett.
Der einzige Wehmutstropfen bei dem System ist die Oberfläche. Wenn man die nur schief anschaut, hat sie schon einen Kratzer oder der Versiegelungslack wird matt. Deshalb hab ich auch alle Metallteile verchromen lassen, da es ersten hübscher ist und zweiten viel kratzresitenter.
Aber beim Auseinandernehmen vom Hochtöner hab ich ganz schön geschwitzt
lunic
Inventar
#13 erstellt: 01. Aug 2007, 08:11
Klavierlack ist gerade auch ziemlich im Trend. Aber Chrom passt besser zum Interieur vom Focus, die Lüftung in der Tür hat ja auch so nen Ring.
Hast du auch Bilder vom fertig verbauten Hochtöner?
Cle1
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 01. Aug 2007, 08:19
Auf einem Bild siehst du es fertig, aber aus einem schlechtem Winkel, vielleicht komme ich heute noch dazu vom Fahrerraum bessere Bilder zu machen.
Das mit dem Klavierlack hatte ich mir auch überlegt, aber da hätte ich sie eher schwarz verchromen lassen, dass sieht finde ich eigentlich noch besser aus und hät von der Oberfläche wesentlich mehr aus ( du weisst vielleicht wie das sein kann, wenn man Nicht Hifi-Begeisterte, ohne die nötige Vorsicht im Auto mitnimmt)
lunic
Inventar
#15 erstellt: 01. Aug 2007, 08:33
Jo vor allem deine Kick Panele sind ja ziemlich tritt-gefährdet.
Hast du da keine Gitter drüber?? Also auf mein Frontsystem könnte man auch mit nem Hammer draufkloppen, die Gitter sind echt stabil..Naja man könnte aber ich will's niemandem empfehlen.

Auf einem Bild sieht man die HT, werden aber von der A-Säule zT verdeckt. Aber man kann sich vorstellen wie es aussieht.


[Beitrag von lunic am 01. Aug 2007, 08:34 bearbeitet]
Keros1n
Stammgast
#16 erstellt: 01. Aug 2007, 08:38

Cle1 schrieb:
Auf einem Bild siehst du es fertig, aber aus einem schlechtem Winkel, vielleicht komme ich heute noch dazu vom Fahrerraum bessere Bilder zu machen.
Das mit dem Klavierlack hatte ich mir auch überlegt, aber da hätte ich sie eher schwarz verchromen lassen, dass sieht finde ich eigentlich noch besser aus und hät von der Oberfläche wesentlich mehr aus ( du weisst vielleicht wie das sein kann, wenn man Nicht Hifi-Begeisterte, ohne die nötige Vorsicht im Auto mitnimmt)


ja sie steigen ein und brechen die HTs ab die so mühevoll provisorisch mit heisskleber auf dem a-brett montiert sind ab und fragen was das ist

sehr geiler ausbau gefällt mir richtig gut ... weiter so...

mfg Kero
lunic
Inventar
#17 erstellt: 01. Aug 2007, 08:49

Keros1n schrieb:

Cle1 schrieb:
Auf einem Bild siehst du es fertig, aber aus einem schlechtem Winkel, vielleicht komme ich heute noch dazu vom Fahrerraum bessere Bilder zu machen.
Das mit dem Klavierlack hatte ich mir auch überlegt, aber da hätte ich sie eher schwarz verchromen lassen, dass sieht finde ich eigentlich noch besser aus und hät von der Oberfläche wesentlich mehr aus ( du weisst vielleicht wie das sein kann, wenn man Nicht Hifi-Begeisterte, ohne die nötige Vorsicht im Auto mitnimmt)


ja sie steigen ein und brechen die HTs ab die so mühevoll provisorisch mit heisskleber auf dem a-brett montiert sind ab und fragen was das ist

sehr geiler ausbau gefällt mir richtig gut ... weiter so...

mfg Kero


Ist mir ernsthaft schon passiert. Mein HT war schon fertig eingebaut, allerdings nicht befestigt, sondern in seine Behausung nur reingelegt.
Da hilft nur "FINGER WEG!!"
Cle1
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 01. Aug 2007, 09:24
Hehe, ich hatte in meinem vorigen Auto lackierte Doorboards, fast ein Jahr hab ich es geschafft, keinen Kratzer reinzumachen. Diese schöen Zeit wurde dann von einem weiblichen Fahrgast leider unterbrochen, obwohl ich ihr ca 10 sec vorher gesagt hatte, dass sie, wenn sie nett ist, doch aufpassen könnte. ( Orignalzitat von ihr:" UPS, tschuldigung!")

Wegen den Gittern: Du hast ja recht , aber mir gefallen die Lautsprecher so gut, die mag ich einfach net verstecken. So muss ich halt wirklich sehr aupassen, vorallem auf den Beifahrer ( die Dame Vo oben fährt sseitdem übrigens nicht mehr mit )
s3v3rin
Inventar
#19 erstellt: 01. Aug 2007, 09:34
Vor solche LS gehören auch keine Gitter!
Da ist halt aufpassen angesagt!

Oder einfach niemanden mehr mitfahren lassen!!!

//die Leuchte ist echt lustich verbaut

Gruß
Cle1
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 01. Aug 2007, 12:00
Sehr richtig

Und ohne Übertreibun, man hört es, wenn ein Gitter davor ist, der Lautsprecher spielt einfach net mehr so frei.
In meinem vorigen Auto hatte ich ein Lautsprechergitter davor und man hats gemerkt, es ist zwar nat. nur ein minimaler Unterschied, aber man hat es gemerkt.
Tonhahn
Inventar
#21 erstellt: 01. Aug 2007, 13:22
als ich die TM`s sah, kam mir schon das murmeln.. wo dann die McIntosh kam.. grübelte ich weiter..
aber als ich die Audison sah, viel mir die kinnleiste runter..
das zu den komponenten

einbaumäßig ..auch .. topp!!
seeeehr schön..

Mfg Jb
lunic
Inventar
#22 erstellt: 01. Aug 2007, 16:36
Mit nem weitmaschigen Gitter finde ich es akzeptabel, aber das musste selbst wissen..Mir wäre das zu riskant und auf Dauer auch zu nervig. Immer so ein rohes Ei im Fußraum..
Waeze
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 01. Aug 2007, 17:23
Wirklich schickes Auto, mitsamt einer herrlichen Anlage!
Persönlich würd ich auf jeden Fall ein Gitter für die LS im Fußraum anbringen. Hab die Angewohnheit meinen linken Fuß immer abzustellen, rate mal an welcher Stelle ^^


[Beitrag von Waeze am 01. Aug 2007, 17:25 bearbeitet]
DaHoschi
Stammgast
#24 erstellt: 01. Aug 2007, 18:49
Also ein sehr geiler Ausbau, dazu ein feines auto und dann noch göttliche Komponenten.


Ich würde mir ehrlich gesagt auch keine Gitter davor machen, aber andrerseits ist dann das geheul groß wenn doch mal einer drantritt.

Das einzigste was mir nicht ganz so gefällt sind die Sicherungshalter auf der rechten Seite im KR. Hätte man da nicht was stylerisches hinbasteln können?

mfg
christian
polosoundz
Inventar
#25 erstellt: 01. Aug 2007, 20:10
Respekt! Hammer Komponenten, sehr schöner sauberer Einbau!

Da muss jemand zuviel Geld haben!
Cle1
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 01. Aug 2007, 21:50
Unter den Sicherungshaltern sind noch blaue Neons verbaut, also im Dunkeln sehen sie schon ganz nett aus.
Ich hab mir zuerst einen orangen Deckel überlegt, aber das wäre dann zuviel orange im Kofferaum gewesen, ausserdem hätte ich dann den Prozessor auch umrahmen müssen wegen der Symetrie. Da alle Blenden bei mir aufgesetzt und nicht versenkt sind, hätte ich den Deckel auch so gemacht, aber damit war ich dann auch nicht so richtig glücklich. Aber vielleicht habt ihr eine nette Idee, was man da noch machen kann. Denn Stil würde ich beibehalten, das heisst schwarz oder orange und entweder Leder oder Stoff. Also, wenn euch wa nettes einfällt, lasst es mich bitte wissen

Clemens
Db_PSYCHO
Stammgast
#27 erstellt: 02. Aug 2007, 00:00
was leistet die McIntosh MCC602T und auf wiefiel ohm
was hat die ca gekostet?
Cle1
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 02. Aug 2007, 07:05
Also die Mcinotsh hat Leistungsüberträger, das heisst sie leistet von 8 bis 1 ohm immer gleich viel, nämlich 2 mal 300 watt oder einmal 600 ( laut Messungen sind es aber ein wenig über 700). Das wirklich herausragende an dieser Stufe ist der extrem niedrige THD von 0,005.
gekostet hätte sie knapp 3000 euro, aber ich hab sie gebraucht um die Hälfte gekauft.
lunic
Inventar
#29 erstellt: 02. Aug 2007, 07:25
Bin mal gespannt ob wir das Auto mal in der SoundOff oder so sehen werden.
Rambo84
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 02. Aug 2007, 08:09
Deluxe royale mit käse aber mit dick käse... super komponenten und sieht hammer verarbeitet aus steckt eine menge arbeit drinn respekt.
Tylon
Inventar
#31 erstellt: 02. Aug 2007, 08:42
Spitzeneinbau. Mein Kompliment! Wirklich Deluxe.

Geile Komponenten.
Schön zu sehen, was in das Auto alles reingeht. Hatte schon bedenken mich u.U. einschränken zu müssen (Spiel auch mit dem Gedanken...)

Wie tief ist die Durchreiche jetzt in der die Thesis sitzt?
qwertz753
Stammgast
#32 erstellt: 02. Aug 2007, 08:52
Hammer Einbau
Cle1
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 02. Aug 2007, 15:51
Danke für die Blumen. Arbeit war es echt nicht wenig, vorallem die Hochtöneraufnahmen, bis die wirklich an die A-Säulen gepasst haben ist schon einige Zeit vergangen.

Also die genaue Tiefe der Durchreiche hab ich nicht mehr im Kopf, aber in die Lichtetiefe passt die Orion und fast die Thesis (auf den Bildern siehst du, dass sie über den scharz tapezierten Glasfaserrahmen geht, deswegen ist der rahmen auch etwas weiter vorne, die Orginalgrösse der Durchreiche kannst du in etwa an der Grenze de silbernen Z-Emblems abnehmen).
Soul-Jah
Stammgast
#34 erstellt: 03. Aug 2007, 12:41
HAMMER!
einfach nur SUPERFEIN

*auchwill*

mfg hendrik
Lapinkul
Inventar
#35 erstellt: 03. Aug 2007, 12:54
Das ist schon min. der dritte 350er hier im Forum

Ich habe alle drei verfolgt...aber das hier ist natürlich der Hammer!!!
Respekt

Ihr müsst echt alle zu viel Kohle haben

Gruß Sven
stuntmaennchen
Stammgast
#36 erstellt: 06. Aug 2007, 08:14
wenn ich schon sehe was die audison kostet...

wer hat, der kann, würde ich sagen
Cle1
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 06. Aug 2007, 16:17
Naja, sicher kosten die Komponenten was, keine Frage, aber man muss immer für sich abschätzen, was einem etwas wert ist und dann in anderen Bereichen Abstriche machen. Ich persönlich wollte beim Thema Car-Hifi eben fast keine machen. Das Wichtigste ist, dass man mit dem, was man gerade spazieren fährt glücklich ist. (okay, in meinem Fall ist das nich allzu schwer). Ich kenne genug Leute, die mit ihren Werkssachen komplett zufrieden sind und auch beim Musikhören Spass haben (was ich zwar nicht nachvollziehen kann, aber sie steigen sicher wesentlich billiger aus der Sache aus )
GarrettT66
Stammgast
#38 erstellt: 01. Sep 2007, 10:12
Sehr schöner Einbau und Sahne Komponenten! Meine Hochachtung:

Aber mal eine nicht Hifi Spezifische Frage: Hast du dir auch mal Gedanken zweckst des Maximal Gewichts gemacht? Der 350z darf ja von Haus aus nicht mehr als ~210kg Zuladen... Was wiegt wohl so ein Einbau?

Das Thema ist sehr aktuell deswegen erwähn ich das mal hier...

Gruss

Michael
BiermannFreund
Inventar
#39 erstellt: 05. Sep 2007, 19:32
stümmt, bei zwei passagieren mit durchschnitt bleiben da grad ma 50-70 kilo für die anlage
greenstan99
Stammgast
#40 erstellt: 06. Sep 2007, 07:50
2*NSB90 75kg, 4* amps 28kg, 2* Sub 22kg, Basskiste 34kg, Dämmung komplett über 180kg

im 4-Plätzer mit 280kg Zuladung hab ich bereits überladen, wenn ich und 20kg Gepäck drinn sitze

Hat bis heute niemand interessiert. Einzig das Fahrwerk hinten hab ich raufstellen müssen.

Sehr feiner Ausbau! Kompliment. Wie hast das Formvlies am Chassierand befestigt? Heisskleber?

Grüsse Jerry
Krongar
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 07. Sep 2007, 18:54
der fahrer ist mit 75kg im gewicht vom auto eingerechnet und voll getankt is er bei den angaben auch.
Cle1
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 29. Sep 2007, 11:57
Gruess euch

Also das Formvlies hab ich ueberhaupt nicht festgeklebt. die orginale Plastikverkleidung ( mit einer Plastikfolie darunter als Harzschutz) klemmte das Ganze so gut dazu, dass da Nichts geklebt werden musste. Ausserem geht so das Harz auch genau soweit auf das Vlies, wie es soll, mann braucht also fast nix schleifen. Den Uebergang nach Vorne zur Audison haben wir einfach unter eine Dummieblende geklemmt (ebenfalls mit Folie darunter)

Alles Liebe

Clemens
Mitsubishi...=(
Hat sich gelöscht
#43 erstellt: 03. Okt 2007, 22:30
Heyyy...!
Du hast soviel Arebit Zeit und Kohle dareingesteckt...da wäre echt mal eine mail zum team von soundoff oder so fällig...deinekarre ist top und dein einbau ist der hammer! glückwunsch! das Geld wars wert...!
AstraAlex
Stammgast
#44 erstellt: 22. Apr 2008, 11:15
Seh ich genauso WOW ;-)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mein neues Projekt: Nissan 350Z Roadster
r@fi am 23.10.2006  –  Letzte Antwort am 30.07.2009  –  162 Beiträge
Neues Auto Neuer Einbau - Mazda 626
RMT am 05.01.2011  –  Letzte Antwort am 16.01.2011  –  8 Beiträge
Erstes Auto, erster Einbau
Akihisa am 11.01.2011  –  Letzte Antwort am 24.03.2013  –  32 Beiträge
[Mercedes W124 Limo] Doorboards - Hifi Einbau - Work in Progress
6ender am 08.05.2010  –  Letzte Antwort am 18.05.2010  –  9 Beiträge
HiFi-Einbau im Megane mit vielen Bildern
ducmo am 10.07.2005  –  Letzte Antwort am 20.10.2008  –  38 Beiträge
[Ford] Mein Einbau
Bmxer am 15.01.2005  –  Letzte Antwort am 16.09.2005  –  4 Beiträge
[VW Passat BJ95] Mein erster Einbau
Schnuppert am 26.12.2014  –  Letzte Antwort am 24.09.2015  –  40 Beiträge
Polo 6N2 - Einbau Car Hifi Anlage [Aktuell: Einbau TMT's]
osii818 am 03.07.2009  –  Letzte Antwort am 18.08.2011  –  15 Beiträge
Polo 86C Steilheck - mein erster Hifi-Einbau
Desain_Dalí am 15.09.2008  –  Letzte Antwort am 18.01.2009  –  65 Beiträge
[Mazda 626 BJ 96] warten auf teile....
TheSite87 am 07.07.2008  –  Letzte Antwort am 26.07.2008  –  41 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.941 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedblackplasticjunkie
  • Gesamtzahl an Themen1.386.428
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.405.493

Hersteller in diesem Thread Widget schließen