Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 Letzte |nächste|

NetTv Mediatheken ruckeln nach ca. 20min

+A -A
Autor
Beitrag
Dyon2205
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Dez 2010, 00:23
Hallo zusammen,
ich habe einen 7605.
Mein Problem ist dass ich ganz gerne die ARD und die ZDF Mediatheken benutze.

Aber nach 20-22 min fangen die an zu ruckeln, der Ton setzt für ca. 30 Sekunden aus und danach hab ich einen sehr ruckligen Ton und ein sehr ruckliges Bild.

Beides bessert sich nicht wieder. Erst wenn ich einen komplett neuen Stream starte!
Kennt jemand das Problem?

Könnte es damit zusammen hängen dass ich noch keine SD-Karte drin habe?

Hilfe wäre super,
Ich danke euch...
alpfhf
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 22. Dez 2010, 10:19
Hallo

bei mir ist es genauso!

Ab 20min ist fuer ein paar Minuten der Ton weg - danach ruckelt es.

Modell: 7695K

Waere sehr an der Loesung interessiert ...
Toengel
Inventar
#3 erstellt: 22. Dez 2010, 16:25
Tachchen,

mit LAN oder WLAN? Ich habe das Problem mit WLAN, dass nach einer gewissen Zeit der Stream einfach abbricht und Verbindungsfehler hat und ich anschließend wieder im Net TV bin...

Toengel@Alex
Dyon2205
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 22. Dez 2010, 16:32
Ich betreibe NetTV über ein LanKabel.
Habs auch mal dem Support geschrieben und warte auf eine Antwort.

viele Grüße
alpfhf
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 30. Dez 2010, 12:15
Hallo

wer weiss was Neues zu dem Thema?

Mir hat der Support von Philips geantwortet, er waere nicht zustaendig. Ich solle mich an die entsprechende Sendeanstalt wenden.

Super!

Ich bin uebrigens ueber LAN angeschlossen. Provider: KDG
emulator01
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 30. Dez 2010, 15:48
Hallo,

habe einen PFL 32/8404 mit LAN Verbindung (T-DSL6000).
ZDF läuft ohne Probleme - nur bei ARD ist die Bildqualität schlechter und Tonausetzer.
War aber auch schon schlimmer.

Gruß
Frank
Dyon2205
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 02. Jan 2011, 19:03
Da die Mediatheken ja übers Notebook laufen, nur über den Fernseher nicht liegts wohl an Ihm.

Aber das wird Philips nicht großartig interessieren. Und die ZDF wartet bestimmt nur auf meinen Anruf.....

Echt Schade drum aber mehr kann man da wohl nicht tun!
alpfhf
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 02. Jan 2011, 19:48
Ueber welchen Provider gehst du rein?

Ich habe mal gehoert, dass KDG bestimmten Datenverkehr drosselt. Glaube zwar eigentlich nicht, dass es daran liegt, waere aber aufschlussreich, wenn du auch KDG hast ...
Dyon2205
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 08. Jan 2011, 18:12
Ich geh über Alice rein.....also liegts wohl nicht am Provider...
tv_007
Neuling
#10 erstellt: 10. Jan 2011, 11:00
Hi zusammen,

ich habe dasselbe Problem, ich habe einen Philips 32PFL7605H/12 und habe mir den dazugehörigen WiFi USB Stick gekauft. Nach ca. 20 min NET-TV (ZDF- oder ARD Mediathek) schauen, fängt es an zu Ruckeln/Stottern, der Ton fällt aus und es macht echt keinen Spass weiter zu schauen.

Auch wenn man über HOME die "PC durchsuchen" Funktion nutzt fängt es an zu ruckeln nach kurzer Zeit, es werden alle freigegebenen Ordnerstrukturen angezeigt und kann auch Filme auf der Festplatte abrufen, nur nach einer Weile stoppen die einfach.

Bei Anschluss einer externen Festplatte oder USB Stick - auch dasselbe Problem.

Schön, daß der Fernseher so tolle WiFi-Features hat, aber die sollten dann auch funktionieren. Aber zumindest funktioniert Filme schauen via DVD mit HDMI!

Danke für eine hilfreiche Lösung!


[Beitrag von tv_007 am 10. Jan 2011, 11:03 bearbeitet]
alpfhf
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 10. Jan 2011, 11:13
Hast du es schon beim Philips-Support moniert?

Je mehr sich beschweren, desto eher kommt eine Abhilfe ...
ufo17
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 10. Jan 2011, 23:50

alpfhf schrieb:
Ueber welchen Provider gehst du rein?

Ich habe mal gehoert, dass KDG bestimmten Datenverkehr drosselt. Glaube zwar eigentlich nicht, dass es daran liegt, waere aber aufschlussreich, wenn du auch KDG hast ...


Hallo,
bin auch KDG-Kunde (32/2). Drosseln seitens KDG scheint mir nicht schlüssig. Warum sollten die ersten 20 Minuten problemlos angezeigt werden und dann gibt´s - einheitlich - Störungen? Der/die Alice-Kund/e/-in weiter oben scheint es auch so zu sehen. - Weiß jemand, ob Nutzer/innen von Geräten anderer TV-Hersteller ebenfalls die "20-Minuten-Macke" festgestellt haben? Andere Idee: Ist jemand in der Lage, den Port am Router für den TV zu spiegeln und den Traffic auszulesen? Vielleicht gibt´s dort Erkenntnisse...
Gruß
ufo17
Philipswalther
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 11. Jan 2011, 09:25
Hallo

Ich bin bei dem Anbieter Telekom und ich habe auch die 20 Minuten Macke "aber" nur wenn Filme in der ZDF Mediathek angeschaut werden bei Serien z.B. der Landarzt (45min.) habe ich dieses Problem nicht.
Janni01
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 11. Jan 2011, 10:11
Moin!

Gleiches Problem (Telekom 6000er DSL, LAN-Kabel).

Ein Fernsehfilm auf ZDF: nach rd.20 Minuten leichtes bis starkes Ruckeln und versetzter Ton -> kein Gucken mehr mgl.)

Grüße, Janni
kembser
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 11. Jan 2011, 11:46
Hallo,

ich habe das gleiche Problem mit der ZDF-Mediathek. Wohne in Frankreich und habe hier 16000er-DSL. Daran kann's also nicht liegen...
ufo17
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 11. Jan 2011, 23:50
Hallo @all,

Danke für Eure schnellen Reaktionen. Habe den Philips-Support entsprechend angemailt. Sobald eine Antwort von dort vorliegt, gibt´s natürlich ne Info.

Noch mal die Frage zu Nutzern anderer TV-Geräte. Wenn jemand jemanden kennt, die/der das Prob auch haben, könnte man auch mal beim ZDF anfragen. BTW: Hat jemand den Effekt bei anderen ö.-r. Anstalten und/oder privaten Sendern festgestellt?

Fortsetzung folgt...
Gruß
ufo17
mgkoeln72
Stammgast
#17 erstellt: 12. Jan 2011, 01:44
Auch ich kann das Problem bestätigen - allerdings nur beim ZDF. Habe dorthin auch vor ca. zwei Wochen schon mal eine Mail deswegen geschickt. Die Mail wurde intern auch an irgendjemanden weitergeleitet (ich bekam eine Kopie). Keine Ahnung, ob seitdem etwas passiert ist. (Habe eine Weile keine längere ZDF-Mediathek-Sendung mehr gesehen.)

Bei der ARD lief es bei mir beim bisher einzigen Versuch auch nach einer halben Stunde noch flüssig. Was da allerdings nervt, ist, dass man nicht vor- oder zurückspulen kann.
q12
Inventar
#18 erstellt: 12. Jan 2011, 10:06
Spulen vermisse ich auch!
zilli39
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 12. Jan 2011, 22:47
Hallo, habe die gleichen Probleme. Nutze einen 32PFL9705k, Netzanschluss per LAN an FritzBox (DSL 6000). Habe vor einer Woche das Problem ans ZDF übermittelt. Bisher keine Eingangsbestätigung, geschweige Lösung. Philips habe ich bisher noch nicht kontaktiert. zilli39
ufo17
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 12. Jan 2011, 23:00
Hallo,
Philips hat heute folgendes mitgeteilt: "Dies ist kein Fehlverhalten des Fernsehers, da wir das NET TV Portal zur Verfügung stellen und für den Inhalt der Angebote, die Inhaltsanbieter verantwortlich sind."

Die Antwort ist schlüssig und passt zu den Erfahrungen mit unterschiedlichen TV-Typen und Netzanbietern.

@q12: Nach Aufruf der betreffenden Sendung wird am unteren Bildrand ein slider angezeigt. Nach Aktivierung der virtuellen FB lässt sich mit den Doppelpfeilen + OK-Taste vor- oder zurückspulen. Ist ein wenig mühsam, wenn der Film noch nicht soweit im Speicher ist. Aber mit hektischem Klicken der OK-Taste geht´s.

@all: Hab´s gerade mit dem Montagsfilm ("Stralsund") ausprobiert. Bei ca. 20:35 war der Ton weg und der optische Inhalt erinnerte an "Als die Bilder laufen lernten" Zwischenzeitlich ruckeln Bild und Ton.

@mgkoeln72: Wärst Du so nett, beim ZDF unter Bezugnahme auf die Zwischennachricht noch mal nach dem Sachstand zu fragen?

Ggf. Danke
Gruß
ufo17


[Beitrag von ufo17 am 12. Jan 2011, 23:01 bearbeitet]
q12
Inventar
#21 erstellt: 13. Jan 2011, 08:38
Danke ufo17
ZDFmediathek
Neuling
#22 erstellt: 13. Jan 2011, 13:32
Hallo zusammen,

kurzer Zwischenstand aus Mainz: Das Problem ist uns mittlerweile bekannt und wir befinden uns, in enger Zusammenarbeit mit Philips, auf Lösungssuche.
Erste interne Tests haben ergeben, das es auf anderen HbbTV fähigen Plattformen bisher nicht zu Aussetzern kommt.
Da wir das Problem auch auf den uns zur Verfügung stehenden Philips TV Geräten nicht nachvollziehen können, liegt die Vermutung nahe, dass es sich eventuell auf eine bestimmte Produktlinie beschränkt.
Ich würde euch/Sie bitte daher bei weiteren Fehlerberichten immer die Modellnummer des Geräts und Titel des gesehenen Beitrags beizufügen. Das erleichtert uns die Fehlersuche.

Übrigens liefern wir für HbbTV Videos mit einer Bandbreite von 1.5/MBit aus - daher könnte es, sollte mit einer DSL2000 Leitung zugegriffen werden, eng werden sobald weitere Internetaktivität parallel stattfindet.
Die offizielle Empfehlung lautet daher mindestens mit DSL6000 zu "arbeiten".

Sobald wir mehr Wissen, werden wir natürlich hier im Forum berichten.

Viele Grüße vom Lerchenberg


[Beitrag von ZDFmediathek am 13. Jan 2011, 13:47 bearbeitet]
mgkoeln72
Stammgast
#23 erstellt: 13. Jan 2011, 13:42

ufo17 schrieb:
@q12: Nach Aufruf der betreffenden Sendung wird am unteren Bildrand ein slider angezeigt. Nach Aktivierung der virtuellen FB lässt sich mit den Doppelpfeilen + OK-Taste vor- oder zurückspulen. Ist ein wenig mühsam, wenn der Film noch nicht soweit im Speicher ist. Aber mit hektischem Klicken der OK-Taste geht´s.

@mgkoeln72: Wärst Du so nett, beim ZDF unter Bezugnahme auf die Zwischennachricht noch mal nach dem Sachstand zu fragen?


Das Spulen funktioniert in der ARD-Mediathek leider nicht. Auch das habe ich dort schon per Mail angefragt - und mir wurde in der Antwort zugesichert, mein "sehr berechtigter Wunsch" werde an die Programmierer weiter gegeben. Warten wir's mal ab - gerade die ARD-Mediathek ist mit der Vernetzung und Vereinheitlichung der Sendeanstalten ja noch im Aufbau.

Ans ZDF habe ich nun noch einmal eine Anfrage wegen der Ruckler in Bezug auf meine vorige Mail und mit Link zu diesem Forum verschickt. Aber auch dort: Geduld! Ich arbeite selbst für eine öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt und weiß, wie langsam die Mühlen dort manchmal mahlen können... ;-)

EDIT: Oh, da lese ich gerade das Posting über mir und stelle fest, dass ich mit meiner neuen Anfrage beim ZDF offenbar genau zeitlich mit der ZDF-Rückmeldung hier überschnitten habe! Schön, dass der Lerchenberg dran ist!


[Beitrag von mgkoeln72 am 13. Jan 2011, 13:52 bearbeitet]
Toengel
Inventar
#24 erstellt: 13. Jan 2011, 13:51
Tachchen,

@ZDFmediathek

Perfekt! Ich denke, jetzt können wir detailliertere Fehlerberichte hier posten.

Toengel@Alex
mgkoeln72
Stammgast
#25 erstellt: 13. Jan 2011, 14:02
Fehlerdetails:

TV-Modell: Philips 46PFL9705 - Software 0.140.27.0
Internet-Anbindung: WLAN über Netgear-Router WGR614 v9, 16.000er-Leitung über Unitymedia
Betroffene Sendungen: Regelmäßig bei "heute"-Nachrichten und "heute-show" - sonst bisher keine ZDF-Sendungen gesehen

Andere Mediatheken scheinen länger als 20 Minuten zu laufen - allerdings haben mich das mäßige arte-Bild und die fehlende Spul-Funktion in der ARD-Mediathek bisher von ausgiebigerer Nutzung abgehalten.

Regelmäßige Abstürze verzeichne ich außerdem bei "Q-Tom" - der TV wechselt nach einer unbestimmten Anzahl von Clips dann schlicht auf den Fernsehmodus zurück. Auch die "Tagesschau"-App schafft es manchmal nicht durch alle Clips der vorgefertigten Playliste, sondern schaltet vorher ab.

@ZDF: Da Sie eng mit Philips zusammenarbeiten, könnten Sie die zuständigen Kollegen dort bitte auf dieses Forum verweisen, damit die richtigen Leute bei Philips auch über Probleme, die nicht ZDF-spezifisch sind, auf dem Laufenden bleiben. Vielen Dank für Ihren Einsatz!


[Beitrag von mgkoeln72 am 13. Jan 2011, 15:10 bearbeitet]
alpfhf
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 13. Jan 2011, 14:20
Fehlerdetails:

TV-Modell: Philips 46PFL9705
Internet-Anbindung: LAN über FB 7270v2 Homebox, 32.000er-Leitung über Kabel Deutschland
Betroffene Sendungen: Regelmäßig bei "heute-show", aber auch "Nuhr 2010", "Terra X"
Mazener
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 13. Jan 2011, 14:56
Modell: Philips 40PFL8605-K
Firmware.140.027.000
DSL6000
Problem bei ZDF-WISO Sendungen (regelmäßig, zuletzt bei WISO vom Montag den 10.01.)

Könnte Ihr die ZDF Mediathek eigentlich vorspulen?
Ich nicht


[Beitrag von Mazener am 13. Jan 2011, 14:58 bearbeitet]
Mazener
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 13. Jan 2011, 15:01

ufo17 schrieb:

@q12: Nach Aufruf der betreffenden Sendung wird am unteren Bildrand ein slider angezeigt. Nach Aktivierung der virtuellen FB lässt sich mit den Doppelpfeilen + OK-Taste vor- oder zurückspulen. Ist ein wenig mühsam, wenn der Film noch nicht soweit im Speicher ist. Aber mit hektischem Klicken der OK-Taste geht´s.


Könnstest Du das noch etwas genauer Beschreiebn, bei mir funktioniert das nicht.
Wie aktiviert man die virtuelle FB ?
Vielen Dank im voraus für Info und Mühe
mgkoeln72
Stammgast
#29 erstellt: 13. Jan 2011, 15:30

Mazener schrieb:

ufo17 schrieb:

@q12: Nach Aufruf der betreffenden Sendung wird am unteren Bildrand ein slider angezeigt. Nach Aktivierung der virtuellen FB lässt sich mit den Doppelpfeilen + OK-Taste vor- oder zurückspulen. Ist ein wenig mühsam, wenn der Film noch nicht soweit im Speicher ist. Aber mit hektischem Klicken der OK-Taste geht´s.


Könnstest Du das noch etwas genauer Beschreiebn, bei mir funktioniert das nicht.
Wie aktiviert man die virtuelle FB ?
Vielen Dank im voraus für Info und Mühe


Die virtuelle Fernbedienung kannst du über die Info-Taste deiner tatsächlichen Fernbedienung aufrufen. Im normalen TV-Betrieb erscheint dann nur "Was gibt es?" etc. Während der Mediathek oder auch beim Betrieb einiger HDMI-Geräte bekommst du dort aber die Option "Fernbedienung anzeigen".

Je nach tatsächlicher Fernbedienung hat aber auch diese richtige Spultasten - auch damit kann man sich in der "ZDF Mediathek" einigermaßen ruckelig nach vorn kämpfen.

In der ARD-Mediathek zeigen die Spultasten leider bisher keine Wirkung.
Philipswalther
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 13. Jan 2011, 15:36
Fehlerdetails:

TV-Modell:
Philips 40PFL7605/H12 (Firmware: 140.027.0)
Internet Anbieter: Deutsche Telekom 16+ Entertainment (per LAN verbunden)

- betroffene Sendungen in der ZDF Mediathek, sind Filme die nach 20 Minuten anfangen zu zucken und bei dem Ton gibt es Aussetzer oder komplette Ausfälle.
Bastelbogen
Schaut ab und zu mal vorbei
#31 erstellt: 13. Jan 2011, 16:43
Ich benutze NetTV über meinen BluRay-Player. Die Problematik bei der ZDF-Mediathek ist aber dieselbe:

Fehlerdetails:

Player-Modell: Philips BDP5180 - aktuelle (und bisher einzige) Firmware
Internet-Anbindung: LAN via AVM FritzBox 7390, Internetverkehr ist für den BluRayplayer als "Echtzeitanwendung" priorisiert, 16.000er-Leitung über Telekom
Betroffene Sendungen: Bei zwei zufällig ausgewählten ZDF-Sendungen (Küstenwache, Terra-X) überprüft.
Fehlerbild: Nach ziemlich genau 20 Minuten stoppt der Film und das Ladesymbol erscheint; nach zweimaligem Drücken von 'Pause' und 'Play' geht's für einige Minuten weiter. Dann wieder gleiches Spielchen. Nach Rückspulen zu Minute 18:00 und neuerlichem Abspielen, gleiches Verhalten um Minute 20:00 herum...
Toengel
Inventar
#32 erstellt: 13. Jan 2011, 18:14
Tachchen,

hier eine ausm Philips-Forum:

Model: Philips 40PFL8605-K
Firmware: Version: 000.140.027.000, Date: 2011-01-05 (newest at the Moment)
Connection DSL6000
Problem occurs at 22:20 an Tuesday 11-01-2011 during "ZDF WISO Sendung from 10-01-2011" after 15 Minutes runningtime, the audio ist stuttering the audio stoped, Picture was ok

Toengel@Alex
Dyon2205
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 13. Jan 2011, 19:22
Hallo, ich schließe mich an:

Modell : Philips 46 PFL 7605 H
Firmware: Aktuellse, 140.027.0
Betroffen: Sämtliche Sendungen aus der ZDF-Mediathek (alle Sokos, Heute Show, Dokumentation etc.)
Verbindung: DSL 16.000 bei Alice, läuft eher wie eine 10.000er Leitung. Auf dem Computer läuft der Stream der Mediathek problemlos.
kembser
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 13. Jan 2011, 20:49
Hallo,

hier auch meine Fehlerdetails:

TV-Modell: Philips 37PFL7605
Internet-Anbindung: DSL16000 in Frankreich, Anschluss direkt über LAN-Kabel
Betroffene Sendungen: "Neues aus der Anstalt" z.B. die letzte Ausgabe 2010
Mazener
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 14. Jan 2011, 15:41
Also mir ist auch noch aufgefallen, das die Ruckler und Aussetzer machnmal auch nur die letzten 10-15 Minuten eine Filmes auftreten.
Das viele Sendungen (wiso, heute-show, usw.) ca 30 min dauern ist es hier dann nach ca 20 min.
Nur mal als Hinweis als Unterstützung bei der Fehlersuche.
Vielleicht werden ja immer 10-15min in den Speicher geladen und wenn der Stream dann zu ende geht und qausi nichts mehr nachgeladen werden muß sondern nur noch der Puffer entleert wird , dann ruckelts....


Ich hatte letzten eine Film der dauert 1h:25min hier traten plötzlich nach 1 h:10min Ruckler auf (war ziemlich ärgerlcih da ich den Schluß verpasste.. javascript:insert('%20:{%20','')
philips37Nutzer
Neuling
#36 erstellt: 14. Jan 2011, 23:08
Wir haben mit unserem 37PFL7605H Fernsehen dasselbe Problem, es scheint sich aber irgendwie primär um Probleme mit dem Sound zu handeln (also der Sound setzt aus / ruckelt und das Bild läuft weiter). Aktuell nutzen wir die Firmware: 000.140.027.000, dass Problem existierte jedoch auch mit älteren Firmware Versionen. Betroffene Sendungen gibt es einige, heute (14.01.2011) z.B. die Heute Sendung von 19:00 Uhr, die zwar nur ca. 23 minuten lang ist aber ca. ab Minute 20 ruckelt.
Ich habe heute auch den support angeschrieben und das Problem erläutert, jetzt bin ich auch sehr gespannt auf die Antwort.
ufo17
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 15. Jan 2011, 00:16
Hallo in die Runde,
zunächst vielen Dank an mgkoeln72 für die erneute Kontaktaufnahme mit dem ZDF und an das ZDF für die konstruktive Mitarbeit. Und natürlich an alle, die sich hier aktiv einbringen.

Interessant finde ich den Beitrag von Dyon2205:
"[...]Auf dem Computer läuft der Stream der Mediathek problemlos."
Wenn "es" bei allen Geräten immer um die 20 Minuten passiert: Was ist mit der Idee "Pufferspeicher (fast) voll"? Das BS eines Compi kann swappen. Was macht ein TV, wenn´s "eng" wird? Anders gefragt: Wie arbeitet das Speichermanagement?
Kann man den Geräten mehr Speicher hinzufügen? Evtl. über SD-Card und Anpassung der SW?

Und nochmal die Frage: Wer kennt noch jemanden, die/der etwas anderes als Philips im Einsatz hat und mal einen Test durchführen könnte?

Modell: 32PFL9705/K02, 26. KW
Firmware: Version: 000.140.027.000, 05.01.2011
Provider: KDG (32/2)
Internet-Anbindung: LAN über Strippe, AVM FritzBox 7270v2
Betroffene Sendungen: erstmalig "Mamma Mia" (25./26.12.10), auch "Stralsund" (10.01.11)

Gruß
ufo17


[Beitrag von ufo17 am 15. Jan 2011, 00:18 bearbeitet]
Peter-S
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 15. Jan 2011, 13:07
Hallo,

ich habe auch den Verdacht, dass der Hund in der Speicheransteuerung begraben liegt.

Gerät: 32PFL9705K/02
Firmware: 000.140.027.000 (Fehler auch bei vorheriger Version)
Serie: VN1A 1025 003363
Direkt mit Kabel an Fritzbox angeschlossen
Provider: M-Net, 18000

Im Regelfall tritt der Fehler nach 19:30 Minuten auf. In Zeiten mit sehr geringer Netz- und Serverbelastung manchmal schon nach 15 Minuten. Bei starker Netz- und Serverbelastung manchmal erst nach 25 Minuten. Dann kommen manchmal auch Sendungen mit 45 Minuten oder kleiner fehlerfrei durch, die an einem anderen Tag scheitern.

Wenn dem ZDF PHILIPS-Geräte zur Verfügung stehen, bei denen der Fehler nicht auftritt, könnten diese einen größeren Speicher, eine andere Firmware haben oder die IP-Bedienung ist dort langsamer.

Als Rückantwort auf meine Mail an Philips bekam ich zur Antwort, dass das Problem beim ZDF liegen müsste. Eine Mail an das ZDF wurde bis jetzt noch nicht beantwortet.

Viele Grüße
Peter-S
Peter-S
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 15. Jan 2011, 13:27
Hallo,

noch ein kleiner Nachtrag. Eventuell kann das bei der Störungssuche helfen.

- Beiträge von "ARTE" laufen, auch über 90 Minuten, problemlos durch. Bei "ARTE" ist die Auflösung aber wesentlich schlechter und dadurch könnte das vermutete Speicherproblem eventuell nicht erreicht werden.

- Beiträge aus "Das Erste" laufen auch über 90 Minuten einwandfrei. Die Auflösung scheint ähnlich der dem "ZDF" zu sein. An manchen Tagen kommt der Server nicht so richtig mit und der Beitrag wartet mit "kreisender 1" in der Mitte des Bildes bis es wieder anstandslos weiter geht. Tut die "ARD" eventuell bewusst mit begrenzter Geschwindigkeit streamen und umgeht so das Problem?

Noch eine schönes Wochenende
Peter-S
westpaket
Stammgast
#40 erstellt: 15. Jan 2011, 18:56
hallo,
hab grad mal 2 teile der planet x hd "welt der meere" angeguggt. keine probleme nach 20 min, lief alles einwandfrei.
46pfl9705k mit .27er software.
grüsse
Peter-S
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 16. Jan 2011, 11:35
Hallo el911wood,

es wäre interessant zu hören, wie bei Dir sich Beiträge mit einer Spieldauer von über 80 Minuten verhalten. Beiträge mit einer Spieldauer von unter 45 Minuten funktionieren bei mir manchmal auch. Auch wäre interessant zu erfahren, wie hoch deine Netzgeschwindigkeit ist.

Gruß
Peter-S
westpaket
Stammgast
#42 erstellt: 16. Jan 2011, 14:23
moin peter,
ich schau mal nach nem langen stream über 80 min.
meine netzanbindung sind 6mb, mit der fritzbox 7270 v1.
grüsse
Toengel
Inventar
#43 erstellt: 18. Jan 2011, 00:30
Tachchen,

hier noch ein Fehlerbericht:

Philips 32PFL7605H
Firmware Q5551-0.140.27.0
Connected via KabelBW (10mbit)
I tried to watch http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitr...;sv5&flash=off and stuttering started at around minute 20. I retried this a few times (using the virtual remote control tip to fast forward) and even waited 20 minutes but without result.

Toengel@Alex
alpfhf
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 18. Jan 2011, 10:29
Ach ja, vielleicht hilft folgende Information auch bei der Fehlereingrenzung:

Anfang Dezember lief es bei mir noch prima!

Moeglicherweise ist also das "neue NetTV" (was immer das auch sein soll) oder eine aktuelle Firmware schuld.
Bongo01
Neuling
#45 erstellt: 18. Jan 2011, 18:54
Hallo,

habe auch die gleichen Probleme, nach 20 Minuten erst zuckeln dann auch noch Ton weg, mit ZDF-Mediathek


Modell: 46PFL7695 K/02
Firmware: Version: Q5551-0.140.025.000,
Provider: KDG (32/2)
Internet-Anbindung: LAN über Strippe, Dl-524
Betroffene Sendunge: Küchenschlacht 17.01.2011


ARD-Mediathek läuft tatellos.
heli-
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 19. Jan 2011, 00:44
Was ist denn von dieser Amazon-Rezension zu halten (WLAN-Verbindung über PTA01 Dongle):

Die Verbindung beim Abspielen vom Dateien (Bilder, Musik oder Videos, vom PC oder einer NAS Festplatte streamen) brach nach einem bstimmten Zeitpunkt ab. Der Philips Service teilte mir mit, das läge am Router.
Viele Router überprüfen in gewissen Intervallen (ca alle 15min), ob diese Verbindungen noch benötigt wird . Sagt der Teilnehmer nein, oder antwortet nicht, kappt der Router die Verbindungen, um das Netzwerk zu entlasten. Sagt der Teilnehmer, dass er die Verbindung noch benötigt, bleibt sie bestehen. Philips Fernseher sind so eingestellt, dass Sie auf eine solche Abfrage (auch IGMP -Snooping genannt) schlichtweg nicht antworten, selbst wenn die Verbindung noch benötigt wird (bspw., um weiter den gerade laufenden Film abzuspielen).
In meinen Fall (TCom Router Speedport Family) wird die IGMP Abfrage durchgeführt und läßt sich auch im Router Config nicht abschalten.
=> Abbruch der Verbindung alle 15min.
Philips konnte mir auf Anfrage keinen Router nennen der fuktioniert bzw. kein IGMP-Snooping durchführt oder dieses abschaltbar ist. Ich kann nur aus Erfahrung sagen das alle Router der Speedport Family (wahrscheinlich sogar alle T-Com Router) damit nicht funktionieren (Ich habe Speedport W700, W502, W503 getestet).
Wer den Stick nur benutzen will um mit dem Fernseher ins Internet zu kommen (Net-TV Anwendungen) der kann den Stick auch mit T-COM Routern benutzen, das funktioniert (bei n-Standard LAN). Aber das ist ja nur die halbe Funktion. Ursache für den Fehler ist ja eigentlich der Fernseher, offensichtlich besteht das Problem bereits länger, ich kann nicht verstehen warum Philips die Ferseher nicht so konfiguriert das "IGMP-Snooping" an und ausschaltbar ist (sprich das der Fersher diese Anfragen verarbeiten kann), dann könnte jeder Router verwendung finden.

Net-TV läuft einwandfrei, Streaming geht nicht? Oder tritt das geschilderte Problem in beiden Bereichen auf?


[Beitrag von heli- am 19. Jan 2011, 00:48 bearbeitet]
Bastelbogen
Schaut ab und zu mal vorbei
#47 erstellt: 19. Jan 2011, 01:12
Und was hat das jetzt mit dem Thema zu tun?


[Beitrag von Bastelbogen am 19. Jan 2011, 01:13 bearbeitet]
heli-
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 19. Jan 2011, 01:21

Bastelbogen schrieb:
Und was hat das jetzt mit dem Thema zu tun?


Hmm, wenn ich hier von Problemen nach meistens exakt 20 Minuten lese und dann von einem Verbindungsproblem, weil hier der Router und der Stick nach 20 Minuten nicht mehr kommunizieren können, dann sehe ich zumindest eine gewisse Gemeinsamkeit. Sollte ich mich irren, umso besser... Dann hole ich mir das Teil mal zum Testen.
Dyon2205
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 19. Jan 2011, 01:31
Naja, angenommen es wäre so. Müsste dann nicht auch Arte ruckeln?
heli-
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 19. Jan 2011, 01:46
Nö, nicht unbedingt, wenn ZDF und Arte einen unterschiedlichen IP Multicast betreiben, der je nach eingesetzten Router auch unterschiedlich interpretiert wird?

RFC 4541, siehe 1. Introduction, Absatz 3+4: http://tools.ietf.org/html/rfc4541

Multicast: http://de.wikipedia.org/wiki/Multicast


beim Multicast dagegen eine vorherige Anmeldung bei dem Aussender des Contents vonnöten ist


Nach 20 Minuten wird beim ZDF erneut abgefragt, der TV kann aber darauf nicht antworten und Sense?


[Beitrag von heli- am 19. Jan 2011, 01:49 bearbeitet]
ZXA
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 19. Jan 2011, 02:58
hier noch ein Fehlerbericht:

Philips 40PFL7605H
Firmware Q5551-0.140.27.0
Internet über DSL 6Mb/s Arcor (Vodafone)
Router AVM Fritz!Box 3270
Verbindung Fernseher-Router über Ethernet Kabel
Sendung: SOKO Köln vom 18.1.2011
Ton setzt nach ~21:30 aus, erneuter Start der Wiedergabe und Vorpsulen scheitert bei ~19:30 mit Tonaussetzern und Ruckeln. anschließend funktioniert DLNA nicht mehr und lässt sich nur durch Kaltstart des Fernsehers reaktivieren.

Den Rest der Sendung haben wir über einen Laptop mit der Mediathek im Browser gesehen. Ohne irgendwelche Probleme.

Grüße...
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
NetTV
traveller23 am 29.11.2014  –  Letzte Antwort am 30.11.2014  –  4 Beiträge
NetTV & Programmführer
dietmar3 am 12.07.2011  –  Letzte Antwort am 12.07.2011  –  5 Beiträge
Erfahrungsbericht NETTV und DLNA
SiENcE am 12.08.2009  –  Letzte Antwort am 22.03.2010  –  73 Beiträge
Internetradio mit NETTV
Janni01 am 21.09.2010  –  Letzte Antwort am 29.09.2010  –  8 Beiträge
46PFL9706 + PS3 "Mikroruckler" nach 10-20min
uwlun am 09.05.2012  –  Letzte Antwort am 09.05.2012  –  3 Beiträge
Abbrüche bei NetTV PHILPS 9715
helwan am 03.03.2012  –  Letzte Antwort am 05.03.2012  –  14 Beiträge
Brauche Hifle mit NetTV
K3wl0r am 08.11.2009  –  Letzte Antwort am 08.11.2009  –  5 Beiträge
Diensteangebot bei NetTV 37PFL8404H12
der-jwostler am 23.11.2009  –  Letzte Antwort am 24.11.2009  –  11 Beiträge
9604 NETtv tvtv
sponch am 10.12.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2010  –  8 Beiträge
YouTube Problem via Nettv
Cannonb4ll am 03.01.2010  –  Letzte Antwort am 05.01.2010  –  12 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.889 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedEli#
  • Gesamtzahl an Themen1.528.931
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.092.951

Hersteller in diesem Thread Widget schließen