THE BOX PRO ACHAT SYSTEM 1 ?

+A -A
Autor
Beitrag
Dj35066
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 03. Jun 2009, 17:27
Hallo zusammen.

#Ich bin seit einigen Jahren Dj und bekomme langsam immer mehr Aufträge.
Habe zur Zeit noch die Soundmate 3 von DAP.
Bin aber damit nicht zufrieden und will mir wahrscheinlich das THE BOX PRO ACHAT SYSTEM 1 holen.
Jetzt meine Frage.
Kennt jemand das System.Ist es gut.
Für wieviel Personen kann man es ungefähr nehmen.
Habe schon Thoman Boxen.Bin damit eigentlich asehr zufrieden
*xD*
Moderator
#2 erstellt: 03. Jun 2009, 23:27
Hi

Erstens: Mir wäre das ganze System zu schwer. 55kg sind zu zweit zwar problemlos, trotzdem, beim Stacken nicht ganz einfach.

Das Amprack würde ich auslassen, das ist mangels Controller definitiv ungeeignet, auch für das Topteil muss nicht unbedingt so was schweres wie Proline rein.

Wobei ich das Top anhand der Beschreibung im Party-PA nicht nehmen würde.

Party-PA:
http://www.party-pa.de/phpBB/viewtopic.php?f=48&t=48280

Vom Preis her aber klar ungeschlagen.
Dj35066
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 04. Jun 2009, 10:26
Ja Wollt ja gerne ne DB Anlage.Aber in der Preisklasse gibts nur Aktive Systeme.Und Aktiv will ich nix mehr.
Habe aber noch im Ebay was gefunden.
Istr Direkt um die Ecke und denke mit Bell kann man nix falsch machen
Schaut Euch dasd mal an und schreibt mir was ihr davon haltet.
Bell Pa Anlage
maggusxy
Inventar
#4 erstellt: 04. Jun 2009, 13:34
Ich habe das System auch schon gehört und muss ganz ehrlich sagen, dass es für den Preis wirklich sehr gut ist.
Die Frequenzweiche mag zwar nicht die modernste sein, aber für den Preis kannste wirklich net sehr viel falsch machen.
Es hat n'en sehr Druckvollen Sound und der gesamte frequenzbereich kommt klar rüber. Ohne verzerrung. Auch die Sprachverständlichkeit ist super.
Bleibt halt nur die Frage mit dem Gewicht ob man sich das antun will. Aber sonst ein echt gutes System!
Dj35066
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 04. Jun 2009, 19:26
Meinsat du jetzt das Bell kommplett Set??
housefan_
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Jun 2009, 20:09
Hallo Dj35066,

also die Topteile vom Achat system hab ich nicht selber aber schon 2 mal beim thomann angehört fand sie für den Preis echt sehr gut.

Und hab selber 2 mal den Achat 118 sub, super bass echt gut. Und zuzweit kannst du sie gut bewegen und aufbauen.

Das Amprack ist echt zu schwer aber ich hab mir eine Powersoft digam LD3004 für die subs...
Und für die Tops eine Powersoft digam LD2004 und es iste einfach leichter, aber auch bischen teurer.

GRuß
DaRuLe2
Inventar
#7 erstellt: 04. Jun 2009, 23:35
schlagt mich....ich würds nicht nehmen...

Ich habe es mir mal angehört...klanglich mittelklasse, nichts berauschendes.

Abstrahlcharackteristik 55x40....

Bei großen Räumen wirst du ein Infill brauchen bzw. das ganze geschickt aufbauen müssen (schwierig).

6590 Euro...

Ok...

Aber dafür würde ich mir lieber

2x T212
4x S118 (Alternativ auch S218 oder S218UL)
von HMPro-Audio nehmen.
Amping dazu zur Not die Proline Serie, Tops auch was anderes oder AA Amping.

Ansonsten würde ich mal auf den Gebrauchtmarkt schauen...da kriegt man für das Geld wirklich was anständiges und vernünftiges.
Jobsti
Inventar
#8 erstellt: 05. Jun 2009, 02:14
Das Achat 1 würde ich auch net nehmen, würde mir viel zu eng Bündeln,
zudem sind KoaxTops auch net wirklich optimal.
Außerdem is das Top noch passiv getrennt, obwohl der HT vor dem TMT sitzt, das kann net klingen!


Zu Thomann Achat:
Ich habe gerade einen Kunden, welcher sich beim Thomann die Achat 115 angehört hat und total begeistert war.

Zu Hause, bzw. auf verschiedeen VAs und auch mit 3 oder 4 verschiedenen (keine Billig)Amps haben sie ihm absolut netmehr gefallen, sogar ziemlich enttäuscht davon.

Montags kommt er bei mir vorbei und wir untersuchen die Kiste, vor allem vegleichen die Kisten mit ner anderen Bekannten(*fg*)

Das sollte nur ne Info sein und Thomanns Achat net schlecht machen, aber zum nachdenken anregen.



Für das Geld würde ich mal Ausschau nach Audio Zenit halten.
ZB: 2x ND12/ND212 mit 4xNDW18, oder PW18, wenn Horn auch PW18H.
Am Amping kann man ja für's Erste sparen und auf Proline, Vision, American Audio V+ oder so ausweichen mit Behringer DCX dazu.

Sollte zusammen circa mit 6,5k€ hinkommen.


MfG
Dj35066
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 05. Jun 2009, 10:19
Ja ok schonmal.
Aber was sagt Ihr zu der Bell Anlage??
Link habe ich etwas oben reingesetzt.
Dei ist doch net schlecht oder??
Brauche halt ne Pa Anlage für Kirmes Discoabende usw.
Denke für so 600 Leute max.
maggusxy
Inventar
#10 erstellt: 05. Jun 2009, 14:18
ich hab das achat system gemeint. Und es ist wirklich nicht schlecht für sein Geld.

Die kleinen Sachen wo dem einen oder anderen nicht gefallen hören eig. eh nur Jobst & Co.

Aber fahr selber mal zum THomann und höre es probe an.
Ich finde man sollte das was man kauft eh immer erstmal angehört haben!
dj_kebbi
Inventar
#11 erstellt: 05. Jun 2009, 15:08
COAX Top mit ner Abstrahlung von 55*40

passive Top Trennung !


Subs mögen ganz gut sein , aber das Top !
the_flix
Inventar
#12 erstellt: 05. Jun 2009, 16:47
Ohne das Top gehört zu haben, was habt ihr gegen die passive Trennung?

Es gibt unzählige höchstwertige Boxen, die koaxial aufgebaut und passiv getrennt sind.
Dj35066
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 05. Jun 2009, 17:25
Aktive Pa

Was haltet ihr davon??
DaRuLe2
Inventar
#14 erstellt: 05. Jun 2009, 19:06

maggusxy schrieb:
ich hab das achat system gemeint. Und es ist wirklich nicht schlecht für sein Geld.

Die kleinen Sachen wo dem einen oder anderen nicht gefallen hören eig. eh nur Jobst & Co.

Aber fahr selber mal zum THomann und höre es probe an.
Ich finde man sollte das was man kauft eh immer erstmal angehört haben!


Ich höre DB, Fat Audio, PSE, HMPro-Audio und so nebenbei auch mal GAE oder auch Martin Audio und auch am Anfang mal DAP und The Box.

Habe auch Jobsti Sachen hier stehen (neben DB und Fat Audio)...die Sachen sind auch gut (vor allen Dingen für das Geld!!!) aber auch nicht das beste und man muss viel Zeit investieren :-)
maggusxy
Inventar
#15 erstellt: 05. Jun 2009, 19:59
Ok alles klar!
Die Sachen von Jobst mögen ja ganz gut sein, da sag ich ja auch nix dagegen. Aber es gibt halt viele Leute, auch wenn sie wollen, sie würden die Box niemals wirklich perfekt hinbringen, weil es einfach ein immenser Aufwand ist so eine Box aufzubauen. Wenn du das nicht ständig machst, geht sehr schnell mal was daneben.

Zu DAP audio kann ich nix sagen. Arbeite eig. fast nur mit dynacord, ev und manchmal bose.

Und ich fand das system für den Preis echt net schlecht.

Ich hab hier mal ein System von EV zusammengestellt, kostet knapp 1000 euro mehr und ich glaube mit dem wirst du wesentlich mehr spaß haben.

4 x EV Tour-X TX 1181 4 x 700 € = 2800€
4 x EV TOur-X TX 1122 4 x 640 € = 2560€
1 x Dynacord SL2400 1 x 900 € = 900 €
1 x Dynacord SL1800 1 x 720 € = 720 €
1 x Dynacord PowerMax230 1 x 470 € = 470 €
4 x speaKon-Kabel 15 m 4 x 29 € = 116 €
4 x speakon Kabel 3 m 4 x 15 € = 60 €
4 x XLR Patch 90 cm 4 x 5 € = 20 €
__________________________________________
7.646 €
Dj35066
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 06. Jun 2009, 10:50
Dann mal ne andere Frage.
Habe eigentlich jetzt nur schlechtes über die Tops gehört.
Kann m,an ja noch andere kaufen wenn man das will.
Und das gewicht ist egal.
Bin net jedes WE unterwegs.Und wenn kann immer jemand anpacken.
Also reitzen tut mich die anlage.
Kann ja dann noch Andere Tops dazu holen.
Oder was meint ihr.
Dynacord wäre natürlich besser
maggusxy
Inventar
#17 erstellt: 06. Jun 2009, 12:43
Was natürlich ach gut ist, wenn de Dynacord haben willst, habe ich auch schon mit gearbeitet, wäre die Dynacord pm 2600 + 4 x dynacord f8 + 4 x dynacord f150
Jobsti
Inventar
#18 erstellt: 07. Jun 2009, 04:58

the_flix schrieb:
Ohne das Top gehört zu haben, was habt ihr gegen die passive Trennung?

Es gibt unzählige höchstwertige Boxen, die koaxial aufgebaut und passiv getrennt sind.


Weil der Hochtöner VOR dem TMT sitzt, das ist dann mal nen Zeitversatz von locker 20-30cm.
Da wird die Phase net wirklich pralle aussehen.

In den ganz hochwertigen sitzt normal keine passive Weiche,
ansonsten wird nen Allpass drinne werkeln o.ä. (Wobei der Allpass au nur Phase und kein Laufzeitversatz hinbiegt)

Dann wäre noch das "Problem" dass der HT+Horn wie nen Phaseplug wirken, aber gerade bei den günstigen Kisten wird das einfach nur davor gesetzt, das kann nix werden,
da gescheite Phaseplugs normalerweise sehr Zeitaufwändig und somit kostspielig sind, zudem kann das auch net jeder.

Nächter Punkt:
bei CoaxTops sind die Hörner idR. recht klein, ergo kann der HT net wirlich tief angekoppelt werden, was er aber normal müsste. Hallo Directivity.
(Tops mit fein säuberlich entwickelte PPs und passender Pappe mal außen vor gelassen)

Durfte sowas für nen Kunden auch schon mal machen, wobei es hier zum Glück nur ca. 14cm Versatz waren und die HT+Horn Kombi quasi zwischen den Pappen saß.

@maggusxy
Solange es keine F18PWH Subs werden
Dynacord f150 würde ich auch nur nehmen, wenn wirklich günstig zu haben!
MMn. ist der Straßenpreis für die Kiste mind. 30% zu hoch.

MfG


[Beitrag von Jobsti am 07. Jun 2009, 05:06 bearbeitet]
the_flix
Inventar
#19 erstellt: 07. Jun 2009, 16:05
Dann sind wir uns ja einig, dass diese Bauweise Probleme aufwirft, die bei einem günstigeren Produkt womöglich nicht beseitig wurden, die aber auch durchaus nicht unlösbar sind.
Jobsti
Inventar
#20 erstellt: 08. Jun 2009, 03:00
Korrekt ;-)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frage zum "The Box Pro Achat System"
AlaskaOne am 02.03.2008  –  Letzte Antwort am 05.03.2008  –  78 Beiträge
The Box Pro Achat 112
DaRuLe2 am 25.10.2008  –  Letzte Antwort am 26.10.2008  –  12 Beiträge
The Box Achat Pro 112M
andr483 am 16.05.2010  –  Letzte Antwort am 01.06.2010  –  15 Beiträge
the box pro Achat 112/118 Amp Bundle Erfahrungen
Codwart am 04.03.2012  –  Letzte Antwort am 10.03.2012  –  3 Beiträge
THE BOX PRO ACHAT 112 MA
DJBarto am 08.03.2010  –  Letzte Antwort am 11.03.2010  –  10 Beiträge
The box pro achat 212 h
gibson81 am 15.02.2011  –  Letzte Antwort am 19.02.2011  –  117 Beiträge
t. Box Pro Achat; brauchbar ?
EppiTech am 30.06.2008  –  Letzte Antwort am 01.07.2008  –  2 Beiträge
Hilfe bei Verkabelung ähnl. the box Pro Achat System von T.
*LME* am 10.04.2012  –  Letzte Antwort am 12.04.2012  –  8 Beiträge
the box pro Achat 212H-Sub als Subbass-Fill?
legendaryspeakers am 08.11.2014  –  Letzte Antwort am 21.04.2015  –  40 Beiträge
the t.racks Achat DSP 24 auf Electro Voice ELX Serie einstellen
V-R32-Freak am 18.07.2016  –  Letzte Antwort am 27.07.2016  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.941 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedSimone23
  • Gesamtzahl an Themen1.382.696
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.336.431

Hersteller in diesem Thread Widget schließen