*** Welchen Amp für IMG PAB-415/SW ***

+A -A
Autor
Beitrag
Aphrodite
Stammgast
#1 erstellt: 28. Aug 2007, 08:37
Hallo, ich bin auf der suche nach einem neuen Amp für meine zwei
IMG Stage Line PAB-415/SW
300 Watt RMS 8Ohm
600 Watt Max

Die Lautsprecher werden evtl. bald gegen zwei db ausgewechselt, jedoch haben die die gleiche Leistungsangabe, sprich 300 Watt RMS.

Preislich sollte die Amp ca. 300 Euro ausmachen...

Die Anlage wird für kleinere Veranstaltungen genutzt und es werden auch bald noch Subwoofer dazu kommen. Deswegen werden wir die IMG gegen zwei db oder RCF Tops auswechseln die obenrum mehr Dampf machen und dazu noch Subwoofer.
djpartyteam
Inventar
#2 erstellt: 28. Aug 2007, 08:45
wenn swirklich bei 300w Rms bleibt dann kannst du ne LDPA oder Tamp mit 500wattr RMS pro Kanal nehmen. sollten es vier werden dann kannst du 1000watt RMs pro Kanal nehmen. runterregeln kann man immer
Aphrodite
Stammgast
#3 erstellt: 28. Aug 2007, 08:55
Die T.Amp TA 1400 MK-X macht laut Angabe 2x450 Watt RMS 8Ohm. Die Amp wär sogar richtig günstig, aber bringt die auch die Leistung?

Ich würde günstig an eine IMG Stage Line kommen, die STA-800 macht allerdings laut Angabe nur 2x250 Watt RMS 8Ohm. Ist wahrscheinlich zu wenig.
djpartyteam
Inventar
#4 erstellt: 28. Aug 2007, 08:57

Aphrodite schrieb:
Die T.Amp TA 1400 MK-X macht laut Angabe 2x450 Watt RMS 8Ohm. Die Amp wär sogar richtig günstig, aber bringt die auch die Leistung?

Ich würde günstig an eine IMG Stage Line kommen, die STA-800 macht allerdings laut Angabe nur 2x250 Watt RMS 8Ohm. Ist wahrscheinlich zu wenig.



richtig und blöd ist sie auch wie einiges von Monacor.

und die Tamp bringt die Leistung und auch das Gewicht
Aphrodite
Stammgast
#5 erstellt: 28. Aug 2007, 09:00
Wie meinst du "blöd" ist sie auch wie einiges von Monacor??? Sind die Sachen nicht so toll?

Hätte vor gehabt die ProPA Subs wie du sie auch hast dazu anzuschaffen?

Also preislich denk ich bekomm ich nichts besseres als die T.Amp. (preis/Leistung)
djpartyteam
Inventar
#6 erstellt: 28. Aug 2007, 10:21

Aphrodite schrieb:
Wie meinst du "blöd" ist sie auch wie einiges von Monacor??? Sind die Sachen nicht so toll?

Hätte vor gehabt die ProPA Subs wie du sie auch hast dazu anzuschaffen?

Also preislich denk ich bekomm ich nichts besseres als die T.Amp. (preis/Leistung)



also presilich ist schon richtig. und die Propasubs sind echt gute Teile. nur wenn du alleine die Einzelteile Privat kaufst hängst du schon bei 900€ und da hast du noch kein Holz und nix weiter und musst noch bauen.

ich denke nicht dass du so viel ausgeben willst.

dann kannst du dir nämlich auch schon gebraucht zwei AZ PW 18 holen bzw. 2 neue Achenbach 18" in Gehäuse von Apollo-Soundshop und die gehen noch nen Tick besser.

Monacor hat ne Menge gutes im Programm vieles davon ist aber Hifi. zudem ist das Material immer sehr teuer. und alleine das Chassie SP 38a 500/Bs kostet schon ca 250€.
Aphrodite
Stammgast
#7 erstellt: 28. Aug 2007, 10:56
Ah, OK, das hab ich verstanden!!!

Was sind Achenbacher Subs??? Und wo gekomm ich sowas???

Sollte ich dann meine Boxen lieber verkaufen und mir für das Geld evtl. was besseres kaufen???
Frank_HB
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 28. Aug 2007, 13:19

richtig und blöd ist sie auch wie einiges von Monacor.


Was meinst Du denn mit blöd?

Dann nimm doch einfach die STA-322.

Ich habe im übrigen die PAB-415 abgestimmt und die kann man auch ganz gut ohne Sub fahren.

Der SP-38A/500BS ist auch in dem PSUB-415, der Proton-15 und dem Aktivsub PSUB-215 verbaut. Man muß also nicht unbedingt den Propasub selber bauen.


[Beitrag von Frank_HB am 28. Aug 2007, 13:20 bearbeitet]
Aphrodite
Stammgast
#9 erstellt: 28. Aug 2007, 13:33
Was ist die STA-322 für eine Endstufe? Die find ich bei IMG gar nicht?
Frank_HB
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 28. Aug 2007, 13:35
Aphrodite
Stammgast
#11 erstellt: 28. Aug 2007, 13:38
Würde denn da eine STA-800 nicht auch reichen?
Frank_HB
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 28. Aug 2007, 13:40
Die reicht schon wenn man sie nicht dauernd hintengegen fährt. Die meisten Hochtöner werden durch zu schwache und nicht durch zu kräftige Verstärker zerschossen.
Tammelle
Stammgast
#13 erstellt: 24. Sep 2007, 19:19
Hallo, ich habe auch eine kleine Frage bezüglich des IMG STA 800,
Hat schonmal einer ausprobiert den Amp gebrückt auf 4Ohm zu fahren und hält er dies aus?
Angegeben ist ja nur 8 Ohm.
mfg
djpartyteam
Inventar
#14 erstellt: 26. Sep 2007, 09:35

Tammelle schrieb:
Hallo, ich habe auch eine kleine Frage bezüglich des IMG STA 800,
Hat schonmal einer ausprobiert den Amp gebrückt auf 4Ohm zu fahren und hält er dies aus?
Angegeben ist ja nur 8 Ohm.
mfg



wenn er mit 8ohm angegeben ist dann fahre ihn nicht in Brücke mit 4ohm.



der Amp ist ja auch nicth 20hm Laststabil pro Kanal
shorty636
Stammgast
#15 erstellt: 03. Okt 2007, 11:49
Servus ich habe vor mir heute den SPL PRO 380 D2 zu bestellen aber ich weiß nicht welcher amp dazu gut passt...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher von img stage line?
am 20.10.2006  –  Letzte Antwort am 05.11.2006  –  6 Beiträge
Wie schalten? Und welchen Amp?
bass-opfer am 13.02.2010  –  Letzte Antwort am 15.02.2010  –  4 Beiträge
Reperatur IMG Stageline Triton 800
Annormalie am 09.03.2015  –  Letzte Antwort am 21.03.2015  –  3 Beiträge
Welchen 2" Treiber für EV 64HP
bassboxxx am 05.06.2015  –  Letzte Antwort am 07.06.2015  –  13 Beiträge
IMG Stage Line STA-700
am 22.10.2006  –  Letzte Antwort am 26.10.2006  –  2 Beiträge
PAB-15/3
am 22.10.2006  –  Letzte Antwort am 25.10.2006  –  6 Beiträge
amp für woofer
schlüter1250 am 20.09.2007  –  Letzte Antwort am 30.09.2007  –  27 Beiträge
AMP für Bass
noize123 am 09.12.2013  –  Letzte Antwort am 10.02.2014  –  6 Beiträge
Welche amp?
schlüter1250 am 09.01.2008  –  Letzte Antwort am 15.01.2008  –  24 Beiträge
IMQ Stage Line PAB-280
Ampi01 am 12.09.2007  –  Letzte Antwort am 22.10.2007  –  14 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedaumathysm
  • Gesamtzahl an Themen1.386.136
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.726

Hersteller in diesem Thread Widget schließen