Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 . Letzte |nächste|

Was ist von Panasonic für 2012 zu erwarten?

+A -A
Autor
Beitrag
DVDHarry
Stammgast
#1 erstellt: 16. Jul 2011, 19:33
Was ist von Panasonic für 2012 zu erwarten?

Besserer Schwarzwert?
Verbessertes 3D?
Wird Panasonic 2012 weiter auf Shutter Brillen setzen?
Was meint Ihr? bzw. gibt es schon Gerüchte?
Gruß
totto1970
Stammgast
#2 erstellt: 21. Okt 2011, 11:32
Die Frage war einfach zu früh!

Soweit die Presse schreibt, wird Panasonic LED Display´s über 42 Zoll Größe anbieten!

Nach Gerüchten hier aus dem Forum soll es einen VT40 mit Polfiltertechnik geben.

Vieleicht schreiben ja mal ein paar mehr Pana-Fans hier mit.

Das Thema passt ja sonst so nirgends hin.

Grüße
turbofreak
Stammgast
#3 erstellt: 21. Okt 2011, 11:37
Würde mich auch brennend interessieren
bowieh
Inventar
#4 erstellt: 21. Okt 2011, 11:57

totto1970 schrieb:

Nach Gerüchten hier aus dem Forum soll es einen VT40 mit Polfiltertechnik geben.

Woher kommt das Gerücht, aus dem LG Forum ?

Panasonic hat jetzt die 3. Generation Shutterbrillen vorgestellt.
Panasonic hat massiv an einem gemeinsamen Standard für Shutterbrillen mitgearbeitet.
Panasonic stellt ausführlich die Nachteile der Polfilter und die Vorteile der Shutter Technik dar.

Da soll dann gerade das Top Modell mit Polfilter kommen ?
zabagad
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 21. Okt 2011, 12:31

bowieh schrieb:
Woher kommt das Gerücht, aus dem LG Forum ?


Der User Matthi hat dies meines Wissens nach als erster und bestimmt schon 3 mal geschrieben.
Aber immer mit einem Smilie dahinter.
totto1970
Stammgast
#6 erstellt: 21. Okt 2011, 13:33
Genau, aus dem LG Forum von Matthi!

Also ist das nen joke?!
totto1970
Stammgast
#7 erstellt: 21. Okt 2011, 14:12
Matthi schreibt im LG Forum folgendes:

>In zukünftigen Serien seitens Sony,Samsung und Panasonic sitzt die Shuttertechnik im TV und die Brillen arbeiten passiv.<

Gruß
Schnoesel
Stammgast
#8 erstellt: 21. Okt 2011, 14:54
Hoffentlich ist das nicht das Ende von Plasmas.Ich habe da was auf www.audiovision.de gefunden.


Panasonic plant Kürzungen im TV-Geschäft - 1.000 Stellen
vom 21.10.11 | 14:17

Panasonic plant drastische Kürzungen im TV-Geschäft - 1.000 StellenPanasonic will mit drastischen Einschnitten sein TV-Geschäft wieder auf Kurs bringen. Der japanische Elektronikkonzern erwäge, eine Fabrik für die Produktion von LCD-Bildschirmen zu verkaufen und die Produktion von Plasma-Displays zu drosseln.

Im Zuge des Sparprogramms sollen insgesamt 1.000 Stellen gestrichen werden, berichtete die Nachrichtenagentur Kyodo am Donnerstag unter Berufung auf Quellen im Unternehmen. Panasonics TV-Geschäft steht seit Jahren unter Druck, Investitionen waren bereits im April für das laufende Geschäftsjahr eingefroren worden.

Das Unternehmen hatte sich bei seinen modernen Flachbildfernsehern vor allem auf Plasma-Displays spezialisiert, die sich gegen die Flüssigkristall-Bildschirme (LCD) allerdings nicht im breiten Massenmarkt durchgesetzt haben. Nach Zahlen der Marktforscher von DisplaySearch geht der Absatz von Plasma-TVs aufgrund des anhaltenden Preisdrucks derzeit pro Quartal zweistellig zurück.

Panasonics Plasma-Panel-Fabrik in Amagasaki im Westen Japans soll nun dem Bericht zufolge bis Ende des Geschäftsjahres im März 2012 die Produktion stoppen, die LCD-Fabrik in Mobara östlich von Tokio solle verkauft werden. Rund 1.000 Stellen sollen durch vorgezogenen Ruhestand wegfallen.

Erst vor rund zwei Wochen kündigte Panasonic allerdings an, eine eigene Fabrik für Bauteile für Personal Computer und Handys in China zu bauen. Bislang hatte das Unternehmen auf gemietete Produktionsstätten zurückgegriffen. Das geplante Werk in Suzhou im Osten Chinas soll bereits im April 2012 die Produktion aufnehmen.

mfg
James_Cameron
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 21. Okt 2011, 15:12
totto1970
Stammgast
#10 erstellt: 21. Okt 2011, 15:20
Es geht im Moment allen Mediaproduzenten nicht gut! Da machen Sony und Co. keine Ausnahmen. Ist halt ne weltweite Finanzkrise die sich besonders auf den Absatz von Unterhaltungselektronik niederschlägt. Da die Krise erst in 2012 in Deutschland anzukommen scheint, läuft hier der Markt noch gut. Aber als Markt ist Deutschland im Weltvergleich halt nur ne kleine Nummer.

Panasonic muss also schrumpfen! Genau wie die anderen!

Panasonic hat aber definitiv versäumt LCD´s größer 42 Zoll anzubieten. Das wäre gerade für den Euroraum sehr wichtig gewesen. Hier zählen (im Gegensatz zu den USA oder Japan) zu den Kaufkriterien eben auch der Stromverbrauch. Da sind besonders die großen LCD mit eLED nicht zu schlagen!Hier hat Pana LED technisch nix zu bieten.
Wie man Stückzahlen mit mäßiger Qualität über Umweltgewissen mit tollem Design erzielen kann, hat Samsung eindrucksvoll bewiesen!
Hätte Pana bis 55Zoll in gewohnt guter Qualität und etwas besserem Design mit angeboten hätten Sony und samsam sich aber gehöhrig ins Zeug legen müssen!

Nu grasen halt die unterschätzten Koreaner den Euromarkt mit unausgereiften Kisten ab.


[Beitrag von totto1970 am 21. Okt 2011, 18:20 bearbeitet]
totto1970
Stammgast
#11 erstellt: 21. Okt 2011, 15:24

James_Cameron schrieb:
Klick mich!


da kann ich doch noch locker bis nächstes Jahr in meinen 42er Plasma gucken!
turbofreak
Stammgast
#12 erstellt: 21. Okt 2011, 15:28
das werde ich wohl auch so machen müssen

zumal die aktuellen Pana LCDs ein gutes Bild liefern und das trotz nur edge LED!

ich bin aber auch sehr gespannt auf den VT40, wollte zwar nie mehr einen Plasma, aber sag niemals nie...
totto1970
Stammgast
#13 erstellt: 21. Okt 2011, 18:16
Also ich bin mit der Bildqualität meines nur "HDready" Plasmas
voll zufrieden. Habe in den ganzen Jahren nicht viel besseres gesehen. Wäre da nicht der extrem hohe Stromverbrauch.
Und mittlerweile könnte es ruhig auch ein größerer sein.
Mit 3 D für die Kiddies wäre auch nicht schlecht!

Die LCD Panas sind immer gut getestet, gehen aber nur bis 42 Zoll. Schade!

Die restlichen Anbieter? Da muss man im Forum ein bisschen quer lesen und schon weiss man, dass man bis 2012 warten muss.
turbofreak
Stammgast
#14 erstellt: 23. Okt 2011, 13:04
wann werden eigentlich die neuen Geräte für 2012 vorgestellt? Will endlich wissen was kommt!
totto1970
Stammgast
#15 erstellt: 23. Okt 2011, 15:00
Ich glaube zur CES in den USA. Die ist ca. Jan./Feb.. Glaube ich.
turbofreak
Stammgast
#16 erstellt: 23. Okt 2011, 15:26
ah ja stimmt, die geht vom 10-13.januar

das geht noch eine ganze Weile, man man
totto1970
Stammgast
#17 erstellt: 23. Okt 2011, 20:18
Und wenn man beim Kauf weniger als die Hersteller UVP bezahlen will, muss man wohl bis August/September 2012 warten.

Dann sind allerdings auch schon genug Erfahrungs- und Testberichte auf dem Markt, so dass einem wahrscheinlich der "Griff ins Klo" erspart bleibt (siehe Thread zum LG-LW 980s).
totto1970
Stammgast
#18 erstellt: 23. Okt 2011, 20:22
Bei dem "Schrott" den Samsung, LG und Co. 2011 auf den Markt geschmissen haben, liegen alle meine Hoffnungen auf den kommenden großen Pana-LED`s.

Ich bin auch sowas von gespannt.

"Pana ich zähl auf Euch!!!"
turbofreak
Stammgast
#19 erstellt: 23. Okt 2011, 20:58
geht mir genau so! Pana...die machen das schon

bis haben sie sich auf jeden fall von Generation zu Generation immer verbessert

Ich hoffe auf einen LED in 60 Zoll, das wird der Kracher

Aber auch Plasma VT40 nimmt mich sehr Wunder, denn der VT30 bietet schon ein spitzen Bild! Musste ich selber im Mediamarkt feststellen
totto1970
Stammgast
#20 erstellt: 24. Okt 2011, 18:30
Ich finde ja auch, dass die Plasmatechnik insgesamt das bessere Fernsehbild liefert. Der Preis dafür ist halt der Stromverbrauch!

Für mich sind aber folgende Punkte beim Pana-Plasmas einfach unschlagbar:

1. Max Schwarzwert bei gleichmäßiger Ausleuchtung!
2. Detailzeichnung in dunklen Bildinhalten.
3. max. Betrachtungswinkel.
4. natürliche Farben.
5. Bewegungsschärfe

Da kommen die ganzen Computermonitore, oh Pardon, LED TV einfach nicht ran. Ich glaube auch das die LCD Technik ausgereizt ist. An deren Problemchen lässt sich auch nicht mehr viel ändern.

Also gebt mir einen VT40!


[Beitrag von totto1970 am 24. Okt 2011, 18:32 bearbeitet]
phoenix0870
Inventar
#21 erstellt: 24. Okt 2011, 21:31
Meine persönliche Befürchtung ist, dass die folgenden Consumer-Plasma-Geräte bildtechnisch keine wirklichen Verbesserungen mehr bieten werden, da "Stromsparriegel" vorgeschoben werden.
Es wird "Verbesserungen" im Bereich Multifunktionalität geben, aber eher nicht im Bereich Brillianz, etc.

Ich ärgere mich gewaltig, den VT20 und nicht den VT30 gekauft zu haben, da der VT30 scheinbar keine Spannungerhöhungen hat und damit dauerhaft einen gleichbleibenden Schwarzwert bieten wird.
Meine Prognose:
Der VT30 wird als bester Pansonic-Consumer-Plasma in die Geschichte eingehen, wie seinerzeit die Kuros.
Hoffentlich habe ich unrecht und kann mir in ca. 5 Jahren einen besseren Fernseher als den VT20 kaufen.
MfG Phoenix


[Beitrag von phoenix0870 am 24. Okt 2011, 21:32 bearbeitet]
totto1970
Stammgast
#22 erstellt: 25. Okt 2011, 09:47

phoenix0870 schrieb:
Meine persönliche Befürchtung ist, dass die folgenden Consumer-Plasma-Geräte bildtechnisch keine wirklichen Verbesserungen mehr bieten werden.


Der VT30/GT 30 sind m.E.zum jetzigen Zeitpunkt ja schon die Referenz, aber nicht fehlerfrei. Panasonic würde gut daran tun sich der automatischen "Bildverbesserer" noch mal anzunehmen.
Ich denke da wird sich 2012 merkbar was tun.8)

Weiter könnte man das Gerätedesign in Bezug auf die Wärmeableitung bestimmt verbessern. 2 cm mehr Gerätetiefe könnte einer besseren Kühlung mit weniger Lüftern entgegen kommen.

Weniger Stromaufnahme würde das Netzteil (surren) entlasten und auch bestimmt weniger Abwärme produzieren?!

Also ich denke das der Feinschliff bei den Plasma´s 2012 deutlich spürbar sein wird. Die künftigen VT40/GT40 bekommen ja aus dem eigenen Hause Konkurrenz in Form von LED´s größer 42 Zoll. Da wird man die eigenen Referenz-TV´s schon deutlich aufpolieren.

Grüße
Alex476
Stammgast
#23 erstellt: 25. Okt 2011, 15:18
Moin moin,

ich will den Teufel nicht an die Wand malen, aber erwartet von Panasonic mal nicht mehr so viel.
Im Handelsblatt von heute (S.26) ist zu lesen, dass Panasonic die TV-Produktion einstellt.
Ich habe nur die Printausgabe vor mir, online kann ich den Artikel leider nicht finden sonst hätte ich ihn verlinkt.
totto1970
Stammgast
#24 erstellt: 25. Okt 2011, 17:11

Alex476 schrieb:
Moin moin,

ich will den Teufel nicht an die Wand malen, aber erwartet von Panasonic mal nicht mehr so viel.
Im Handelsblatt von heute (S.26) ist zu lesen, dass Panasonic die TV-Produktion einstellt.
Ich habe nur die Printausgabe vor mir, online kann ich den Artikel leider nicht finden sonst hätte ich ihn verlinkt.


Weltweit? Kann ich mir nicht vorstellen! Die sind der zweitgrößte Hersteller von Plasmapanels weltweit.

Das die aufgrund der Absatzkrise einzelne Werke schließen wollen, ging ja schon durch die Presse!

Und wenn es so wäre, würde ich mir noch schnell ein GT30 kaufen. Dann hätte ich wieder min. 5 Jahre Ruhe und könnte den jetzigen LED-Schei.. an mir vorüberziehen lassen!
Alex476
Stammgast
#25 erstellt: 25. Okt 2011, 17:20
Also ich habs so verstanden, zwei Fabriken sollen an einen neu zu gründenen Konzern verkauft werden, über 1000 Stellen abgebaut werden usw.
Sollte ich den Artikel irgendwie digitalisieren können liefere ich natürlich nach
SAMSUNG_CINEMA
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 25. Okt 2011, 17:35
Hier hab ich auch was gefunden


http://audiovision.d...schaeft-1000-Stellen
celle
Inventar
#27 erstellt: 26. Okt 2011, 09:06
Panasonic hat erheblich mit den neuen Energiebestimmungen in den USA zu kämpfen, die sich im nächsten Jahr nochmals verschärfen. Es schaut also eher danach aus, dass großformatige Plasmas bald nicht mehr erhältlich sein werden.
Man müsste die Helligkeit dermaßen drosseln, dass man so kaum noch konurrenzfähig sein wird. Zumald die Bestimmungen immer mehr verschärft werden.
Die Absicht zu großformatigen LCD-TV´s kommt ja nicht von ungefähr. So ein 60-70" LED-LCD verbraucht gerade mal 100W.
Andregee
Inventar
#28 erstellt: 26. Okt 2011, 13:36

totto1970 schrieb:
Ich finde ja auch, dass die Plasmatechnik insgesamt das bessere Fernsehbild liefert. Der Preis dafür ist halt der Stromverbrauch!

Für mich sind aber folgende Punkte beim Pana-Plasmas einfach unschlagbar:

1. Max Schwarzwert bei gleichmäßiger Ausleuchtung!
2. Detailzeichnung in dunklen Bildinhalten.
3. max. Betrachtungswinkel.
4. natürliche Farben.
5. Bewegungsschärfe

Da kommen die ganzen Computermonitore, oh Pardon, LED TV einfach nicht ran. Ich glaube auch das die LCD Technik ausgereizt ist. An deren Problemchen lässt sich auch nicht mehr viel ändern.

Also gebt mir einen VT40! :prost




Ich betreibe ja simracing und das funktioniert mit einem plasma wirklich besser als mit einem lcd, da man weitaus weniger schmiereffekte hat.
nur einbrennen sollte sich nichts und ein empfindliches modell demgegenüber ist da fehlplatziert
fanthomas66
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 26. Okt 2011, 14:08

totto1970 schrieb:
...
Da kommen die ganzen Computermonitore, oh Pardon, LED TV einfach nicht ran. Ich glaube auch das die LCD Technik ausgereizt ist. An deren Problemchen lässt sich auch nicht mehr viel ändern.

Also gebt mir einen VT40! :prost

Ach so. Die Noobs vom VE HDTV-Shootout 2011 haben keine Ahnung und aus purer Dämlichkeit den Elite PRO-60X5FD gewinnen lassen.
Danke für die Info.
Dragamor
Stammgast
#30 erstellt: 26. Okt 2011, 14:18

fanthomas66 schrieb:

totto1970 schrieb:
...
Da kommen die ganzen Computermonitore, oh Pardon, LED TV einfach nicht ran. Ich glaube auch das die LCD Technik ausgereizt ist. An deren Problemchen lässt sich auch nicht mehr viel ändern.

Also gebt mir einen VT40! :prost

Ach so. Die Noobs vom VE HDTV-Shootout 2011 haben keine Ahnung und aus purer Dämlichkeit den Elite PRO-60X5FD gewinnen lassen.
Danke für die Info.


Und wo kann man den kaufen?

Den VT30 kann man nur mit den Toshi Z1 vergleichen in Deutschland. Ist aber wie immer alles Geschmacksache. Ich finde bislang kein TV richtig gut.

Ich hoffe aber auch mal das Pana auf der Ces was richtig dolles neues bringt. Einen Full Led mit LD min 50 Zoll. Das wäre was.
totto1970
Stammgast
#31 erstellt: 26. Okt 2011, 16:48

fanthomas66 schrieb:

totto1970 schrieb:
...
Da kommen die ganzen Computermonitore, oh Pardon, LED TV einfach nicht ran. Ich glaube auch das die LCD Technik ausgereizt ist. An deren Problemchen lässt sich auch nicht mehr viel ändern.

Also gebt mir einen VT40! :prost

Ach so. Die Noobs vom VE HDTV-Shootout 2011 haben keine Ahnung und aus purer Dämlichkeit den Elite PRO-60X5FD gewinnen lassen.
Danke für die Info.


Ja, ja jetzt geht´s wieder los! Mein LED ist der beste ... .

Dann im Forum wird über Halos, Clouding, tachenlampen usw. der Super LED-Boliden rumgemeckert.
zep-fan
Stammgast
#32 erstellt: 26. Okt 2011, 17:24
Vielleicht ist für 2012 mal ein fehlerfreier 50 Zöller zu erwarten, der z.B. keine grünen Flecken hat (die dann natürlich im Rahmen der Toleranz liegen), ein TV ohne Helligkeitschwankungen (die dann mehr schlecht als recht per FW gefixt werden), etc.

Ja, das würde ich mir für 2012 wünschen.
apocal
Hat sich gelöscht
#33 erstellt: 26. Okt 2011, 18:05
Mal abgesehen von technischen Neuerungen, erwarte ich mir von Panasonic einen besseren Kundenservice!
Wenn man einen Fehler macht (z.b. Floating Brighness/Blacks etc.) dann sollte man ihn auch eingestehen und nicht mit irgendwelchen Ausreden wie Feature kommen. Ich erwarte mir, dass ein solcher Top-Konzern von sich aus reagiert und nicht erst, wenn der Druck der verärgerten Kunden zu groß wird. Ich erwarte mir, dass man von der Hotline nicht belogen wird, indem man rigoros bestreitet, dass Updates diese techn. Probleme lösen, obwohl sie es können und auch dahingehend programmiert wurden! Nur damit man nicht öffentl. einen Fehler zugeben muss! Das wäre ja ein herber Schlag fürs Geschäft.

Aber ich hoffe das Beste.
Alex476
Stammgast
#34 erstellt: 27. Okt 2011, 10:46
Ich liefere mal den Artikel zum Ausstieg von Pana nach...bitte sehr

Artikel
zabagad
Hat sich gelöscht
#35 erstellt: 27. Okt 2011, 11:01

Alex476 schrieb:
Ich liefere mal den Artikel zum Ausstieg von Pana nach...bitte sehr


Danke! Das sieht in der Tat bitter aus...


[Beitrag von zabagad am 27. Okt 2011, 11:01 bearbeitet]
turbofreak
Stammgast
#36 erstellt: 27. Okt 2011, 11:44
scheisse, das ist aber gar nicht gut!!

und was tun wir jetzt?`wie schnell wird der Ausstieg ablaufen?
Schnoesel
Stammgast
#37 erstellt: 27. Okt 2011, 11:55
Das wäre aber schade wenn Panasonic aufgibt.Das ist noch eine Firma wo das Preis/Leistungsferhältniss stimmt.Wenn es doch so kommen wird, gehe ich davon aus, das es in den nächsten 3-4 Jahren so sein wird.Panasonic wird doch bestimmt nicht so dumm sein, sich das Sport Großereigniss in London und die umschaltung von Analog und Digital entgehen zu lassen.

mfg

Ich will mir doch auch noch einen Plasma nächstes jahr kaufen
PoLyAmId
Inventar
#38 erstellt: 27. Okt 2011, 12:52
Ach Mensch, so ein Mist. Ich bin so begeistert von Panasonic Plasma Fernsehern. Hab meinen ja jetzt schon 6 Jahre und wollt bald auf ein moderneres Gerät umsteigen. Wollte natürlich wieder Plasma von Panasonic. So dramatisch ärgern mich die Stromkosten gar nicht. Bild ist einfach super und darum gehts mir.

Ich hoffe auch in 1-2 Jahren noch Modelle zu bekommen. Dann erst würde sich das für mich lohnen mit der Neuanschaffung.
Alex476
Stammgast
#39 erstellt: 27. Okt 2011, 13:19
Also ich denke icht, dass die Einstellung von heute auf morgen passiert. Auch wird die Technik sicher dann im neuen Konzern "Japan Display" weitergeführt, das Know How können die ja gut und gern von Panasonic übernehmen. Steht dann halt nur nicht mehr Pana drauf.
Das Line-Up für 2012 steht doch auch schon oder irre ich mich da?!
phoenix0870
Inventar
#40 erstellt: 27. Okt 2011, 16:53

phoenix0870 schrieb:

Meine Prognose:
Der VT30 wird als bester Pansonic-Consumer-Plasma in die Geschichte eingehen, wie seinerzeit die Kuros.
Hoffentlich habe ich unrecht und kann mir in ca. 5 Jahren einen besseren Fernseher als den VT20 kaufen.
MfG Phoenix



Ach du große Sch....! Da hatte ich dann mit meiner Prognose gar nicht so unrecht!
(Siehe Post Nummer 21 von mir!)

Möchte Jemand einen 50ér VT20 gegen einen 50ér VT30 tauschen?

MfG Phoenix


[Beitrag von phoenix0870 am 27. Okt 2011, 16:55 bearbeitet]
totto1970
Stammgast
#41 erstellt: 28. Okt 2011, 10:45
Ja, mal abwarten ob Pana die Schotten dicht macht.
Im Artikel stand ja auch das mit mittelgroßen Displays kein Geld mehr zu verdienen sei.

Gerade mit der Fokussierung auf die mittel großen LCD-Displays hat Pana sich doch ins Aus manövriert! Die haben echt freiwillig LG und Samsam den Massenmarkt überlassen!!!

Und jetzt? Statt Terrain wieder gut zu machen, Rückzug?

Eigentlich untypisch für einen japanischen Großkonzern!

Na ja, erst mal abwarten was die 2012 so raushauen.
mburikatavy
Inventar
#43 erstellt: 28. Okt 2011, 11:22
Welche Größen sind eigentlich mit "mittelgroßen Displays" gemeint?
woody
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 28. Okt 2011, 11:36
Hier noch eine ausführliche und aktualisierte Meldung von whathifi:

http://www.whathifi....-smartphones-tablets

Hier steht weiter unten, dass von den derzeit 3 Plasma Fabriken in Amagasaki (Japan) nur eine Plasmageräte weiter produzieren wird.

Im LCD Bereich will sich Pansonic auf 50 Zoll Geräte und größer festlegen und auch auf den anscheinend sehr profitablen Bereich der small-Panels für Smartphones und Tablets.

Im Plasma Bereich wird nichts konkret erwähnt, nur evt. das Statement des Panasonic Präsidenten, dass sich Panasonic mit der Massenproduktion bei TV-Geräten in allen Größen verkalkuliert hat und man jetzt "erwägt" (!!!) eher auf die Technologieführerschaft der Geräte zu setzen anstatt auf Massenproduktion:
"We are now considering changing the nature of the business by focusing on products that can beat the competition rather than output volume, for example."

Mal abwarten was das dann heißt ....

Gruß
woody


[Beitrag von woody am 28. Okt 2011, 12:03 bearbeitet]
Dragamor
Stammgast
#45 erstellt: 28. Okt 2011, 11:57
Bessere Quali zu hohen Preisen würd ich dann Tippen. Hoffe nicht zu teuer. Da gab es ja schon einen Plasma Herrsteller der sich da zurückziehen musste.
Lunatic1848
Stammgast
#46 erstellt: 28. Okt 2011, 12:13
naja, ich denke eher, dass durch diesen Einschnitt die Einsteigersehren X C S GW und wie sie alle heißen betroffen sind, aber eher nicht GT und VT .... (in den USA gibt es die S/ST serien ja auch in 60+ Zoll)


[Beitrag von Lunatic1848 am 28. Okt 2011, 12:14 bearbeitet]
totto1970
Stammgast
#47 erstellt: 28. Okt 2011, 19:37

mburikatavy schrieb:
Welche Größen sind eigentlich mit "mittelgroßen Displays" gemeint?


Ich schätze mal die Größen bis 37 Zoll!
drSeehas
Inventar
#48 erstellt: 28. Okt 2011, 21:42

Lunatic1848 schrieb:
naja, ich denke eher, dass durch diesen Einschnitt die Einsteigersehren X C S GW und wie sie alle heißen betroffen sind, ...

Naja, G(W) zählt nicht zu den Einsteigerserien, dafür aber U.
Allgemeiner68er
Inventar
#49 erstellt: 29. Okt 2011, 00:06

woody schrieb:
Im Plasma Bereich wird nichts konkret erwähnt, nur evt. das Statement des Panasonic Präsidenten, dass sich Panasonic mit der Massenproduktion bei TV-Geräten in allen Größen verkalkuliert hat und man jetzt "erwägt" (!!!) eher auf die Technologieführerschaft der Geräte zu setzen anstatt auf Massenproduktion

Hatten wir das nicht schon mit Pioneer?
Ging nur leider in die Hose
'powerflower'
Stammgast
#50 erstellt: 29. Okt 2011, 07:27

PoLyAmId schrieb:
Ach Mensch, so ein Mist. Ich bin so begeistert von Panasonic Plasma Fernsehern. Hab meinen ja jetzt schon 6 Jahre und wollt bald auf ein moderneres Gerät umsteigen. Wollte natürlich wieder Plasma von Panasonic. So dramatisch ärgern mich die Stromkosten gar nicht. Bild ist einfach super und darum gehts mir.

Ich hoffe auch in 1-2 Jahren noch Modelle zu bekommen. Dann erst würde sich das für mich lohnen mit der Neuanschaffung.


Leute,das hört sich wirklich nicht gut an und ich bin am Überlegen mir einen PF30 in 60" für 3800 zu holen.Dann ist endlich Ruhe...
turbofreak
Stammgast
#51 erstellt: 29. Okt 2011, 09:33
hab mir auch schon überlegt den VT30 in 65Zoll zuholen, der kostet hier in der Schweiz für 3600chf (2900€)

aber einen Plasma??? ich weiss nicht so recht!!
°texhex°
Stammgast
#52 erstellt: 29. Okt 2011, 12:43

turbofreak schrieb:
hab mir auch schon überlegt den VT30 in 65Zoll zuholen, der kostet hier in der Schweiz für 3600chf (2900€)

aber einen Plasma??? ich weiss nicht so recht!!



was willst du damit sagen?

aber einen Plasma???

ein "aber" vor LCD würde einen Sinn ergeben.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Was ist von Panasonic für 2013 zu erwarten?
norbert.s am 30.09.2012  –  Letzte Antwort am 17.10.2013  –  3700 Beiträge
PLASMA Zukunft 2012 bei Panasonic
Alexkid1111 am 21.11.2011  –  Letzte Antwort am 21.11.2011  –  2 Beiträge
Panasonic Convention 2012
Bratko_72 am 22.02.2012  –  Letzte Antwort am 24.02.2012  –  18 Beiträge
welche 3D Brillen für Panasonic 2012
Diablo82 am 29.05.2012  –  Letzte Antwort am 29.05.2012  –  2 Beiträge
Der ultimative 2012 new Panasonic GT50 - 3D TV - Thread
Matthi007 am 09.01.2012  –  Letzte Antwort am 30.11.2016  –  1755 Beiträge
Panasonic 2012 mit ersten OLED-TVs
inthehouse am 26.08.2009  –  Letzte Antwort am 12.12.2011  –  25 Beiträge
Der ultimative große 2012 NEW Panasonic Plasma Thread
spartain am 10.12.2011  –  Letzte Antwort am 10.12.2011  –  2 Beiträge
Der 2012 Panasonic VT50 - 3D TV - Diskussions-Thread
Matthi007 am 27.12.2011  –  Letzte Antwort am 28.07.2020  –  18311 Beiträge
Panasonic übernimmt Pioneer KURO Tech!
jeffry_jefferson am 13.05.2009  –  Letzte Antwort am 13.05.2009  –  4 Beiträge
Wiederverkaufswert Panasonic Plasma Geräte
Floeee am 01.04.2012  –  Letzte Antwort am 22.10.2012  –  59 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder889.448 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedrBangi
  • Gesamtzahl an Themen1.482.725
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.194.561