Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 8 9 10 . Letzte |nächste|

optimale Bild -,Ton - & Kalibrierungseinstellungen für den Philips PFL7606K Easy 3D - TV -

+A -A
Autor
Beitrag
wilde13
Stammgast
#201 erstellt: 17. Sep 2011, 12:52
Guten Morgen!

> Einstellungen auf Spiel/Xbox360/Hdmi-Komponentenkabel:


Also nennt mich ruhig empfindlich, aber ich stelle immer noch ein flimmern bei schnellen Bewegungen fest. Bäume/Äste- eben feinere Sachen flimmern irgendwie und das Bild wirkt dadurch unruhig!?

Weiß da jemand Rat?



Was ist denn eigentlich Easy Link > Pixel Plus?


Danke für die Antworten :-)
stargate2k
Ist häufiger hier
#202 erstellt: 17. Sep 2011, 15:43
Hi,

ich habe auch mal ne blöde frage und zwar wie stelle ich es an wenn ich von meinem PC aus per HDMI nen 3D Film auf dem TV schauen will ? ich nutze PowerDVD11(oder was nutzt ihr?) und bekomme einfach kein 3D bild hin.. muss ich die Arte des 3D Bildes SideBySide oder sonstiges bei PowerDVD oder am Tv einstellen ? Oder was stellt ihr da ein ? Ich finde auch im PC-Modus sehen Filme die ich vom PC abspiele irgendwie schlechter aus als wenn ich sie direkt von meiner PopcornHour abspiele..

mfg stargate
bDragon
Neuling
#203 erstellt: 18. Sep 2011, 13:43
@ wilde13

ein flackern bei colin mc rae dirt 2 habe ich auch !
bei gran turismo tauscht das auch auf.
ist aber geringer als auf meinen samsungs zuvor.
bei denen verwischte ja alles im hintergrund und war nur noch matsch.

meinst du mich damit?
> Einstellungen auf Spiel/Xbox360/Hdmi-Komponentenkabel:
sind das die einstellungen für die wii? also benötige ich doch ein komponentenkabel?

@ stargate2k

welche grafikkarte hast du denn im pc?
evtl. muss die graka ja hdmi 1.4 kompatibel sein.
und ich denke, das bietet zur zeit nur ati? kann mich aber irren.
mir ist nur so als würden die nvidia karten probleme machen.
3d über dvi adapter dunktioniert demnach nicht.
stargate2k
Ist häufiger hier
#204 erstellt: 18. Sep 2011, 13:59
Hi,

also ich habe ne gtx570 drin und ob 1.3 oder 1.4 ist eigentlich egal mit ner PopcornHour die nur 1.3 hat geht 3D wunderbar... aber mal davon abgesehn haben die 570er glaube ich 1.4.. Diejenigen die vom PC aus am Tv Filme(besonders 3D Filme) schauen, welche Software verwendet ihr dafür und stellt ihr irgendwas besonderes ein auch z.b in den Grafiktreibern ?

mfg stargate
eyuppie
Ist häufiger hier
#205 erstellt: 24. Sep 2011, 17:53
Ich nutze NVIDIA 3DTV Play + NVIDIA 3D Vision Video Player. Beim Öffnen einer MKV-Datei einfach das Layout, bspw. Side-by-Side, und Format, i.d.R. 16:9, auswählen. Abschließend in den Vollbildmodus wechseln. FERTIG

Edit hgdo: unnötiges Zitat entfernt


[Beitrag von hgdo am 24. Sep 2011, 18:01 bearbeitet]
wilde13
Stammgast
#206 erstellt: 25. Sep 2011, 15:01
Wie verhält sich das denn mit den Einstellungen für Bildschirmränder und Skalierungen/Zoom etc!? Was ist denn da für`s zocken ratsam? Bsp.: Ränder 0 + nicht skaliert?

Habe den Eindruck das Flimmern an den Kanten wird dadurch weniger oder bilde ich mir das ein?

Wie sind eure Einstellungen diesbezüglich?
Fohlenfan
Ist häufiger hier
#207 erstellt: 25. Sep 2011, 22:06
Hallo,
ist das Ambilight vom 7606 das gleiche wie beim 8605?
Vielen Dank für ne brauchbare Antwort im voraus!


[Beitrag von Fohlenfan am 26. Sep 2011, 14:54 bearbeitet]
iceraul
Stammgast
#208 erstellt: 27. Sep 2011, 14:04
Also ich finde die Werksseitigen Bildeinstellungen auch schon sehr gut, lediglich die Schärfe hab ich auf 4 zurückgesetzt. Sonst Top Bild, Farbenfroh und schöne Leuchtkraft
iceraul
Stammgast
#209 erstellt: 29. Sep 2011, 19:13
Mal eine Frage,

ich habe das "BILDFORMAT" auf "Sichbarer Bereich max. Vergrößern" eingestellt.

Bislang war jede Sendung damit auf volle Pannelgröße.

Heute auf Kabel1 lief "Unsere kleine Farm" und das Bild wurde nur zentriert in der Mitte angezeigt (links und rechts Balken)

Hätte der TV diese Sendung nicht auch anpassen müssen?
den mit den Balken sah das nicht gut aus.

Ist mir zum ersten mal passiert, nicht das hier ein defekt vorliegt.

Danke für Antwort
steffenbdd
Inventar
#210 erstellt: 29. Sep 2011, 19:19
Hat es denn sonst 4:3 Sendungen aufgezoomt?

Welchen Tuner nutzt du?

Bei mir funktioniert es nämlich mit externen Receiver gar nicht. Bei anderen auch nicht.

Nur dem Philips- Support ist dieses Thema gänzlich unbekannt!
DanManoy
Schaut ab und zu mal vorbei
#211 erstellt: 29. Sep 2011, 19:35
Hallo!

Habe seit gestern den 55 PFL7606 und teste ihn gerade durch! Bisher bin ich recht zufrieden mit dem Gerät. Habe zwar ganz leichtes Clouding an den Seiten, aber ist meiner Meinung nach in Ordnung.

Was mir aber bisher etwas negativ aufgefallen ist, ist dass man bei größeren einfarbigen Flächen recht häufig horizontal verlaufende Streifen beobachten kann. Ich glaube der Fachbegriff dafür ist "Banding". Haben andere Besitzer dies auch bei sich festgestellt? Kann man dem mit besseren Bildeinstellungen entgegenwirken oder ist es normal für das Bild eines LCDs?
iceraul
Stammgast
#212 erstellt: 29. Sep 2011, 19:38

steffenbdd schrieb:
Hat es denn sonst 4:3 Sendungen aufgezoomt?

Welchen Tuner nutzt du?

Bei mir funktioniert es nämlich mit externen Receiver gar nicht. Bei anderen auch nicht.

Nur dem Philips- Support ist dieses Thema gänzlich unbekannt! :.


Ich benutze den eingebauten DVB-C Tuner, den CI+ Slot mit Kabel Deutschland Kabel für digital. Kabelempfang
Luguri1
Ist häufiger hier
#213 erstellt: 29. Sep 2011, 19:44

steffenbdd schrieb:
Hat es denn sonst 4:3 Sendungen aufgezoomt?

Welchen Tuner nutzt du?

Bei mir funktioniert es nämlich mit externen Receiver gar nicht. Bei anderen auch nicht.

Nur dem Philips- Support ist dieses Thema gänzlich unbekannt! :.



Funzt bei mir leider auch nicht . Habe externen Sky Receiver.
Werde jetzt auch mal Philips anschreiben


[Beitrag von Luguri1 am 29. Sep 2011, 19:44 bearbeitet]
steffenbdd
Inventar
#214 erstellt: 30. Sep 2011, 08:28

Werde jetzt auch mal Philips anschreiben


Das wäre prima.

Habe schon mehrere Emails an den Support geschrieben und stoße bei denen auf völliges Unverständnis. Problem sei nicht bekannt und in der Fachabteilung nicht nachvollziehbar (also scheint es ja bei denen zu gehen!!!).

Soll jetzt ein Video von dem Verhalten machen!
Luguri1
Ist häufiger hier
#215 erstellt: 30. Sep 2011, 17:28
Respekt, habe heute schon Antwort erhalten.
Mußte aber noch Angaben zu Empfang/Anschlüsse und
genauere Problembeschreibung machen. War wohl zu allgemein.
Mein Fehler.
Pommernboy
Neuling
#216 erstellt: 30. Sep 2011, 18:56
Hab da mal ne Frage:

Hab mir jetzt den 42pfl7696k gekauft und gucke grade simpsons. da habe ich einige "kriselkanten" und ich frage mich, ob das am Signal oder am Fernseher liegt.

Danke
steffenbdd
Inventar
#217 erstellt: 30. Sep 2011, 19:48
Was sind "Kriselkanten"?

Ändere mal die Bildschirmränder in den Bildeinstellungen falls diese auf 0 stehen.
Pommernboy
Neuling
#218 erstellt: 30. Sep 2011, 19:59
Kriselkanten sind verpixelte Linien (zumindest in meinem Wortschatz. Mir fiel nichts besseres ein :D)

Hab auch ne krasse Unschärfe bei Prinz von Bel-Air. Aber ich denke das liegt eher am Sender und nicht am Fernseher, oder?


[Beitrag von Pommernboy am 30. Sep 2011, 20:29 bearbeitet]
jaspa
Stammgast
#219 erstellt: 30. Sep 2011, 22:43
Woran sollen wir das erkennen ob es am Signal liegt?
Hattest du vorher keinen TV um zu vergleichen bzw einen mit viel kleinerer Bilddiagonale so das dir jetzt mehr Fehler auffallen?
DanManoy
Schaut ab und zu mal vorbei
#220 erstellt: 01. Okt 2011, 00:18
Kann hier jemand bestätigen, dass das Auftreten von gelegentlichem horizontalen Banding normal ist? Das würde mir sehr helfen. Danke!
Pommernboy
Neuling
#221 erstellt: 01. Okt 2011, 18:37
hab meine Diagonale jetzt verdoppelt
hrdresel
Stammgast
#222 erstellt: 02. Okt 2011, 11:48

Pommernboy schrieb:
hab meine Diagonale jetzt verdoppelt :D

Und was soll uns das sagen? Vor allem in einem Einstellungsthread? Ich kapier den Sinn noch nicht.
steffenbdd
Inventar
#223 erstellt: 02. Okt 2011, 12:25

DanManoy schrieb:
Kann hier jemand bestätigen, dass das Auftreten von gelegentlichem horizontalen Banding normal ist? Das würde mir sehr helfen. Danke!


Kann ich nicht bestätigen. Habe kein horizontales Banding.
Luguri1
Ist häufiger hier
#224 erstellt: 04. Okt 2011, 18:51

steffenbdd schrieb:

Werde jetzt auch mal Philips anschreiben


Das wäre prima.

Habe schon mehrere Emails an den Support geschrieben und stoße bei denen auf völliges Unverständnis. Problem sei nicht bekannt und in der Fachabteilung nicht nachvollziehbar (also scheint es ja bei denen zu gehen!!!).

Soll jetzt ein Video von dem Verhalten machen!



Von mir wollen sie jetzt auch Bilder
steffenbdd
Inventar
#225 erstellt: 04. Okt 2011, 19:39
Habe am Wochenende ein kleines Video per Email geschickt.

Mal sehen, was der Support nun antwortet.

Wurde dir auch mitgeteilt, dass dies nicht bekannt ist?
xXChrisXx
Neuling
#226 erstellt: 04. Okt 2011, 22:14
@DanManoy:
Banding tritt auch bei mir auf! Habe einen 47PFL7696K und beim spielen von "F1 2011" in Full-HD über PC, kann ich den Helligkeitsverlauf am blauen Himmel sehen, wenn sich der Horizont dreht.

Es wirkt auch in anderen Spielen so, als würde das Bild über eine raue, fein strukturierte Oberfläche verlaufen, wenn ich hin und her gucke...

Am Besten ist dieses Phänomen auf homogenen Flächen zu beobachten. Z.b. blauer Himmel mit schwachen Wolken oder Tisch- und Wandflächen in unterschiedlichsten Spielen.

Ps. Dachte das wäre normal bei diesem TV?!

Pps. Reklamationsgrund?
DanManoy
Schaut ab und zu mal vorbei
#227 erstellt: 05. Okt 2011, 00:42
Ich weiß halt auch nicht, ob es normal ist. Habe bisher nichts im Netz gefunden, wo jemand Banding bei diesem Modell erwähnt hätte. Daher war ich auch verunsichert.

Anscheinend ist Banding aber ein generelles Problem bei LCDs. Es tritt auch recht selten auf bei mir. Bei schlechten Videoquellen häufiger als bei guten.
Kennedy01
Stammgast
#228 erstellt: 05. Okt 2011, 01:08
ich kann das mit dem banding leider auch bestaetigen. wie ein vorredner schon sagte, am besten auf gleichmaessigem hintergrund zu beobachten, grau oder hellblau z.b. da schimmern dann leicht dunkle horizontale streifen durch, wirkt ein wenig wie farbabstufungen. ist mir auch auf dem abgespicherten hd-demo video aufgefallen. als das gelbe surfbrett von unten nach oben gefilmt wurde. da es aber nur bei bestimmte bildern auftritt und nur schwach erkennbar ist, werde ich meinen wohl behalten. das thema ist ja herstelleruebergreifend.

gehoert aber eigentlich alles besser in den generellen 7606/7656 als hier in den einstellungsthread.


[Beitrag von Kennedy01 am 05. Okt 2011, 01:09 bearbeitet]
DanManoy
Schaut ab und zu mal vorbei
#229 erstellt: 05. Okt 2011, 01:39
Ja, beim gelben Surfbrett im Demovideo ist es mir auch aufgefallen. Vlt. kann man den Effekt ja durch bestimmte Einstellungen minimieren oder beseitigen...
xXChrisXx
Neuling
#230 erstellt: 05. Okt 2011, 10:46
Ich habe mittlerweile auch einige Einstellungen durchprobiert und konnte das Banding leider nicht völlig eliminieren.

Muss hier aber auch mal erwähnen, dass es sich nur um ein leichtes Banding handelt! Welches zwar einstellungsübergreifend zu erkennen ist, aber dafür nur selten auftritt.

Über die Erhöhung des Gamma-Wertes kann man die Sichtbarkeit minimieren, worunter dann aber der Gesamt-Bildeindruck leidet.

Werde meinen TV aber auf jedenfall auch behalten, wo es sich hier doch eher um ein verfahrensbedingtes Problem von Flüssigkristall-Displays handelt.

Zudem habe ich im Netz gelesen, dass bei einigen Digitalkameras, durch Firmware-Update ein Banding minimiert und z.T. völlig beseitigt werden konnte! Und obgleich es sich bei einem TV um ein Wiedergabe-Gerät handelt, so stirbt die Hoffnung doch immer zuletzt =)
Luguri1
Ist häufiger hier
#231 erstellt: 05. Okt 2011, 17:29

steffenbdd schrieb:
Habe am Wochenende ein kleines Video per Email geschickt.

Mal sehen, was der Support nun antwortet.

Wurde dir auch mitgeteilt, dass dies nicht bekannt ist? :?


Das ist die genaue Antwort:

vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Um das beschriebene Verhalten genauer analysieren zu können, bitte ich Sie, mir 2-3 aussagekräftige Fotos zu senden. Bitte antworten Sie hierfür direkt auf dieses Schreiben und fügen Sie die Datei als Anhang bei.

Hinweis:
Die Gesamtgröße der E-Mail sollte 4 MB nicht übersteigen.

Zeigen Sie dort möglichst genau, welche Bildeinstellung von Ihrem Philips 42PFL7696K/02 eingestellt wurde und welche bei Ihrer Sky Box.


Eigentlich habe ich das Problem genau beschrieben aber
vielleicht fehlts denen an Vorstellungskraft
steffenbdd
Inventar
#232 erstellt: 05. Okt 2011, 19:36
Also ein ähnliche Reaktion, wie bei mir. Trotz genauer Beschreibung, will man Bildmaterial.

Mit dem 4MB Anhang ist auch ein Witz, weil es nicht ging weder mit 3 noch mit 2MB. Erst unter 1MB ging es.

Übrigens war ich heute im MM und habe bei einem 55PFL7606 die Bildformate ausprobiert. Er war über den internen Tuner angeschlossen und er hat über die Einstellung "max. sichtbarer Bereich" sofort umgeschaltet. Egal ob die Balken oben und unten oder rechtsund links waren. Genau so, wie es bei dieser Einstellung sein soll.
Kennedy01
Stammgast
#233 erstellt: 05. Okt 2011, 21:58
Banding ist nur leicht/subtil im Hintergrund, aber wenn man es einmal bemerkt hat...

So sieht der Spaß bei mir aus, wie ist es bei Euch?

P1010984
P1010993
Predator3400
Stammgast
#234 erstellt: 07. Okt 2011, 15:05
kanns sein das bei deinem TV am ganzen bild clouding herrscht? ich kenn mich da zwar nicht so aus aber sollte das bild nicht schwarz sein?
Kennedy01
Stammgast
#235 erstellt: 07. Okt 2011, 17:45
der war gut. nee, nee, wenn das nen schwarzes bild haette sei sollen, wuerde ich mich nicht uebers banding unterhalten

ist ein graues testbild, ein hellblaues oder gelbes waere dafuer auch gegangen.

auf nem schwarzen bild haette man die dunklen banding streifen auch eher schwer erkannt
marda
Ist häufiger hier
#236 erstellt: 08. Okt 2011, 21:21
Hallo zusammen,

ich habe den 47pfl7606k und finde einfach nicht die richtige Einstellung zum zocken mit meiner 360.
Habe sie mit HDMI am ersten HDMI Anschluss am Philips angeschlossen und die xbox 360 auf 1080p eingestellt.Könntet ihr mir bitte n paar Tipps zur richtigen Einstellung geben?Bekomme das Kantenflimmern was nicht immer aber ab und zu um die Spieler entsteht nicht weg.
Dieses Kantenflimmern habe ich leider auch bei FORZA3 zb stark bei den Pfeilen auf der Strecke die grün rot oder gelb sind, diese Pfeile zeigen den Brems-und Gaspunkt an, wer das spiel nicht kennen sollte ;).
Danke schon mal für eure Hilfe.

Gruß

David
Predator3400
Stammgast
#237 erstellt: 08. Okt 2011, 21:52
wie weit sitzt du vom fernseher weg? die hardware der xbox hat nunmal keine perfekte kantenglättung...wenn du zu nahe dran bist an deinem 47 zöller und jedes detail erkennst, werden dir treppchen oder kanteneffekte beim zocken öfter auffallen. ich glaube nicht das das am TV liegt wenn du auf 1080p spielst...

mfg


[Beitrag von Predator3400 am 08. Okt 2011, 21:53 bearbeitet]
marda
Ist häufiger hier
#238 erstellt: 08. Okt 2011, 22:01
@Predator3400

ich sitze ca 3,50m vom Tv weg.
Weis leider nicht wie ich den TV einstellen soll damit ich da maximum mit meiner 360 rausholen kann, habe Spiel Modus angewählt aber so richtig gefällt mirs nicht.
Predator3400
Stammgast
#239 erstellt: 09. Okt 2011, 00:25
von diesen voreinstellungen würd ich sowieso die finger lassen...kalibrier das bild so wies deinem auge am besten gefällt (stichwort testbilder)
marda
Ist häufiger hier
#240 erstellt: 09. Okt 2011, 15:22
Mich würde halt nur mal interessieren unter welchen Einstellungen Ihr spielt, damit könnte ich mir ein paar Anregungen holen, ich tu mir sonts sehr schwer beim Einstellen.
Kennedy01
Stammgast
#241 erstellt: 09. Okt 2011, 19:03
bei mir:

Spiel-Modus (alle "Bildverbesserer" inaktiv) - würde ich zum daddeln auch empfehlen

Kontrast: 85
Helligkeit: 55
Farbe : 65
Schärfe: 3
Rauschunterd.: aus
FT: normal
Gamma: -3

Ich fand es etwas herausfordern eine vernünftige Einstellung zu finden, bei der eine akzeptable schwarz-Durchzeichnung erreicht werden kann. Bei dunklen Szenen läuft er leider schnell ab.
mannde
Stammgast
#242 erstellt: 09. Okt 2011, 19:11
Hallo,

habt Ihr evtl. auch Einstellungen für die Wii über Komponenten?
habe zwar einen 7656, die Einstellungen dürften jedoch ziemlich gleich sein;

Danke und Gruß
Mannde
marda
Ist häufiger hier
#243 erstellt: 09. Okt 2011, 20:18
@Kennedy01
Danke dir, jetzt hab ich wenigstens schon mal n Anhaltspunkt
Würde mich über weitere Einstellungen sehr freuen.
Cold_Carnage
Ist häufiger hier
#244 erstellt: 12. Okt 2011, 14:11
Mein 7606K/02 ist so eingestellt (Anmerkungen in Klammern):

Smart Bild: Persönlich (nach Standard-Einstellungen direkt gewählt)
Kontrast: 50 (ist eher zu verändern als Helligkeit)
Helligkeit: 50 (sollte im besten Fall auf 50 stehen bleiben)
Farbe: 60 (obere Grenzen, untere Grenze: 50)
Schärfe: 0 (1 geht auch noch, höher nur bei deutlich größerem Abstand)
Rauschunterdrückung: Aus (um Artefaktbildung zu vermeiden)
Farbton: Personalisiert (nach Standard-Einstellungen direkt gewählt)
Personalisierter Farbton: 127/117/107/0/0/0 (fast wie warm, nur besseres Weiß)
HD Natural Motion: Aus (muss aus, ab Minimum schon Artefaktbildung)
Clear LCD: An (es spricht nichts dafür, es auszuschalten)
Super Resolution: An (es spricht nichts dafür, es auszuschalten)
Dynamic Contrast: Aus (höchstens bis Mittel, am PC: aus)
Dynamische Hintergrundbeleuchtung: Aus (oder: Optimales Bild)
MPEG-Artefaktunterdrückung: Mittel (oder: niedrig/aus)
Farboptimierung: Aus (verfälscht Farben, eher zu künstlich)
Gamma: 3 (entspricht mit den oben genannten Einstellungen einem kalibrierten Gamma-Wert von 2.2, alternativ: 2 oder 1)
Lichtsensor: Aus (Floating Brightness Problem, Bild eher zu dunkel, nicht konstant)

Probiert es mal aus, ich bin auf eure Rückmeldungen gespannt, vielleicht gibt es noch Verbesserungspotential. Bei mir ergibt das für TV und für PC ein sehr gutes Bild. Getestet habe ich das mit diversen Testbildern, dem TV Programm, BluRay Filmen und PC Spielen. Das größte Problem von dem Fernseher sind immer noch dunkle Szenen, nicht nur, was den Schwarzwert betrifft, sondern auch die Details, die gehen leider bei dunklen Szenen schnell verloren. Wenn dynamischer Kontrast eingeschaltet wird, sogar noch viel eher, daher, wenn möglich, höchstens auf Minimum oder Mittel stellen, lieber aus.
wilde13
Stammgast
#245 erstellt: 12. Okt 2011, 14:17
Warum wird eigentlich empfohlen für Games alle Bildverbesserer auszuschalten?
Cold_Carnage
Ist häufiger hier
#246 erstellt: 12. Okt 2011, 18:11
Weil bestimmte Modi eine deutliche Eingabeverzögerung erzeugen, genaues Steuern bei schnellen Spielen wird damit unmöglich, man lenkt zum Beispiel nach links und sieht die entsprechende Bewegung im Spiel erst verzögert, daher sollte man diese Modi ausschalten, um die Eingabeverzögerung so klein wie möglich zu halten.
wilde13
Stammgast
#247 erstellt: 13. Okt 2011, 08:15
Ok,danke :-)
rr12
Inventar
#248 erstellt: 13. Okt 2011, 08:49

Cold_Carnage schrieb:
Mein 7606K/02 ist so eingestellt (Anmerkungen in Klammern):

Smart Bild: Persönlich (nach Standard-Einstellungen direkt gewählt)
Kontrast: 50 (ist eher zu verändern als Helligkeit)
Helligkeit: 50 (sollte im besten Fall auf 50 stehen bleiben)
Farbe: 60 (obere Grenzen, untere Grenze: 50)
Schärfe: 0 (1 geht auch noch, höher nur bei deutlich größerem Abstand)
Rauschunterdrückung: Aus (um Artefaktbildung zu vermeiden)
Farbton: Personalisiert (nach Standard-Einstellungen direkt gewählt)
Personalisierter Farbton: 127/117/107/0/0/0 (fast wie warm, nur besseres Weiß)
HD Natural Motion: Aus (muss aus, ab Minimum schon Artefaktbildung)
Clear LCD: An (es spricht nichts dafür, es auszuschalten)
Super Resolution: An (es spricht nichts dafür, es auszuschalten)
Dynamic Contrast: Aus (höchstens bis Mittel, am PC: aus)
Dynamische Hintergrundbeleuchtung: Aus (oder: Optimales Bild)
MPEG-Artefaktunterdrückung: Mittel (oder: niedrig/aus)
Farboptimierung: Aus (verfälscht Farben, eher zu künstlich)
Gamma: 3 (entspricht mit den oben genannten Einstellungen einem kalibrierten Gamma-Wert von 2.2, alternativ: 2 oder 1)
Lichtsensor: Aus (Floating Brightness Problem, Bild eher zu dunkel, nicht konstant)

Probiert es mal aus, ich bin auf eure Rückmeldungen gespannt, vielleicht gibt es noch Verbesserungspotential. Bei mir ergibt das für TV und für PC ein sehr gutes Bild. Getestet habe ich das mit diversen Testbildern, dem TV Programm, BluRay Filmen und PC Spielen. Das größte Problem von dem Fernseher sind immer noch dunkle Szenen, nicht nur, was den Schwarzwert betrifft, sondern auch die Details, die gehen leider bei dunklen Szenen schnell verloren. Wenn dynamischer Kontrast eingeschaltet wird, sogar noch viel eher, daher, wenn möglich, höchstens auf Minimum oder Mittel stellen, lieber aus. :(


danke für die werte, habe gestern gleich mal blu-ray darüber geschaut fazit Klasse und toller nebeneffekt, mein strommeßgerät zeigt 50-53 watt an

mfg und thx
Cold_Carnage
Ist häufiger hier
#249 erstellt: 13. Okt 2011, 12:11
Freut mich, dass ich dir damit helfen konnte.

Ja, der Stromverbrauch wird mit den Einstellungen auch deutlich gesenkt. Das liegt vor allem an der Einstellung Kontrast, die im Grunde nur die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung regelt. Dynamischer Kontrast erhöht den Stromverbrauch wieder etwas, da hier situationsbedingt der Kontrast wieder angehoben wird, aber wie bereits geschrieben, aufpassen, je höher der eingestellt ist, desto eher gehen Details bei dunklen Szenen verloren.8)
rr12
Inventar
#250 erstellt: 13. Okt 2011, 12:18
vor allem die einstellung dynamische hintergrundbeleuchtung auf optimales bild, erzeugt immer ein gleich ausgeleuchtetes bild,wogegen optimale leistung immer ein hell und dunkel schalten sichtbar machte, besonders bei filmen ist mir das aufgefallen

ich schaue erst mal mit deinen werten

mfg und thx
Predator3400
Stammgast
#251 erstellt: 13. Okt 2011, 15:18

Cold_Carnage schrieb:
Schärfe: 0 (1 geht auch noch, höher nur bei deutlich größerem Abstand)


wie weit sitzt du vom TV entfernt bei deinen einstellungen?

mfg und thx auch von mir


[Beitrag von Predator3400 am 13. Okt 2011, 15:18 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 8 9 10 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
optimale Bild -,Ton - & Kalibrierungseinstellungen für den *PFL9707S
djbeat am 27.11.2012  –  Letzte Antwort am 06.04.2013  –  3 Beiträge
optimale Bild -,Ton - & Kalibrierungseinstellungen für den Philips PFL7696K/02
madmattimnet am 28.09.2012  –  Letzte Antwort am 28.09.2012  –  2 Beiträge
optimale Bild -,Ton - & Kalibrierungseinstellungen für den Philips 58PUK6809/12 ?
lusche2008 am 26.11.2014  –  Letzte Antwort am 14.04.2015  –  9 Beiträge
Der neue 2011 Philips PFL7606K / 7656K Easy 3D,Two - Player - Fullscreen Gaming - 3D TV - Thread
Matthi007 am 27.03.2011  –  Letzte Antwort am 28.06.2016  –  7826 Beiträge
Preise - Sammelbestellungen für den neuen passiven Philips PFL7606K Easy 3D -TV-
Matthi007 am 02.06.2011  –  Letzte Antwort am 03.01.2012  –  692 Beiträge
Easy 3D und zwei Quellen gleichzeitig schauen
sliver33 am 07.08.2011  –  Letzte Antwort am 08.08.2011  –  4 Beiträge
42 PFL7606k Ton-Problem
Mamm am 02.12.2011  –  Letzte Antwort am 03.12.2011  –  2 Beiträge
Philips 42PFL7486 definitiv Easy 3D fähig!!!
mrx02xx am 17.02.2012  –  Letzte Antwort am 31.12.2014  –  43 Beiträge
3D Max vs. 3D Easy Vor/Nachteile ?
SmarterMistkerl am 24.07.2012  –  Letzte Antwort am 01.08.2012  –  11 Beiträge
Unterschied zwischen PFL7606H und PFL7606K
jumper2009 am 14.10.2011  –  Letzte Antwort am 14.10.2011  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder850.052 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedMauri1982
  • Gesamtzahl an Themen1.417.987
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.997.866