Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 Letzte |nächste|

Sharp LC - 42/ 46/ 52 XL 2E Full HD Serie

+A -A
Autor
Beitrag
Haidef
Stammgast
#1 erstellt: 16. Aug 2007, 11:34
Nun wurde auch der Sharp XL2E für Herbst 07 angekündigt:

Quelle: http://www.sharp.de/...roupid=0&presseart=1




Schlank und groß – das Sharp Schönheitsideal der XL2E Serie

„Zu Hause wie im Kino“ das heißt bei der neuen LCD-TV Generation der Sharp XL2E Serie: hochauflösende Bilder in 1920 mal 1080 Pixeln in Verbindung mit der 100 Hertz-Technologie, die auch in rasanten Szenen ein detailscharfes Bewegtbild garantiert – und das alles auf großen Bildschirmdiagonalen von 42 Zoll (106 cm), 46 Zoll (117 cm) oder 52 Zoll (132 cm). Da bleiben keine Wünsche offen und das schlanke Design der neuen Geräte konkurriert mit Schönheiten Hollywoods in den eigenen vier Wänden.
Hamburg, 16.08.2007
Die AQUOS XL2E-Serie von Sharp erfüllt Heimkinoträume, denn die Displays dieser stylischen neuen Full-HD Gerätegeneration bieten nicht nur technologisch alles was das Cineastenherz begehrt. Die Geräte ergänzen das breite Sharp Full-HD Line-Up um weitere drei Highlights in den Bildschirmdiagonalen 42 Zoll, 46 Zoll und 52 Zoll und die Ausstattung der Geräte ist mit integrierter 100 Hertz-Technologie, sehr kurzen Panelreaktionszeiten und einer großen Anschlussvielfalt ebenso großartig wie die Diagonalen vermuten lassen.

Das neue extra-schlanke Gehäusedesign macht Platz für den Bildschirm. Die sichtbare Diagonale der Geräte wächst, die Außenmaße der Geräte verändern sich jedoch kaum, so dass ein LC-46XL2E in den Außenabmessungen kaum größer ist als bisherige Sharp LCD-TVs mit 42 Zoll Bildschirmdiagonale.

„Die neue Sharp Slim-Line Gerätegeneration ist der beste Beweis dafür, dass die stetige technologische Entwicklung nicht nur im Inneren der LCD-TVs stattfindet und für immer bessere Bildqualität sorgt, sondern echte Design-Innovationen dadurch erst möglich werden“, so Frank Bolten, Geschäftsführer Sharp Electronics Germany/Austria. „Die Gehäuse der XL2E-Serie nehmen sich optisch stark zurück und wirken deutlich schmaler und filigraner. Wie bei einem Gemälde sorgt der schmale Design-Rahmen in Klavierlack-Optik dafür, dass das detailscharfe Displaybild zusätzlich in Szene gesetzt wird.“

Die verdoppelte Bildwechselfrequenz von 100/120 Hertz in Verbindung mit der Sharp Quick Shoot Technologie holt auch aus schnellen Sequenzen die maximale Bild- und Detailschärfe heraus. Die Kompatibilität der AQUOS XL2E-Geräte zum 24p Vollbildverfahren zeigt ohne Qualitätsverluste durch Bildumrechnung exakt die Aufnahmen der Hollywood-Kameras. Die Aufnahmen wirken so lebensecht, als säße man den Filmschauspielern auf der Couch gegenüber. Filme, die mit 24 Bildern pro Sekunde aufgezeichnet wurden und über 24p fähige Zuspieler, wie Sharps neuen Blu-Ray-Player BD-HP20S, eingespeist werden, erkennt das Gerät automatisch.

Passend zur schnelleren Bildwechselfrequenz spielen die XL2E-Geräte ihre Stärken zusätzlich durch die sehr kurze Aufbauzeit der einzelnen Bilder aus. Alle Geräte dieser Serie glänzen mit einer Panelreaktionszeit von nur vier Millisekunden. Kontrastwerte von 10.000:1 bei dynamischer Messung oder 2.000:1 im Panel-Kontrast sorgen zusätzlich dafür, dass diese Gerätereihe zu einer der Richtgrößen im LCD-Markt gehört. Die 10-Bit Signalverarbeitung der Geräte erweitert zudem die Palette der darstellbaren Farbtöne und erlaubt präziser abgebildete Farbverläufe.

Die Geräte-Ausstattung einem DVB-T Tuner und einem Analog Tuner sowie ein YUV- Anschluss, ein VGA-In Eingang und drei HDMI Anschlüsse machen die Heimkino-Unterhaltung flexibel. Der integrierte CI-Card Slot ermöglicht den Empfang von Pay-TV. Die Schnittstellen verfügen bereits über den neuen HDMI 1.3 Übertragungsstandard und können Audio- und Tonsignale von High Definition-Zuspielgeräten, wie von Blu-ray-Playern oder HD-Spielekonsolen ohne Qualitätsverluste wiedergeben.

Damit das Kino-Erlebnis auf dem Sofa perfekt wird, liefern die XL2E-TVs Sound in SRS tru Surround-Qualität über ein hochwertiges Soundsystem. Mit digitalem Verstärker erreichen diese LCD-TVs zwei mal 15 Watt Musikleistung. Während Werbeunterbrechungen reduziert die automatische Lautstärken-Anpassung (AVC) den Geräuschpegel von selbst auf das Lautstärkeniveau des Films.

Zu komfortablen Steuerungszentralen moderner Heimunterhaltung werden die neuen AQUOS TVs mit Hilfe der AQUOS Link-Funktion. Mit ihrer Hilfe lassen sich via HDMI verbundene AUQOS Abspielgeräte, wie der neue Sharp Blu-ray Player BD-HP20S, zentral und komfortabel über die Fernbedienung des XL2E-TVs bedienen. Verwechslung welche Fernbedienung zu welchem Gerät gehört ist hiermit ausgeschlossen.

„Der Trend zu großformatigen LCD-TVs mit voller HD-Auflösung setzt sich unaufhörlich fort und mit dieser LCD-Generation treffen wir absolut die Marktbedürfnisse“, so Frank Bolten, Geschäftsführer Sharp Electronics Germany/Austria. „Unsere neue XL2E-Serie besticht nicht nur durch ihre inneren Werte wie der Verbindung des 1080p Vollbildverfahrens mit einer Bildwechselfrequenz von 100/120 Hertz, sondern setzt auch durch das schlanke Gerätedesign einen deutlichen Meilenstein.“

Ab Herbst 2007 sind alle Geräte der neuen Serie - LC-42XL2E, LC-46XL2E und LC-52XL2E - im Handel verfügbar. Preise stehen noch nicht fest.


[Beitrag von Haidef am 16. Aug 2007, 15:27 bearbeitet]
luemmelchris
Inventar
#2 erstellt: 16. Aug 2007, 13:15
Als ich heute morgen geschaut habe, war die Mitteilung leider noch nicht zu sehen. von daher.

Aber nun haben wir wieder die gleichen Fragen wie beim XL1. Welche HDMI Version, wo wirkt 100Hz, wie wird 24p wirklich verarbeitet, denn im text schreiben sie ja mal wieder drumrum..

Auf jeden Fall ist der Rahmen kleiner geworden.
und der unterschied zum X20E scheint auch nur die 100Hz zu sein..

Grüsse
luemmelchris
housemeistah
Stammgast
#3 erstellt: 16. Aug 2007, 13:22
hdmi ist 1.3 ... steht im text

unterschied zur X20E ist auf den ersten blick das kleinere sortiment(42-52"),100hz,design(klavierlack), 10-bit(X20E=?) und vga-in
starclassic
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 17. Aug 2007, 09:47
Bin ja mal gespannt, wann die neuen denn nun wirklich rauskommen.
Wenn ich da an den hd1e denke. Der wurde ja bereits zum Mai angekündigt und steht immer noch nicht im Laden.
Ich wage mal die Prognose, daß die neuen Serien dann wohl auch eher erst im Frühjahr 2008 im Laden stehen.
FCN_1985
Stammgast
#5 erstellt: 17. Aug 2007, 13:03
na dann bin ich mal gespannt ob er wirklich die 24p richtig unterstützt und ob er wirklich schon im herbst raus kommt.
ansonsten 100hz und hdmi 1.3 sind schonmal vielversprechend.
denn der tv in 47 zoll interesiert mich sehr.
wenn alles passt auch der schwarzwert, is er demnächst bei mir im wohnzimmer

aber mal abwarten was auf der IFA so alles ist,den sharp bzw. Samsung beide neuen hören sich nicht schlecht an,nunja mal kucken.

gruß
andreasy969
Inventar
#6 erstellt: 18. Aug 2007, 11:06
Vom Design her finde ich den schon mal sehr gelungen. Endlich bringt ein Hersteller mal einen LCD mit möglichst schmalem Rahmen heraus. Die extrem breiten Rahmen von beispielsweise der Sony X-Serie oder auch die aktuellen Samsungs finde ich schlicht und ergreifend einfach extrem unpraktisch.
Bei einem schönen schmalen Rahmen kann ich bei selber Gerätebreite nämlich locker die nächst größere Diagonale nehmen. Ich hoffe dieser Trend zu schmalen Rahmen setzt sich durch.

Wenn der Sharp "richtiges" 24p kann und Sharp endlich mal das Banding in den Griff bekommt, könnte ich mir vorstellen, mir den 52er zu holen. Vom Bild her gefallen mir die Sharps (XD1E-Serie) nämlich mit am besten (das Bild wirkt irgendwie analoger als bei der Konkurrenz, und insbesondere SD sieht auf den Sharps IMHO sehr gut aus). Wenn eben nur das Banding nicht wäre ...

Auf jeden Fall werde ich aber erst noch die IFA abwarten, und gucken was insbesondere die LED-Technik (die neuen Samsungs) in der Praxis an Verbesserungen (oder neuen Problemen ) mit sich bringt.
Andi7890
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 19. Aug 2007, 06:10
Was das Pal Bild betrifft stimme ich dir zu, jetzt musst du mich nur noch Aufklären was Banding ist!
andreasy969
Inventar
#8 erstellt: 19. Aug 2007, 09:27

Was das Pal Bild betrifft stimme ich dir zu, jetzt musst du mich nur noch Aufklären was Banding ist!

Zum Thema Banding (sichtbare vertikale oder horizontale Streifen durch ungleichmäßige Hintergrundbeleuchtung) bei der XD1E-Serie (sowie XL1E) gibt es hier massenweise Threads.
Guckst du zum Beispiel hier:
http://www.hifi-forum.de/viewthread-140-801.html
Auch im amerikanischen avsforum gibt es hierzu beispielsweise seitenlange Threads.
Dieses "Feature" hat Sharp bei uns mit der XD1E-Serie eingeführt und hängt wahrscheinlich mit Sharps neuer Fabrik (Kamenaya II) zusammen.
Soweit ich weiß, ist das Problem bis heute nicht gelöst, auch wenn Sharp dies dementieren wird.
bbathome2
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 20. Aug 2007, 11:04

andreasy969 schrieb:

Was das Pal Bild betrifft stimme ich dir zu, jetzt musst du mich nur noch Aufklären was Banding ist!

Zum Thema Banding (sichtbare vertikale oder horizontale Streifen durch ungleichmäßige Hintergrundbeleuchtung) bei der XD1E-Serie (sowie XL1E) gibt es hier massenweise Threads.
Guckst du zum Beispiel hier:
http://www.hifi-forum.de/viewthread-140-801.html
Auch im amerikanischen avsforum gibt es hierzu beispielsweise seitenlange Threads.
Dieses "Feature" hat Sharp bei uns mit der XD1E-Serie eingeführt und hängt wahrscheinlich mit Sharps neuer Fabrik (Kamenaya II) zusammen.
Soweit ich weiß, ist das Problem bis heute nicht gelöst, auch wenn Sharp dies dementieren wird.


Ich habe den 46XL1E und kein Banding. Kann man ja mit dem Testmenü überprüfen.

Hat deiner Banding, oder stammt deine Kenntnis nur aus Foren?

Grüße,

bb@home2
andreasy969
Inventar
#10 erstellt: 20. Aug 2007, 16:46

Hat deiner Banding, oder stammt deine Kenntnis nur aus Foren?

Im wesentlichen Letzteres. Im Laden gesehen habe ich es bei der XD1E-Serie. Mir persönlich wäre ein Kauf daher zu riskant.
mickimano
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 21. Aug 2007, 11:31
wie schon früher im Forum berichtet hat mein 46 " XL1 clouding und banding, welches man auch bei PS3 /TV/DVD/Bluray sehr wohl sieht.Scheint aber eher selten vorzukommen (?), insbesondere wenn man anderen Beiträgen glauben schenken darf, daß bisher nur sehr wenige XL1 verkauft wurden, welche wie auch immer festgestellt und überprüft, wohl dieses Problem nicht mehr haben sollen...Vieleicht ist mein XL1 ja die große Ausnahme oder stammt aus einer Montagsproduktion...?
luemmelchris
Inventar
#12 erstellt: 21. Aug 2007, 12:51
So... nach neusten Infos von Sharp kann der XL2 24p native, das heisst ohne Umrechnung oder Zwischenbildberechnung. Schon mal eine sehr gute nachricht, wie ich finde..
BuddaStulle
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 31. Aug 2007, 12:54
Hy
Hbe eben mal auf der Seite von Sharp.de mir die Geräte angesehen. Dort steht, dass sie nur 2x HDMI haben sollen. Weiß jemand ob das echt so ist? Bisher hieß es immer 3x!
Michel8170
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 31. Aug 2007, 13:56

Hy
Hbe eben mal auf der Seite von Sharp.de mir die Geräte angesehen. Dort steht, dass sie nur 2x HDMI haben sollen. Weiß jemand ob das echt so ist? Bisher hieß es immer 3x!


Bei der allgemeinen Beschreibung steht 3x HDMI, bei den Geräten selbst 2x HDMI. Bestimmt kann das jemand bei der IFA überprüfen
Haidef
Stammgast
#15 erstellt: 31. Aug 2007, 23:26

Michel8170 schrieb:

Hy
Hbe eben mal auf der Seite von Sharp.de mir die Geräte angesehen. Dort steht, dass sie nur 2x HDMI haben sollen. Weiß jemand ob das echt so ist? Bisher hieß es immer 3x!


Bei der allgemeinen Beschreibung steht 3x HDMI, bei den Geräten selbst 2x HDMI. Bestimmt kann das jemand bei der IFA überprüfen :)


Ja, er hat 3 HDMI Eingänge.

Scan vom IFA Datenblatt:

starclassic
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 01. Sep 2007, 09:04
Auf dem Datenblatt steht. Ab September 2007 oder später!

So wie ich Sharp nach den bisherigen Erfahrungen einschätze wird dies wohl eher S P Ä T E R.

Meine Prognose Januar 2008!

Schade eigentlich.
qwasti
Neuling
#17 erstellt: 01. Sep 2007, 10:28

starclassic schrieb:
Auf dem Datenblatt steht. Ab September 2007 oder später!

So wie ich Sharp nach den bisherigen Erfahrungen einschätze wird dies wohl eher S P Ä T E R.


Nein Bitte nicht. Ich wollte mir vor 2 wochen nen XL1e Kaufen, dann hab ich gesehen das der 2er kommt und hab mir gesagt "ich bin doch nicht blöd Mann" wen ich mir jetzt die 1er Kiste Kaufe.

Ok Sollen sie September nicht schaffen aber Oktober oder Spätestens November muss ja wohl drinnen sein.

@Sharp ich will mein Geld Loswerden


[Beitrag von qwasti am 01. Sep 2007, 11:04 bearbeitet]
Haidef
Stammgast
#18 erstellt: 01. Sep 2007, 15:49
Der neue XL2E auf der IFA:











Sibe
Stammgast
#19 erstellt: 01. Sep 2007, 16:41
schöne Fotos, schöne Geräte

Sibe


[Beitrag von Sibe am 01. Sep 2007, 17:04 bearbeitet]
plauzi
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 01. Sep 2007, 16:58
Ich wollte mir auch den XL1E kaufen.
Jetzt kommt der Nachfolger XL2E.
Mein Händler sagte mir heute, dass er mir Ende nächster Woche den Liefertermin für den neuen XL2E nennen könne.
Naja, warten wir es ab.

FRAGE:
Ich sehe so recht keinen technischen Unterschied zwischen dem XL1E und dem XL2E.

Kann mir da einer mal was auflisten? DANKE!
mw83
Inventar
#21 erstellt: 02. Sep 2007, 09:49

plauzi schrieb:
Ich wollte mir auch den XL1E kaufen.
Jetzt kommt der Nachfolger XL2E.
Mein Händler sagte mir heute, dass er mir Ende nächster Woche den Liefertermin für den neuen XL2E nennen könne.
Naja, warten wir es ab.

FRAGE:
Ich sehe so recht keinen technischen Unterschied zwischen dem XL1E und dem XL2E.

Kann mir da einer mal was auflisten? DANKE!


24p

100Hz/120Hz wenn ich mich nicht verlesen habe.
besserer Chip
verbesserte Panels
plauzi
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 02. Sep 2007, 09:52
[quote="mw83"]
verbesserte Panels
[/quote]
Endlich kein Banding mehr?


[Beitrag von plauzi am 02. Sep 2007, 14:37 bearbeitet]
GeForce1
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 02. Sep 2007, 13:43
Hallo
Habe gerade auf einer anderen Homepage folgene Info Seitens Sharp gelesen !

"Kein echtes 24p !"

Außerdem kann die neue Full-HD-Reihe mit der zur Zeit kontrovers diskutierten 24p-Kompatibilität aufwarten. Wie Sharp-Sprecher Martin Beckmann gegenüber inside-digital.de bestätigte werde das 24p-Signal auch bei der neuen XL2E-Serie intern mit einem 3:2 Pulldown für die Ausgabe aufbereitet. "Echtes" 24p-Heimkinovergnügen lässt demnach weiter auf sich warten.

Was soll ich nun davon halten - ruckelt ja dan wohl immer noch u. Bild ist evtl. beschnitten ?
dasto75
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 02. Sep 2007, 14:40
Tja, das war's dann wohl für Sharp.

Ist echt zum Weinen, was die da bieten...

Werde dann wohl hier weiterschauen:
http://www.hifi-foru...um_id=144&thread=914


Gruss aus der Schweiz
BuddaStulle
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 02. Sep 2007, 17:55
Dazu kann ich nur eins sagen: FRECHHEIT!
Genau bei dem Link von oben werde ich dann auch weiter schauen.


[Beitrag von BuddaStulle am 02. Sep 2007, 17:56 bearbeitet]
Trickymaster
Stammgast
#26 erstellt: 02. Sep 2007, 18:20
Na. Es war doch zuschön um wahr zu sein. Nach nur einem jahr einen Nachfolger? Das ist wahrscheinlich nur sowas wie ein Upgrade des XL1 E


[Beitrag von Trickymaster am 02. Sep 2007, 18:23 bearbeitet]
plauzi
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 02. Sep 2007, 18:34
Bin mal gespannt, ob sie den XL1E nun drastisch im Preis senken oder ihn direkt vom Markt nehmen.
hdtvpower
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 02. Sep 2007, 18:35
Frage eines Unwissenden:

Warum ist die 120Hz darstellung der 24fps nachteilig? Jeder frame wird fünfmal angezeigt, alle gleich oft, daher kein Ruckeln. Welchen Vorteil sollte eine auf 24fps verlangsamte Darstellung bringen? Schlecht wäre es doch nur wenn zuerst ein 3:2 pulldown auf 60Hz stattfinden würde und dann im zweiten Schritt eine Verdoppelung. Ist das denn der Fall? Das wäre ja absoluter Blödsinn. Aufklärung bitte.

hdtvpower
dasto75
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 02. Sep 2007, 20:38
120Hz wäre eigentlich genau das, was Sharp schon seit geraumer Zeit verspricht...
Allerdings wird bis heute nur ein 3:2 pulldown gemacht und dann wird versucht, mittels TruHD das Ganze zu glätten => Homemovie-Effekt

Schade, schade....

Aber ich warte trotzdem noch echte Testberichte ab und werde mich dann entscheiden.

Gruss


[Beitrag von dasto75 am 02. Sep 2007, 20:38 bearbeitet]
hdtvpower
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 03. Sep 2007, 06:30
"Die Kompatibilität der AQUOS XL2E-Geräte zum 24p Vollbildverfahren zeigt ohne Qualitätsverluste durch Bildumrechnung exakt die Aufnahmen der Hollywood-Kameras."

Das klingt doch aber nicht nach 3:2 Pulldown, oder?

hdtvpower
dasto75
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 03. Sep 2007, 07:14
Die Hoffnung stirbt zuletzt

Habe das auch gelesen und so verstanden, dass kein pulldown gemacht wird.
Allerdings sind die Pressemitteilungen von Sharp immer mit einer Prise Vorsicht zu geniessen.

Hier übrigens die vorläufigen Preise aus der Schweiz bei einem online-Händler:

http://hawk.ch/sharp_aquos_lcd_fernseher.htm (Darf man direkt verlinken?)

LC-52XL2E: 5'699 Fr.
LC-46XL2E: 4'299 Fr.
LC-42XL2E: 3'899 Fr.

Bei der Verfügbarkeit steht schon eine Weile "30 Tage..."

Mal sehen, wenn es erste Tests gibt.


Grüessli


[Beitrag von dasto75 am 03. Sep 2007, 07:15 bearbeitet]
geestyle
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 03. Sep 2007, 08:35
Habe in den letzen Tagen auf einer Seite gelesen, dass die XL12-Serie die Bildfrequenzen von 24, 50 60 Hz verarbeiten kann. Das würde klar gegen einen 3:2 Pulldown sprechen. Leider finde ich die Seite nicht mehr, weiss nicht mehr welche Quelle das war.

Und die Geräte sollen tatsächlich noch im September lieferbar sein, es sollen angeblich ende September kommen (Aussgae eines Händlers, der gute Kontakte zu Sahrp hat).
luemmelchris
Inventar
#33 erstellt: 03. Sep 2007, 08:56
also mir wurde auf der IFA gesagt, dass der XL2 einen 3:2 Pulldown macht, was mich auch nicht gerade glücklich stimmt..
TheBigS
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 03. Sep 2007, 09:05
und mir wurde genau das gegenteil gesagt ;). der "kompetente" sharp mitarbeiter hat sogar extra einen techniker für diese antwort fragen müssen

ich glaub denen gar nix. erst wenn das gerät erhältlich ist, glaube ich was ich selber sehe oder was hier berichtet wird ;).


[Beitrag von TheBigS am 04. Sep 2007, 06:20 bearbeitet]
luemmelchris
Inventar
#35 erstellt: 03. Sep 2007, 09:15
ich werde die Tage nochmal mit dem Sharp Produktmanager reden.. habe da zum Glück einen Draht hin..
plauzi
Hat sich gelöscht
#36 erstellt: 03. Sep 2007, 10:15
Ich habe gestern per Mail bei Sharp angefragt und folgende 2 Fragen gestellt:


Sehr geehrte Damen und Herren,
ab wann kann ich das neue Messe-Gerät "LC-52XL2E" im Handel kaufen?
Was sind die Änderungen gegenüber dem Vorgängermodell "LC-52XL1E" ?
Danke!


Eben kam die Antwort:


Subject: AW: Serviceanfrage / LCD/TV / DE /Sonstige Frage oder Anregung
From: "SERVICE" <SERVICE@seeg.sharp-eu.com>
Date: Mon, 3 Sep 2007 10:53:23 +0200

Sehr geehrter Herr .......,

vielen Dank für Ihre E-Mail Anfrage und dem damit verbundenen Interesse an unseren Produkten.

Zum genauen Markteinführungstermin liegen uns noch keine Daten vor. Das Gerät soll jedoch bereits im Herbst/ Winter diesen Jahres erhältlich sein.
Der wesentliche Unterschied zum Vorgängermodell ist neben dem neuen Gehäusedesign sicherlich die Kompatibilität zu 24p Signalen, welche über den HDMI Anschluss zugespielt werden können.
Einige Einzelheiten zu diesem Produkt können Sie bereits der Pressemitteilung auf unserer Homepage entnehmen.

http://www.sharp.de/...roupid=0&presseart=1

Näherer Informationen liegen uns derzeit leider noch nicht vor.
Mit freundlichen Grüßen
Konsumentenbetreuung/ Customer Help Desk

i.A. Bernd Stuhr

SHARP Electronics Germany / Austria a division of SHARP Electronics (Europe) GmbH
Sonninstr. 3
D-20097 Hamburg
Germany

Phone: +49 (0) 40 2376 2185
Fax. +49 (0) 40 2376 2224
E-Mail: Service@seeg.sharp-eu.com <mailto:Service@seeg.sharp-eu.com>


Dann habe ich noch mit der Pressestelle von Sharp telefoniert und die sehr charmante Frau Obermaier hat mir den erfreulichen Termin "Oktober 2007" für den Verkauf im Handel genannt.
Warten wir es ab.
dasto75
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 03. Sep 2007, 11:35
Man beachte das Wort "Kompatibilität"

Ein leider sehr dehnbarer Begriff.

Ich denke, dass mit der korrekten Wiedergabe von 24p-Signalen sehr viel auf dem Spiel steht für Sharp.

Ich kann mit Sicherheit sagen, dass dies ein kaufentscheidendes Kriterium ist für mich, und da stehe ich wohl nicht alleine da...

Ich will endlich eine klare Aussage von Sharp, wie 24p dargestellt wird *schmoll*

Schönen Tag
Starchild_2006
Gesperrt
#38 erstellt: 03. Sep 2007, 14:12
Schafft Sharp nach 4 Modellen dieses Jahr eigentlich mal einen vernünftigen Fernseher mit 24p herzustellen, mehr als traurig!!!

XD, XL1 HD1 XL 2 dann schafft der HD 2 wohl es auch nicht.
brkr
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 03. Sep 2007, 16:14
Hi,

hat schon jemand irgendwo Abmessungen entdeckt ?? (Datenblatt?)
BuddaStulle
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 03. Sep 2007, 23:03
Hallo
Ich war heute auch auf der IFA und habe bei den nette Damen am Sharp Stand mal nachgefragt. Sie sagte mir das er die 24p direkt verarbeiten kann und als 120 Hz ausgibt. Bin mal gespannt was das wird und ob es wirklich so ist.
Ganz lustig fande ich die Tütten in Orginalgröße des XL2.
TheBigS
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 04. Sep 2007, 06:19
die tüten haben mich überall nur genervt. ständig sind leute an mir hängen geblieben mit ihren dummen tüten

@brkr:
die maße des xl2e stehen in der broschüre die man am sharp stand bekommen konnte. leider hab ich die jetzt nicht zur hand. ich weiss aber noch das der 46" eine breite von weniger als 113 cm hat - so viel platz hab ich nämlich ;).
luemmelchris
Inventar
#42 erstellt: 04. Sep 2007, 07:39
Die Daten des XL2 gibts auf der HP von Sharp UK!!!
luemmelchris
Inventar
#43 erstellt: 04. Sep 2007, 13:05
Sharp wird definitiv kein 3:2 Pulldown und keine Zusatzbildberechnung machen im 24p Modus!!!!
geestyle
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 04. Sep 2007, 13:17
Cool, also richtiges Ansteuern mit 24 Hz? Na, dann weiss ich schon welches Gerät ich mir holen werde, die XL2 sollen ja tatsächlich noch im September kommen!
TheBigS
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 04. Sep 2007, 13:24
@luemmelchris:
und woher hast du die information?

aber zeigt jetzt der sharp die 24 bilder auch nur mit 24 hz an, oder einem vielfachen davon?
luemmelchris
Inventar
#46 erstellt: 04. Sep 2007, 13:39
Von einem Sharp Kontakt, der dafür zuständig ist..

Und du wirst es sehen wie im Kino
ICH75
Stammgast
#47 erstellt: 04. Sep 2007, 13:50

luemmelchris schrieb:
Von einem Sharp Kontakt, der dafür zuständig ist..

Und du wirst es sehen wie im Kino :D


Na dann werde ich auch mal meinen Freund fragen, der bei Sharp arbeitet.

Der ist auch auf der IFA ab DO vertreten.

Bin gespannt ob dies zutrifft.

Ich will mir auch einen 46er zulegen von dem Ding da.

Sobald ich Infos habe poste ich sie hier.

LG
ICH75
TheBigS
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 04. Sep 2007, 14:15
dann bin ich echt mal gespannt.

@ICH75:
kannst du ihn auch fragen ob die neben der "korrekten darstellung von 24p" auch eine zuschaltbare zwischenbildberechnung haben? so dass evtl. aus den 24 bildern 96 oder 120 gemacht werden können?

als ich auf der ifa war hat mir nämlich der "superkompetente" mensch, nachdem er beim "techniker" gefragt hat gesagt, dass 24p mit 120 hz dargestellt wird - also 5:5. er meinte aber ohne zwischenbildberechnung. ich glaub das ihm irgendwie nicht, weil 5:5 bringt ja bei einem lcd nix.
ICH75
Stammgast
#49 erstellt: 04. Sep 2007, 14:25

TheBigS schrieb:
dann bin ich echt mal gespannt.

@ICH75:
kannst du ihn auch fragen ob die neben der "korrekten darstellung von 24p" auch eine zuschaltbare zwischenbildberechnung haben? so dass evtl. aus den 24 bildern 96 oder 120 gemacht werden können?

als ich auf der ifa war hat mir nämlich der "superkompetente" mensch, nachdem er beim "techniker" gefragt hat gesagt, dass 24p mit 120 hz dargestellt wird - also 5:5. er meinte aber ohne zwischenbildberechnung. ich glaub das ihm irgendwie nicht, weil 5:5 bringt ja bei einem lcd nix.


Mach ich!
luemmelchris
Inventar
#50 erstellt: 05. Sep 2007, 06:42
Also erstens ist die IFA nach heute abend schon beendet.

Und zweitens kannst du keinen Menschen auf der IFA nach Infos fragen.. ich habe dort bisher nur falsche Aussagen bekommen.

Und Nein, der Sharp macht keine und kann auch keine Zwischenbildberechnung auf 96 oder 120.
Haidef
Stammgast
#51 erstellt: 05. Sep 2007, 13:42
Ein Werbeprospekt der XL2E Serie von der IFA, bezüglich des 24p Themas:



[Beitrag von Haidef am 05. Sep 2007, 13:43 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Sharp LC-46 XL 2E ?
SkELEt0R am 25.11.2007  –  Letzte Antwort am 30.06.2009  –  18 Beiträge
PS3 + Sharp LC 42 XL 2E
karlos_sharp am 02.05.2008  –  Letzte Antwort am 24.05.2008  –  14 Beiträge
Sharp LC-42 XL 2E
Snake2k am 28.04.2008  –  Letzte Antwort am 30.04.2008  –  6 Beiträge
Sharp LC-46 XL 2E vs. Sharp LC-46 X20E
FreddyGN am 10.03.2008  –  Letzte Antwort am 14.03.2008  –  19 Beiträge
Sharp LC-46 XL 2E wo bestellen?
.Neo. am 09.01.2008  –  Letzte Antwort am 14.01.2008  –  6 Beiträge
Wie Full HD auf Sharp LC-46 XL 1E ?
Schlappenkicker am 05.08.2007  –  Letzte Antwort am 07.08.2007  –  4 Beiträge
Erfahrungen mit den Sharp LC-52/46/42/37 XD1E
wega.zw am 02.09.2006  –  Letzte Antwort am 22.10.2010  –  4496 Beiträge
suche Codes für Sharp LC 46 XL 2E
pil am 16.12.2008  –  Letzte Antwort am 16.12.2008  –  2 Beiträge
Sharp LC-42 XL 2E zu einem TOP-Preis!
starlight77 am 13.03.2008  –  Letzte Antwort am 14.03.2008  –  4 Beiträge
Sharp LC-46 / 52 D65E
bratwurst2001 am 04.12.2008  –  Letzte Antwort am 19.08.2010  –  248 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.003 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitglieddinco
  • Gesamtzahl an Themen1.386.537
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.408.103