PA System

+A -A
Autor
Beitrag
electric_sound
Neuling
#1 erstellt: 10. Okt 2003, 20:04
Hallo Leute wollte mal so hören was ihr für PA Anlagen einsetzt...

Also ich bevorzuge Zeck...



Danke

Mfg

Electric Sound
zucker
Moderator
#2 erstellt: 11. Okt 2003, 00:28
amp oder boxen

zeck schon mal nicht

gruß henry
Gelscht
Gelöscht
#3 erstellt: 16. Okt 2005, 15:31
Dann lieber Dynacord, Elektro Voice, Nexo, JBL usw aber Zeck bestimmt nicht
raedel
Stammgast
#4 erstellt: 17. Okt 2005, 19:18
Moin
Nexo, oha, gleich ganz fett
Also die PT9 von Zeck war schon nicht übel...

Gruß
Burkhard
Gelscht
Gelöscht
#5 erstellt: 17. Okt 2005, 19:53
Und auch unverschemmt teuer!!!
Aber ich wüste auch nicht wer heutzutage hier im Unkreis noch Zeck verwerdet, außer ein paar kleine Band´s
Samwise
Stammgast
#6 erstellt: 17. Okt 2005, 21:28
Zu Zeck:
Hmm, ich kenne die Boxen zwar nicht selbst, fand sie aber vom Sound her jetzt nicht so unbedingt schlecht, wenn ich sie mal gehört habe. Billiges Zeug war das auf jeden Fall nicht, da waren immerhin Marken-Chassis drin. Ich glaube viel RCF und teilweise sogar PHL, wie sie heute nur in den edelsten Böxchen eingesetzt werden (z.b. bei L-Acoustics).

Ich selbst hab (bis jetzt) nur 2 olle Mackie SA 1521.

Ansonsten was ich als sehr fein in Erinnerung habe von diversen Konzerten, Tests und PA-Forentreffen:

Funktion One (Res 4, Dance Stack)

L-Acoustics V-DOSC, dV-DOSC, mtd 108a (geile kleine 8"/1" Box)

Von Meyer der neue 700er Bass ist auch ein feines Gerät. Das Milo und M3D tut auch nett, von einer UPA ganz zu schweigen.

AD Systems CLA-2 - ein kleines Line Array mit einfach nur geilem Sound. Eine der besten Testsessions die ich bisher erleben durfte. Und darüber dann Marla Glen - Cost of Freedom und anschließend ein 32 Mann Rockorchester8)

Mal ein wenig günstiger: K&F CA 1001 - klingt klasse, geht recht laut und kann sogar Bass und das bei einer 10"/1" Box. Die restlichen Tops von K&F (1515, 1215) gefallen mir auch recht gut.

Für Kawumm und ordentliches Pfund der GAE Director BR 118 Sub. Geht wirklich brachial das Teil. Ansonsten das Director selbst für RnR auch sehr nettes Besteck.

Audio Zenit Pro Serie Doppel 8"/1" Horntop mit 4 x 10" Bass drunter. 4 Stück von den Bässen...uuaahhh, die beste Basswiedergabe die ich bisher gehört habe - wohl nur noch vom URPS übertroffen, den ich leider noch nicht kenne. Aber sowas von präzise und "einschlagend" - genau mein Stil. Geile Kiste

Was Amps betrifft könnte ich mich an LAB Gruppen und/oder RAM Audio gewöhnen.


[Beitrag von Samwise am 17. Okt 2005, 21:31 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#7 erstellt: 18. Okt 2005, 07:55
Habe die LAB Endstufen schon 8Jahre im Einsatz, als das in Deutschland noch ein Geheimtip war!!!
vwpolotuner583
Stammgast
#8 erstellt: 18. Okt 2005, 14:41
hi

nehme als monitoring für mich selber nen altes Lukas von HK

und sonst EAW. als amp kommt ganz drauf was grad auf lager ist.
in kleinerer abstimmung die EAW SB600 und Nexo PS15
funktioniert 1A
hab mich hier zwar angemeldet wegen car hifi forum aber finds cool das es auch nen PA bereich gibt.
wuste ich vorher net.

karneval auf größeren sachen nehmen

EAW sb 850zr 4x und 4x KF850zr

also nicht selber gekauft sonst zu teuer. aber das zeug is einfach nur der hammer. *g*


[Beitrag von vwpolotuner583 am 18. Okt 2005, 14:42 bearbeitet]
mst-ton
Stammgast
#9 erstellt: 18. Okt 2005, 14:55
Als Party-Pa im kleineren Rahmen (max. 200 Leute) hat Zeck durchaus noch seine Berechtigung.

Die 15/3 waren damals mit EV 15B Proline Treibern bestückt. Zusammen mit zwei 18B Prolines für den Bass und vernünftigen Amping kann man schon ein kleines 2Weg-aktiv System aufbauen.
raedel
Stammgast
#10 erstellt: 18. Okt 2005, 16:47
Also zu dem Prolinerbetrug muß ich meinem "Senf" mal....
Die Schwingspulen waren nur mit so nem braunen Lack zu gekleistert, der sie bei Hitze zusammen hielt.
Lauter waren die nicht als EV-Normal.

Burkhard
mst-ton
Stammgast
#11 erstellt: 19. Okt 2005, 12:15

raedel schrieb:
Also zu dem Prolinerbetrug muß ich meinem "Senf" mal....
Die Schwingspulen waren nur mit so nem braunen Lack zu gekleistert, der sie bei Hitze zusammen hielt.
Lauter waren die nicht als EV-Normal.

Burkhard


Im Gegenteil, teilweise ist der Wirkungsgrad der Treiber sogar geringer als bei den Normal-Treibern angegeben.
PA-Meister
Stammgast
#12 erstellt: 19. Okt 2005, 14:40

Dann lieber Dynacord, Elektro Voice, Nexo, JBL usw aber Zeck bestimmt nicht

Bloß, das Dynacord, EV, und Zeck früher mal die gleichen Komponenten verbaut haben...
Gelscht
Gelöscht
#13 erstellt: 19. Okt 2005, 18:56
Das machen sie aber bei den meisten Tieftönern immer noch, mit RCF wie die meisten Hersteller
ealiov
Neuling
#14 erstellt: 09. Mai 2006, 09:53
wer hat interesse an hk projector ich verkaufe sie will
umsteigen auf was grösseres
Elevat0r
Stammgast
#15 erstellt: 11. Mai 2006, 20:13
ich werfe jetzt mal ganz ketzerisch TW-Audio innen Raum...

Hab mal in die Kombination 4x B30 Sub und 2x T24 Top mit ASID Amping pro Seite reingehört (PLS) und war schlichtweg beeindruckt. Werd bald mal selbst zwei Stacks leihen und mal schauen wie die Live-Kapazitäten der ganzen Geschichte aussehen.
schubidubap
Inventar
#16 erstellt: 11. Mai 2006, 20:39
schaut doch bitte mal aus welchem jahrhundert der Thread ist...

greetz Malte
Sony_XES
Stammgast
#17 erstellt: 11. Mai 2006, 20:46
Zu 99,9% nur NEXO. Da sehr leicht zu handlen, Super Klang und mächtig Dynamisch. Und leistung kann das zeug auch vertragen.
Ansonsten Turbo Sound, db Technologies, Meyersound. Als Pult Midas. Amping NUR Camco.
schubidubap
Inventar
#18 erstellt: 11. Mai 2006, 21:03
der tread ist auch 2003.

Nexo ist geschmackssache. (PS15 finde ich scheisse)

es gibt gute alternativen.

jeder der eine Profi PA haben will sollte sich darüber im klaren sein das dsa mit Wissen verbunden ist UND mit Probehören.

kein VA techniker kauft ne katze im sack. ohne Probehören geht garnix.

greetz Malte
TechnoFan
Stammgast
#19 erstellt: 10. Jul 2006, 14:20
Also ich finde Zeck eigentlich auch sehr gut.
Bin selbst stolzer Besitzer zweier Zeck ASP 212.2, die laufen zusammen mit 4 RCF L18P300 und haben dann noch gut Reserven und klingen auch ebi geringer Lautstärke Hifi mäßig!
schubidubap
Inventar
#20 erstellt: 10. Jul 2006, 14:40
definiere hifi Klang. wenn du den begriff verwendest kannst du den ja bestimmt erklären...
TechnoFan
Stammgast
#21 erstellt: 10. Jul 2006, 17:35
Ich oder er.
Also die Tops klingen aufgrund der guten hochtöner zum Beispiel bei Wir sind Helden einfach traumhaft und absolut klar. Also vor allem die Stimmen klingen halt wie bei Studiomonitoren.
Im Vergleich mit meinen 15/3 Wege Fullrange PA Boxen, die auch nicht die billigsten sind, klingen die Zecks einfach absolut sauber.
schubidubap
Inventar
#22 erstellt: 10. Jul 2006, 20:18
es gibt auch grottige Studio monitore. aber du wirst jetzt warscheinlich selbst festgestellt haben das der begriff "Hifi-Klang" zwar gebräuchlich aber eingentlich schwachsinn ist.

vor mir stehen PC lautsprecher von Trust (mudderns rechner)
die einfach nur scheisse sind...

zuHause steht ne edelhifi von Bowers und Wilkens... (die dürfte klanglich deine PA in den schatten stellen...)

beides Hifi.

allerdings dürften deine Tops durchaus gut sein
TechnoFan
Stammgast
#23 erstellt: 10. Jul 2006, 20:32
Okay, hast gewonnen, allerdings sollten wir jetzt aufhören und zurück zum Thema kommen. Wobei soweit waren wir ga rnicht weg, aber der Themenstarter meldet sich dazu ja nicht zu Wort...

ups, mit nem anderen theard verwechselt ;-)


[Beitrag von TechnoFan am 11. Jul 2006, 00:48 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung für PA-Anlage!
möller@olfen am 28.08.2010  –  Letzte Antwort am 01.09.2010  –  7 Beiträge
dbx DriveRack PA - Limiter ?
SanCheZ2000 am 13.11.2009  –  Letzte Antwort am 14.11.2009  –  2 Beiträge
günstiges pa system fürn bollerwagen!
Bansai am 17.05.2006  –  Letzte Antwort am 18.05.2006  –  3 Beiträge
Zeck CA-800?
tikktronik am 04.11.2008  –  Letzte Antwort am 04.11.2008  –  2 Beiträge
PA-Anlage
Prüf am 31.05.2010  –  Letzte Antwort am 28.06.2010  –  38 Beiträge
Neue PA
schlüter1250 am 17.08.2007  –  Letzte Antwort am 22.08.2007  –  60 Beiträge
Suche günstiges Pa system 2 kanal oder so was
Tellerdreher am 12.07.2006  –  Letzte Antwort am 13.07.2006  –  3 Beiträge
Pa Boxen Set was haltet ihr davon ? Danke
dicki am 23.10.2005  –  Letzte Antwort am 28.10.2005  –  15 Beiträge
PA System Angebot bei PLUS
blackpat am 19.11.2006  –  Letzte Antwort am 20.11.2006  –  8 Beiträge
Pa für Goa
Pantareih am 21.08.2007  –  Letzte Antwort am 09.10.2013  –  48 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedTimske85
  • Gesamtzahl an Themen1.383.015
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.342.360

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen