Kaufempfehlung aktives PA System bis 3500 Euro

+A -A
Autor
Beitrag
KrisK
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 13. Jan 2008, 17:19
Hallo,

unser Verein möchte sich eine PA Anlage anschaffen, die für alle "Fälle" geeignet ist. Dazu gehören verschiedene Veranstaltungen an verschiedenen Orten (innen und außen) mit bis zu 300 Personen.
Die Anlage soll auch an Mitglieder verliehen werden und muss daher "idiotensicher" sein.

Ich habe mich für das Elias PX System von HK-Audio entschieden und wollte mal fragen, was ihr davon haltet oder ob es für den Preis was besseres gibt.

Welches Mischpult bis ca. 500 Euro könnt ihr empfehlen.

Danke Gruß


KrisK


[Beitrag von KrisK am 13. Jan 2008, 17:21 bearbeitet]
technikfreak10
Stammgast
#2 erstellt: 13. Jan 2008, 20:10
Das System hier ist auch nach ganz interessant
Klick!
KrisK
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 13. Jan 2008, 20:28
Was RCF angeht seid ihr profis euch aber einig

Hab schon eine Empfehlung per PM bekommen.

Danke
technikfreak10
Stammgast
#4 erstellt: 13. Jan 2008, 21:50
RCF halte ich für eine Klasse besser als HK.Also bei so einem Budget sollte man sich gut überlegen was man sich kauft aber RCF ist da schon eine gute Adresse.
dj_kebbi
Inventar
#5 erstellt: 13. Jan 2008, 22:07
HK schrott

die neuen serien kann man total vergessen da kommt nix raus und die hören sich nachnix an

ich würde entweder RCF empfehlen oder diese hier

http://www.thomann.d...urty_line_system.htm

ist ideotensicher da aktiv da musst du noch nicht mal endstufen anklemmen kabel weit verlegen usw
KrisK
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 14. Jan 2008, 18:37
Die Dinger (DB) sind dann doch ne Nummer zu groß

Gut das ich mich hier im Forum angemeldet habe sonst hätte ich jetzt die HK Audio

Werd am We mal nach Köln zum Musicstore und mir die RCF mal anhören.

DANKE EUCH & DANKE schubidubap

Gruß KK


[Beitrag von KrisK am 14. Jan 2008, 18:52 bearbeitet]
technikfreak10
Stammgast
#7 erstellt: 14. Jan 2008, 19:49
Da bin ich ja froh das wir dir helfen konnten.

Aber das, das HK so schlecht ist wüsste ich auch noch nicht. Man lernt eben immer dazu.

Ja dann viel Spaß mit RCF.
dj_kebbi
Inventar
#8 erstellt: 14. Jan 2008, 22:50
das mit dem probehören ist immer das allerbeste jeder empfindet nähmlich klang anders gut oder schlecht


und RCF ist schon ziemlich gut

Würde mich freuen wenn du einen hörbericht reinposten könntest , würde mich interessieren
KrisK
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 15. Jan 2008, 07:25
Bericht kommt sobald ich mein Geld habe und in Köln war
Elevat0r
Stammgast
#10 erstellt: 15. Jan 2008, 19:01
Ach wie ein System kann zu groß werden? ^^

Wie gesagt, die db Systems ist schon ne klasse Kombi! Bei großen Sachen die beiden Fullstacks mitgenommen, bei mittleren Sachen nur zwei Bässe 2 Tops, ganz nebenbei kann man die Tops auch noch für Sprachveranstaltungen oder die Hintergrundbeschallung zwischendurch mit dem entsprechenden Amp mal eben alleine mitnehmen.

Ich finde die Tops allgemein passiv besser gelöst als zum Bleistift bei HK, besser auf Stative zu stellen, man hebt sich keinen Bruch. Okay, man muss nen Amp mitnehmen wenn man sie als Monitore benutzen oder alleine mitnehmen will, aber da ist ja auch nicht sooo das Mega-Hindernis.

Am besten fande ich ja noch das Top bei der alten HK Actor, mit dem praktischen Griff oben, damit man's "mal eben so" schön auf ein Stativ stellen kann... ^^ Sinn?



Bin ja mal gespannt auf deine Resonanzen zu RCF, ich hatte noch nicht das vergnügen, das System zu hören.
Für mich ist morgen erstmal ein "Herz und Nieren Test" mit 6 Scheiben JBL VRX 932 plus 4 Bässen pro Seite an Crown IT-4000 fällig. Mal gespannt, was aus dem System so rauszuholen ist bei Rock'n Roll im größeren Besteck, hatte es immer nur im kleineren Rahmen oder bei Gala-Veranstaltungen im Einsatz. Da fand ich es bis jetzt sehr überzeugend.
KrisK
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 15. Jan 2008, 19:23
RCF 4PRO 8001-AS Active Subwoofer 18" Reflex,

Ich werd den Musicstore zum beben bringen


[Beitrag von KrisK am 15. Jan 2008, 20:47 bearbeitet]
dj_kebbi
Inventar
#12 erstellt: 16. Jan 2008, 14:40
reiß die hütte ab

----reiß die hütte ab



ich denke das der RCF sub schon mächtig druck erzeugen wird , lass ihn dir mal bei Max. leistung zeieen sodass es wirklich schon anfängt zu beben
KrisK
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 19. Jan 2008, 19:47
Ich war heute einkaufen

Hab mir verschiede System angehört.....
Der Verkäufer teilte übrigens eure Meinung was HK angeht

Der absolute Hammer sind die : RCF 4PRO 8001-AS aber die Dinger bekomm ich nicht die Treppe bei mir runter (Lagerraum) und ich wäre mit meinem Budget nicht hingekommen. Ach und nen LKW oder Hänger + Sackkarre braucht man auch für die Dinger

Hab mich für folgende entschieden:

2X RCF ART 705 AS und 2 X RCF ART 322 A

Der Klang ist wirklich spitze !!!!!!!

Wer die Möglichkeit hat mal nach Köln zu fahren sollte auf jeden Fall mal zum Musictore fahren !!! Wahnsinn der Laden !!! Machen auch richtig gute Preise

Gruß KrisK

PS: 3500 Euro sind nicht viel für PA


[Beitrag von KrisK am 19. Jan 2008, 19:48 bearbeitet]
technikfreak10
Stammgast
#14 erstellt: 19. Jan 2008, 19:54
Also ich war einmal da und wurde unfreundlich bedient.
Nach dem Motto ein 16 Jährige der 2000€ für ne Pa ausgeben will, gibt es nicht also wirst du auch nicht bedient.


[Beitrag von technikfreak10 am 19. Jan 2008, 19:55 bearbeitet]
Schüler12345
Inventar
#15 erstellt: 20. Jan 2008, 00:14
Hi,
sehr schönes Set. Damit werdet ihr bestimmt euren Spaß haben.
Elevat0r
Stammgast
#16 erstellt: 21. Jan 2008, 13:44
Halleluja! Es gibt also doch noch Leute, die probehören, und danach bewusst Qualität kaufen!


Jau, macht bestimmt Spaß als kleines System! Glückwunsch zum Kauf!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pa-System Kaufempfehlung. (bis 6000 Euro)
lu96cas am 24.11.2014  –  Letzte Antwort am 16.12.2014  –  33 Beiträge
Aktives PA Komplettsystem
andiwilper am 27.01.2010  –  Letzte Antwort am 31.01.2010  –  8 Beiträge
Kaufempfehlung für PA-Lautsprecher ?
saugschlauch am 03.09.2007  –  Letzte Antwort am 08.09.2007  –  8 Beiträge
kleines aktives System
-timm- am 30.06.2011  –  Letzte Antwort am 20.10.2011  –  15 Beiträge
günstiges pa system fürn bollerwagen!
Bansai am 17.05.2006  –  Letzte Antwort am 18.05.2006  –  3 Beiträge
Kaufempfehlung PA anlage
Handelfix am 27.02.2007  –  Letzte Antwort am 05.03.2007  –  13 Beiträge
Kaufempfehlung PA-Boxen
Micha2 am 15.08.2007  –  Letzte Antwort am 20.08.2007  –  15 Beiträge
Mystery pa System?
Flores am 14.11.2006  –  Letzte Antwort am 28.11.2006  –  11 Beiträge
PA-Lautsprecher bis 300 Euro für Gesang
Keizo am 23.06.2006  –  Letzte Antwort am 05.07.2006  –  5 Beiträge
Suche PA-Boxen bis 1000 Euro
GThomas am 20.11.2006  –  Letzte Antwort am 01.12.2006  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.877 ( Heute: 20 )
  • Neuestes MitgliedYega
  • Gesamtzahl an Themen1.386.312
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.403.566

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen