Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 . 10 . 20 . Letzte |nächste|

Was haltet ihr von diesem LCD - Videoseven V7 LTV 32D

+A -A
Autor
Beitrag
erdi01
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 30. Dez 2004, 15:26

dicketrude schrieb:
@erdi01:
Genau das hatte ich auch vor: Von den zur Zeit lieferbaren LCDs hätte ich mir den Samsung LE32 am liebsten direkt geholt. Aber nun dieses Angebot von VideoSeven! Ist wirklich interessant. Man muß aber so ein Gerät in Natura sehen, um es richtig Beurteilen zu können.
Beim Samsung (super techn. Daten) mißfiel mir (und spez. meiner Frau) das Design. Bei Wandmontage, für einen "Flachmann" wohl die eleganteste Methode, hängt er doch nicht so plan an der Wand, wie die anderen.
Werde weiterhin gespannt diesen Thread beobachten.

@moskito99:
Bin mal auf die ersten Rückmeldungen gespannt!

hmmm ... jetzt wo Du es schreibst ist es mir auch aufgefallen, dass der LE32 eine eher rundliche Rückseite hat Eine Alternative zum Samsung stellt für mich der LG RZ32LZ50 dar. Sieht genauso gut aus - weiß aber nicht ob die Rückseite flach oder rund ist - und qualitativ ist er auf gleichem Niveau. Ich konnte beide Geräte nebeneinander sehen und ich hätte nicht sagen können welcher das bessere Bild hat Was is sehen konnte waren ettliche Wettbewerber, PLasmas und LCDs in gleicher Preisklasse, die teilweile grotenschlechte Bilder dagegen hatten. Eingespeist war ein DVD Signal. Ich habe mir dann N24 einstellen lassen, wegen Laufschrift da wurde der Unterschied noch deutlicher. Preislich liegt der LG 32" im Versand bei ca. 1750,--. Der 30" bei ca. 1550,--. Ach ja der LG soll ein Sharp Panel haben. Könnte evtl. das Gleiche sein wie im V7. Wenn die die Ansteuerung ähnlich gut hinkriegen wie LG könnte der V7 der absolute Geheimtip werden. Bin mal gespannt.

@moskito99 ... kann Dir nur sagen wo es den Grundig NICHT zu sehen gibt, Stand 27.12. MM Weiterstadt, Egelsbach, Ffm-Borsigallee und Saturn Neu-Isenburg

Erdi01


[Beitrag von erdi01 am 30. Dez 2004, 15:37 bearbeitet]
moskito99
Hat sich gelöscht
#52 erstellt: 30. Dez 2004, 15:35

erdi01 schrieb:


@moskito99 ... kann Dir nur sagen wo es den Grundig NICHT zu sehen gibt, Stand 27.12. MM Weiterstadt, Egelsbach, Ffm-Borsigallee und Saturn Neu-Isenburg

Erdi01


ach geil. du kommst ja aus der gegend :-))) ganz vergessen. haettest du das mit weiterstadt mal früher geschrieben...denn dann haette ich mir den weg dahin sparen könnnen am letzten montag :-))) denn ich war auch da und hab den nicht gesehen...nur einen anderen grundig...

ich schaue heute mal schnell in bischofsheim im MM. morgen früh schaue ich mal MM in wiesbaden naehe mainzer straße und im MM an der A60 auf der mainzer seite..:-)

ich selber wohne übrigens im kreis groß-gerau. wenn also alle stricke reissen und du das gerät sehen willst kannst auch im praxistest anschauen :-)))
erdi01
Ist häufiger hier
#53 erstellt: 30. Dez 2004, 22:09

moskito99 schrieb:
ich selber wohne übrigens im kreis groß-gerau. wenn also alle stricke reissen und du das gerät sehen willst kannst auch im praxistest anschauen :-)))

Auch nich schlecht Ich wohne im Kreis Offenbach, quasi nebenan.

Ich hab vor am Montag zu Saturn Ffm, MM Nordwestcentrum und Main-Taunus-Centrum zu pilgern. Mal schauen was die zum anschauen haben

Erdi01
moskito99
Hat sich gelöscht
#54 erstellt: 31. Dez 2004, 00:05
@erdi01

also mediamarkt bischofsheim hat den grundig nicht. den v7 sowieso nicht....morgen schaue ich in wiesbaden mal...

mit haben die 107er plasmas sehr gut gefallen trotz der niedrigen auflösung von 852x480...wobei da im gegensatz zu den lcds kein nemo-dvd lief sondern irgendein werbefilme von samsung mit insekten. schien fuer plasmas optiniert zu sein :-)

naja...sahen geil aus...aber da ich pc dran hab und xbox ist 852x480 leider keine alternative...und 2500 euro für nen hd-plasma hab ich zwar, bin ich aber nicht bereit auszugegeben :-)

v7 ltv 32d baugleich mit grundig xentia 32???

kann das jemand bestätigen, dass die wirklich baugleich sind?
Casillas
Ist häufiger hier
#55 erstellt: 31. Dez 2004, 17:50
Also ich hab mal beim Netmarkt 24 die sogennante Realtime Abfrage gemacht und da stand auch 5.1.05, wurde ja hier schon gesagt das die dann erst ausgeliefert werden !

Mal ne Frage : Wie verhält sich das bei solch einem Panel mit der Auflösung von 1366x768 wenn ich da mit nem PC über den DVI eingang ran gehe und da die Auflösung 1280x1024 oder 1024x768 "reinjage" ?
moskito99
Hat sich gelöscht
#56 erstellt: 01. Jan 2005, 04:51
in der regel kann man im treiber der grafikkarte einstellen, ob er das bild passend zu den pixeln anzeigt oder ob er eine auflösung von 1280 x 768 hochskaliert auf 1366x 768

in der praxis heisst das folgendes:

1366x768 ist meiner meinung kein standard-mode. in der regel bieten grafikkarten 1280 x 768 an (wide xga oder so). man stellt also den tv entsprechend ein und sagt der grafikkarte, dass nicht hochskaiert werden soll.

=> es wird ein schmaler schwarzer balken oben und unten angezeigt. es werden also sozusagen die 1280 pixel dazwischen angezeigt..

oder man lässt es hochskalieren, d.h. das 1280 pixel auf 1366 pixeln angezeigt werden.

als ich zu testzwecken nen lcd an meinem pc hatte, hatte ich genau den umgekehrten fall. es wurde ein geclontes bild auf lcd (1280*768) und 19" tft (1280 x 1024) ausgeben. also die native auflösung des test-lcd. das bild auf dem pc screen konnte ich entweder mit richtigen proportionen mit schwarzen balken oben und unten anzeigen lassen...oder halt hochskaliert auf die höhere auflösung des tft...nur dann war natürlich alle extrem verzerrt....weil 1280x768 auf 1280x 1024 angezeigt wurde...
moskito99
Hat sich gelöscht
#57 erstellt: 01. Jan 2005, 04:54
ups.....meintest glaube ich was anderes..:-)))

alsooo...als der 1280x768er lcd-tv an meinem pc hing und der pc gerade in 1280x1024 lief hat er das bild einfach entsprechend interpoliert angezeigt. klar nicht die schärfe wie bei seiner nativen auflösung....aber es war ok...

achja...test war vor ca. 2 wochen mit einem 30" gericom lcd-tv gtv3000...

@erdi01

ich war im mediamarkt mainz-bretzenheim (gutenberg-center, direkt an der a60 richtung mainz=>bingen). dort hatten sie immerhin einen xentia 26 von grundig. hat 1700eur gekostet. schien ok zu sein. freundin hat leider gedrängelt sonst haette ich mal genauer geschaut. aber genauer blick auf den v7 folgt ja mit etwas glück in einer woche. wenn er wirklich am 5.1 raus geht, kann ich in einer woche vielleicht schon meinen test posten :-)


[Beitrag von moskito99 am 01. Jan 2005, 04:58 bearbeitet]
erdi01
Ist häufiger hier
#58 erstellt: 01. Jan 2005, 17:23
@moskito99 ... werd mich wie geschrieben am MO auf den Weg machen. Jetzt erst recht nachdem die Geiz und Blöd-Märkte Ihre MwSt. und EK Aktionen fahren. Mal sehen was geschieht.

Im Übrigen hatte ich bei meinem Vergleich meiner beiden Favoriten Samsung LE32 und LG RZ32LZ50 auch Deinen wieder vertickerten Gericom bei stehen. Ich war Einer der von Dir mal geschriebenen 11 Beobachter bei Ebay Kam zwar Quallitativ nicht ran aber im Vergleich zum Preis gar nicht sooo übel

Erdi01
moskito99
Hat sich gelöscht
#59 erstellt: 01. Jan 2005, 20:30
@erdi01

so...es ist der 1.1...in 4 tagen soll mein v7 lieferbar sein :-)

ich war an sich mit dem gericom zufrieden, hab ihn halt verkeut, als ich vom v7 gelesen hatte. der preis im mediamarkt mit 1111 war ende november echt gut....deshalb hab ich den ja auch bei ebay wieder fuer 1100 losbekommen :-)

übrigens ruhig preise vergleichen beim MM. beim MM bischofsheim kostet der gericom 1299...in bretzenheim 1399...dafür kostet rüpckkehr des königs (special extended) in bischofsheim 42,99 und in bretzenheim 36,99...
AoDA_Bloodangel
Schaut ab und zu mal vorbei
#60 erstellt: 02. Jan 2005, 17:34
hallo,

beobachte diesen thread schon eine ganze weile und ich freu mich schon auf den test von moskito99 .

Hätte da mal 3 Fragen :

1.In der Beschreibung des Videoseven steht nichts von Progressive Scan, heißt das ich kann mit meinem DVD Player das Bild nicht Progressive ausgeben ?
Und wie sieht das dann mit HDTV 720p aus?

2.Da ich haupsächlich DVD schaue, frage ich mich wie das Bild auf einem LCD ist ? Da das PAL Bild ja skaliert wird.

3.Hat sich schon jemand WMV-HD Filme angeschaut ? Es geht mir um den Ton , der ja im wma format ist.
Hört sich der genau so gut an wie DD oder DTS ?
calippoo
Ist häufiger hier
#61 erstellt: 02. Jan 2005, 20:11
Jetzt gibt es den V7 auch bei Ebay !

Die Artikelüberschrift ist aber verkehrt.



http://cgi.ebay.de/w...rd=1&ssPageName=WDVW
planetar4
Ist häufiger hier
#62 erstellt: 02. Jan 2005, 21:21
komischerweise kostet er bei ebay mehr als wie im shop des ebay-anbieters (www.jmertin-net.de)...
moskito99
Hat sich gelöscht
#63 erstellt: 02. Jan 2005, 21:24

planetar4 schrieb:
komischerweise kostet er bei ebay mehr als wie im shop des ebay-anbieters (www.jmertin-net.de)...


er versucht es halt :-))) er muss ja noch nicht zu knappe ebay gebührne zahlen...schaetze um die 50-80 eur wegen sofortkauf..


[Beitrag von moskito99 am 02. Jan 2005, 21:26 bearbeitet]
moskito99
Hat sich gelöscht
#64 erstellt: 02. Jan 2005, 21:33

AoDA_Bloodangel schrieb:

Hätte da mal 3 Fragen :

1.In der Beschreibung des Videoseven steht nichts von Progressive Scan, heißt das ich kann mit meinem DVD Player das Bild nicht Progressive ausgeben ?
Und wie sieht das dann mit HDTV 720p aus?

2.Da ich haupsächlich DVD schaue, frage ich mich wie das Bild auf einem LCD ist ? Da das PAL Bild ja skaliert wird.

3.Hat sich schon jemand WMV-HD Filme angeschaut ? Es geht mir um den Ton , der ja im wma format ist.
Hört sich der genau so gut an wie DD oder DTS ?


1. er hat defintiv PS

http://ec.ingrammicro.de/pdf/J15Z775.pdf

übrigens steht im handbuch, dass der 26er 600:1 kontrast hat und der 32er 800:1..bin mal gespannt was stimmt..

2. ich pers. hatte vorher einen gericom 30" gtv 3000 der per yuv mit einem aldi player angeschlossen war. ich habe das bild als sehr gut empfunden. hatte das ganze mit der burosch test-dvd getestet. schärfe usw schien ok zu sein, auch farbwidergabe. probleme durch das umskalieren konnte ich nicht feststellen. wie gesagt...das war mit dem gericom gtv 3000...nicht dem v7 :-) aber generell ging es dir um die fähigkeiten von lcd im allgemeinen, insbesondere was das darstellen in einer nicht nativen auflösung des lcd angeht..

3. ich hab bisher nur die trailer angeschaut...

http://www.microsoft...ContentShowcase.aspx

die trailer sind meines wissens soundtechnisch identisch. ich selber hatte mir den 720p von friday night lights angeschaut damals auf dem 30" lcd und hatte nen subwoofer dran hängen. ich fand den sound ganz nett (was wohl am selbst gebautem subwoofer gelegen hat)...konnte es aber nicht mit ner vernünftigen surround anlage testen...

zieh einfach nen trailer und teste mal :-)
AoDA_Bloodangel
Schaut ab und zu mal vorbei
#65 erstellt: 02. Jan 2005, 22:05
Die Trailer kenn ich schon alle .

Es gibt ja einige Filme auf DVD im WMV-HD Format,
wollte mir schon mal "Underworld" und "Wir waren Helden kaufen".

Der Sound von den beiden Filmen ist auf DVD der Hammer,
deshalb würde mich interessieren ob auf den WMV-HD DVD's der Ton genau so gut ist.
Was nützt mir das super Bild wenn der Ton schlecht ist.
Vielleich hat ja schon mal jemand den vergleich gehört.

Habe gestern den Trailer von Matrix Revolutions gesehen und ich muß sagen : Ich will HDTV !!!!!!
moskito99
Hat sich gelöscht
#66 erstellt: 02. Jan 2005, 22:22
mein erster wird diese doku über korallen-riffe sein. ist dann mein farbtest...

bei "normalen" filmen einfach mal abwarten. hab gesehen, dass alexander schon als wmv-hd draussen ist während es hier noch im kino läuft..und da wundert sich die filmindustrie, dass dvd versionen im netz sind während der film in dtl. im kino läuft..:-)
AoDA_Bloodangel
Schaut ab und zu mal vorbei
#67 erstellt: 02. Jan 2005, 22:38
Alexander und WMV-HD ?
Wo gibt es den denn ?

Bin ja mal bei Underworld gespannt (schwarzwert und LCD).
moskito99
Hat sich gelöscht
#68 erstellt: 02. Jan 2005, 23:14
hier ist zumindest ein trailer...

http://www.microsoft...ContentShowcase.aspx

klingt fuer mich so, als ob es den schon gibt...hab selber aber noch nicht nach geschaut :-)
AoDA_Bloodangel
Schaut ab und zu mal vorbei
#69 erstellt: 02. Jan 2005, 23:19
ach so

den kenn ich doch schon, den film gibt es noch nicht.

Die einzigsten deutschen Filme in wmv-hd bekommst du bei http://www.high-def.de/.
moskito99
Hat sich gelöscht
#70 erstellt: 02. Jan 2005, 23:33
danke für die info..:-)

ich versuche mich immer an englische zu halten, zumal die freundin meines bruders zur army gehoert und wir so immer in den PX reinkommen :-) aber gut mal ne deutsche quelle zu haben (ich glaube ich nerve meine freunde mit ewigem englisch schauen)...

schade, dass divx in der richtung nix macht. hab das eine oder andere in 1280*768er auflösung direkt vom sateliten-stream in divx gesehen...also in hdtv auflösung. ich finde divx hat da mehr potentail als wmv...

wie auch immer...es ist der 2.1...und in 4 tagen ist laut mail liefertermin des v7....irgendwie bin ich skeptisch. gibt keine anderen geräte die da preislich auch nur annähernd rankommen...und beweise dafuer, dass der mit dem grundig xentia 32 baugleich ist konnte ich auch keine finden...
AoDA_Bloodangel
Schaut ab und zu mal vorbei
#71 erstellt: 02. Jan 2005, 23:42
falls du noch irgendwelche quellen für hdtv material kennst dann schreib mal.

habe das geld schon liegen , warte nur noch auf dein bericht
moskito99
Hat sich gelöscht
#72 erstellt: 03. Jan 2005, 00:11
wmv-hd ist öfter bei ebay drin...
wdstme
Ist häufiger hier
#73 erstellt: 03. Jan 2005, 17:12
Hallo,
ich habe meinen V7 Ende Dez. bei einem Computer-Systemhaus bestellt (da arbeitet ein Freund von mir)...

Meine Info zum Liefertermin:
V7 verschickt ab 5.1.05 die Geräte an den "Zwischenhandel", d.h., dass die Geräte wohl ab dem 07.01. weiter verschickt werden, bzw. abholbereit sind.

Zum Thema Bedinungsanleitung auf der HP von V7.
Da steht zwar, dass der 32er ein Kontrast von 800:1 hat (26er 600:1) - aber darauf würde ich micht nicht verlassen... Ist ein pdf-File von Oktober...
Und Bedinungsanleitungen können sich schnell ändern...

Lassen wir uns überraschen - zumindest fand ich den Preis mehr als interessant, so dass ich "zugeschlagen" habe...

Noch was zum Preis: Angeblich ist der empf. VK zur Zeit ein "Einführungspreis". 1. Anfrage war "Preis gilt bis 28.12.04...." 2. Anfrage: "Preis gilt bis 04.01.2005...."
Ich fragte meinen Bekannten im dem Systemhaus, ob es möglich ist, dass der Preis danach wieder nach oben gehen könnte... "Nein" war die Antwort, in der PC-Branche wäre es unüblich...

Zum Thema V7 = Grundig...
Dachte ich auch, irgendwie sehen die Teile gleich aus... Fest steht, dass Grundig nicht mehr Grundig ist, und wo die neuen Grundig-Besitzer ihre Panels kaufen bleibt wohl deren Geheimnis... Aber wäre der Hammer, wenn die Geräte gleich wären, beim empf. VK von 1.600 zu 2.999...

Wie auch immer, ich freue mich wie ein kleines Kind auf den V7

Nun heißt es nur noch die Stunden zählen...

Wolf

PS: Frohes Neues Euch hier
moskito99
Hat sich gelöscht
#74 erstellt: 03. Jan 2005, 17:35
@wdstme

jo...wir haben beide bestellt und warten einfach. übrigens sind die viele händler direkt an den ingram shop gebunden und sehen die geräte nicht. oft geht die ware direkt mit lieferschein vom händler "auf strecke" direkt zum kunden...

bei xitra.de zb geht der lcd-tv direkt von ingram zu mir. wenn er also am 5.1 wirklich rausgeht kann es tatsaechlichs ein, dass er am 6.1 bei mir ankommt..

beim panel bin ich mir ziemlich sicher, dass es ein sharp asv 31,5" ist. hab bisher kein anderes panel von anderen herstellern gesehen in 31,5" mit 1366x768...hoffen wir mal..:-)

ich drücke uns beiden die daumen, dass das gerät taugt...


[Beitrag von moskito99 am 03. Jan 2005, 17:37 bearbeitet]
Angel
Inventar
#75 erstellt: 03. Jan 2005, 18:51
Hm, ist diese Aufloesung nicht eigentlich eher ein Nachteil? Bei 720p muss dann ja schliesslich wieder skaliert werden...
AoDA_Bloodangel
Schaut ab und zu mal vorbei
#76 erstellt: 03. Jan 2005, 20:10
stimmt !
Perfekt wäre ein LCD 32" mit einer Auflösung von 1280 * 720 .
gibt es so was überhaupt ?
wdstme
Ist häufiger hier
#77 erstellt: 03. Jan 2005, 20:17

moskito99 schrieb:
...wie auch immer...es ist der 2.1...und in 4 tagen ist laut mail liefertermin des v7....irgendwie bin ich skeptisch. gibt keine anderen geräte die da preislich auch nur annähernd rankommen...und beweise dafuer, dass der mit dem grundig xentia 32 baugleich ist konnte ich auch keine finden...



Zum Preis "wieso, weshalb, warum" hätte ich eine Idee...
Die PC-Branche hat nicht so hohe Gewinnmargen - da zählt vor allem die Masse!
V7 ist ja nun mal eher im Bereich PC als im Home-Entertainment angesiedelt. Und, ein weiterer Grund, auf dem Gerät steht nicht Metz, Panasonic, So-nie oder wie auch immer drauf.
Ich war bei einem Händler bei uns vor Ort - Sonderangebot Metz wie auch immer: Schnäpchenpreis EUR 3.300....
(technische Daten sogar schlechter als beim V7...)
Ich fragte denn Verkäufer, wie sich den so die allg. Preisdifferenzen zusammen setzen würden ?!?!
Antwort: "andere, bessere Elektronik"

Egal - warten wir es ab und erfreuen uns (hoffentlich)
Burton83
Stammgast
#78 erstellt: 03. Jan 2005, 20:21
@ Bloodangel:
Soweit ich weiß gibt es nur 1366*768 und 1280*768.
Wobei ersteres 16:9 und zweiteres 15:9 entspricht.
Mir wäre 1280*720 auch am liebsten, aber ich vermute, dass die Panels aufgrund der PC-Tauglichkeit auf 768 Zeilen "gepusht" wurden, da dies dann einer einigermaßen normalen Bildschirmauflösung entspricht.
Bin am überlegen mir auch "nur" 1280*768 zu holen, da ich bei 720p-Material dann zwar leichte Balken habe, aber dafür nicht mehr skalieren muss.

Gruß,
Burton

P.S.: @ Topic: Bin ja mal auf eure Eindrücke zum V7 gespannt
AoDA_Bloodangel
Schaut ab und zu mal vorbei
#79 erstellt: 03. Jan 2005, 20:35
also es gibt LCD's die eine Auflösung von 1280*720 haben, aber die sind kleiner.
Habe auch erst einen gesehen weiß nur nicht mehr wo.
AoDA_Bloodangel
Schaut ab und zu mal vorbei
#80 erstellt: 03. Jan 2005, 20:47
hab ihn wieder gefunden, ein "Toshiba 27 WL 46 G" .
Hat aber nur 69cm diagonale.
Casillas
Ist häufiger hier
#81 erstellt: 03. Jan 2005, 21:47
mal ne sache zu dem DVI-Anschluss des TFTs ! Was meint ihr was der für ne Belegung haben wird ?

Wie ist das denn nu eigentlich ? gibt es irgendeine Kompatiplität bei DVI-I zu DVI-D ? die muss es doch geben wenn alle DVD-Player nur DVI-D haben und manche TFTs nur DVI-I ?
Angel
Inventar
#82 erstellt: 03. Jan 2005, 22:29
DVI-I: digital und analog
DVI-D: nur digital
DVI-A: nur analog (identisch zu VGA)

DVI-I ist also voll kompatibel zu DVI-D.
erdi01
Ist häufiger hier
#83 erstellt: 03. Jan 2005, 23:59
also war heut bei MM und Saturn. 1 Mio. Menschen in den Läden. 2 Std. Wartezeit an den Kassen. Notausgänge zu Kassen umfunktioniert - IRRE

Gakauft hab ich nix nur viel, zu viel in die Plasmas und LCDs geguggt. Weis bald gar nich mehr welcher gutes Bild hat und welcher nich. Hab jedenfalls ne neue LCD Rangfolge.

Philips 32PF9986 = meine neue Referenz, I-Preis 2900,--

Thomson 30LCDB03B = fast auf Philips Niveau. Für mich neuer klarer Favorit. Beste Preis/Leistung, I-Preis 1900,--

Samsung LE-32A41B
LG Electronics RZ-32LZ50
LG Electronics RZ-30LZ50 = die Drei find ich nur noch gut. Können dem Thomson nicht das Wasser reichen. Insbesondere da der Thomson "nur" rund 100 Euronen teurer ist. I-Preis 1500-1800 je nach Größe.

Grundig Xentia 26 LW 68-7410 TOP = den hab ich zum ersten Mal live gesehen. Würde ihn auch auf Samsung/LG Niveau einordnen. I-Preis 1300,--. Den Xentia 32" gibt es anscheinend bei keinem MM oder Saturn in Rhein-Main zu sehen.

Ich überlege im Moment ein mal mehr welche Größe ich eigentlich nehmen soll. Ich empfinde viele 30" als angenehmer anzuschauen im direkten Vergleich zu 32".

Damit der V7 für mich interessant ist müsste er min. auf Samsung/LG/Grundig Niveau liegen. Falls nicht oder ich mich entschließe doch mehr auszugeben dann wird es wohl der Thomson. Evtl. warte ich einfach noch ein bisschen bis der Preis mir entgegen kommt

Und eins werd ich nie begreifen. Wie wollen die einem die LCDs oder auch Plasmas schmackhaft machen, wenn die Läden teilweise grotenschlechte Einspielungen haben.

Erdi01
moskito99
Hat sich gelöscht
#84 erstellt: 04. Jan 2005, 00:27
in einem der mediamärkte in denen ich war kam das signal per antennenkabel rein...

wohl gemerkt ein dvd film...:-) damit der auf allen parallel lief...-)

@erdi01

in welchem MM hattest du den xentia 26 gesehen? bretzenheim?
erdi01
Ist häufiger hier
#85 erstellt: 04. Jan 2005, 00:33

moskito99 schrieb:
@erdi01

in welchem MM hattest du den xentia 26 gesehen? bretzenheim?

MM F-Nordweststadt und Main-Taunus-Centrum

Erdi01
Burton83
Stammgast
#86 erstellt: 04. Jan 2005, 01:59

erdi01 schrieb:

Und eins werd ich nie begreifen. Wie wollen die einem die LCDs oder auch Plasmas schmackhaft machen, wenn die Läden teilweise grotenschlechte Einspielungen haben.
Erdi01


Das finde ich auch.
War nun schon bei unterschiedlichen Händlern wie Top3Markt, Expert, MM, etc. -Überall Einspeisung über Antennenkabel.
Mich schrecken Plasmas immer noch ab,weil ich denke "das kann doch nix werden mit DER Auflösung" (gemeint 852*480). Daher spare ich momentan noch auf LCD.
Ich denke, ich könnte vielleicht vom Gegenteil überzeugt werden, aber bisher in allen Märkten dasselbe verwaschene Bild

Gruß,
Burton
dicketrude
Ist häufiger hier
#87 erstellt: 04. Jan 2005, 09:45
@casillas:
Prinzipiell sind die DVI-Stecker bei DVI-I (integrated) und DVI-D (digital) gleich in Bezug zu der Belegung der Digitalsignale.
Der DVI-I hat zusätzlich noch 4 pins für die Übertragung analoger Signale. Darüber kann z.B. analoge Komponentensignale verarbeitet werden. Ich habe wohl irgendwo gelesen, daß der V7 hat einen DVI-I Anschluß hat.


[Beitrag von dicketrude am 04. Jan 2005, 09:49 bearbeitet]
moskito99
Hat sich gelöscht
#88 erstellt: 04. Jan 2005, 12:19
wenn alles klappt habt ihr ja am 6.1 oder 7.1 einen ersten testbericht. dann wissen wir alle mehr :-)
wdstme
Ist häufiger hier
#89 erstellt: 04. Jan 2005, 14:18

moskito99 schrieb:
wenn alles klappt habt ihr ja am 6.1 oder 7.1 einen ersten testbericht. dann wissen wir alle mehr :-)



GENAU!
Für mich wird es so oder so ein Erlebnis - und der Abschied von meiner "Röhre" fällt mir leicht
Und falls nicht, bei Ebay wird man alles los
moskito99
Hat sich gelöscht
#90 erstellt: 04. Jan 2005, 14:34

wdstme schrieb:

GENAU!
Für mich wird es so oder so ein Erlebnis - und der Abschied von meiner "Röhre" fällt mir leicht
Und falls nicht, bei Ebay wird man alles los


warum ebay? teste ihn in ruhe 1.5 wochen und sende ihn beim nicht gefallen zurück ueber FAG. bekommst ja geld komplettt zurück und händler muss sogar versandkosten der rücksendung zahlen...
Mattins
Ist häufiger hier
#91 erstellt: 04. Jan 2005, 15:16
wdstme schrieb:
... ueber FAG. bekommst ja geld komplettt zurück und händler muss sogar versandkosten der rücksendung zahlen...


Achtung !
Ab 2005 gibt's ein neues Gesetz, nachdem die Rücksendung nicht mehr grundsätzlich vom Lieferanten zu zahlen ist. Also vorbei mit mal eben bestellen und dann kostenfrei zurücksenden.


Warenrücksendung:
Kostenabwälzung auf Verbraucher im Fernabsatz. Bei Fernabsatzgeschäften (etwa Käufe per Internet oder Telefon) können Händler die Kosten für Porto und Verpackung der Rücksendung von Waren unabhängig vom Bestellwert auf die Verbraucher abwälzen. Dies gilt allerdings dann nicht, wenn die Ware zuvor vom Verbraucher angezahlt wurde.


Gesehen unter:
http://www.123recht....g_neuegesetz2005&p=1

Gruß
mattins
moskito99
Hat sich gelöscht
#92 erstellt: 04. Jan 2005, 15:47
du hast die antwort ja selber gegeben...

"Kostenabwälzung auf Verbraucher im Fernabsatz. Bei Fernabsatzgeschäften (etwa Käufe per Internet oder Telefon) können Händler die Kosten für Porto und Verpackung der Rücksendung von Waren unabhängig vom Bestellwert auf die Verbraucher abwälzen. Dies gilt allerdings dann nicht, wenn die Ware zuvor vom Verbraucher angezahlt wurde."

in der regel wird ja vorher bezahlt, zb per vorauskasse. in diesem fall bekommt man auch das porto wieder...gilt also nur bei kauf auf rechnung oder nachnahme...

bleibt also dabei...per vorauskasse bezahlen...produkt testen..und falls nötig auf kosten des händlers zurücksenden..
wdstme
Ist häufiger hier
#93 erstellt: 04. Jan 2005, 16:23

moskito99 schrieb:

wdstme schrieb:

GENAU!
Für mich wird es so oder so ein Erlebnis - und der Abschied von meiner "Röhre" fällt mir leicht
Und falls nicht, bei Ebay wird man alles los


warum ebay? teste ihn in ruhe 1.5 wochen und sende ihn beim nicht gefallen zurück ueber FAG. bekommst ja geld komplettt zurück und händler muss sogar versandkosten der rücksendung zahlen...



Nicht ganz, es ist immer die Frage WO man kauft und in was für einer Geschäftsbeziehung man steht!
Bei meinem Geschäftpartner ausdrücklich KEINE Rücknahme.
Dafür ist der Preis OK
Aber wer jetzt schon ans Zurückgeben denkt, bei dem ist das Glas auch halb leer
Ich lasse mich auf jeden Fall gerne überraschen


[Beitrag von wdstme am 04. Jan 2005, 16:31 bearbeitet]
moskito99
Hat sich gelöscht
#94 erstellt: 04. Jan 2005, 17:04
was zahlst du denn?
dicketrude
Ist häufiger hier
#95 erstellt: 04. Jan 2005, 17:49
Habe eben mit unserem Systemhaus telefoniert (beliefert unsere Firma). Preis 1200,- plus MWSt. also 1392 Euro. Die bekommen das Gerät aber erst ab dem 11.01. von ihrem Distributor.
moskito99
Hat sich gelöscht
#96 erstellt: 04. Jan 2005, 20:04

wdstme schrieb:

Nicht ganz, es ist immer die Frage WO man kauft und in was für einer Geschäftsbeziehung man steht!
Bei meinem Geschäftpartner ausdrücklich KEINE Rücknahme.
Dafür ist der Preis OK
Aber wer jetzt schon ans Zurückgeben denkt, bei dem ist das Glas auch halb leer
Ich lasse mich auf jeden Fall gerne überraschen


ich sag ja nicht, dass ich ihn auf jeden fall zurückgebe :-) hängt einfach von ab wie "ok" dein preis ist um mit dem verzicht auf FAG leben zu können.

ich freue mich auf den tag wenn er endlich kommt wie ein kleines kind auf weihnachten. aber was mache ich, wenn er nen schoenen pixelfehler in der mitte hat, die ausleuchtung nicht gleichmaessig ist, das tuners-signal eine katastrophe ist, der pc-modus zb nur in 1024 x 768 läuft, yuv mit hdtv probleme hat und sonst noch irgendwas nicht so toll ist?

ich zahl halt einen normalen preis mit 1250 eur....und wenn das gerät dann schlecht ist (immerhin gibt es noch keinen test) schicke ich es halt wieder zurück. ist ja sinn und zweck von dem FAG um den käufer vor dem kauf nicht gesehener produkte zu schützen...

also...ich hoffe, dass er gut ist und werde ihn dann auch behalten. nur über das "danach" muss ich auch nachdenken, sollte er nicht zufriedenstellend sein...
FlatEric987
Ist häufiger hier
#97 erstellt: 04. Jan 2005, 20:23
...ich war eben bei ingram im bestellsystem und da stand als vor. liefertermin der 6.2.2005 !!!!!!!!
homebass
Stammgast
#98 erstellt: 04. Jan 2005, 22:25
hi, habe den heute abend bestellt und morgen wird er versendet! kommt definitiv donnerstag oder freitag an! habe einen händler gefunden, der heute nachmittag die ersten 3 bekommen hat!

er hat mich dann zurückgerufen und gesagt, dass sie da sind, tja und nun hat er meine bestellung per nachname!

ich sag nur jmertin-net

preis inkl. seuter und versand 1340 euro!

vielleicht hätte es den noch 40 euro billiger gegeben, aber so weiß ich, dass der sicher zu mir kommt und das sehr schnell! rückgaberecht habe ich per email vorab erhalten, so dass er die kosten für den rückversand im fall des nichtgefallens übernehmen wird, da ich per nachname bestellt habe (neues FAG gesetz).

lg

homebass
erdi01
Ist häufiger hier
#99 erstellt: 04. Jan 2005, 22:48
mittlerweile werden hier schon Liefertermine für den V7 von Anfang Februar genannt(NetMarkt24) Mir dauert das jetzt schon zulange

War heut nochmals unterwegs den Xentia 26" gibts auch bei Saturn OF zu bewundern.

Und hab noch einen in die engere Wahl gezogen den
Toshiba 30WL46G/P = kommt kurz nach dem Thomson und vor dem Samsung in meinem persönlichen Ranging.

Den Thomson hab ich noch zwei Mal gesehen einmal in silber und einmal in schwarz und fand ihn wieder prima. Manche stören sich an der sep. Glasscheibe vor dem Display, da es mitunter zu Spiegelungen kommt was stimmt. Ich finde aber eher das dadurch die Bilder brillanter wirken! Abgesehen vom dadurch sehr edlen Eindruck des Gerätes. Halt eher TV als überdimmensionierter Monitor

Außerdem war ich in ein paar Pro Märkten. Dort gibt es im Angebot den SEG Osaka 30" für 1299,-- zum mitnehmen. Das sind 100 Euronen weniger als beim günstigsten Versandhändler mit Wandmontagekit, allen Anschlüssel und quallitativ gut auf Samsung Niveau. Der danebenstehende Phillips 9986 ist jedenfalls nicht das 3fache wert !!!

Und im Saturn OF konnte ich mich ein wenig mit einem Mitarbeiter unterhalten wegen schlechter Einspielung. Die sind sich durchaus bewußt, dass sie über analag Kabel und dutzenden von Geräten den Schnee nicht aus den Geräten kriegen. So starke Verstärker gibt es nicht. Darum stellen sie im Moment auf HDTV um! Drei Geräte liefen schon. Haben aber im Moment auch noch Probs mit der Einspielung. Der Rest soll in den nächten Tagen folgen. Der hat mir irgendwas vom Astra-Satellit erzählt der ein HDTV Testsender ausstrahlt

So genug gequatscht

Erdi01

EDIT: @homebass ... dann gibts DO oder FR ja ein Testbericht


[Beitrag von erdi01 am 04. Jan 2005, 22:49 bearbeitet]
homebass
Stammgast
#100 erstellt: 04. Jan 2005, 22:53
kann meinen ersten eindruck posten! gerne!
moskito99
Hat sich gelöscht
#101 erstellt: 05. Jan 2005, 01:49

homebass schrieb:
ich sag nur jmertin-net

preis inkl. seuter und versand 1340 euro!



hab bei www.xitra.de bestellt...

1297 inkl. steuer und versand. liefertermin 6.1.2004.

war der einzige unter 1300 € händler bei geizhals.at der sehr gute bewertungen hatte. ausserdem ist ingelheim (mainz) bei mir um die ecke...
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 . 10 . 20 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuer 50 Zoller zum Spielen und für SKY
Durch Full Pixel Modus overscan umgehen
Verschoben: Suche günstigen 47-50" LED-TV mit SmartTV
55" LED liegend (Kofferraum) in Originalverpackung ca 2 km transportieren
Shutter Brillen Arten
Meldung "Netzwerk geändert" >>> Sendersuchlauf
hisense ltx770 55 Zoll bildeinstellung
Welcher Hersteller hat den besten Skalierer für TV
Thomson 32FT5455
Warum unterschiedliche Farben bei unterschiedlichen Quellen

Anzeige

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Gericom
  • X4-Tech
  • SEG
  • Monitor Audio
  • LG
  • Samsung
  • Eurosky
  • Benq

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder739.804 ( Heute: 78 )
  • Neuestes MitgliedFinnM
  • Gesamtzahl an Themen1.211.771
  • Gesamtzahl an Beiträgen15.348.771