Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . Letzte |nächste|

Was haltet ihr von diesem LCD - Videoseven V7 LTV 32D

+A -A
Autor
Beitrag
selassie
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Nov 2004, 19:38
Hallo,

evt. will ich mir diesen LCD zulegen. So wie ich das sehe, doch eigentlich Schnäppchen (Durchschnittspreis 1.500 EUR), oder nicht?

Link zum Ferseher:
http://www.videoseve...te/tv_tvlcds/ltv32d/

Spezifikationen:
31,5" LCD Panel (80 cm)
Kontrastrate: 600:1
Helligkeit: 500 cd/m
Reaktionszeit: 18 ms
Blickwinkel h/v: 176°/176°

Ein- und Ausgänge:
VGA, DVI, Component YUV, S-Video, 2 x Scart, 1 x Audio L/R

Danke schon mal für eure Meinungen
Gidian
Stammgast
#2 erstellt: 06. Dez 2004, 18:04
Hat keiner Erfahrungen oder eine Meinung zu dem Gerät? Oder ist der Thread einfach nur zu schnell nach unten durchgerutscht?

Thx

Gidian
rainer24
Stammgast
#3 erstellt: 06. Dez 2004, 18:15
ich glaube der ist hier noch nicht diskutiert worden!
der preis von unter 1500 euro ist sehr verführerisch, ebenso die ausstattung
Gidian
Stammgast
#4 erstellt: 06. Dez 2004, 20:29
Stimmt, Preis und Ausstattung sind wirklich verlockend. Nur schade, dass anscheinend noch niemand das Gerät in Aktion gesehen oder irgendwas darüber gelesen hat.

MfG

Gidian
ironpatrick
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Dez 2004, 21:06
hallöchen leute,


mir wäre er persönlich zu klein hat nur ne bildschirmdiagonale von 69cm wenn ich dann
noch ne dvd mit schwarzen balken oben und
unten habe is ja kaum noch was zu erkennen.


mfg patrick
Gidian
Stammgast
#6 erstellt: 06. Dez 2004, 21:24
Da bringst Du glaube ich etwas durcheinander. Das ist ein 16:9 Panel mit 80cm Diagonale. Also schon gar nicht so schlecht und schwarze Balken hast Du auch keine - zumindest nicht bei "echtem" 16:9.

MfG

Gidian
ironpatrick
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 06. Dez 2004, 21:58
nein glaube nicht hier die daten von der video seven seite

Bildschirmdiagonale 31.5" LCD Panel (80 cm)

SICHTBARE Bildschirmdiagonale H x V 69,7.mm x 39,2.mm

mfg patrick
ironpatrick
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 06. Dez 2004, 22:03
sorry hast recht 69x39cm ergibt ja 80cm diagonale
m2004
Stammgast
#9 erstellt: 06. Dez 2004, 22:06
Kennt jemand Testberichte darüber?
Naqernf
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 10. Dez 2004, 20:24
An sich ein interessantes Gerät - wenn ich das im heruntergeladenen Handbuch aber richtig lese, haben beide Scart-Anschlüsse nur Composite, kein RGB!
(Dafür ist für den PC-VGA-Anschluss auch die Verwendung für Set-Top-Boxen mit VGA-Ausgang dargestellt - gibt's sowas überhaupt?)
HDCP wird leider auch nirgends erwähnt.
Mattins
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 15. Dez 2004, 15:33
Hallo allerseits,

der LTV 32D wird mittlerweile in diversen Internetshops schon für ca. 1250€ angeboten.

Anbetracht der von V7 angegebenen Daten denke ich, dass dies ein interessantes Angebot sein könnte.

http://www.videoseve...s/ltv32d/details.htm

Die angegebene Auflösung von 1366 x 768 deutet auf ein neues Panel von Sharp hin (oder baut die auch noch ein anderer Hersteller ?). Leider hat sich bis jetzt noch keiner gemeldet, der das Teil schon einmal live gesehen oder detailliertere Infos hat.

Also noch einmal ein Aufruf an alle:
Wer hat nähere Infos zum Videoseven LTV 32D bzw. kennt Quellen von Testberichten ?

Gruß
Martin
Brix
Stammgast
#12 erstellt: 15. Dez 2004, 15:42
Kaufen und wenn er nicht gefällt zurückschicken und die anderen warnen
arndf
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 22. Dez 2004, 17:45
Los kaufen marsch marsch, testen, berichten und zurückgeben !!!
moskito99
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 22. Dez 2004, 18:09
mal gucken was ich an links und tests so finde...

http://www.macwelt.de/news/hardware/monitore/29600/
moskito99
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 22. Dez 2004, 18:10
Videoseven V7 LTV 32D ist TV und PC-Monitor mit 80 cm Diagonale

Der LTV 32D ist das neue Flaggschiff von Videoseven. Der riesige LCD-TV verfügt über ein 16:9-Display mit einer Bildschirmdiagonale von satten 32 Zoll, also rund 80 Zentimetern. Er hat eine Helligkeit von 500 Candela/m2, ein Kontrastverhältnis von 600:1 und eine Reaktionszeit von 18 Millisekunden. Das genügt für die schlierenfreie Darstellung von Actionfilmen und Spielen. Der Blickwinkel liegt horizontal und vertikal bei 176 Grad, man kann also auch aus der Küche TV schauen. Der flache Fernseher kann maximal 1366 x 768 Bildpunkte darstellen und wird über zwei Scart-, eine S-Video-, eine Composite- und eine DVI-Schnittstelle mit externen Geräten verbunden, während ein Kabel- und ein Multistandard-Tuner für den Empfang von Fernsehprogrammen sorgen. Der 16,5 Kilogramm schwere LTV 32D wird mit zwei Jahren Garantie mit Pick-up-Service verkauft (Quelle: PC Direkt 02/2005, Seite 14).
moskito99
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 22. Dez 2004, 18:14
und das datenblatt dazu...:-)

http://pdf.webwo.net/cgi-bin/result/2004122216143265679241.PDF

(wobei da auch nix anderes drin steht)

gibt es videoseven im mediamarkt? nur mal zum anschauen..


[Beitrag von moskito99 am 22. Dez 2004, 18:15 bearbeitet]
moskito99
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 22. Dez 2004, 18:25
bin jedenfalls verdammt an einem bericht/test interessiert...

den gibt es ab 1250??? verdammt...ich muss meinen gericom 30" gtv 3000 wieder verkaufen!!! vielleicht ab 999 probieren bei ebay...3 wochen alt....100% pixelfehlerfrei. als bonus lebe ich ein 10m vga verlängerungskabel .-)
slkdriver
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 22. Dez 2004, 18:57
Der V7 ist noch nirgendwo verfügbar... er wird teilweise für Anfang Januar als lieferbar angekündigt, allerdings bekommt man ihn momentan im Web nur von Computer-Hardware-Vetreibern...nix MM.

Allerdings macht ihn die Tatsache interessant, daß Videoseven ein Hersteller von Grafikkarten und Monitoren ist.... Sollte hier endlich mal DVI richtig funktionieren ? Also volle Auflösung mit dem PC?

Bei meinem 4 Wochen alten Philips 32PF9976 funzt DVI ja leider nicht richtig, VGA geht so, ist aber auch nicht der Hammer.... und der Philips kostet das Doppelte wie der V7.

Anschauen werd ich ihn mir auf jeden Fall.

Dirk
moskito99
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 22. Dez 2004, 18:59
kontrast übrigens laut handbuch 800:1!!! der 27er hat 600:1...
moskito991
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 23. Dez 2004, 03:16
hatte vorhin mit der hotline gesprochen bei v7 weil ich wegen scart und rgb wissen wollte...

die haben mich dann mit nem techniker verbunden...hat aber keiner abgenommen..hab dann durchwahl bekommen als keiner dran ging...

die meinten bei v7 dann noch sie haetten mit den geräten eigentlich nix zu tun...sondern eine firma namens "nesh IT" oder so ähnlich...mal gucken bo bei denen morgen einer ans telefon geht..

ich vermute jedoch, dass der service bei v7 ueber nen dritten läuft und das der wiederrum beim service nicht fuer lcd-tvs zuständig ist..


[Beitrag von moskito991 am 23. Dez 2004, 11:08 bearbeitet]
moskito991
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 23. Dez 2004, 11:36
hab eben bei "Nesh IT" angerufen, die den SUpport für das gerät machen...

Gerät hat 2x Scart, jedoch ist nur einer davon RGB-In, der andere also folglich nicht...

nummer der hotline ist 0800 5600854

wenn ihr anruft bitte eure frage/antwort hier rein posten!

ausserdem noch ein link von chip.de zu dem display!

http://www.chip.de/news/c_news_12625701.html?tid1=9237&tid2=0


[Beitrag von moskito991 am 23. Dez 2004, 11:52 bearbeitet]
arndf
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 23. Dez 2004, 18:37
kleiner Nachschlag zum Thema,

auf meine Nachfrage beim Service hat man mir per email bestätigt, dass der DVI Eingang vom LTV 32D voll HDCP fähig ist.

Grüße

arndf
Angel
Inventar
#23 erstellt: 23. Dez 2004, 20:50
Welche Aufloesung hat er jetzt eigentlich wirklich? Mal werden 1280x768 angegeben, und mal 1366x768
moskito991
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 23. Dez 2004, 21:09
1366 x 768 laut handbuch

im handbuch steht auch, dass der 32er einen kontrast von 800:1 hat....

hier das handbuch

http://www.videoseve...R-ENG-Danish.pdf.pdf

klingt im moment alles ziemlich geil. hoffentlich finde ich nen käufer der mir fuer den gericom mindestens 1000 gibt :-)
Angel
Inventar
#25 erstellt: 23. Dez 2004, 21:25
Ich finds trotzdem irgendwie verdaechtig, dass der Bildschirm nur so wenig kostet...da muss es doch irgendeinen Haken geben!?
m2004
Stammgast
#26 erstellt: 23. Dez 2004, 23:09
Das Gerät hat laut Prad.de keinerlei Bildverbesserungsmodi.
Ob das unbeding schlechter sein muß sei dahin gestellt ;-)

LG

M
moskito99
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 25. Dez 2004, 20:04
meine ntscheidung reift.

ich setze meinen gericom nachher fuer 999 eur bei ebay rein...

den v7 bekomme ich über ingram fuer 1099 + mwst inkl. versand...direkt von ingram.
moskito99
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 26. Dez 2004, 01:00
weiss jemand noch etwas zum panel?

jemand meinte ja, dass 1366 x 768 auf sharp hindeutet...

also infos wenn jemand was weiss..

mein gericom ist jetzt bei ebay drin...kann alsos ein, dass ihr dann nen testkäufer habt, der ueber FAG einfach mal testet :-)))

übrigens habe ich noch ein datenblatt gefunden direkt beim hersteller ingram...

http://ec.ingrammicro.de/pdf/J15Z775.pdf

dort ist der kontrast 600:1....im handbuch steht 800:1...eins von beidem wird stimmen..


[Beitrag von moskito99 am 26. Dez 2004, 01:08 bearbeitet]
bertram
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 26. Dez 2004, 01:18
Hi,

ich habe das Gerät am Freitag bei Saturn gesehen. Dort stand der Grundig Xentia (?) rum. Optisch und technisch ist der mit dem V7 LTV 32D baugleich.

Die wichtigsten technischen Daten laut Datenblatt sind:

Auflösung 1366x768 Pixel,
Kontrast 800:1
Helligkeit 550cd
Eingänge 2x Scart, Component, VGA, DVI mit HDCP, Antenne

Angeschlossen war der Bildschirm nur über Antenne, der Empfang war, wie auf den nebenstehenden Röhrengeräten zu sehen, ziemlich mies. Trotzdem machte das Gerät ein recht gutes Bild. Das Schwarz war nahezu schwarz. Zu einem dahinterstehenden Röhrengerät von Philips war noch ein Unterschied erkennbar, aber es hielt sich in Grenzen. Die Auflösung war auch ok; aus 1m Entfernung waren für mich keine Artefakte o.ä. erkennbar. Leider waren die Farben etwas verdreht, so dass Hauttöne eher Orange erschienen. Imho zuviel Rot, aber das kann man sicherlich einstellen.

Es lief MTV mit Musikvideos. Bei einigen waren wirklich wilde Kameraschwenks drin. Damit hatte der Bildschirm keinerlei Probleme. Schlieren o.ä. habe ich nicht erkennen können - schnell genug scheint er also zu sein.

Mehr zur Qualität lässt sich angesichts des Anschlusses leider nicht sagen. Insgesamt machte das Gerät auf mich aber einen recht ordentlichen Eindruck, auch wenn es in natura nicht so hochwertig aussieht, wie auf den Werbeabbildungen

MfG Bertram
moskito99
Hat sich gelöscht
#30 erstellt: 26. Dez 2004, 01:24
super tipp..

haette ich das gestern mal gewusst, als ich in 2 mediamärkten und einem saturn war :-)))

hier die daten das grundig...und ein bild..bzw das bild des v7 im direkten vergleich






Xentia 32 Daten

LXW 82-7410 TOP


81-cm Active Matrix TFT-LC-Display im 16:9-Format.
Neue Displaygeneration mit hellem (500 cd/m 2) und kontrastreichem (600:1) Bild für TV, DVD und Video.
170° Blickwinkel (horizontal/vertikal).
Intelligente Signalverarbeitung zur Vermeidung von Bildfehlern.
Unkomplizierte Benutzerführung.
YUV-Eingang für Progressive Scan (Quellen z.B. DVD).
DVI-I-Eingang für PC (Multisync WXGA). 2 Euro-AV-Buchsen (1 x RGB, 1 x S-Video).
Plug and Play durch integriertes Netzteil.
Wandhalterung nach VESA-Standard möglich.
Maße ca.: 79x 63 x 11 (25 mit Fuß) cm. Gewicht ca.: 18 kg.
Farbe: Silber.

PREIS laut geizhals.at (in de) 2199 €


[Beitrag von moskito99 am 26. Dez 2004, 01:36 bearbeitet]
Stelios
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 26. Dez 2004, 02:02
Hi....
hier auch noch mal ein Link [http://www.digitalvd.de/nachrichten/2409.html]
moskito99
Hat sich gelöscht
#32 erstellt: 26. Dez 2004, 20:01

bertram schrieb:
Hi,

ich habe das Gerät am Freitag bei Saturn gesehen. Dort stand der Grundig Xentia (?) rum. Optisch und technisch ist der mit dem V7 LTV 32D baugleich.

Die wichtigsten technischen Daten laut Datenblatt sind:

Auflösung 1366x768 Pixel,
Kontrast 800:1
Helligkeit 550cd
Eingänge 2x Scart, Component, VGA, DVI mit HDCP, Antenne

........

MfG Bertram


woher weists du, dass die identisch sind? die technische werte unterschieden sich bei kontrast und helligkeit etwas. wobei das gewisse schwankungen sein könnten. wuerde mich interessieren ob das dein eindruck ist oder obs ne quelle fuer die info gibt :-)

mein gericom hat bei ebay schon 11 beobachter obwohl er noch 2 tage läuft. denke mal einer von denen bietet kurz vorher auf jeden fall :-)
gundi
Stammgast
#33 erstellt: 26. Dez 2004, 23:46
Der kleinere V7 LTV26D und der Grundig Xentia 26 scheinen ebenfalls baugleich zu sein.

Den Xentia 26 habe ich im MM schonmal anschauen können.
Zugespielt über das bekanntermassen grottenschlechte Antennensignal, sowie ein an mindestens 20 weitere Flat-TV's verteiltes DVD-Signal (wahrscheinlich Composite), fiel mir beim Xentia vor Allem ein relativ weichgezeichnetes Bild auf.

Direkt daneben stand jedenfalls ein Toshiba 26WL46, und dessen Bild war deutlich schärfer und detailreicher als das des Grundig. Aber der Toshiba war mir in dieser TV-Wand auch besonders positiv aufgefallen.

Dafür hatte der Grundig (soweit ich noch weiß) relativ gute Farbverläufe und schräge Kanten wirkten etwas glatter.
moskito99
Hat sich gelöscht
#34 erstellt: 26. Dez 2004, 23:58
eventuell hatte der grundig den rauschfilter an...
gundi
Stammgast
#35 erstellt: 27. Dez 2004, 00:19
Den Rauschfilter hatte ich ausgestellt.
Ich denke eher, daß der Grundig ein "dezenter" arbeitendes Bildprozessing einsetzt. Das Bild war ja auch nicht "matschig" wie bei bei eingeschalteter NR, sondern eher wie bei anderen LCD's bei runtergeregelter Schärfe.

SIW waren die Einstellmöglichkeiten im Menü sowieso sehr beschränkt. Außer den üblichen Reglern für Kontrast, Helligkeit, Farbe und Schärfe gab's da glaube ich nicht viel einzustellen.

Möglicherweise schlendere ich morgen nochmal durch den MM. Dann werde ich mir den Grundig auch nochmal näher anschauen.
Der anscheinend baugleiche V7 LTV26D ist im Netz ja schon ab ca. 900 EUR zu haben und allein deshalb schon einen Blick wert.
moskito99
Hat sich gelöscht
#36 erstellt: 27. Dez 2004, 00:51
meine entscheidung steht..

mein gericom ist eben bei ebay fuer 1100 raus (also das was ich vor 4 wochen bezahlt hab). abzgl. der ebay gebühren denke ich ein guter deal..

der v7 wird online bestellt...wenn er mir nicht gefällt geht er ueber FAG zurück...

für weitere einstellungen beim gerät gibt es bestimmt service menues..:-)
dicketrude
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 27. Dez 2004, 15:55
Habe mal bei den VideoSeven Distributoren herumtelefoniert. Das Gerät gibt es ab dem 05.01.05!
Ich würde mir ihm auch mal gerne anschauen, aber der wird bestimmt nicht in die "normalen" Elektronikmärkte (MM, GeilMarkt) kommen, oder?
Die Daten und der super Preis sind schon sehr interessant.
Stelios
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 27. Dez 2004, 19:21
War Heute in verschiedenen Läden, aber die Kiste war nirgens auffindbar. Auch nicht bei MM bei uns
moskito99
Hat sich gelöscht
#39 erstellt: 27. Dez 2004, 19:43
das ding ist noch nicht in den läden....also was videoseven angeht. den grundig hab ich im MM heute auch nicht gesehen...

ich schaue heute abend nach quellen. kann sein, dass ich den huet oder morgen direkt bei ingram bestelle. die sind ja hersteller von dem ding und sollten den auf lager haben...

den internethändlern unter 1300 eur traue ich nicht so recht...

mein 30" gericom ging eben gerade an den ebay käufer (er hat abgeholt bei mir). muss jetzt also ernshaft auf die suche nach dem v7 gehen, sonst steh ich ohne tv da :-)


[Beitrag von moskito99 am 27. Dez 2004, 21:00 bearbeitet]
erdi01
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 28. Dez 2004, 01:57
Hi,

Hab auch von diesem 32" Videoseven gelesen und für 1200-1300 Euronen soll es den im Netz geben - ei wo denn Für Endverbrauchter im Auktionshaus ab 1450,-- Will nicht extra ein Gewerbe anmelden

Die Optik find ich nicht so berauschend wie beim Samsung oder LG, denn Preis dann schon

THX

Erdi01
moskito99
Hat sich gelöscht
#41 erstellt: 28. Dez 2004, 02:03
ab 1243 euro geht es los...

http://www.geizhals.at/deutschland/a121284.html

ich selber bestelle ihn morgen direkt per händlerzugang beim hersteller fuer 1099 € (ingram). kommt dann noch steuer drauf....also am ende ca 1270 eur

ingram traue ich da eher, als einem dieser no-name händler bei geizhals...

testbericht folgt dann wenn das gerät da ist.


[Beitrag von moskito99 am 28. Dez 2004, 02:11 bearbeitet]
erdi01
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 28. Dez 2004, 02:24

moskito99 schrieb:
ab 1243 euro geht es los...

http://www.geizhals.at/deutschland/a121284.html

ich selber bestelle ihn morgen direkt per händlerzugang beim hersteller fuer 1099 € (ingram). kommt dann noch steuer drauf....also am ende ca 1270 eur

ingram traue ich da eher, als einem dieser no-name händler bei geizhals...

testbericht folgt dann wenn das gerät da ist.

Tatsache

Ich hätt mir um ein Haar heute ein Samsung LE-32A41B geordert für 1716,-- bei www.redcoon.de Ein Top Gerät und bei redcoon zum unschlagbaren Preis (MM 2200-2300). UND Redcoon würde ausnahmsweise Selbstabholung ermöglichen. Alles andere wäre im Rhein-Main-Gebiet, die sitzen in Aschaffenburg, auch lächerlich (Transportkosten 45 Euro gespaart )

Tja und jetzt durch den V7 wieder so weit wie vorher Mal die gelisteten Händler anschauen wo die Zuhause sind, Ansonsten kann bei Nachnahme und FAG ja nich viel schiefgehen, außer das man wartet und wartet und wartet ...

Erdi01
moskito99
Hat sich gelöscht
#43 erstellt: 28. Dez 2004, 02:29
netmarkt24 sind ganz seriös aus...
moskito99
Hat sich gelöscht
#44 erstellt: 28. Dez 2004, 23:29
ich hab nochmal in diverse tests geschaut...

das einzige panel was ich in 31.5" gefunden hab mit einer auflösung von 1366x768 ist ein sharp ASV panel..klingt doch gut...das mit sharp hatte jemand anders ja auch schon gemeint....

ne jedenfalls gestaltet sich mein kauf schwierig. habe das ding bei keinem shop bisher bekommen. selbst bei ingram selber ist er nicht auf lager. bei vielen angeblich anfang januar...

wenn jemand info hat bitte melden! ich will endlich bestellen!!!
erdi01
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 29. Dez 2004, 10:42

moskito99 schrieb:
ne jedenfalls gestaltet sich mein kauf schwierig. habe das ding bei keinem shop bisher bekommen. selbst bei ingram selber ist er nicht auf lager. bei vielen angeblich anfang januar...

wenn jemand info hat bitte melden! ich will endlich bestellen!!!


http://www.nilstech.de/deeplink.jsp?artId=m2823
Hier angeblich ab Lager lieferbar für nen Huni mehr

http://www.computeruniverse.net/products/90130834.asp?agent=288
Die hier sitzen in Friedrichsdorf bei Ffm. Angeblich auch keine Selbstabholung möglich. Muß man halt nochmal nachhacken. Preis bei 1360,--

http://www.xitra.de/...ufacturer_aid=LTV32D
Und die sind in Ingelheim. Auch noch gut aus dem Rhein-Main-Gebiet zu erreichen. Preis ist O.K. bei 1280,--

Haben aber beide keine Geräte auf Lager

Erdi01
moskito99
Hat sich gelöscht
#46 erstellt: 29. Dez 2004, 10:56
[quote="erdi01"]
[url=http://www.xitra.de/eshop.php?action=article_detail&rid=gh&s_manufacturer_aid=LTV32D]http://www.xitra.de/...ufacturer_aid=LTV32D[/url]
Und die sind in Ingelheim. Auch noch gut aus dem Rhein-Main-Gebiet zu erreichen. Preis ist O.K. bei 1280,--

Haben aber beide keine Geräte auf Lager

Erdi01[/quote]
rhein-main-gebiet passt schon..:-) ingelheim ist gerade mal 20 min von mir weg. allerdings ist xitra meines wissens ein händler mit ingram-shop. wenn ingram (also der hersteller) keine geräte hat, dann steht dasselbe bei xitra. die bekommen die geräte auch nie zu sehen. man bestellt halt bei denen, und das gerät geht dann bei ingram an den kunden raus...

ich koennte ueber einen freund mit gewerbeschein direkt bei ingram bestellen fuer 1099+mwst (also dann auch 1270 ca). haette dann aber kein FAG...und FAG ist wegen pixelfehlern usw pflicht..


[Beitrag von moskito99 am 29. Dez 2004, 10:57 bearbeitet]
moskito99
Hat sich gelöscht
#47 erstellt: 29. Dez 2004, 13:45
V7 LTV 32D hab ich eben bestellt!

bei www.xitra.de fuer 1283 eur. war der einzige der günstigen geizhals händler der sehr gute bewertungen hatte.

lieferkosten werden um die 13 eur sein.

liefertermin irgendwann nach dem 5.1.2005. ware derzeit nicht auf lager. shop ist ein ingram-shop, d.h. dass der tv derzeit auch beim hersteller ingram nicht auf lager ist. ware geht direkt von ingram zum kunden. abholung bei xitra nicht möglich.

ganz wichtig: einige der billigen händler sagen, es sei eine bestellung speziell auf anforderung, daher haette man kein widerrufsrecht. bei xitra gilt das normale widerrufsrecht über FAG. gerade für pixelfehler etc. ja sehr wichtig..

test folgt wenn das gerät da ist....hoffentlich bald. nach 4 wochen mit 30" lcd nutze ich im moment wieder die 55er röhre...echt deprimierend..
erdi01
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 29. Dez 2004, 23:31

moskito99 schrieb:
V7 LTV 32D hab ich eben bestellt!

bei www.xitra.de fuer 1283 eur. war der einzige der günstigen geizhals händler der sehr gute bewertungen hatte.

lieferkosten werden um die 13 eur sein.

liefertermin irgendwann nach dem 5.1.2005. ware derzeit nicht auf lager. shop ist ein ingram-shop, d.h. dass der tv derzeit auch beim hersteller ingram nicht auf lager ist. ware geht direkt von ingram zum kunden. abholung bei xitra nicht möglich.

ganz wichtig: einige der billigen händler sagen, es sei eine bestellung speziell auf anforderung, daher haette man kein widerrufsrecht. bei xitra gilt das normale widerrufsrecht über FAG. gerade für pixelfehler etc. ja sehr wichtig..

test folgt wenn das gerät da ist....hoffentlich bald. nach 4 wochen mit 30" lcd nutze ich im moment wieder die 55er röhre...echt deprimierend..

Na denn, dann wirds ja bald ein Feedback geben Solange werd ich noch warten

Das mit der Bestellung auf Anforderung und dann keine FAG hab ich noch nicht gewußt Is aber wirklich wichtig.

Erdi01
dicketrude
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 30. Dez 2004, 09:58
@erdi01:
Genau das hatte ich auch vor: Von den zur Zeit lieferbaren LCDs hätte ich mir den Samsung LE32 am liebsten direkt geholt. Aber nun dieses Angebot von VideoSeven! Ist wirklich interessant. Man muß aber so ein Gerät in Natura sehen, um es richtig Beurteilen zu können.
Beim Samsung (super techn. Daten) mißfiel mir (und spez. meiner Frau) das Design. Bei Wandmontage, für einen "Flachmann" wohl die eleganteste Methode, hängt er doch nicht so plan an der Wand, wie die anderen.
Werde weiterhin gespannt diesen Thread beobachten.

@moskito99:
Bin mal auf die ersten Rückmeldungen gespannt!
moskito99
Hat sich gelöscht
#50 erstellt: 30. Dez 2004, 10:59
geld wurde gerstern überwiesen :-)

ich hatte bzgl. FAG nochmal geschaut. es gibt wohl tatsaechlich entsprechende klauseln im FAG, dass wenn speziell für einen kunden bestellt wird das FAG nicht mehr greift.

also einfach drauf achten, ob die ware unter umständen mit einem hinweis versehen ist, dass sie nur auf anfrage des kunden bestellt wird. der eine shop hatte mich bei meiner anfrage darauf hingewiesen, dass sie den v7 extra fuer mich bestellen würden und das somit das FAG nicht greifen würde...

eh ich es vergesse: wisst ihr wo man die besten chancen hat vielleicht einen grundig xentia 32 zu sehen?? MM oder saturn? oder promarkt? da ja angeblich baugleich mit dem v7 wäre das interessant..

so bald der videoseven da ist kommt ein testbericht inkl. bilder usw...


[Beitrag von moskito99 am 30. Dez 2004, 11:41 bearbeitet]
erdi01
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 30. Dez 2004, 15:26

dicketrude schrieb:
@erdi01:
Genau das hatte ich auch vor: Von den zur Zeit lieferbaren LCDs hätte ich mir den Samsung LE32 am liebsten direkt geholt. Aber nun dieses Angebot von VideoSeven! Ist wirklich interessant. Man muß aber so ein Gerät in Natura sehen, um es richtig Beurteilen zu können.
Beim Samsung (super techn. Daten) mißfiel mir (und spez. meiner Frau) das Design. Bei Wandmontage, für einen "Flachmann" wohl die eleganteste Methode, hängt er doch nicht so plan an der Wand, wie die anderen.
Werde weiterhin gespannt diesen Thread beobachten.

@moskito99:
Bin mal auf die ersten Rückmeldungen gespannt! :.

hmmm ... jetzt wo Du es schreibst ist es mir auch aufgefallen, dass der LE32 eine eher rundliche Rückseite hat Eine Alternative zum Samsung stellt für mich der LG RZ32LZ50 dar. Sieht genauso gut aus - weiß aber nicht ob die Rückseite flach oder rund ist - und qualitativ ist er auf gleichem Niveau. Ich konnte beide Geräte nebeneinander sehen und ich hätte nicht sagen können welcher das bessere Bild hat Was is sehen konnte waren ettliche Wettbewerber, PLasmas und LCDs in gleicher Preisklasse, die teilweile grotenschlechte Bilder dagegen hatten. Eingespeist war ein DVD Signal. Ich habe mir dann N24 einstellen lassen, wegen Laufschrift da wurde der Unterschied noch deutlicher. Preislich liegt der LG 32" im Versand bei ca. 1750,--. Der 30" bei ca. 1550,--. Ach ja der LG soll ein Sharp Panel haben. Könnte evtl. das Gleiche sein wie im V7. Wenn die die Ansteuerung ähnlich gut hinkriegen wie LG könnte der V7 der absolute Geheimtip werden. Bin mal gespannt.

@moskito99 ... kann Dir nur sagen wo es den Grundig NICHT zu sehen gibt, Stand 27.12. MM Weiterstadt, Egelsbach, Ffm-Borsigallee und Saturn Neu-Isenburg

Erdi01


[Beitrag von erdi01 am 30. Dez 2004, 15:37 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
46" ab 1.360 Euro: V7 Videoseven LTV46DA
jst am 01.02.2007  –  Letzte Antwort am 26.02.2007  –  7 Beiträge
Videoseven V7 LTV32H / LTV37DA | 32" HD-Ready unter 900 Euro
Rammler am 27.02.2006  –  Letzte Antwort am 22.05.2006  –  77 Beiträge
LCD-TV zum Zocken
01chilli am 01.02.2005  –  Letzte Antwort am 01.02.2005  –  10 Beiträge
Welche Geräte sind baugleich mit Videoseven LTV27CH ?
homopus am 08.01.2006  –  Letzte Antwort am 09.01.2006  –  3 Beiträge
Neuer 32" LCD von V7
ja25 am 27.11.2004  –  Letzte Antwort am 23.12.2004  –  2 Beiträge
Videoseven TV Flachbildschirm 40"
AccuphaseP-3000 am 25.10.2006  –  Letzte Antwort am 26.10.2006  –  2 Beiträge
Plasma oder LCD?
Sasch7 am 04.01.2005  –  Letzte Antwort am 13.01.2005  –  13 Beiträge
Was haltet ihr vom Benq DV3250
Sofatester am 01.03.2005  –  Letzte Antwort am 09.05.2013  –  802 Beiträge
Was haltet ihr von Denver-LCD-TV?
dinah am 21.07.2007  –  Letzte Antwort am 29.07.2007  –  2 Beiträge
Günstiger 20" LCD TV
-jochen- am 12.02.2005  –  Letzte Antwort am 15.02.2005  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.996 ( Heute: 56 )
  • Neuestes MitgliedDani1999
  • Gesamtzahl an Themen1.467.798
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.911.243