RMS oder Programm?

+A -A
Autor
Beitrag
vwbulli
Stammgast
#1 erstellt: 10. Aug 2010, 08:56
Hallo Leute, nach meinem wohlverdienten Urlaub melde ich mich mal wieder zurück! Wenn ich bei manchen Herstellern die Angaben durchlese, dann steht zu 90% die Angaben in RMS.Bei manchen steht dann aber auch z.B. 500 Watt Programm.
Ist dieses gleich zusetzen mit der Angabe RMS?
Hat mich mal nur so neugierig gemacht .

MFG

vwbulli
kst_pa&licht
Inventar
#2 erstellt: 10. Aug 2010, 09:09

Ist dieses gleich zusetzen mit der Angabe RMS?


Nein ist es nicht!

Was die Definition von Programm und RMS betrifft:

Oma Google und Opa SuFu helfen da gerne.
vwbulli
Stammgast
#3 erstellt: 10. Aug 2010, 13:33
Jupp alles klar und auch gefunden. Dann ist es eigentlich besser, immer nach den RMS-Angaben das Equiqment zusammen zustellen, oder?
Schmelli
Inventar
#4 erstellt: 10. Aug 2010, 14:01
naja das ist so ne sache nur nach rms zu gehen.

es kann sein das dein subwoofer 600W rms hat du den aber ohne probs mit 800 watt oder sogar noch mehr ( 1kw) befeuern kannst.

und das sollte die enfstufe auch scahffen.

nach angaben die die hersteller machen würde ich nicht gehen eher nach erfahrungsberichten von anderen usern die das gerät haben.

lg

Schmelli
amdnox
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 12. Aug 2010, 07:17
Und auch nach denn Erfahrungen denn nicht jede Endstufe bringt auch die Leistung die drauf steht ^^
Schmelli
Inventar
#6 erstellt: 12. Aug 2010, 10:28

amdnox schrieb:
Und auch nach denn Erfahrungen denn nicht jede Endstufe bringt auch die Leistung die drauf steht ^^


habe ich ja gesagt

aber das ist auch ein sehr wichtiger punkt den ja manche nicht wirklcih glauben...
amdnox
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 12. Aug 2010, 10:36
Tja ich habe es leider schon am eigenen Leib erfahren zum glück ist das lange her ^^
Schmelli
Inventar
#8 erstellt: 12. Aug 2010, 10:41
bei welchem equipment denn?

ich kenne das gott sei dank nicht aber ich denke früher oder später werde ich die erfahrung acuh machen müssen
amdnox
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 12. Aug 2010, 10:54
Ach das war glaub 2006 damals ist mein hifi Verstärker ab gereckt und wie halt als kind mit 15 Jahren so ist man will Laut und hat bei Conrad was von PA gehört und so kommt eins und eins zusammen. ^^

und neine die mc crypt Dinger haben nicht mal die Hälfte der leistung :-D ^^ ich habe sie aufgehoben als Erinnerung solch einen Fehler nie wieder zu machen.
:-D


Ich habe so Fehler danach nur noch 1 mal gemacht des war ein zu kleiner Mischer denn mittlerweile auch verkaufen will so wie diverse andere dinge aus meinem Fundus um einfach auf was besseres um zu stellen.
Schmelli
Inventar
#10 erstellt: 12. Aug 2010, 11:54
oha....

sowas hatte ich nie in den fingern. Habe mir direkt endstufen geholt die eigentlcih dafür bekannt sind fehlerfrei ihre leistung zu bringen ^^

hat sich offenbar gelohnt.

btw: hatte mein pa auch zeitweise an nem hifi verstärker mit 110 watt aber der hat gehalten ( hab aber acuh keine va damit gehabt *g*)
amdnox
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 12. Aug 2010, 11:58
tja man ist jung und leichtgläubig heute sehr die welt aus anderen augen.
^^
Schmelli
Inventar
#12 erstellt: 12. Aug 2010, 12:26

amdnox schrieb:
tja man ist jung und leichtgläubig heute sehr die welt aus anderen augen.
^^


ich bin aucuh jung ^^ werd bald erst 18.

aber leichtgläubig eher nicht dafür hat mcih mein bruder zu oft probiert reinzulegen
amdnox
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 12. Aug 2010, 12:49
Ach ich würde mich auch nicht als Leichtsinig bezeichnen aber ist nunmal pasiert wird nimmer vorkommen besser als wenn noch mehr mist gebaut hätte :-D
vwbulli
Stammgast
#14 erstellt: 12. Aug 2010, 19:23
Aber meint Ihr nicht, das das fast jeden passiert ist? Es geben nur nicht viele zu. Meine Erste "PA" war ein Set von Omnitronic, bestehend aus 2 Wege 15" 1" + Endstufe Omni P1500. Die Boxen haben die erste Party nur bis Mitternacht durchgehalten, diese wurden dann später getauscht gegen JBL JRX 115, aber gegen die Endstufe ist wirklich nichts zu sagen. Die läuft und läuft schon seit Jahren!! Zwischenzeitlich hatte ich mir dann für meine VAs einfach was geliehen, bis ich genug Geld zusammen hatte , um mir was amtliches zu kaufen. Über JBL läßt sich natürlich auch streiten, aber wenn man vorher Omniboxen hatte, ist das eine Steigerung von mindestens 99 %. Ich denke man kann kaufen und kaufen, aber es gibt in einer PA Zusammenstellung immer etwas beseeres.

MFG

vwbulli
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
bin dann mal wech
schubidubap am 13.12.2007  –  Letzte Antwort am 15.01.2008  –  38 Beiträge
RCF Sub 8004 - falsche Angaben im Datenblatt?
LSFB am 02.01.2017  –  Letzte Antwort am 13.11.2017  –  20 Beiträge
Suche Ease-Programm
timmes am 23.01.2013  –  Letzte Antwort am 23.01.2013  –  2 Beiträge
xxl pro 1000 Hab ich mich verkauft ?
donnerwetter73 am 13.12.2006  –  Letzte Antwort am 19.12.2006  –  3 Beiträge
500? Gut???oder Reinfall???
chris.mrpc am 29.10.2005  –  Letzte Antwort am 06.11.2005  –  23 Beiträge
Suche Amp mit viel Dämpfungsfaktor um ~500?
RockfordFosgate am 19.10.2006  –  Letzte Antwort am 20.10.2006  –  6 Beiträge
Funktion One und dann . ?
Phantast1985 am 21.05.2013  –  Letzte Antwort am 13.09.2013  –  10 Beiträge
Suche Endstufe für SUB die wirklich BASS bringt
schebi206 am 02.02.2010  –  Letzte Antwort am 22.02.2010  –  38 Beiträge
technoveranstaltung wieviel watt ?
cyberds19 am 26.09.2011  –  Letzte Antwort am 30.09.2011  –  33 Beiträge
PA 30-90 Leute
FOGGER-! am 03.08.2010  –  Letzte Antwort am 08.08.2010  –  35 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.400 ( Heute: 87 )
  • Neuestes Mitglied-core-
  • Gesamtzahl an Themen1.390.072
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.469.179

Hersteller in diesem Thread Widget schließen