Cowon J3 macht Probleme mit "modernen" FLAC Dateien

+A -A
Autor
Beitrag
Ximbary
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Mai 2022, 19:03
Hallo,

Zugegeben, mein Cowon J3 ist alt. Richtig alt.

Doch hatte ich früher nie Probleme. Seit ich das Teil wieder vorgekramt habt, macht er nur noch Probleme bei diversen FLAC Dateien.

Ich hab noch keinen wirklich roten Faden entdecken können was der Auslöser ist. Was ich bereits probiert habe ist es, die Album Cover zu entfernen, weil ich vermutete, dass diese vielleicht zu groß aufgelöst sind.

Hab mir die Codecs angeguckt und is alles querbeet. Ist das normal das alte FLAC Player neue FLAC Codecs plötzlich nicht mehr können? Is doch kacke.

Auf die Frequenz habe ich auch geachtet, konnte jedoch nix abnormales erkennen - is alles 44kHz

Bestimmte Releases spielt er einfach nicht ab, sondern hängt sich einfach auf und muss über den kleinen Resetknopf zurückgesetzt werden.

Irgendwelche Ideen?

Nutzt vielleicht noch jemand heutzutage einen Cowon J3? :D

Beste Grüße
oldie400
Stammgast
#2 erstellt: 25. Mai 2022, 07:17
Seit etwa 2003 gibt es Geräte auf dem Markt, auch zunehmend tragbare Player, die das freie Audioformat abspielen können. Für viele Player, bei denen die Firmware aktualisiert werden kann, gibt es zusätzlich Open-Source-Projekte, die FLAC-Wiedergabe unterstützen, beispielsweise Rockbox. Für Mobiltelefone mit Android sind verschiedene Programme zum Abspielen von FLAC verfügbar. Ab der Version 3.1 bietet Android native FLAC-Unterstützung.[15] Unter Symbian kann beispielsweise die Freeware OggPlay[16] verwendet werden. In Webbrowsern wird FLAC Playback nativ bei Firefox ab Version 51 (Januar 2017) und in Chrome ab Version 56 (Januar 2017) voll unterstützt.

Quelle:https://de.wikipedia.org/wiki/Free_Lossless_Audio_Codec

Würde schauen ob du die Firmware aktualisieren kannst. Sonst vielleicht Rockbox.


[Beitrag von oldie400 am 25. Mai 2022, 07:18 bearbeitet]
Ximbary
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Mai 2022, 08:52
Danke, Firmware habe ich bereits aktualisiert. Custom Firmware / Rockbox schein es nicht zu geben für J3 weil da irgendein komischer Chip drauf ist den noch keiner knacken wollte.

Hmm also so wie ich das sehe muss ich entweder meine komplette Sammlung konvertieren oder in den sauren Apfel beißen und auf ein neueres Gerät umsteigen.

.aax (Audible) Dateien soll er angeblich auch abspielen können, auch das klappt leider nicht, trotz korrekter Vorgehensweise.
John22
Inventar
#4 erstellt: 25. Mai 2022, 08:59
In 2011 war in diesem Forum schon mal eine ähnliche Frage da:

http://www.hifi-forum.de/viewthread-125-7615.html
Ximbary
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 25. Mai 2022, 09:11
Vielen Dank, das hatte ich bereits durch und kann es ausschließen.

Die Dateien landen korrekt auf dem J3 und werden auch angezeigt und haben auch 44khz. Sobald man dann eine .flac abspielt die er nicht mag, friert er komplett ein.

Dateinamen ändern hab ich auch schon probiert, scheint wirklich an FLAC Codecs zuliegen, aber wirklich durch die Bank weg komplett konfus...
Marcus_MD.
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 11. Jul 2022, 11:08
Ich höre seit vielen Jahren mit meinem Cowon M2 u. hatte ähnliche Probleme wie Du sie beschreibst.

Ich vermute auch, dass der J3 mit neueren Codecs bzw. Codierungs-Settings nicht zurechtkommt, dennoch gibt es eine kleine Chance, dass es an was ganz anderem liegt.
Wenn mein M2 ein Codec/Audioformat nicht abspielen kann, erscheint im Display "ungültige Datei", aber der Player hängt sich dabei nicht auf.

Diese "Freezes", wo nichts mehr geht, hatten bei mir andere Ursachen:

a) sehr selten kam mein Cowon mit best. ID-Tags nicht zurecht (meist wenn Apple in den Tags rumgepfuscht hatte)
Lösung war, sämtliche Tags aus den Audiodateien zu löschen.

b) der M2, aber auch andere Modelle, reagieren mit einem "Freeze", sobald die modellspezifische Kapazitätsgrenze auch nur minimal überschritten wird oder wurde.
Mein M2 ist für Flash-Speicher u. SD-Card jew. mit 32GB ausgelegt, nutzbar aber nur ca. 27,6 GB, d.h. wenn ich die Karte mit 29GB befülle, hängt sich der Player bei manchen Songs auf, obwohl alle raufkopierten Ordner/Dateien korrekt angezeigt werden.
Hast Du bei Deinem J3 die GB-Grenze schonmal überschritten ? spielst Du von SD-Karte ab ?

c) wie ich aus Support-Seiten weiß, sind bei älteren Cowon's häufig die internen Datenbank-Dateien plötzlich vermurkst.
Eine Ursache ist, wenn auch nur kurz mal die GB-Grenze überschritten wurde, oder aber im Laufe der Zeit (zu)viele Dateien raufkopiert u. wieder gelöscht wurden.
Das hatte bei mir dazu geführt, dass wahllos bei manchen Audiodateien der "Freeze" kam, auch Songs die vorher problemlos liefen.
Die Lösung war dann, best. Systemdateien zu löschen, die beim Neustart des Players autom. wieder neu & sauber angelegt werden (wie's geht, einfach fragen...).
Ximbary
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 11. Jul 2022, 13:08
Danke, dass du dir die Mühe gemacht hast zu antworten.

Ich habe inzwischen mein komplettes Archiv extra für den J3 nochmal separat in WAV gewandelt. Zwar etwas größer, aber keinerlei Probleme mehr, drum gehe ich fest davon aus, dass es am Codec lag da höchstwahrscheinlich Tags usw. bei der Konvertierung vollumfänglich beibehalten wurden.
Marcus_MD.
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 11. Jul 2022, 14:14
Ja, ärgerlich, nur wegen dem J3 den Kram nochmal neu zu konvertieren, aber immerhin hat's damit ja dann geklappt, schön.
Dann ist es wohl tatsächlich so, dass der M2 bei Codecproblemen nur "ungültige Datei" anzeigt, der J3 hingegen hängenbleibt.

Trotzdem noch viel Spaß mit dem J3, ich bleibe ja vorerst auch noch bei meinem M2 (hat zwar auch so seine Macken, aber der Sound + lange Akkuzeit sind einfach unschlagbar).
Ximbary
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 13. Jul 2022, 14:21
Ja, Akku echt komplett verrückt.

Hab den J3 in den Jahren wo ich ihn nicht genutzt habe zwar regelmäßig geladen, dennoch keine Selbstverständlichkeit, dass so eine popelige Zelle nach über 10 Jahren noch dutzende Stunden Laufzeit hat.

Sehe daher auch überhaupt keine Notwendigkeit auf ein neues Gerät zu wechseln
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Cowon J3 erkennt flac nicht
gingerfish am 01.12.2011  –  Letzte Antwort am 01.12.2011  –  5 Beiträge
Cowon J3 Bildertags in ogg/Flac?
dp-wurzel am 25.09.2012  –  Letzte Antwort am 13.10.2012  –  3 Beiträge
Cowon J3 => Ordnerstruktur ?
Jozan am 11.01.2011  –  Letzte Antwort am 25.10.2012  –  15 Beiträge
Cowon J3 - Softwareproblem
Hi-Neff am 06.12.2010  –  Letzte Antwort am 06.12.2010  –  6 Beiträge
Review Cowon J3
KimH am 21.11.2010  –  Letzte Antwort am 11.10.2012  –  34 Beiträge
Cowon D2 mit flac
housemeister1970 am 05.10.2008  –  Letzte Antwort am 08.10.2008  –  12 Beiträge
Cowon J3 - Playlisten erstellen
RedJohn am 17.05.2011  –  Letzte Antwort am 09.11.2011  –  18 Beiträge
Cowon J3 oder . ?
Joescrib am 27.11.2011  –  Letzte Antwort am 28.11.2011  –  2 Beiträge
Cowon J3 steuern
chrisbert am 18.12.2010  –  Letzte Antwort am 18.12.2010  –  3 Beiträge
Cowon J3 Bedienung
sneg am 31.05.2011  –  Letzte Antwort am 01.06.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.513 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedBars
  • Gesamtzahl an Themen1.535.685
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.220.628

Hersteller in diesem Thread Widget schließen