Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 . 10 . Letzte |nächste|

optimale Bild -,Ton - & Kalibrierungseinstellungen für den Philips PFL7606K Easy 3D - TV -

+A -A
Autor
Beitrag
Matthi007
Gesperrt
#51 erstellt: 08. Aug 2011, 09:08
Die Option max.sichtbare Größe finde ganz gut.Somit wird das Bild nicht in die Breite gezogen,sondern bleibt wie das Original.
Konnte es bei 3:4 noch nicht testen.
rr12
Inventar
#52 erstellt: 08. Aug 2011, 13:22

steffenbdd schrieb:

Obwohl die Erklärung von HD Natural Motion
(minimiert ruckartige Bildbewegungen bei der Filmwiedergabe) prima klingt, habe ich dort den Eindruck, dass wenn man es aktiviert, ein nach meinem Geschmack "unnatürlicher" Bewegungsablauf entsteht.


deshalb ist es bei mir auch auf AUS


[Beitrag von rr12 am 08. Aug 2011, 13:23 bearbeitet]
Matthi007
Gesperrt
#53 erstellt: 08. Aug 2011, 14:31
Ich habe es auch mal auf aus geschaltet.
Matthi007
Gesperrt
#54 erstellt: 08. Aug 2011, 16:17
optimale Einstellungen für den 42PFL7606K lt.der VIDEO HOMEVISION

Kontrast: 79
Helligkeit: 55
Farbe: 60
Schärfe: 3
Rauschunterdr.: aus
Pixel Plus HD: ein
Pixel Precise HD: ein
HD Natural Motion: ein
Perfect Natural Motion: ein
Clear LCD: ein
Optimale Auflösung: aus
Dynamic Contrast: aus
Dynam.Hindergrundbel.: aus
MPEG: aus
Farboptimierung: aus
Lichtsensor: ein

Viel Spaß beim ausprobieren.
Schildert mal wie es Euch gefällt
rr12
Inventar
#55 erstellt: 08. Aug 2011, 17:09
na mal schauen, habe ja zum glück eine exel tabelle mit verschiedensten einstellungen, am glücklichsten bin ich mit den beiden erwähnten

mfg


[Beitrag von rr12 am 08. Aug 2011, 17:10 bearbeitet]
Matthi007
Gesperrt
#56 erstellt: 09. Aug 2011, 18:36
Hier die optimalen Einstellungen aus der aktuellen Digital Tested für den 42PFL7606K

Smart Bild Kino
Kontrast 100
Helligkeit 48
Farbe 48
Schärfe 1
Rauschu.aus
Farbtemp. warm
Lichtsensor nach Wunsch
HD natural Motion aus
Clear LCD ein
Dyn.Contrast aus oder min
Dyn.Hindergr.bel. optimales Bild
MPEG aus
Gamma o

Einen sehr feinen Schachzug von Philips finde ich die Einstellung bei Bildformat automatisch vergrößern.Endlich Schluß mit breitgezogenen Gesichtern
steffenbdd
Inventar
#57 erstellt: 09. Aug 2011, 19:13

Einen sehr feinen Schachzug von Philips finde ich die Einstellung bei Bildformat automatisch vergrößern.Endlich Schluß mit breitgezogenen Gesichtern


Welche Bildformateinstellung meinst du damit?

Die erste mit der max. Anpassung?

Funktioniert das bei Dir? Zoomt das die Ränder oben und unten?
Matthi007
Gesperrt
#58 erstellt: 09. Aug 2011, 20:44
Ja die oberste
rr12
Inventar
#59 erstellt: 09. Aug 2011, 23:27

Matthi007 schrieb:
optimale Einstellungen für den 42PFL7606K lt.der VIDEO HOMEVISION

Kontrast: 79
Helligkeit: 55
Farbe: 60
Schärfe: 3
Rauschunterdr.: aus
Pixel Plus HD: ein
Pixel Precise HD: ein
HD Natural Motion: ein
Perfect Natural Motion: ein
Clear LCD: ein
Optimale Auflösung: aus
Dynamic Contrast: aus
Dynam.Hindergrundbel.: aus
MPEG: aus
Farboptimierung: aus
Lichtsensor: ein

Viel Spaß beim ausprobieren.
Schildert mal wie es Euch gefällt :)


Hi
Geht auch schaue mal bitte auf die laufschrift bei n24
interner sattuner oft kaum lesbar??


Mfg
Matthi007
Gesperrt
#60 erstellt: 10. Aug 2011, 00:08
Ich schaue heute mal nach.
Habe die Kiste nun schon aus

Legende der Wächter in 3D mit Ambilight,genial
steffenbdd
Inventar
#61 erstellt: 10. Aug 2011, 08:40

Matthi007 schrieb:
Ja die oberste :)


Und diese Einstellung funktioniert bei mir nicht richtig.

Habe externen Receiver über HDMI 1 angeschlossen.
Sender wie Pro7 HD oder Sat1 HD senden ab und an in 4:3 und manchmal zoomt es auf, meist aber nicht.
Receiver ist auf 16:9 eingestellt.


Geht auch schaue mal bitte auf die laufschrift bei n24 interner sattuner oft kaum lesbar??


Beim externen Receiver ist die Laufschrift super. Überhaupt kein nachziehen.


[Beitrag von steffenbdd am 10. Aug 2011, 08:42 bearbeitet]
rr12
Inventar
#62 erstellt: 10. Aug 2011, 10:30

steffenbdd schrieb:

Beim externen Receiver ist die Laufschrift super. Überhaupt kein nachziehen.


ich sprach nicht vom externen, die habe ich, ich nutze den internen und dabei soll es auch bleiben, da ich zum filme schauen doch auf bluray zurückgreife, also muß die quali beim sattv nicht ganz so doll sein und
es war ja nur eine feststellung des unscharfen bei der laufschrift, keine kritik

mfg
Matthi007
Gesperrt
#63 erstellt: 10. Aug 2011, 13:35
Laufschrift ist super.
Auch bei allen Bildeinstellungen.
Vielleicht liegt es an Deinem Eingangssignal
Bei mir zeigt es an Signalstärke sehr gut
rr12
Inventar
#64 erstellt: 10. Aug 2011, 16:48
da hast du recht, bei mir steht gut


wir werden unsere satanlage eh nochmal neu ausrichten!!

mfg
Matthi007
Gesperrt
#65 erstellt: 10. Aug 2011, 18:34
Welche Einstellung nehmt ihr beim Ambilight

min
geteilt
maximale Teilung
jaspa
Stammgast
#66 erstellt: 10. Aug 2011, 18:46
Ambilight habe ich immer auf dynamisch, max Helligkeit alles andere ist viel zu wenig aufgrund abgespeckter LED Leisten.

Die Teilung habe ich auch auf minimum, eben auch wegen der "nur" 12 LEDs je Seite, da kommt eine volle Teilung einfach nicht so richtig zur Geltung weil eben nicht genug LED Dioden vorhanden sind.

Aber dennoch finde ich es schöner als gar kein Ambilight zu haben. Selbstbau Lösung kam für mich bis jetzt nur einmal bei nem TV in Frage aber hatte es da meist nicht angestellt da mir die dynamische Veränderung der Farben doch schmerzlich gefehlt hat


[Beitrag von jaspa am 10. Aug 2011, 18:49 bearbeitet]
Matthi007
Gesperrt
#67 erstellt: 10. Aug 2011, 18:51
Ich habe max.Teilung eingestellt und auch alles auf dynamisch


[Beitrag von Matthi007 am 11. Aug 2011, 11:37 bearbeitet]
Wolli01
Ist häufiger hier
#68 erstellt: 10. Aug 2011, 19:19

Matthi007 schrieb:
Hier die optimalen Einstellungen aus der aktuellen Digital Tested für den 42PFL7606K

Smart Bild Kino
Kontrast 100
Helligkeit 48
Farbe 48
Schärfe 1
Rauschu.aus
Farbtemp. warm
Lichtsensor nach Wunsch
HD natural Motion aus
Clear LCD ein
Dyn.Contrast aus oder min
Dyn.Hindergr.bel. optimales Bild
MPEG aus
Gamma o

Einen sehr feinen Schachzug von Philips finde ich die Einstellung bei Bildformat automatisch vergrößern.Endlich Schluß mit breitgezogenen Gesichtern :D




Diese Einstellung gefällt mir ganz Gut.
Aber ist es nicht egal ob man Kino oder Persönlich oder in Standart die Einstellungen macht
jaspa
Stammgast
#69 erstellt: 10. Aug 2011, 19:25
Ohne das man mich jetzt darauf festnagelt meine ich schon des öfteren gelesen zu haben das unabhängig vom Modell bei Philips nur im Kino Preset die Bluray Wiedergabe und 24fps korrekt funktioniert.

Es gibt jedoch keinen offiziellen Hinweis darauf ob je nach Smartprofil vl versteckte "fixe" Einstellungen auch noch hinterlegt sind und man sozusagen nur die allgemeinen Sachen selbst verändert.

Konnte jedoch bei mir bisher selbst keinen Unterschied festhalten oder ich habe noch zuwenig darauf geachtet.

Aber alles ohne Gewähr.
Aber deine Frage hierzu ist durchaus berechtigt!


[Beitrag von jaspa am 10. Aug 2011, 19:25 bearbeitet]
jaspa
Stammgast
#70 erstellt: 10. Aug 2011, 19:34
Hier mal meine Einstellungen für HD Material, die Werte hierzu sind aufgrund einer Kalibrations AVCHD von der Firma Burosch entstanden (wer´s nicht kennt einfach ma danach googeln) als Zuspieler für diese Disk diente mir die Playstation 3. Dies diente mir als Basis und meine persönnliche Anpassung von mir sind in (..) geschrieben.


Smart Bild Kino
Kontrast 85
Helligkeit 48
Farbe 52
Schärfe 1 ( gefällt mir aber auf +2 besser, bei SD Material +3)
Rauschunterdrückung = Aus
Farbtemparatur = Kalt (bei Dokus stelle ich das auf Warm um)
Lichtsensor = An
HD natural Motion = Aus
Clear LCD = An
Super Resolution = Aus (bei SD auf An)
Dyn.Contrast = Aus (habe ich jedoch nun nach einigen Filmen auf Mittel gesetzt und finde das insbesondere bei sehr dunklen Filmen hielfreich)
Dyn.Hindergrundbeleuchtung = optimales Bild
MPEG Unterdrückung = Aus (bei SD auf Minimum gesetzt)
Farboptimierung = Minimum
Gamma o (habe ich derzeit aber auf +1 korrigiert)

Die Darstellung bei diesen Werten auf meinem 47PFL7606K würde ich hiermit alls recht neutral Einstufen. Ehemaligen Samsung TV umsteigern dürfte das wohl etwas zu langweilig vorkommen


Gruß


[Beitrag von jaspa am 10. Aug 2011, 19:45 bearbeitet]
Matthi007
Gesperrt
#71 erstellt: 10. Aug 2011, 21:28
Bei Sony ist es jedenfalls so,das Kino das Bildruckeln verschwinden läßt.
Aber jetzt beim Philips ruckelt bei mir in allen Einstellungsoptionen nichts.
Das mit dem Einstellungen ist schon eine langwierige Sache und dauert Tage,wenn nicht sogar Wochen.
Oder man gibt sich mit Standart zufrieden
John_Galt
Ist häufiger hier
#72 erstellt: 11. Aug 2011, 11:31

Matthi007 schrieb:
Gut,beim 55iger sind es 17 LEDs.
Ich habe max.Teilung eingestellt und auch alles auf dynamisch :prost


Bie meinem 12 pro Seite.

Ich habe bei Ambilight max. Teilung, Helligkeit 10 und Dynamik auf 8.

Wie funzt das eigentlich bei den Ambilght LEDs mit der Farberzeugung? Hätte gedacht, dass es für jede Farbe eine eigene LED gibt? Dann wären es natürlich viel mehr als 12...

Cheers

John
floyd11
Inventar
#73 erstellt: 11. Aug 2011, 11:39
sowas nennt man RGB Led
aus rot-grün-blau kannst du jede erdenkliche Farbe zaubern
sogar weiss
Matthi007
Gesperrt
#74 erstellt: 11. Aug 2011, 11:41
Ich habe es eben korrigiert,sin 12 LEDs.
Schnell mal nachgezählt
Wenn ich Helligkeit und Dynamic auf voll drehe strahlt bei mir das Ambilight genau 11cm nach rechts und links ab,bei Wandmontage.
John_Galt
Ist häufiger hier
#75 erstellt: 11. Aug 2011, 13:51

Matthi007 schrieb:
Ich habe es eben korrigiert,sin 12 LEDs.
Schnell mal nachgezählt
Wenn ich Helligkeit und Dynamic auf voll drehe strahlt bei mir das Ambilight genau 11cm nach rechts und links ab,bei Wandmontage.


11cm - da haste ja kaum was davon. Bei mir ca. 30 cm von der Wand auf dem (noch schiefen) Standfuß strahlt es gut einen 1/2 Meter zur Seite. Das ist schon ein echter WOW-Effekt.

Greets

John
Matthi007
Gesperrt
#76 erstellt: 11. Aug 2011, 14:00
Mir paßt das schon,sonst würde der Türrahmen rechts und der Schrank links angestrahlt werden
Dares+
Ist häufiger hier
#77 erstellt: 11. Aug 2011, 14:17

floyd11 schrieb:
sowas nennt man RGB Led
aus rot-grün-blau kannst du jede erdenkliche Farbe zaubern
sogar weiss ;)



schwarz geht nicht dann ist einfach aus
John_Galt
Ist häufiger hier
#78 erstellt: 11. Aug 2011, 15:29

steffenbdd schrieb:

Receiver ist auf 16:9 eingestellt.


@All: Wenn Ihr ein HDTV Signal (720p oder höher) an den Fernseher schickt, kann er gar nicht zoomen, weil das für ihn ein 16:9 Vollbild ist. Die schwarzen Balken sind dann quasi Bestandteil des Bildes (wie bei Letterbox 4:3 Signalen).
Es gibt bei HDTV Signalen kein 4:3 Bild.
Soll heißen: Wenn z. B. ProSieben HD ein 4:3 Bild mit schwarzen Balken an den Seiten ausstrahlt, dann kann der TV das nicht zoomen. Zumindest nicht automatisch. Für ihn ist das immer ein 1920 x 1080i Signal, dass er komplett darstellt.

Die Umschaltung kann also nur bei einer Zuspielung bis 576p funktionieren.

Cheers

John


[Beitrag von John_Galt am 11. Aug 2011, 15:35 bearbeitet]
Matthi007
Gesperrt
#79 erstellt: 11. Aug 2011, 21:36
Meine optimalen Einstellungen im normalen TV Betrieb für den 55PFL7606K:

1.Smart Bild:Persönlich
2.Kontrast:79
3.Helligkeit:55
4.Farbe:60
5.Schärfe:2
6.Rauschunterdrückung:Minimum
7.Farbton:Normal
8.HD Natural Motion:Minimum
9.Clear LCD:Ein
10.Super Resolution:Ein
11.Dynamic Contrast:Aus
12.Dynam.Hindergrundbeleuchtung:Standart
13.MREG:Aus
14.Farboptimierung:Aus
15.Gamma:0
16.Lichtsensor:Ein
17.Bildformat:Sichtbarer Bereich max.vergrößert
18.3D Format:Automatisch

Hier noch paar Bilder:

IMGP0306
IMGP0307
IMGP0305
floyd11
Inventar
#80 erstellt: 12. Aug 2011, 12:24

John_Galt schrieb:

Matthi007 schrieb:
Ich habe es eben korrigiert,sin 12 LEDs.
Schnell mal nachgezählt
Wenn ich Helligkeit und Dynamic auf voll drehe strahlt bei mir das Ambilight genau 11cm nach rechts und links ab,bei Wandmontage.


11cm - da haste ja kaum was davon. Bei mir ca. 30 cm von der Wand auf dem (noch schiefen) Standfuß strahlt es gut einen 1/2 Meter zur Seite. Das ist schon ein echter WOW-Effekt.

Greets

John


bei unseren Wandhalterungen kann man nicht mehr erwarten
dafür hängt das Gerät aber auch wie ein Bild an der Wand

habe irgendwo gelesen, das man auf Wandhalterung umstellen kann, wo finde ich denn die Option?

oder ist damit die Wandfarbe gemeint?
Matthi007
Gesperrt
#81 erstellt: 12. Aug 2011, 13:12
Hm,da müßte ich mal suchen.
Habe da noch nichts gefunden.
Vielleicht die anderen hier

Ja,die Wandfarbe kann man dann einstellen.
Wann kommen Deine Geräte oder wenigstens das erste
steffenbdd
Inventar
#82 erstellt: 12. Aug 2011, 13:36
Ich bild mir ein, dass es eine Einstellung beim Ton zwischen Standfuss und Wandhalterung gab.
floyd11
Inventar
#83 erstellt: 12. Aug 2011, 13:59
@Matthi,

der hängt schon


[Beitrag von floyd11 am 12. Aug 2011, 15:13 bearbeitet]
Matthi007
Gesperrt
#84 erstellt: 12. Aug 2011, 15:47
Prima
rr12
Inventar
#85 erstellt: 13. Aug 2011, 09:02

steffenbdd schrieb:
Ich bild mir ein, dass es eine Einstellung beim Ton zwischen Standfuss und Wandhalterung gab.


auf tisch zu hause (Standfuß)
oder im geschäftlichen bereich (vielleicht Wandhalterung )


mfg
Hellracer2006
Ist häufiger hier
#86 erstellt: 13. Aug 2011, 09:35
so habe meinen Tv jetzt auch an die Wand gedübelt.

könnte noch jemand seine PS3 Einstellung posten ?

Habe bei Fifa 11 große Nachzieheffekte des Balles bei der Torschusswiederholung.

Gruß Hell
floyd11
Inventar
#87 erstellt: 13. Aug 2011, 10:36
habe die Einstellungen mal kontrolliert

komisch, das beim starken Clouding die Helligkeit auf 50 steht und bei geringem Clouding auf 60

woran könnte es noch liegen, das über HDMI 2 die hellen Wolken geringer ausgeprägt sind

jetzt bei Tage kann ich eh nichts prüfen

HDMI 2 = geringes Clouding

Smartbild = standard
Kontrast = 80
Helligkeit = 60
Farbe = 60
Schärfe = 2
Rauschunterdrückung = aus
Farbton = normal
Natural Motion = aus
Clear LCD = ein
Superresolution = ein
Dynamic Contrast = aus
Hintergrund = optimales Bild
MPEG = min
Farbopti = mittel
Gamma = 2

HDMI 1 = starkes Clouding

Smartbild = Kino
Kontrast = 90
Helligkeit = 50
Farbe = 50
Schärfe = 1
Rauschunterdrückung = aus
Farbton = warm
Natural Motion = aus
Clear LCD = aus
Superresolution = ein
Dynamic Contrast = aus
Hintergrund = optimales Bild
MPEG = aus
Farbopti = aus
Gamma = 0
holgerac
Ist häufiger hier
#88 erstellt: 13. Aug 2011, 19:22
Hat jemand versucht extra Einstellungen für Fußballübertragungen vorzunehmen ?
(z.B. auf ARD HD)

Kamerafahrten auf dem Rasen stellen aus meiner Sicht einen Extremtest für den Philips dar (und bestimmt auch viele andere TV's) Bei der Bewegung sieht man irgendwie ein Nachziehen des Rasens, sieht nicht so natürlich aus für mich.
Ändert nichts daran, dass ich hochzufrieden mit dem Gerät bin
Wolli01
Ist häufiger hier
#89 erstellt: 14. Aug 2011, 14:56
Ich habe jetzt 2 Filme in 3 D gesehen und muss sagen das ich von den 3D Efekten her sehr enttäuscht bin.
Die Filme waren Tron und Resident Evel4

Muss mann da was speziell einstellen das die Efekte besser werden?

3D von Sky ist teilweise gut von den Demo-Trailer.

Hat jemand gut Einstellungen für meinen 3D Blurayplayer

Meine Hardware steht in meiner Signatur
jaspa
Stammgast
#90 erstellt: 14. Aug 2011, 15:33
Was genau hat dir gefehlt? Was gestört?

Habe beide Filme gesehen in 3D und zu Resident Evil Afterlife kann ich sagen das sowohl Tiefentechnisch aber auch von Pop outs mir an nichts gemangelt hat. Einzig die schärfe war teils etwas zu "soft"

Tron Legacy hingegen bin ich der Meinung hätte man sich in 3D sparen können. Nicht falsch verstehen ist jetzt nicht schlecht aber der Räumliche Eindruck ist irgendwie nicht vorhanden.

Abgespielt wird bei mir alles über die PS3, und bei Zuspielung von 3D würde ich auch ein eigenes Profil dafür anlegen, was Helligkeits und Kontrastreicher ist als normales 2D. Evt auch mal Dynamischen Kontrast auf Minimum stellen falls es deaktiviert ist bei dir.

Gruß


[Beitrag von jaspa am 14. Aug 2011, 15:34 bearbeitet]
Matthi007
Gesperrt
#91 erstellt: 14. Aug 2011, 15:58
3D schaue ich momentan auf Lebhaft.
Bin aber mit der Farbe und Helligkeit runter gegangen,war mir alles zu bunt und zu hell.
holgerac
Ist häufiger hier
#92 erstellt: 14. Aug 2011, 16:47

Wolli01 schrieb:
Ich habe jetzt 2 Filme in 3 D gesehen und muss sagen das ich von den 3D Efekten her sehr enttäuscht bin.
Die Filme waren Tron und Resident Evel4

Muss mann da was speziell einstellen das die Efekte besser werden?

3D von Sky ist teilweise gut von den Demo-Trailer.

Hat jemand gut Einstellungen für meinen 3D Blurayplayer

Meine Hardware steht in meiner Signatur



ich habe die gleiche TV und Player Ausstattung und finde die 3D Qualität des Philips 7696 super. Es kommt zum großen Teil auf die richtigen Filme an , z.B. Sammys Abenteuer hat eine Super 3D Wirkung :-)
Im Player selbst kannst Du bei den 3D Einstellungen die 3D Enfernung einstellen von -5 bis + 3. Bei -5 spielt sich alles mehr im Hintergrund ab, mehr Tiefe aber weniger Popouts, Avatar finde ich auf +3 am beeindruckendsten, da es hier sehr oft zu Popouts kommt. (Aber die Tiefenwirkung ist nicht so gut) Aufgrund der Einstellmöglichkeiten hat der Player in dieser Hinsicht Vorteile gegenüber der PS3. Kann aber auch Filme geben, bei denen ein Mittelwert bzw. die Normaleinstellung am besten ist.
Wolli01
Ist häufiger hier
#93 erstellt: 14. Aug 2011, 17:08
Ich kenne es so von früheren Kinofilmen das ab und zu bestimmte Sachen richtig aus dem Bildscheim reichen, soetwas vermisse ich oder stelle ich einfach nur zu hohe Ansprüche.

Ich habe das Gefühl das sich das 3D mehr im TV abspielt und nicht optisch nach aussen verlagert wird.

WerdeBrennenstuhl mnächst aber noch ein paar Filme testen und mit den Einstellungen spielen.
TDO
Inventar
#94 erstellt: 14. Aug 2011, 17:41
Das hängt vom Film ab - ob was raus kommt oder nicht.

Wennst viele Pop-Outs willst schau dir mal Sammys Abenteuer an.
Wolli01
Ist häufiger hier
#95 erstellt: 14. Aug 2011, 17:56
Habe mir gerade den Film Sammys Abenteuer bestellt.
Mal sehen ob ich überascht werde
tzer
Ist häufiger hier
#96 erstellt: 14. Aug 2011, 18:46

jaspa schrieb:
Ohne das man mich jetzt darauf festnagelt meine ich schon des öfteren gelesen zu haben das unabhängig vom Modell bei Philips nur im Kino Preset die Bluray Wiedergabe und 24fps korrekt funktioniert.


Ist zwar etwas spät aber:
die native 24p Widergabe wird aktivert, wenn das Kino Present aktiviert ist, oder wenn HD Natural Motion deaktiviert ist.

Quelle:

http://www.p4c.phili...4020215_77.67.98.117
Wolli01
Ist häufiger hier
#97 erstellt: 17. Aug 2011, 20:07
Habe mir gerade den Film Sammys Abenteuer in 3D angeschaut und kann sagen super 3D Effekte, mann hatte das Gefühl man konnte viele Sachen direkt anfassen.
Matthi007
Gesperrt
#98 erstellt: 17. Aug 2011, 20:09
Den habe ich mir gestern abend angeschaut
Lichtmond 3D ist ebenfalls ein Seh-&Hörerlebnis
floyd11
Inventar
#99 erstellt: 17. Aug 2011, 20:55

Wolli01 schrieb:
Habe mir gerade den Film Sammys Abenteuer in 3D angeschaut und kann sagen super 3D Effekte, mann hatte das Gefühl man konnte viele Sachen direkt anfassen.


kannst dich noch an einige Passagen erinnern?
habe ja auch die BR und möchte das mal mit dem Philips testen

ich scheine wohl zu den 5% zu gehören, die gegen Popouts immun sind

mit dem LG hatte ich kaum Popouts gehabt
Wolli01
Ist häufiger hier
#100 erstellt: 17. Aug 2011, 21:03
ja, ca. in der Mitte wo die Schlange kommt, die geht ganz weit aus dem TV hinaus.
Hellracer2006
Ist häufiger hier
#101 erstellt: 17. Aug 2011, 21:12
Bei Sammys Abenteuer kommt es mir so vor,als wäre der Film in vielen Passagen,schnellen Szenen irgendwie verschwommen (unscharf).TRON Legacy oder Grand Canyon Adventures ist dagegen ast-rein.Spiele alles über die PS3 ab.Muss man an der Ps3 irgendwelche Einstellungen noch vornehmen ?



[Beitrag von Hellracer2006 am 17. Aug 2011, 21:13 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 . 10 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
optimale Bild -,Ton - & Kalibrierungseinstellungen für den *PFL9707S
djbeat am 27.11.2012  –  Letzte Antwort am 06.04.2013  –  3 Beiträge
optimale Bild -,Ton - & Kalibrierungseinstellungen für den Philips PFL7696K/02
madmattimnet am 28.09.2012  –  Letzte Antwort am 28.09.2012  –  2 Beiträge
optimale Bild -,Ton - & Kalibrierungseinstellungen für den Philips 58PUK6809/12 ?
lusche2008 am 26.11.2014  –  Letzte Antwort am 14.04.2015  –  9 Beiträge
Der neue 2011 Philips PFL7606K / 7656K Easy 3D,Two - Player - Fullscreen Gaming - 3D TV - Thread
Matthi007 am 27.03.2011  –  Letzte Antwort am 28.06.2016  –  7826 Beiträge
Preise - Sammelbestellungen für den neuen passiven Philips PFL7606K Easy 3D -TV-
Matthi007 am 02.06.2011  –  Letzte Antwort am 03.01.2012  –  692 Beiträge
Easy 3D und zwei Quellen gleichzeitig schauen
sliver33 am 07.08.2011  –  Letzte Antwort am 08.08.2011  –  4 Beiträge
42 PFL7606k Ton-Problem
Mamm am 02.12.2011  –  Letzte Antwort am 03.12.2011  –  2 Beiträge
Philips 42PFL7486 definitiv Easy 3D fähig!!!
mrx02xx am 17.02.2012  –  Letzte Antwort am 31.12.2014  –  43 Beiträge
3D Max vs. 3D Easy Vor/Nachteile ?
SmarterMistkerl am 24.07.2012  –  Letzte Antwort am 01.08.2012  –  11 Beiträge
Unterschied zwischen PFL7606H und PFL7606K
jumper2009 am 14.10.2011  –  Letzte Antwort am 14.10.2011  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder850.000 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedMarcel231
  • Gesamtzahl an Themen1.417.908
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.996.472