Dolby Digital weiterleitung via TV zu AVR

+A -A
Autor
Beitrag
gigamix
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Dez 2015, 17:01
Meine zusammensetzung:
Ich besitze einen Philips 7909 TV, einen Onkyo TX-NR609 AVR, die NVidia Shield, einen Kabelreceiver
und einen Philips BR-Player. der ist allerdings direkt an den Onkyo angeschlossen

An den Fernseher direkt angeschlossen an HDMI1 ist die Shield für 4K, an HDMI 2 der Kabelreceiver
und an HDMI 3 DER AVR von Onkyo.
Nun wollte ich denn Ton von der Shield oder auch dem Kabelreceiver via Tv an den AVR bringen.
Also am TV easylink an, Ton auf Mehrkanal und am Receiver ARC eingeschaltet, alles gespeichert und Sromlos gemacht. Ton wird auch an den AVR geleitet und über meine Homecinema anlage ausgegeben allerding nur Stereo. Ich will aber Dolby Digital oder DTS.
Ich habe (hoffentlich) alles versucht um es zum laufen zu bringen aber ohne Erfolg.
Wenn ich eine Festplatte mit Filmen mit Dolby Digital direkt an den TV anschliesse bekomme ich Dolby Digital, auch über die Netflix APP funktioniert es.
Nur die weiterleitung von externen Geräten klappt nicht.
Ist das überhaupt möglich?
atzenkeeper500
Stammgast
#2 erstellt: 25. Dez 2015, 23:05
Dolby Digital sollte problemlos klappen - DTS wird aktuell nicht gestreamt. stell mal in in den TV Einstellungen von Mehrkanal Ton auf Stereo Übertragung und dann wieder auf Mehrkanalton zurück - soll wohl ein Bug sein, ggf. klappts dann
gigamix
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Dez 2015, 00:02
So, ich habs jetzt die letzte stunde versucht hinzukriegen.
Easylink an/aus, immer auf stereo/ mehrkanal
Dann hab ich noch easylink autostart versucht.
Tv vom Strom genommen.
Alles ohne Erfolg.
Tja ist halt Philips
bacardiman07
Stammgast
#4 erstellt: 27. Dez 2015, 10:38
Dann über Optischen Ausgang probieren.
atzenkeeper500
Stammgast
#5 erstellt: 27. Dez 2015, 19:10
Einen optischen Ausgang hat die Fire TV 4K nicht mehr - wunderlich das es bei Dir nicht klappen will. Hast Du bei einem anderen Zuspieler schon mal ARC genutzt und getestet? Ggf. ist bei Deinem AVR noch etwas zu beachten was bei PIO nicht der Fall ist.
gigamix
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 27. Dez 2015, 19:45
Ja das habe ich, iptv receive, kabel receiver, bluray player ps3. Überall das gleiche. Nur direkt vom tv zum avr geht dd. Alles ander stereo.
Ich schau mal im Keller ob ich da noch ein optisches Kabel rumliegen hab, dann wird das versucht, ansonsten tv neu einrichten.
gigamix
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 27. Dez 2015, 19:46
Kann kir jemand seine Einstellungen am Tv verraten, vielleicht habe ich was winzig kleines vergessen.
bacardiman07
Stammgast
#8 erstellt: 27. Dez 2015, 22:50

atzenkeeper500 (Beitrag #5) schrieb:
Einen optischen Ausgang hat die Fire TV 4K nicht mehr.


Ich meine auch von TV zu AV-Receiver mit optischen Kabel.
gigamix
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 31. Dez 2015, 13:24
So, ich hab mir heute ein optical Kabel geholt. Die interne netflix app sowie videos die auf einer hdd die am tv angeschlossen sind werden als dolby digital 5.1ausgegeben, alles was von externen zuspielern, in meinem Fall die Shield und ein iptv receiver als pcm.
Wieso?
mightydops
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 25. Feb 2016, 10:58
Gibts hier irgendwelche Neuigkeiten??

Ich habe auch eine Nvidia Shield TV an einem 55pUS9109 welcher mit HDMI an einem DENON AVRX1000 hängt. Dieser hat leider kein HDMI2.0 daher habe ich gerade auch nur die Möglichkeit Shield an TV für 4k oder Shield an Receiver für Dolby Digital.
Ich suche auch eine Lösung um beides zu bekommen ohne mir einen neuen AVR kaufen zu müssen.

HDMI-Splitter: Ist glaube ich keine Lösung da dieser ja einen HDMI2.0 Ausgang und einen HDMI1.4 Ausgang haben müßte um zum einen die 4k zu übertragen und zum anderen vom AVR bedient werden zu können.

USB Audio: Die Shield kann wohl irgendwie 5.1/7.1 Mehrkanal über USB übertragen. Gibt es da eine Möglichkeit USB-HDMI Adapter oder USB-Toslink (TurtleBeach Micro II soll gehen aber in Deutschland nicht erhältlich und für 80Euro importieren ist mir da zu teuer)

Toslink-TV: Optisches Kabel vom TV zum Avr, wird da jetzt das Audio Signal weitergereicht beim Philips oder nicht? Über HDMI jedenfalls nicht, nur vom internen Tuner aber externe Geräte scheinbar nicht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
FB Weiterleitung
Jajobe00 am 29.12.2018  –  Letzte Antwort am 30.12.2018  –  2 Beiträge
PUS8506 und Dolby Digital + Tonprobleme
cephalopod am 22.07.2022  –  Letzte Antwort am 25.07.2022  –  3 Beiträge
37PFL8404H12 Dolby Digital 3/2 ?
der-jwostler am 16.02.2010  –  Letzte Antwort am 18.02.2010  –  4 Beiträge
42PFL5603D/12 HDMI Dolby Digital passthrough
6WTS am 01.02.2009  –  Letzte Antwort am 09.09.2009  –  7 Beiträge
Bild und Ton bei Dolby Digital asynchron.
Apu2000 am 14.02.2012  –  Letzte Antwort am 06.04.2012  –  2 Beiträge
9705 bei dolby ohne bass
GAGIautomotive am 29.07.2012  –  Letzte Antwort am 10.08.2012  –  3 Beiträge
Dolby Surround bei TV Sendungen ? (Philips LCD TV)
Silbermöwe am 12.12.2009  –  Letzte Antwort am 13.12.2009  –  2 Beiträge
PFL 8654/8404 - Audiosprache fix auf Deutsch Dolby Digital
AceTheFace am 08.04.2010  –  Letzte Antwort am 08.04.2010  –  3 Beiträge
Tonverzögerung per HDMI bei Dolby Audio
YannikB am 13.01.2021  –  Letzte Antwort am 17.02.2021  –  8 Beiträge
[Dolby 5.1 Problem] 46PFL8605 vs. Pioneer VSX-417
kro55 am 17.01.2011  –  Letzte Antwort am 18.01.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2015
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder916.565 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedirissi
  • Gesamtzahl an Themen1.531.992
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.150.270

Hersteller in diesem Thread Widget schließen