Suche für ca. 320€ einen 18" chassis

+A -A
Autor
Beitrag
hannes91
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Dez 2007, 17:10
hallo leute, bräuchte mal dringend euren rat...
Nachdem ich endlich wieder zu Geld gekommen bin und ich mir überlegt habe meine ersten 18" Bassreflx-Gehäuse zu bauen kam letzendlich auch die überlegung welchen Lautsprecher ich mir denn kaufen sollte. Momentan tendiere ich zum BMS18S430L wobei ich mir nicht ganz sicher bin ob sich dieser Subwoofer für ein BASSREFLEX eignet.

Folgende anforderungen habe ich:
1. der subwoofer muss verdammt viel aushalten und hergeben... (Basedrum ,Bassgitarre, usw...)


2. wünschenswert wäre ein tiefer frequenzgang

3. maximal RMS 1200 watt, mehr gibt meine endstufe net her aber ich glaub damit lässt sich schon einiges machen.

4. Maximale Geldschmerzgrenze wären circa 300€ pro sub (nur der Lautsprecher ohne hardware usw.)

5. Musikrichtung unterschiedlich. Sollte von Heavy Metal bis techno alles gehn

6. Musikpegel möglichst hoch, hätte gern einen hohen schalldruck

7. meistens in großen Räumen auch hallen, für größere gigs auch für aftershowparty... Mein equipment ansonsten beschränkt sih bis jetzt auf zwei LDE152 mit eminence bestückung die über eine LDPA1000er laufen und einer LDPA1600x(die dann nur für die subs wäre 2250 watt an gebrückten 4 ohm)

achso, ich möchte nicht einen bauen sondern zwei!!!

wäre echt cool von euch wenn ihr mir ein paar antworten schreibt...

gruß hannes
Schüler12345
Inventar
#2 erstellt: 04. Dez 2007, 20:05
Hi, mein Tipp wäre RCF L18P300 im Achenbachgehäuse.

Das Bundle gibts hier: http://shop.strato.d...7942/Products/bu2096

genauso wie das chassis alleine.

Die beiden Subs parallelschalten und gut ist es.
hannes91
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Dez 2007, 20:26
is schon ganz cool, aber beim holz kann ich sparn, ich bekomm das holz für gor nix... umsonst.. deswegen...
Schüler12345
Inventar
#4 erstellt: 04. Dez 2007, 21:55
Wie gesagt, du musst ja nicht das Bundle nehmen. Da gibts auch nen Bausatz ohne Gehäuse oder du kaufst dir alles einzeln zusammen.


ciao.
hannes91
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Dez 2007, 22:05
also holz hab ich hardware auch.. würd gern basssreflex bauen.. funzt das?
Schüler12345
Inventar
#6 erstellt: 04. Dez 2007, 22:37
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Chassis für Bandpasssub (max 200?)
Blackcollar am 18.06.2006  –  Letzte Antwort am 25.06.2006  –  10 Beiträge
Endstufe für 2 x Eckhorn 18 gesucht
mariosiegen am 18.09.2007  –  Letzte Antwort am 05.10.2007  –  12 Beiträge
Welches 12" Chassis für 120 bis ca. 500Hz?
thomas_f. am 17.03.2013  –  Letzte Antwort am 25.03.2013  –  11 Beiträge
suche tops für DOPPEL 18" subs ;)
b3nn1_@_PA am 21.06.2006  –  Letzte Antwort am 10.08.2009  –  60 Beiträge
Welches Gehause für einen 18" von BMS?
hannes91 am 06.12.2007  –  Letzte Antwort am 09.12.2007  –  5 Beiträge
Kennt einer nen GUTES und GÜNSTIGES 18" Pa Chassis???
DrPepper1838 am 19.10.2005  –  Letzte Antwort am 01.11.2005  –  30 Beiträge
Welches (druckvolle) Chassis passt in KME VB 18?
DJ_TC am 21.03.2013  –  Letzte Antwort am 23.03.2013  –  6 Beiträge
Suche PA-Endstufe (ca. 2200Watt)
Search&Destroy am 27.12.2006  –  Letzte Antwort am 08.01.2007  –  10 Beiträge
suche 2- 15/18" sub selbstbau
Fraglitter am 31.03.2007  –  Letzte Antwort am 31.03.2007  –  2 Beiträge
welcher 18"er?
b3nn1_@_PA am 23.02.2006  –  Letzte Antwort am 02.03.2006  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen

  • Magnat
  • Sonos
  • Canton
  • Yamaha
  • Klipsch
  • Denon
  • JBL
  • DALI
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.667 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedStex123
  • Gesamtzahl an Themen1.376.446
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.216.998