Hilfe bei Verkabelung ähnl. the box Pro Achat System von T.

+A -A
Autor
Beitrag
*LME*
Neuling
#1 erstellt: 10. Apr 2012, 23:52
Hallo Leute, habe mit heute das Pro Achat System zugelegt und am Amprack zwei proline 3000 gewählt allerdings bin ich bei der Verkabelung gerade etwas überfordert. kann mir jemand behilflich sein?

Also ich gehe doch sinnvoller weise vom Controller mit HI1 und HI2 in des eine amp und mit LO1 und LO2 auf die andere, aber dann liegt doch auf einem amp nur bass und dem anderen nur high/mid? oder hab ich da was falsch verstanden?
Elevat0r
Stammgast
#2 erstellt: 11. Apr 2012, 09:14
Ich frage mich zwer gerade warum das in "Profi-PA" stehen muss, aber egal...

Im Prinzip hast du das schon ganz richtig verstanden. Wenn du uns jetzt noch verrätst, was dich genau daran stört, wären wir dann schon weiter.

Wenn du mit 2-Pol-Speakon weiter verkabelst, gehst du aus dem ersten Amp mit dem linken Kanal in das linke Top, mit dem rechten in das rechte Top.
Bei Amp Nummer 2 gehst du aus dem linken Kanal in den linken Bass, aus dem rechten in den rechten Bass, feddisch!

Wenn die Amps natürlich die Möglichkeit haben, ihr Signal nur aus einer Speakon-Buchse per 4-Pol-Speakon rauszugeben, und du das auch so verkabelst, dann musst du die Sache natürlich anders stecken.

Da würdest du dann mit HI1 an den linken Kanal des ersten Amps, mit LO1 an den rechten.
Beim zweiten dann mit HI2 an den linken Kanal und mit LO2 an den rechten.
Bummi18
Inventar
#3 erstellt: 11. Apr 2012, 10:14
wieso hast du 2 proline 3000

hast du dieses hier ?
http://www.thomann.de/de/the_box_pro_achat_112118_amp_bundle.htm

normal gehst du aus dem ctrl. mit einem Y kabel raus und verteilst so auf beide endstufen das lowsignal für die subs. wobei aber wohl eine proline für die 4 bässe ausreichend wäre.... bisschen dick für deine bässe
FaWeY
Neuling
#4 erstellt: 11. Apr 2012, 10:46
Hi nochmal für mein Verständnis.

welchen Ausgang muss man bei der Konstellation nehmen?

Also der Limiter hat 2 eingänge und 4 Ausgänge
wenn man nun vom Limiter
HI1 und LO1 in die erste Endstufe geht und mit
HI2 und LO2 in die 2te Endstufe.

hat man ja für jeweils eine Seite eine Endstufe.
Muss man hier den Bridged Modus verwenden da ja auf Kanal A die Tops liegen und Kanal B die Bässe!
oder hab ich heir nen Denkfehler?

Man hat ja auf dem 4 pol spaekon Bass und Tops.

Hoffe man versteht mich

Vielen dank schonmal


[Beitrag von FaWeY am 11. Apr 2012, 10:48 bearbeitet]
light-Green_Apple
Inventar
#5 erstellt: 11. Apr 2012, 13:18


Also der Limiter hat 2 eingänge und 4 Ausgänge


Du meinst den DSP, richtig?

Vom Kabelaufwand würde ich auch bei einem Amp pro Seite bleiben, dann aber bitte nicht gebrückt!

Ein Amp für die Tops und einer für die Bässe geht aber genauso gut, auch mit NL4...
FaWeY
Neuling
#6 erstellt: 11. Apr 2012, 14:55
Jop mein ich.

Auf eine Amp. Pro Seite wird es wohl hinauslaufen.

Muss ich die Endstufe dann auf parallel stellen?

Ich schliesse ja einen kompletten Turm sub -> sub -> Top an
z.b. Kanal A (Endstufe 1) an

Die Endstufe bekommt ja vom DSP auf Kanal a die Tops auf auf Kanal b die subs

Jetzt muss ja der Kanal B auf die andern "2" pins vom 4 Pin Spaekon "gebruegget" werden oder.
Oder macht das die parallel schaltung von der Endstufe?

Danke schonmal
light-Green_Apple
Inventar
#7 erstellt: 11. Apr 2012, 15:07
Bitte nicht brücken!

Einfach Output 1 und 2 auf eine NL4 Buchse legen und von dort zum Stack...
cptnkuno
Inventar
#8 erstellt: 12. Apr 2012, 15:36

FaWeY schrieb:

Auf eine Amp. Pro Seite wird es wohl hinauslaufen.

Muss ich die Endstufe dann auf parallel stellen?

Nein, wenn du auf parallel schaltest, gibt die Endstufe das Signal das bei Eingang A reinkommt auf beiden Kanälen am Ausgang aus, und das willst du ja nicht


FaWeY schrieb:

Ich schliesse ja einen kompletten Turm sub -> sub -> Top an
z.b. Kanal A (Endstufe 1) an

Die Endstufe bekommt ja vom DSP auf Kanal a die Tops auf auf Kanal b die subs

Jetzt muss ja der Kanal B auf die andern "2" pins vom 4 Pin Spaekon "gebruegget" werden oder.
Oder macht das die parallel schaltung von der Endstufe?

So was löst man normalerweise mittels eines Anschlußpanels im Rack. da kommt eine vierpolige Speakonbuchse rein, die intern auf die beiden Ausgänge der Endstufe verkabelt wird. dann hast du ein simples 4 poliges Speakonkabel vom Endstufenrack zu den Lautsprechern

schaut bei mir beispielsweise so aus:
IMG_2382


[Beitrag von cptnkuno am 12. Apr 2012, 15:37 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
t. Box Pro Achat; brauchbar ?
EppiTech am 30.06.2008  –  Letzte Antwort am 01.07.2008  –  2 Beiträge
THE BOX PRO ACHAT SYSTEM 1 ?
Dj35066 am 03.06.2009  –  Letzte Antwort am 08.06.2009  –  20 Beiträge
Frage zum "The Box Pro Achat System"
AlaskaOne am 02.03.2008  –  Letzte Antwort am 05.03.2008  –  78 Beiträge
The Box Achat Pro 112M
andr483 am 16.05.2010  –  Letzte Antwort am 01.06.2010  –  15 Beiträge
The Box Pro Achat 112
DaRuLe2 am 25.10.2008  –  Letzte Antwort am 26.10.2008  –  12 Beiträge
the box pro Achat 112/118 Amp Bundle Erfahrungen
Codwart am 04.03.2012  –  Letzte Antwort am 10.03.2012  –  3 Beiträge
the box pro Achat 212H-Sub als Subbass-Fill?
legendaryspeakers am 08.11.2014  –  Letzte Antwort am 21.04.2015  –  40 Beiträge
THE BOX PRO ACHAT 112 MA
DJBarto am 08.03.2010  –  Letzte Antwort am 11.03.2010  –  10 Beiträge
The box pro achat 212 h
gibson81 am 15.02.2011  –  Letzte Antwort am 19.02.2011  –  117 Beiträge
The Box Pro TP12/300
hannes91 am 29.04.2008  –  Letzte Antwort am 01.05.2008  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.839 ( Heute: 46 )
  • Neuestes MitgliedJoon22
  • Gesamtzahl an Themen1.382.579
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.334.524

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen