Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . Letzte |nächste|

Samsung HU82xx - Erfahrungs-Thread

+A -A
Autor
Beitrag
bob666fkk
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 27. Aug 2014, 19:30
Hallo. Da abgesehen von mir vielleicht auch noch der ein oder andere User hier einen HU82xx gekauft hat oder es vor hat hab ich mir gedacht mal nen eigenen Thread dafür zu eröffnen.
Ich hab meinen UE55HU8290 seit Montag und bin noch fleißig am Testen und rumprobieren. Ursprünglich wollte ich mir eigentlich den HU7590 holen bin aber dann doch kurzfristig umgeschwenkt.
Viel konnte ich noch nicht probieren kann aber jetzt schon sagen das ich sehr zufrieden mit dem Gerät bin.
Er hat natürlich auch einen Lüfter aber der ist so leise das ich es im Betrieb nicht wahrnehme. Das Display ist ,soweit ich das feststellen konnte (natürlich immer objektiv), auch fast fehlerfrei. Banding konnte ich nicht feststellen höchstens minimales DSE. Das entdeckt man aber auch nur wenn man spezielle Szenen sieht.
einser34
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 31. Aug 2014, 15:14
Hallo, habe ihn auch seit gestern! Bild ist absolut top sogar die SD-Sender, verwende bei den Einstellungen noch die vorgefertigten. Nur mit dem Ton meiner Bose anlage happerst noch!
bob666fkk
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 02. Sep 2014, 09:31
Ich habe ein seltsames Verhalten festgestellt. Mein HU8290 ( <- Empfang über internen Kabel Receiver) ist per Optischen-Kabel an meinen AVR (Onkyo 606) angeschlossen. Das Signal das am AVR ankommt ist extrem Leise, ich muss den AVR ziemlich weit aufdrehen damit ich ordentlich was höre. Wenn ich bei einem anderen Signal soweit aufdrehen würde, würde mir die Bude um die Ohren fliegen. Ich habe auch schon ein anderes Kabel probiert aber das hat nichts geändert.
mg72
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 02. Sep 2014, 12:50
Hallo Gemeinde,

eine Frage an euch bezüglich Sport Szenen, in der Hauptsache Fussball. Szenen aus nächster Nähe sind absolut Klasse, aber gerade Szenen die im Hintergrund sind und kleine weiße Szenen beinhalten, wie z.B. eine Barriere oder Sitze oder ein Tornetz sehen teilweise aus wie wenn es flackern würde. Ich habe die Einstellungen aus dem 8590 Thread von Filou übernommen, sind echt klasse aber dieses Flackern nervt mich teilweise echt.

Hat das auch jemand bei euch, wenn nein was kann ich dagegen tun?

Danke für die Unterstützung.

Mathias
bob666fkk
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 02. Sep 2014, 19:51
@mg72:
Hab es gerade mal mit Fußball auf Sport1HD Probiert konnte aber kein flackern feststellen. Schaust du im Fußball-Modus (ich habs nur im normalen Modus probiert)?
Ich habe mich mehr an den Einstellungen vom HU7950 orientiert weil ich denke das die Technischen Daten des Display mit diesem Modell eher zu vergleichen sind.
deluxe1988
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 06. Sep 2014, 10:21
Hey zusammen,

bin seid gestern stolzer Besitzer eines UE55HU8290.

Das Bild macht einen guten Eindruck, ich bin mir aber noch nicht sicher, ob es besser ist als von meinem alten UE40C8790.

Was mich aber aktuell noch stört, ist die Motion Plus-Funktionalität.
Bei meinem alten TV hatte ich absolut flüßige Bewegungen ohne Verzerren und ohne Ruckeln.

Bei dem neuen TV ruckeln Kameraschwenks immer leicht und auch wenn sich Dinge bewegen, z.B. der Zettel eines Nachrichtensprechers werden die Ränder des Zettels wie Zacken, es ist einfach nicht sauber.
Ich habe alle Standardmodi durchprobiert, bei meinem alten TV hatee ich Unschärfeminderung auf 10 und Judderminderung auf 6.

Beim neuen TV habe ich die Unschärfeminderung auf 8 und die Judderminderung auf 5, ich habe das Gefühl, dass es nun besser ist.

Was habt ihr für Werte und Erfahrungen gemacht?
Signaleingang ist ein HD Rekorder/HDMI mit HD-Sendern..


[Beitrag von deluxe1988 am 06. Sep 2014, 10:21 bearbeitet]
bob666fkk
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 08. Sep 2014, 19:29

Bei dem neuen TV ruckeln Kameraschwenks immer leicht und auch wenn sich Dinge bewegen, z.B. der Zettel eines Nachrichtensprechers werden die Ränder des Zettels wie Zacken, es ist einfach nicht sauber.
Ich habe alle Standardmodi durchprobiert, bei meinem alten TV hatee ich Unschärfeminderung auf 10 und Judderminderung auf 6.


Bei mir gibt es damit keine Probleme, habe Unschärfe. auf 5 und Judder auch auf 5 und LED Clear Motion auf Aus.
Ich benutze den Internen Tuner und du?

IM 8590 Thread scheint jemand ein ähnliches Problem zu haben
http://www.hifi-foru...279&postID=1876#1876

*EDIT: Ich muss mich korrigieren. Wenn ich nah vor dem Fernseher stehe und genau auf helle ,schnell bewegte Objekte schaue, dann kann ich auch diesen Effekt wahrnehmen. Da ich allerdings normalerweise 3m entfernt sitze nehme ich das nicht war -> stört mich also nicht im Normalbetrieb.


[Beitrag von bob666fkk am 09. Sep 2014, 09:09 bearbeitet]
speedworkx
Stammgast
#8 erstellt: 10. Sep 2014, 20:20
Hallo,

so ich habe nun auch seit ein paar Tagen den 65HU8290 zu Hause, und zwar an der Wand, hängen.

Ich war mit der Familie vorher beim Händler und währed ich auch erst zum 65HU7590 (flat nicht curved) tendiert hatte (sowie mein Geldbeutel der 700 Euro gespart hätte) hatte die Familie im Laden alle für den Curved gestimmt (4:1).

Optik: Ja auch an der Wand sieht curved gut aus. Muss ich zugeben. Schade das Samsung den feinen Edelstahlrahmen der D & ES Serie nicht übernommen hat, da hat mir unser "alter" besser gefallen.

Bild: Es ist der erste Samsung (und wir hatten seit der F Serie 2006 einige) der bei der Erstlieferung gleich ganz ohne Pixelfehler gekommen ist. Ich sage mal im Zweifel für den Angeklagten, Samsung hat sich hoffentlich verbessert.

Das Bild ansonsten ist was mir bis jetzt aufgefallen ist tadellos. ICH muss mich allerdings noch an das CURVED gewöhnen. Der TV hängt bei uns an der Wand Oberkante auf 180cm und unterkante auf 97cm der UE65HU8290 ist übrigens in den Maßen ohne Standfuss 145cm breit und 83cm hoch. Er hängt so hoch weil die Jüngste 5 Jahre alt ist und ich in den TV keine Sachen fliegen sehen möchte.

Was mich momentan noch stört ist das die Reflexionen der Wohnzimmerumgebeung (bei gedämmten Licht sieht man ja noch immer was) mir intensiver vorkommen wegen der Wölbung, Ich denke aber auch das ist nur Gewöhnungssache weil ich in meinem Kopf noch von Flat auf Curved umstellen muss, als ich den D8090 neu hatte habe ich am Anfang auch lauter Clouding gesehen und mit der Zeit und den Vergleich zu anderen TV'S empfand ich mein Panel als eines der besten und hab es gar nicht wahrgenomen.

Wenn ich von der Couch gucke sitze in Anfangs in der Mitte mit Blickwinkel leicht nach oben (klar ich sitze ja auch tifer als TV Mittelpunkt). Alles gut, Da ich mit zunhemender müdigkeit 1 Meter nach rechts wander und mich liegend dann auf der Couch befinde ist die Wahrnehmung überraschend.

Aus leicht offset BLickwinkel hat der Curved immer noch herrvorragenden Kontrast, eigentlich kein Unterschied zum in der Mitte sitzen. Allerdings merk ich jetzt noch die CURVED Geschichte stärker (Verzerrung durch tiefen schrägen Blickwinkel) muss ich mich auch noch dran gewöhnen.

Zuspieler ist bei mir DUALES Sat Astra 19.2 Ost funktioniert tadellos auch SD nhalte werden gut wiedergegeben. Toll ist natürlich der gerade frei geschaltete SAT ASTRA UHD Testkanal. BOMBIG !!!!
Ich muss mal mit meine GoPro Hero 3+ ein paar HD Familienvideos drehen damit ich wenigstens eine Quelle habe. Der DEmo Kanal ist eben nur ein Clip Schnitzel Kanal.

Ton: Man merkt dem Gerät die Größe an, es war viel Platz Woofer und Lautsprecher zu verbauen. Ich stelle später Bilder ein, da sieht man neben dem TV noch ein Teufel System hängen. Das braucht es aber gar nicht (gut bei einem Konofilm mach ich die an, hängt ja auch eine SUB mit dran). Das gesagt, einen Film habe ich noch nicht von BlueRay geschaut. Kommt noch.

Was mich etwas überrascht hat ist das Lüftergeräusch, wenn man an den TV rangeht hört man nichts, wenn man 3 m entfernt sitzt kann ich bei Lautstärke 5 den Lüfter geradeso wahrnehmen. Ach ja, wer jetzt sagt so leise höre ich nciht, wenn ich Nachts alleine im Wohnzimmer bin und die Kinder Schlafen steht der TV bei mir zwischen 4 & 8.

Ich habe aber auch noch ein paar Fragen an die Runde:

1. Kann mir einer mal gute Einstellungen geben ich habe ein wenig verändert aber entweder wird mein Bild zu fahl oder zu rot stichig. Habe es auch mit Farbtemperatur kalt probiert, aber dann ist wie ein grau Schleier drüber.

2. Ich habe als TimeShift und Recording Festplatte jetzt eine 1TB 2,5 Zoll USB 3.0 Platte am Samsung, bringt das irgendwas dass es mit USB 3.0 schneller ist oder ist das für die Aufnaheme irrelevant? Dann mach ich eine normale USB Platte dran und nutze die schnelle USB 3.0 als Swap Platte.


Ich werde in den kommenden Tagen noch die Spiele-Konsole anschließen, XBOX One, dann erzähle ich dazu auch noch was.

Danke & Gruss
speedworkx
Stammgast
#9 erstellt: 10. Sep 2014, 20:51
Hallo,

hier noch die Bilder.

Wandmontage

Nahaufnahme Bild

8290-1
bob666fkk
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 11. Sep 2014, 19:08
Das mit dem Licht dahinter sieht klasse aus. Stört das nicht beim TV Schauen?


1. Kann mir einer mal gute Einstellungen geben ich habe ein wenig verändert aber entweder wird mein Bild zu fahl oder zu rot stichig. Habe es auch mit Farbtemperatur kalt probiert, aber dann ist wie ein grau Schleier drüber.

2. Ich habe als TimeShift und Recording Festplatte jetzt eine 1TB 2,5 Zoll USB 3.0 Platte am Samsung, bringt das irgendwas dass es mit USB 3.0 schneller ist oder ist das für die Aufnaheme irrelevant? Dann mach ich eine normale USB Platte dran und nutze die schnelle USB 3.0 als Swap Platte.



Für meine Einstellungen habe ich mich am 7590er Thread orientiert und noch etwas Fein-tuning gemacht:
Hintergrundbel. 14 (Ökosensor an )
Kontrast 75
Helligkeit 45
Schärfe 15
Farbe 50
Farbton G50/R50

Optimalkontrast Gering
Schwarzton Dunkel
Hautton 0
Nur RGB aus
Farbraum Auto
Gamma 0

Ich habe aber auch manchmal das Gefühl das das Bild etwas blass ist , muss ich wohl noch n bisschen rumdrehen.

Ich habe zwar auch eine USB 3.0 Festplatte dran ( weil ich keine andere hatte) aber ich kann mir nicht vorstellen das dies zwingend ist bzw. irgendwelche Vor/ Nachteile bringt.


[Beitrag von bob666fkk am 11. Sep 2014, 19:10 bearbeitet]
speedworkx
Stammgast
#11 erstellt: 16. Sep 2014, 08:58
Hallo,

zu dem LED Licht. Aufgrund der Tatsache, dass die Wand hinter dem TV bei uns naturstein matt anthrazit ist kann man eigentlich ohne Hintergrund Licht nicht schauen.

Jedenfalls für uns gilt das so, denn für uns ist ein TV vor klassisch weisser Wand angenhmer. Da die Wand bei uns nicht weiß ist habe ich das LED angebaut.

Es ist ein RGB LED Stripe daher kann ich je nach Stimmung auch die Farbe anpassen. Sowie die Helligkeit, bei kompletten dunklen Raum fahre ich auch die Helligkeit des LED herunter.

Ich überlege derzeit doch noch den Curved 20 cm tiefer zu hängen. Der Curved funktioniert aus meiner Sicht nur Top wenn ich aufrecht mittig davor sitze, in "Couch-Potato-Position" ist der Blinkwinkel dann auf Niveau minus 20-30cm :-) :-) :-)

Wegen USB 3.0 ich würde dann wohl wieder meine "alte USB Platte anschließen.
mifi85
Neuling
#12 erstellt: 18. Sep 2014, 09:32
Hallo zusammen!

Wir haben uns gestern den 55HU8290 geholt.
Gestern waren wir noch voll begeistert, aber seit heute morgen ist uns ein Problem mit dem Ton aufgefallen.
Die Sprache summt oder brummt im Hintergrund.
Besonders auffällig ist das bei Sport Kommentatoren.
Es ist hier auch egal ob man den Antennenanschluss am Receiver oder direkt an den TV anschließt.

Weiß jemand an was das liegt und/oder wie man das beheben kann?
Vielen lieben Dank!!
Donald74
Stammgast
#13 erstellt: 23. Sep 2014, 20:43
Hallo,

ich möchte gerne diesen Thread mit meinen Bildeinstellungen beleben. Ich habe mir ein paar Anregungen aus dem 8590 Einstellungsthread geholt. Einen Einstellungsthread für den 8290 scheint es noch nicht zu geben. Hier meine momentanen Einstellungen:

Bildmodus: Standard
HBL: 10
Kontrast: 95
Helligkeit: 47
Schärfe: 20
Farbe: 50
Farbton (G/R): G50/R50

Erw. Einstellungen:
Optimalkontrast: Aus
Schwarzton: dunkel
Hautton: 0
RGB: Aus
Farbraum: Auto
Weißabgleich: alles 0
Gamma: 0

Bildoptionen:
Farbton: Warm ***
Digital aufber.: aus
MPEG Rauschf.: aus
Motion Plus: glätten
Smart LED: gering

*** schwanke immer noch zwischen Standard und warm1. Bei Standard wirken die Gesichter teilweilse sehr blass und fahl. Bei warm1 teilw. sehr braun. Warm2 wird oft in Tests empfohlen, das ganze Bild ist mir aber zu "schlammig" Hat jemand eine optimale Lösung bzw. eine brauchbare Hauttoneinstellung? Wie sind generell eure Einstellungen?


[Beitrag von Donald74 am 23. Sep 2014, 20:44 bearbeitet]
Donald74
Stammgast
#14 erstellt: 10. Okt 2014, 16:00
Leider scheint sich niemand für meine Bildeinstellung zu interessieren. Schade.

Aber nun zum anfangs erwähnten Lüfter. Ich finde, dass der Lüfter aus 3 m Entfernung bei ruhigen Passagen hörbar ist. Ich habe mir probehalber eine 2014er one connect box (OCB) bestellt, um zu testen ob der interne Lüfter abschaltet und ob der Lüfter der OCB leiser ist.

Hier meine Ergebnisse:

- der 8290 erkennt die Box nicht, der TV schaltet laufend aus und ein und bringt vertikale Streifen im Bild. In einem anderen Thread habe ich gelesen, dass es vielleicht daran liegt, dass es sich um eine 2014er Box handelt und der TV ja die 2014er Technik schon besitzt. Also lässt sich die Box nicht einfach nur z. B. dazu nutzen, die Anschlüsse auszulagern.
- die gute Nachricht: der interne Lüfter des TV schaltet bei angeschlossener OCB ab. Allerdings ist der Lüfter der OCB um einiges lauter . Also: abwarten was die 2015er OCB bringt. Wünschenswert wäre auf jeden Fall kein Lüfter oder zumindest ein Lüfter den man aus 3 m Entfernung nicht mehr hört .
Donald74
Stammgast
#15 erstellt: 10. Okt 2014, 16:05

mifi85 (Beitrag #12) schrieb:
Hallo zusammen!

Wir haben uns gestern den 55HU8290 geholt.
Gestern waren wir noch voll begeistert, aber seit heute morgen ist uns ein Problem mit dem Ton aufgefallen.
Die Sprache summt oder brummt im Hintergrund.
Besonders auffällig ist das bei Sport Kommentatoren.
Es ist hier auch egal ob man den Antennenanschluss am Receiver oder direkt an den TV anschließt.

Weiß jemand an was das liegt und/oder wie man das beheben kann?
Vielen lieben Dank!!


Schonmal das Antennenanschlusskabel getauscht?
m0nji
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 10. Okt 2014, 18:10
Habe seit heute auch den 8290. Bin nach wie vor noch mit der Audio Einstellung beschäftig.

Hat jemand von euch das Gerät per ARC an einen AV-Receiver via HDMI laufen?
Habe die STB und ein Mediaplayer (zotac nano ci320) direkt am TV und der AV Receiver (Denon 1912) per HDMI am HDMI Port 4 des TVs.

Sound bekomme ich über den AV jedoch kotze ich gerade massiv ab bei digitalen Quellen. Im TV habe ich die externe Quelle definiert (Receiver). In den erweiterten Einstellungen kann man noch zwischen PCM und DTS Neo 2:5 wählen.

Bei PCM wird jegliche Quelle nicht digital an den AV übertragen!
Bei DTS Neo 2:5 wird im AV zwar DTS angezeigt aber auch nur analog!

Wenn ich bei der STB ein DolbyDigital Spur verfügbar ist, kann ich im TV auch zusätzlich noch Dolby Digital auswählen. Wenn ich jedoch vom Mediaplayer einen Film mit DTS Spur abspiele, kann ich im TV kein DTS auswählen, nur PCM und DTS Neo 2:5 also analog!

Hat hier jemand eine Idee? ich will nicht immer manuell am TV noch die richtig Tonquelle angeben müssen und DTS geht ja gar nicht.
Vielleicht mal ein optisches Kabel zwischen TV und AVR nutzen?


Bei den Bildeinstellungen bin ich noch nicht angelangt aber gesucht hatte ich eigentlich schon die Upscaling Funktion. Soll das das "digital aufbereiten" sein?

Grüße
Donald74
Stammgast
#17 erstellt: 11. Okt 2014, 17:53
Hallo m0nji,

Ich habe den 8290 auch per ARC (HDMI4) am AV (Yamaha RX-V775) hängen. Die Audioausgabe hat der TV automatisch auf "Empfänger" umgeschaltet und die internen Lautsprecher deaktiviert. Alle vom internen SAT-Receiver empfangenen Quellen wie Dolby Digital 5.1 und Dolby Digital 2.0 oder halt analog werden korrekt ausgegeben. DTS kann ich nicht beurteilen. Ich glaube aber nicht, dass Du mit einem optischen Kabel zwischen AV und TV mehr erreichst. Meine mal irgendwo gelesen zu haben, dass die Tonverbindung über optisches Kabel noch nicht mal 5.1 kann. Kannst Du Deinen AV nicht auf Bitstream einstellen? Dann sollte er doch alle digitalen Quellen automatisch verarbeiten?!

Zum Upscaler: Du meinst bestimmt den UHD-Upscaler. Den wirst Du nicht finden, ich habe ihn auch schon gesucht und kann es mir nur so erklären, dass alle Sendungen automatisch auf die bestmöglichste Auflösung scaliert werden. Meine das auch optisch so wahrzunehmen. Die Funktion "digital aufbereiten" habe ich auf aus stehen. Gehe davon aus, dass dies, mit anderen Worten, die digitale Rauschminderung ist.


[Beitrag von Donald74 am 11. Okt 2014, 17:59 bearbeitet]
m0nji
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 12. Okt 2014, 19:11
Danke für die info.
Da die Option bitstream aber am tv nicht einstellbar ist,würde wohl auch bitstream am denon receiver nix bringen,sofern es einstellbar wäre. Hast du mal versucht irgend ein externes gerät als zuspieler mit anzubinden? Welche Option ist bei dir in den zusätzlichen ton Optionen eingestellt? PCM?
Donald74
Stammgast
#19 erstellt: 13. Okt 2014, 15:12
Habe ich nicht bedacht, dass man am TV ja bitstream nicht einstellen kann. Ich habe Dolby Digital am TV eingestellt. Meine anderen Zuspieler wie BD-Player laufen über den AV. Nutze am TV bisher nur den internen SAT-Receiver und Online-Mediatheken. Gibt es denn Sender die überhaupt ein "höheres" Tonformat als Dolby Digital ausstrahlen? Dann würde ich es gerne mal testen, ob auf der Einstellung Dolby Digital auch z. B. Dolby Digital + möglich ist. In der Bedienungsanleitung scheint übrigens nichts über die Einstellungen "PCM, Dolby Digital, DTS" zu stehen oder hast Du etwas darüber gefunden? Hast Du schon mal den Samsung Live Chat genutzt?
Diab0lik
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 13. Okt 2014, 16:08
Hallo, ich habe seit Samstag den 8290 und kenne mich nicht sooooo aus.
Ich muss mir ein Ci Modul kaufen für meine HD Plus Karte.
Gibt es da was zu beachten oder Empfehlungen für CI Module?

Irgendwie hab ich es noch nicht hin bekommen das ich die Programme von beiden Satelliten
(Astra 13 und Hotbird 19,2 für Italienische Programme) angezeigt bekomme.

Erst hatte ich nur knapp 300 Sender von Astra dann hab ich was umgestellt und auf Astra und danach auf Hotbird Automatisch gesucht.
Ich hab jetzt ca 1700 Sender aber nur Hotbird. :-(

Muss mal schauen was ich falsch gemacht habe. Ich habe eine Alte Technisat Anlage mit zwei Digitalen 4er LNB's.
Also 8 Kabel gehen in meinen Disec Multischalter rein und 4 raus.

- An meinem TV hängt ein ONKYO 7.2-Kanal AV-Netzwerk-Receiver TX-NR609, eine PS3, X-BOX und mein PC.
Wenn ich es richtig verstanden habe, muss ich mir ein Optisches Kabel kaufen,
um den Ton vom TV auf den ONKYO AV-Netzwerk-Receiver TX-NR609 zu leiten. Richtig?

Dann noch die Festplatte bestellen von der Aktion und wie ist das mit time Shift?
Einfach noch eine Externe Platte kaufen?

Wäre nett wenn mir jemand helfen kann. :-)

Danke
Gruß
Donald74
Stammgast
#21 erstellt: 13. Okt 2014, 16:54
Ich denke in der Wahl der CI+ Module bist Du frei. Ich habe eins von Media Markt - funktioniert. Du solltest Dir nur überlegen ob Du vielleicht später mal Bezahlfernsehen haben willst, für das Du eine zweite Karte brauchst. Dann würde ich direkt ein Modul für 2 Karten kaufen, z. B. MaxCam Twin. Deinen AV verbindest Du am besten mit einem HDMI-Kabel mit den TV. Am TV auf der Rückseite HDMI 4 nehmen (das ist der, der den Audio Return Channel hat) und am AV HDMI out nehmen. Bei die Konstellation hat mein 8290 direkt erkannt, dass er die internen Lautsprecher abschalten kann und die Audioausgabe über "Empfänger" laufen soll. Wenn es nicht automatisch geht, kann man es auch manuell einstellen. Timeshift habe ich schon bei laufender Aufnahme ausprobiert. Ich habe leider nicht herausgefunden, ob man irgendwo drücken kann, dass die Sendung von Anfang beginnt wenn man mittendrin einsteigt. Es scheint als wenn man von dem Einstiegszeitpunkt dann zurückspulen muss. Als Externe Festplatte verwende ich WD my passport AV-TV. Scheint ganz gut damit zu funktionieren. Er nimmt mir alles außer "Heiter bis Tödlich" am Donnerstag auf. Warum er diese Sendung nicht aufnimmt, konnte ich noch nicht klären.
Diab0lik
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 13. Okt 2014, 17:50
Hallo, wollte heute ein CI+ Kaufen gehen.
Was für ein MaxCam Twin Model?
Geht das Twin an den einen CI+ Slot den ich bei dem 8290 habe?
Gibt es das auch beim MM?
Donald74
Stammgast
#23 erstellt: 13. Okt 2014, 20:35
Also, ich habe leider keine praktische Erfahrung mit dem Maxcam Twin. Ich habe aus einem anderen Forum erfahren, dass man dieses Modul für 2 Karten, z. B. HD+ und Sky verwenden kann, wenn es am Gerät nur 1 CI Slot gibt. In der Beschreibung des Maxcam Twin V2 ist erwähnt, dass es für Samsung geeignet ist. Schau mal bei Amazon nach Maxcam Twin V2. In den Bewertungen wird geschrieben, dass es für HD+ und Sky verwendet wird. Muss also das richtige sein. Wenn es nicht funktioniert, kann man das Teil ja auch wieder zurück schicken.
Diab0lik
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 14. Okt 2014, 12:40
Soooo der Samsung macht mich Fertig.....

Hab gestern Abend noch ne 2TB 2,5" WD Passport USB 3.0 Platte gekauft für das time shift und ein 4K usw. HDMI Premium Kabel für die ARC Verbindung zwischen hu8290 und ONKYO 7.2-Kanal AV-Netzwerk-Receiver TX-NR609.

Hab also das Optische Kabel mit dem ich den Audio Ausgang vom TV mit dem Onkyo verbunden habe entfernt.
Und das HDMI Kabel von HDMI_1 TV zu Onkyo TV Out auch weg gemacht.

Die beiden habe ich durch das neue 4K Premium HDMI Kabel ersetzt was ich beim TV in HDMI_4 gesteckt habe und
beim ONKYO in den TV out. Ergebnis ist, ich hab kein Ton, nur wenn ich die TV Boxen aktiviere höre ich was!

Warum?

Ci Modul hab ich das hier gefunden, ist das richtig oder lieber ein anderes?

CI* TWIN Modul
MaxCam Twin V2 Decrypt CI Modul (Neue Version) inkl. MaxCam Programmer
Donald74
Stammgast
#25 erstellt: 14. Okt 2014, 14:44
Hast Du beim TV unter Tools die Lautsprecherauswahl auf Empfänger gestellt? Ggf. auch unter Menu, System, Allgemein -> Anynet+ (HDMI-CEC) auf "Ein" stellen. Probier beides mal.

Wenn es dann nicht klappt, guck mal ob Du bei Deinem AV noch was konfigurieren musst:

z. B.: unter HDMI Einstellungen: - ARC aktiviert? - TV Audio Eingang = HDMI Out?

Kann diese Einstellungen nur von meinem Yamaha AV deuten. Beim Onkyo wird es aber denke ich ähnliche Einstellmöglichkeiten geben.

Bezüglich CI Modul guck mal hier, das meinte ich:
MaxCam Twin V2 Decrypt CI
Diab0lik
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 14. Okt 2014, 15:10
Ok werde ich heute Abend testen mit dem Audio wenn ich zuhause bin.

Brauche ich nicht auch dieses Programmier ding für den CI+?

Das soll angeblich der Nachfolger sein :
neuer Maxcam
Donald74
Stammgast
#27 erstellt: 14. Okt 2014, 17:02
Bin mal gespannt woran das Tonproblem liegt. Bitte berichten!

Ob man das Programmierding braucht weiß ich nicht, bin da auch kein Experte. Aber wenn man da was progammieren kann, wird´s wohl besser sein, dieses zu nehmen.
sLaShyy_x
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 14. Okt 2014, 17:14
Hallo alle zusammen, ich hab ein kleines Anliegen bezüglich meines 8290 55zoll. Hab mir gerade mal die Blu-Ray Star Wars Episode III reingezogen und gleich am Anfang als das Raumschiff sehr langsam durchs Bild flog leichte ruckler festgestellt. Jemand ne Idee was ich sagen machen kann.

Motion Plus: Unschärfe 10 Judder 3
LED Clear Motion: aus
Alle bildverbesserer auf aus.

Lg und vielen Dank
Diab0lik
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 15. Okt 2014, 12:57
So das mit dem Audio Signal habe ich hin bekommen.
Du hattest richtig vermutet, ich musste im Onkyo noch was einstellen. :-)
Donald74
Stammgast
#30 erstellt: 24. Okt 2014, 17:09
Hallo sLa Shyy x,

Versuchs mal mit Unschärfeminderung 10 / Judder 0. Empfielt auch die Fachpresse. Bei Fussball ist es ganz gut (ruckelfrei). Bei Spielfilmen meine ich aber, dass die Bewegungen nicht ganz flüssig sind. Bin daher wieder zur Einstellung Standard zurück gekehrt.


[Beitrag von Donald74 am 24. Okt 2014, 17:11 bearbeitet]
rolando7
Stammgast
#31 erstellt: 01. Nov 2014, 16:21
Hallo,

welche USB Festplatte für TV aufnahmen würdet Ihr Empfehlen für den Samsung 8290er.

thomas036
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 01. Nov 2014, 21:53
Hi,
ich nutze die WD MyBook AV-TV.
Schont Dank eigener Stromversorgung den Port des TV und ist sehr zuverlässig.
Ich habe die Platte schon an vielen TV's und Sät-Receivern als Aufnahmeplatte genutzt und ist
immer zuverlässig gelaufen.

Den 55er 8290 habe ich seid vorgestern, bin bisher begeistert.
Einstellungen Suche ich noch, drum postet mal Eure Vorschläge, ich nutze zur Zeit
Kinomodus mit Settings aus dem 8590 Threat.

Grüße Thomas
Donald74
Stammgast
#33 erstellt: 01. Nov 2014, 21:57
Ich verwende eine WD my passport AV-TV mit 1 TB. Funktioniert bisher tadellos. Habe zuvor eine Seagate Platte drangehabt - damit hat es nicht so gut geklappt, es wurden Sendungen mit Timer teilweise nicht aufgenommen. Die WD AV-TV ist wohl speziell für TV-Aufnahmen entwickelt. Mann braucht nichts formatieren. Allerdings kann man sie dann auch nur für den TV nutzen.
rolando7
Stammgast
#34 erstellt: 01. Nov 2014, 23:44
Danke für die Info


[Beitrag von rolando7 am 02. Nov 2014, 01:19 bearbeitet]
thomas036
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 02. Nov 2014, 12:42
Hallo,

ich habe mal eine Frage zur Firmware.
Im Gerät unter Kundendienst sehe ich nur die Version 1022.
Was hat es denn mit der 2171 auf sich, die im Servicebereich von Samsung verfügbar ist?
Dort steht folgendes:

Datei Upgrade (USB type)
ALL OS, 1957 MB, EXE, MULTI LANGUAGE
VERSION : T-NT14UDEUC_1022.4 / T-GFP8DEUC_2171.2
2014.10.08

Ist das die gleiche Datei?

Danke für Eure Hilfe

Gruß Thomas


[Beitrag von thomas036 am 02. Nov 2014, 12:43 bearbeitet]
m0nji
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 02. Nov 2014, 15:31
Also bei mir wird unter Menü - Unterstützung - Software Update die 2171 angezeigt und die ist aktuell auch installiert. Allerdings habe ich seitdem Probleme mit Netflix. Es werden keine Videos mehr abgespielt bzw. brechen nach wenigen Sekunden ab.
Kann das jemand bestätigen?
thomas036
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 02. Nov 2014, 16:12
Danke für die Info,

bei mir eben die besagte 1022, bei Update Suche heißt es kein neues Update
verfügbar, komisch......
CSolero
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 02. Nov 2014, 22:32
Hallo!

Mein 8280er kommt in 2-3 Wochen. Freu mich schon drauf.

Vorab habe ich aber noch ein paar Fragen:

Kann man eigentlich in YouTube die 4K Videos ansehen oder ist das nicht möglich?
Gibt es sonst im Netz 4K Quellen die man abspielen kann (Netflix ect.)?
Kann man per NFS oder SMB auf einen NAS zugreifen oder geht das nur über DLNA?

Danke für eure Antworten

LG
CSolero
rolando7
Stammgast
#39 erstellt: 02. Nov 2014, 23:13
2 - 3 Wochen. Ist da so eine nachfrage.Wo hast du den bestellt.Meiner ist schon unterwegs


[Beitrag von rolando7 am 02. Nov 2014, 23:15 bearbeitet]
CSolero
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 02. Nov 2014, 23:39

rolando7 (Beitrag #39) schrieb:
2 - 3 Wochen. Ist da so eine nachfrage.Wo hast du den bestellt.Meiner ist schon unterwegs :hail


Hab bei der Media Markt Aktion am Wochenende zugeschlagen. Den UE65HU8280 um 1.999,--. Leider waren die Dinger so schnell ausverkauft dass sie jetzt auf eine neue Lieferung warten müssen und somit auch ich.

Hoffe es bleibt bei den 3 Wochen und es wird nicht 3 Monate oder so.
rolando7
Stammgast
#41 erstellt: 03. Nov 2014, 00:12
Ja das ist schon ein Hammerpreis habe da auch zugeschlagen
0815_User
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 04. Nov 2014, 17:26
Hallo, ich habe mir am WE einen Samsung 65HU8290 gekauft, da ich vor 6 Wochen einen 4k von Grundig, den 65 FLX 9490 SL erworben hatte und wegen Clouding erstmal zurückgeschickt habe. Vorhin ist nun meine Samsung geliefert worden.

Ich würde nun gerne wissen, ob das upscaling auf allen HDMI-Eingängen auf 4k erfolgt oder nur auf einem/mehrere Bestimmten. Beim Grundig war das nämlich nur auf einem speziellen HDMI-Eingang.

Ich habe einen Kabel Deutschland Festplattenreceiver, eine XBOX mit Sky Go, eine PS4 und einen Samsung Blu-Ray-Player mit einer integrierten 5.1 Heimkinoanlage.

Danke für Euren Mühen im voraus!

P. S. Ich hatte das so eben in einem anderen Thread gepostet, wo jedoch seit Wochen nichts mehr zum Samsung UE82xx passiert, ich dachte daher hier wohl richtig zu sein?!
Curvenfan
Neuling
#43 erstellt: 07. Nov 2014, 18:49
Hallo, wir erwarten schon voller Vorfreude unseren UE55HU8290
hat jemand einen Tipp welche 3D Shutterbrille außer den mitgelieferten für den Fernseher kompatibel sind? Insbesondere auch Modelle mit USB Lademöglichkeit und für Brillenträger geeignete? Danke im voraus !!!


[Beitrag von Curvenfan am 07. Nov 2014, 23:21 bearbeitet]
Papiez1906
Schaut ab und zu mal vorbei
#44 erstellt: 07. Nov 2014, 23:13
Hi,

habe auch seit ca. 2 Monaten diesen TV.

Nach letzten Update schaltet sich der Fernseher von alleine aus (bisher 2x passiert). Softwareversion 2171, Updates werden automatisch eingespielt. Es handelt sich aber nicht um eine automatische Abschaltung nach einer bestimmten Zeit.
Donald74
Stammgast
#45 erstellt: 08. Nov 2014, 14:23
Habe dieselbe Softwareversion drauf. Der TV hat sich noch nicht selbsttätig abgeschaltet. Vielleicht mal die Hotline von Samsung kontaktieren ob es am Update liegt?

Nochmal zur Motion Plus Einstellung:

Ich habe jetzt mal die Unschärfeminderung auf 8 und Judder auf 6 stehen. Macht bisher einen flüssigen Eindruck ohne große Ruckler oder "Coronen" um den Köpfen.


[Beitrag von Donald74 am 08. Nov 2014, 14:24 bearbeitet]
thomas036
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 08. Nov 2014, 16:09
Hallo,

Gestern kam ein Update (1023) für die Version 2 Geräte.
Noch keine Unterschiede festgestellt.

Grüße
skorpion_78
Stammgast
#47 erstellt: 10. Nov 2014, 11:09
Am Freitag ist mein 65HU8200 aus Holland eingetroffen. Ich bin bis jetzt zufrieden. Allerdings habe ich im unteren drittel (rechts) einen handflächengroßen horizontalen Bandingstreifen im Bild. Nicht sehr ausgeprägt. Meine Augen suchen und finden ihn immer nur bei weißen Hintergründen. Hintere Schraube gelockert und mit leichtem Druck und einem Tuch die betroffene Stelle bearbeitet. Subjektiv gesehen hats was gebracht. Ich habe übrigens kaum Clouding oder Flashlights. HBBTV läuft übrigens 1A.

Die Bewegungsdarstellung ist gut. Ich habe die Bildverbesserung für weiche Bewegungsdarstellung ausgeschaltet und fahre den TV grade im Stand.-Programm.

Inputlag

Achja - und nochwas zum Thema Inputlag. Habe den HDMI/DVI 2 in PC umbenannt. Danach ein Video mit Frameanzeige über den Laptop laufen lassen und das Bild geklont. Foto geschossen und Differenz gemessen. lag bei 29 ms. Das Vorgehen ist zwar ungenau . . . aber ich denke der 8200er ist was das Thema Inputlag angeht recht gut aufgestellt. Wichtig ist . . . alle Bildverbesserer ausschalten beim zocken. Habe eine Xbox 360 und eine PS4 angeschlossen.Bei Bf4 kaum einen Nachteil gegenüber den anderen Spielern festgestellt.

Garantie & Gew.

Dem TV lag eine mehrsprachige Garantiekarte bei. Laut Fotovideosmits 24 Monate "Garantie- und Gewehrleistungsgemisch" auf das Gerät. Seriennummer aufgeschrieben und bei Samsung mal angerufen. Nummer und Typ durchgegeben und die Auskunft erhalten das die Serviceabwicklung im Fall der Fälle auch über Samsung Deutschland möglich sei. Das hat mich ehrlich gesagt überrascht. Hatte einen Service nur über den Händler oder über Samsung Holland erwartet.


[Beitrag von skorpion_78 am 10. Nov 2014, 14:51 bearbeitet]
Michael48
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 12. Nov 2014, 23:17
Guten Abend,
habe mir heute bei Expert den 8290 angeschaut und war hin- und weg. Was für ein Bild (HD). Überlege sehr stark ihn mir nächste Woche zu kaufen. Eine Frage hätte ich aber schon und zwar wie ich über den Internen Tuner den Astra UHD Kanal finde. Habe gelesen, dass man ihn mit einem normalen Sendersuchlauf über Astra nicht findet. Wie bekomme ich den denn ??
Vielen Dank im Voraus,

Gruss,
Michael
itzek
Inventar
#49 erstellt: 13. Nov 2014, 00:31
Bei mir auf dem HU7590 ging das mit dem ganz normalen Suchlauf. Wären dann auf Position 414 und 415.
Michael48
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 13. Nov 2014, 17:51
Vielen Dank Itzek!!!
Nochmal zwei Fragen zum 8290. Hat der ein optical out? Und wie sieht's mit der Sendersortierung beim eingebauten Receiver aus?? Kompliziert?

Gruss,
Michael


[Beitrag von Michael48 am 13. Nov 2014, 17:55 bearbeitet]
Donald74
Stammgast
#51 erstellt: 13. Nov 2014, 20:08
Hallo Michael,

die Sender am Gerät direkt zu sortieren soll möglich sein, ist aber wirklich ein bischen kompliziert. Ich habe mir die Software ChanSort runtergeladen (freeware). Man muss zunächst die vorhandene Senderliste vom 8290 auf USB Stick ziehen (Senderempfang, Sendereinstellungen, Senderliste übertragen, Code 0000 eingeben, auf USB exportieren). Dann den USB Stick am PC anschließen und die Liste mit ChanSort öffnen. Dann lassen sich alle Sender schnell am Rechner sortieren. Das ganze unter anderem Datei-Namen auf dem Stick speichern und beim TV wieder einspielen. Die ChanSort Software findet man u .a. bei chip.de.

Die UHD Testkanäle sind bei mir auf Programmplatz 407 (SES) und 408 Astra Ultra HD Demo).

Der TV hat einen OPTICAL OUT!


[Beitrag von Donald74 am 13. Nov 2014, 20:11 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung HU82xx Einstellungs-Thread
0815_User am 09.11.2014  –  Letzte Antwort am 17.11.2014  –  3 Beiträge
Samsung 3D Erfahrungs Thread
do_lehmi am 14.05.2010  –  Letzte Antwort am 21.06.2010  –  6 Beiträge
Samsung HU7590 - Erfahrungs-Thread
galli2 am 17.04.2014  –  Letzte Antwort am 20.07.2020  –  5094 Beiträge
Samsung UE55HU7200 Erfahrungs Thread
William_Rast am 29.09.2014  –  Letzte Antwort am 23.01.2017  –  567 Beiträge
Samsung UE55/65HU8590 - Erfahrungs-Thread
Kampi4 am 15.04.2014  –  Letzte Antwort am 07.12.2019  –  6689 Beiträge
Samsung 55/60H7090 - Erfahrungs-Thread
submann am 26.05.2014  –  Letzte Antwort am 26.05.2014  –  2 Beiträge
Samsung HU6900 4k UHD - Info& Erfahrungs-Thread
carthage23 am 17.07.2014  –  Letzte Antwort am 22.04.2015  –  23 Beiträge
Samsung UE78HU8590 Curved UHD 198cm - Erfahrungs- und Einstellungs-Thread
-tobsy- am 04.07.2014  –  Letzte Antwort am 20.02.2020  –  419 Beiträge
Der Samsung LE40A699 Thread
Dachief am 27.01.2009  –  Letzte Antwort am 24.06.2009  –  20 Beiträge
Samsung UE55C8XXX Einstellungs Thread
AxelT am 28.04.2010  –  Letzte Antwort am 03.11.2010  –  63 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder886.259 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedTamara0191elaws
  • Gesamtzahl an Themen1.477.420
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.094.987