Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . Letzte |nächste|

Sammelthread - Einstellungen DXW784

+A -A
Autor
Beitrag
eltorres
Neuling
#1 erstellt: 04. Apr 2016, 13:25
Hallo Zusammen,

lese hier schon seit einiger Zeit mit und habe mich nun für einen 58DXW784 entschieden.

Jetzt bin ich noch auf der Suche nach den optimalen Einstellungen.

Die idealen Einstellungen laut audiovision 04-2016 sind:

Modus: True Cinema
Backlight: 50
Kontrast: 96
Helligkeit: -10
Farbe: 62
Farbton: 0
Schärfe: 30
Film Smooth: 3
Farbtemperatur: Warm2
Clear Motion: Aus
Gamma: 2.4
16:9 Overscan: Aus
Colour Management : Aus
Farb-Remastering: Aus
adapt. Backllight-Steuerung: Niedrig
Umgebunssensor: Aus
Rauschunterdrückung: Aus
Remaster Prozesse: Aus
IFC: Benutzerdefiniert
Blur-Reduktion: 10
Kontrastregelung: Aus
Farbscala: Rec. 709
1080P: Punkt auf 4Punkt: Aus


Was haltet Ihr von den Einstellungen?
Welche benutzt ihr so?

Viele Grüße,
eltorres
hagncola
Stammgast
#2 erstellt: 04. Apr 2016, 20:41
Ich denke man sollte bei den Einstellungen zwischen TV und HDMI z.b. Blueray unterscheiden bei der Angabe der Settings.
Mathias_S
Stammgast
#3 erstellt: 04. Apr 2016, 21:08
In den HDMI Settings sollte man unbedingt schauen das der RGB Modus korrekt zum Zuspieler eingesrellt ist.

Bei mir stand er auf "Normal". Ich empfehle hier "Auto". Ich hatte durch die nicht richtige Einstellung ein viel zu dunkles Bild bei der PS4 und der WiiU.

Mein Blu-ray Player läuft über YCbCr 4:4:4, da gibt es derlei Probleme nicht.

Meine Erfahrungen und vielleicht etwas umständliche Beschreibung


[Beitrag von Mathias_S am 04. Apr 2016, 21:12 bearbeitet]
ufpotw
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 07. Apr 2016, 10:40
Hallo Zusammen,

habe mir ganz frisch einen 50DXW784 zugelegt und komme von einem sehr alten Plasma der leider sehr eingeschränkt in seinen Anschlussmöglichkeiten war und deshalb jetzt ausgetauscht werden musste.
Das LED Bild war mir Anfangs viel zu grell, ich dachte ich muss eine Sonnenbrille aufsetzen Ehrlich, es tat mir in den Augen weh.
Habe von LED bisher keine Ahnung und habe also versucht Freihand solange rum zu fummeln bis das Bild m.E. recht erträglich und alltagstauglich ist. Habe Telekom Entertain mit Sky (Buli) und Amazon Fire Box angeschlossen. Vielleicht findet der gestandene LED Nerd die Einstellungen ein wenig schräg aber für mich ist das vorerst so ganz ok. Das Bild des (12 Jahre alten) Plasmas werde ich wohl nie erreichen aber so gehts erstmal für den Anfang. Vielleicht gibts hier ja noch ein paar Tips was man besser machen kann:

Modus: Benutzerdefiniert
Backlight: 20
Kontrast: 75
Helligkeit: 0
Farbe: 38
Farbton: 0
Schärfe: 30
Film Smooth: aus
Farbtemperatur: normal
Clear Motion: Aus
Gamma: 2.3
16:9 Overscan: Aus
Colour Management : Aus
Farb-Remastering: Aus
adapt. Backllight-Steuerung: aus
Umgebunssensor: Aus
Rauschunterdrückung: niedrig
Remaster Prozesse: Aus
IFC: aus
Kontrastregelung: Aus
Farbscala: natürlich
1080P: Punkt auf 4Punkt: Aus
HDMI RGB Auto

Ahoi
ufpotw


[Beitrag von ufpotw am 08. Apr 2016, 08:26 bearbeitet]
Razor187
Inventar
#5 erstellt: 09. Apr 2016, 12:36
Da sieht man extrem gut, mit welchem marketing gewäsch die hersteller tvs verkaufen und wie sehr die sehnsucht nach nem tv mkt vernünftigem panel und ohne schnick schnack ist

Du hast quasi alles aus ( mach ich auch, kann die verschlimmbesserer nicht ab) aber man zahlt sie mit obwohl kein mensch den misst braucht
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 09. Apr 2016, 12:49
Dein Problem, denn da gibt es gewisse Einstellungen, die man durchaus aktivieren kann.
Aber zum Glück haben wir hier freie Einstell und Modellwahl.
chrjjs
Stammgast
#7 erstellt: 09. Apr 2016, 21:06

ufpotw (Beitrag #4) schrieb:
Hallo Zusammen,

habe mir ganz frisch einen 50DXW784 zugelegt und komme von einem sehr alten Plasma der leider sehr eingeschränkt in seinen Anschlussmöglichkeiten war und deshalb jetzt ausgetauscht werden musste.
Das LED Bild war mir Anfangs viel zu grell, ich dachte ich muss eine Sonnenbrille aufsetzen Ehrlich, es tat mir in den Augen weh.
Habe von LED bisher keine Ahnung und habe also versucht Freihand solange rum zu fummeln bis das Bild m.E. recht erträglich und alltagstauglich ist. Habe Telekom Entertain mit Sky (Buli) und Amazon Fire Box angeschlossen. Vielleicht findet der gestandene LED Nerd die Einstellungen ein wenig schräg aber für mich ist das vorerst so ganz ok. Das Bild des (12 Jahre alten) Plasmas werde ich wohl nie erreichen aber so gehts erstmal für den Anfang. Vielleicht gibts hier ja noch ein paar Tips was man besser machen kann:

Modus: Benutzerdefiniert
Backlight: 20
Kontrast: 75
Helligkeit: 0
Farbe: 38
Farbton: 0
Schärfe: 30
Film Smooth: aus
Farbtemperatur: normal
Clear Motion: Aus
Gamma: 2.3
16:9 Overscan: Aus
Colour Management : Aus
Farb-Remastering: Aus
adapt. Backllight-Steuerung: aus
Umgebunssensor: Aus
Rauschunterdrückung: niedrig
Remaster Prozesse: Aus
IFC: aus
Kontrastregelung: Aus
Farbscala: natürlich
1080P: Punkt auf 4Punkt: Aus
HDMI RGB Auto

Ahoi
ufpotw


Wie ist das bild über Entertain bei sky bundesliga in hd ?
ufpotw
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 10. Apr 2016, 15:27
Über das Bild bei SKY Buli HD kann man wirklich nicht klagen. Ich finde man kann sehr gut Fussi auf diesem Gerät gucken, mir ist da bisher nichts störendes aufgefallen. Läuft alles rund und flüssig!

Also der Fernseher ist schon Top, kann man nicht anders sagen.

Bei den Einstellungen gehe ich ggf. bald nochmal in die Feinheiten beim Weissabgleich. Meine Einstellungen könnten ein Tick mehr Wärme gebrauchen. Wärme1 oder Wärme2 anstatt Normal sind da aber auch noch nicht 100% das Gelbe vom Ei. Das bekommt man bestimmt besser hin.
chrjjs
Stammgast
#9 erstellt: 10. Apr 2016, 15:37

ufpotw (Beitrag #8) schrieb:
Über das Bild bei SKY Buli HD kann man wirklich nicht klagen. Ich finde man kann sehnicht berauschend. Fussi auf diesem Gerät gucken, mir ist da bisher nichts störendes aufgefallen. Läuft alles rund und flüssig!

Also der Fernseher ist schon Top, kann man nicht anders sagen.

Bei den Einstellungen gehe ich ggf. bald nochmal in die Feinheiten beim Weissabgleich. Meine Einstellungen könnten ein Tick mehr Wärme gebrauchen. Wärme1 oder Wärme2 anstatt Normal sind da aber auch noch nicht 100% das Gelbe vom Ei. Das bekommt man bestimmt besser hin.


Bei meine jetzigen gerät, ist bei entertain (50.000 er Leitung) das Bild bei buli hd jetzt gerade bei s04 vs bvb nicht berauschend. Woran es liegt weiss ich nicht. Aber ich habe Hoffnung das das bild auf einem 4k Fernseher besser aussieht.

Kannst du mal bilder posten wie fussi bei dir aussieht ?
chrjjs
Stammgast
#10 erstellt: 14. Apr 2016, 13:52
Als ich den Pana DXW 784 testen konnten, sind mit im Bildmenü 2 Punkte aufgefallen.

Dazu bräuchte ich eine Erklärung.

Als erstes was bedeutet der Punkt 1080P Pure direct und der Punkt 1080P:Punkt auf 4 Punkt
GabbSkill
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 15. Apr 2016, 13:21
Das steht in der Bedienungsanleitung:

1080p Pure Direct
Reproduziert exakt die originale Bildqualität für ein 1080p (HDMI)-Eingangssignal


1080p: Punkt auf 4Punkt
Um beim 1080p-Signal das Bild schärfer zu stellen, wird praktisch Pixel für Pixel angezeigt
misterevc69
Stammgast
#12 erstellt: 15. Apr 2016, 13:57
"1080p: Punkt auf 4Punkt
Um beim 1080p-Signal das Bild schärfer zu stellen, wird praktisch Pixel für Pixel angezeigt"

Ich habe das so verstanden, dass das Bild auf 4k interpoliert wird. (?)
chrjjs
Stammgast
#13 erstellt: 15. Apr 2016, 14:00

misterevc69 (Beitrag #12) schrieb:
"1080p: Punkt auf 4Punkt
Um beim 1080p-Signal das Bild schärfer zu stellen, wird praktisch Pixel für Pixel angezeigt"

Ich habe das so verstanden, dass das Bild auf 4k interpoliert wird. (?)



Dachte ich auch. Aber wenn der Punkt ausgeschaltet ist, wird dann nicht in 4k interpoliert ?
misterevc69
Stammgast
#14 erstellt: 15. Apr 2016, 14:37
Meines Wissen nicht. Bin mir da aber auch nicht so sicher.
ufpotw
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 15. Apr 2016, 20:43
So, nach einigem rum probieren habe ich nochmal nachjustiert. Aber mal eine Frage ... also so ab Backlight 25 fängt das Bild an mich zu blenden, das ist dann nicht mehr angenehm. Ist das normal oder mache ich da irgendwas falsch oder bin ich empfindlich?

Meine Einstellungen jetzt sind

Modus: Benutzerdefiniert
Backlight: 21
Kontrast: 75
Helligkeit: 0
Farbe: 43
Farbton: 0
Schärfe: 30
Film Smooth: aus
Farbtemperatur: warm1
Clear Motion: Aus
Gamma: 2.3
16:9 Overscan: Aus
Colour Management : Aus
Farb-Remastering: Hoch
adapt. Backllight-Steuerung: aus
Umgebunssensor: Aus
Rauschunterdrückung: niedrig
Remaster Prozesse: Aus
IFC: aus
Kontrastregelung: Aus
Farbscala: natürlich
1080P: Punkt auf 4Punkt: Aus
HDMI RGB Auto


[Beitrag von ufpotw am 15. Apr 2016, 20:44 bearbeitet]
Razor187
Inventar
#16 erstellt: 15. Apr 2016, 20:56
Hmm hab meinen auch seit heute, aber irgendwie werd ich nicht warm mit dem ding. Komme vom etw5 und der war echt kn allem belangen überlegen:(
ergo-hh
Inventar
#17 erstellt: 15. Apr 2016, 21:19

Razor187 (Beitrag #16) schrieb:
Komme vom etw5 und der war echt kn allem belangen überlegen

Warum hast du den nicht behalten, wenn der in 'allen Belangen überlegen' war?
Bei solchen pauschalen Aussagen weiß sicherlich niemand, wo bei deinem TV das Problem liegt und wie dir geholfen werden kann. Man kann dir höchstens den Tipp geben, den TV zurückzugeben und den ETW5 wieder vorzukramen .

Gruß ergo-hh


[Beitrag von ergo-hh am 15. Apr 2016, 21:23 bearbeitet]
Razor187
Inventar
#18 erstellt: 15. Apr 2016, 21:30
Der etw5 steht nu im schlafzimmer

-bildqualität null besser als vom etw5
-kein dedizierter gaming modus mehr
-umgebungslicht sensor bisher ohne funktion
-maxcam modul wird nicht erkannt
-dimming auch nicht gerade das gelbe vom ei, man sieht direkt wo er wie wann dimmt

Njr mal um die haupt kritik punkte zu nennen
muli0815
Stammgast
#19 erstellt: 15. Apr 2016, 21:45
Hast du einen anderen DXW784 wie ich?
-Bildqualität um Längen besser als bei meinem alten Sony 8505B
-Spielmodus dezidiert auswählbar
-Sensor arbeitet wie er soll, ist aber deaktiviert.
-Cam Modul wurde erkannt und läuft tiptop.
-Dimming arbeitet perfekt, auch im dunklen Raum keine Probleme, wie damals beim Sony W905er.

Kein Bleedng, Clouding, minimales DSE.
Für mich die bessere Entscheidung, gegen den Sony XD9305 mit mieser Ausleuchtung an den Rändern und verbogenem Rahmen, das vermutlich sogar vom Eigengewicht mit verursacht wird.


[Beitrag von muli0815 am 16. Apr 2016, 08:17 bearbeitet]
Razor187
Inventar
#20 erstellt: 15. Apr 2016, 21:50
-nein es gibt keinen bildmodus spiel mehr"" man kann nur noch an oder abwählen,mist bisl dumm wenn alles übern avr läuft und somit spielmodus immer dann an ist!""

-helligkeitssensor arbeitet null, das ding ist hell wie sau obwohl stockdunkel und wenn ich licht an mache bkeibt tv dunkel=arbeitet nicht

-mein cam läuft null und wird nichtmal erkannt, im etw5 jedoch einwandfrei
ufpotw
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 17. Apr 2016, 21:28
So! Jetzt bin ich zufrieden! Ich war ja immer noch ein bisschen auf Kriegsfuss aber jetzt ist das Bild Top!

Modus: Benutzerdefiniert
Backlight: 21
Kontrast: 80
Helligkeit: 0
Farbe: 42
Farbton: 0
Schärfe: 32
Film Smooth: aus
Farbtemperatur: warm1
Clear Motion: Aus
Gamma: 2.3
16:9 Overscan: Aus
Colour Management : Aus
Farb-Remastering: Hoch
adapt. Backllight-Steuerung: aus
Umgebunssensor: Aus
Rauschunterdrückung: niedrig
Remaster Prozesse: Aus
IFC: aus
Kontrastregelung: Aus
Farbscala: natürlich
1080P: Punkt auf 4Punkt: Aus
HDMI RGB Auto
Erweiterte Einstellung, Frababgleich, Farbton Rot +5
Sathim
Inventar
#22 erstellt: 18. Apr 2016, 09:08
Gestern "Defiance - unbeugsam" geguckt ...

Im Film geht es über weite Strecken sehr dunkel zu, wobei ich insgesamt schon sehr
sehr zufrieden mit der Schwarzdarstellung und der Detaildarstellung in den Schatten bin.

Trotzdem würde ich gern versuchen, da noch ein bisschen was rauszuholen.

Welche Einstellungen haben da den meisten Einfluss?

Backlight (steht auf 25)
Helligkeit (steht auf -10)
Gamma (2,4)
Kontrast (95)

Beim Abspann konnte man die Hintergrundbeleuchtung minimal arbeiten sehen,
dabei wird aber auch alle paar Sekunden auf komplett schwarzem Hintergrund
eine Zeile weiße Schrift eingeblendet.
dogfight76
Stammgast
#23 erstellt: 18. Apr 2016, 20:42
Interessante Frage. Bin mal auf Experten-Meinungen gespannt

Gruß
dogfight76
Stammgast
#24 erstellt: 20. Apr 2016, 12:31
Habe die Einstellungen vom Post 1 genommen, bin soweit auch zufrieden.

Wenn ich jetzt bisschen Feintuning machen will, wie spielt ihr die Testbilder/Testvideos zu ?
Ist das egal, z.b. über den Mediaplayer der Solo 4K oder über den NAS per Solo 4K ??

Gruß
schmidte
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 20. Apr 2016, 15:04
Wie kann audiovision solche Einstellungen veröffentichen? Wenn die Helligkeit auf -10 steht,gehen mir sämtliche Details flöten.
GabbSkill
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 20. Apr 2016, 15:38
Viel schlimmer finde ich den Wert für Farbe
dogfight76
Stammgast
#27 erstellt: 20. Apr 2016, 16:32
Welche Einstellungen fahrt ihr denn in Abweichungen zu denen von Audiovision ?

Finde auch das einiges an Details in dunklen Szenen verschluckt wird.
Zum Beispiel sehen schwarze Anzüge aus wie "schwarze Löcher "

Gruß
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 20. Apr 2016, 17:23

schmidte (Beitrag #25) schrieb:
Wie kann audiovision solche Einstellungen veröffentichen? Wenn die Helligkeit auf -10 steht,gehen mir sämtliche Details flöten.


Absolut hirnrissig diese Einstellungen.
schmidte
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 20. Apr 2016, 18:06
Laut Black clipping Testbild,ist Helligkeit 0 maximal +1 Referenz. Lass die Standart Einstellung....die sind ok. Spiel ein bisschen mit den Backlight,bis es für dich passt. Für mich reicht Backlight 40 vollkommen aus...wenn ich abends Filme schaue. Habe über10 Jahre nur Plasma TVs gehabt.... Bei den TV kackt mein letzter Plasma VT50 voll ab..... Allein die Tiefenwirkung ist der Hammer. Gestern Drive Angry geschaut,einfach nur geil das Bild....
dawidr83
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 21. Apr 2016, 09:41
also werkseinstellungen? echt? und true cinema oder was hast da eingestellt? hast sonst nix geändert?

ich nutze auch die audio-vision einstellungen, aber auch mir fällt auf, dass im dunklen bereich viele details gar nicht da sind wg den -10 helligkeit. es wurde auch die edge-variante getestet, vllt sollte man bei direct-led (65") andere einstellungen nutzen?
schmidte
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 21. Apr 2016, 12:20
Ja.....die kisten sind von Haus aus top eingestellt.
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#32 erstellt: 21. Apr 2016, 13:37
Vergiss es, man kann/muss eine Menge deaktivieren und verändern mit dem Ergebnis, dass das Bild allemal besser aussieht, als das, was von Haus aus eingestellt ist.
chrjjs
Stammgast
#33 erstellt: 21. Apr 2016, 13:43

Beipackstrippe (Beitrag #32) schrieb:
Vergiss es, man kann/muss eine Menge deaktivieren und verändern mit dem Ergebnis, dass das Bild allemal besser aussieht, als das, was von Haus aus eingestellt ist. :D


Bin mal gespannt, wie lange ich an den Einstellungen sitzen werde
schmidte
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 21. Apr 2016, 19:43
Keine Ahnung,was ihr für Sehgewohnheiten habt.Aber ihr werde das schon machen Jungs
dogfight76
Stammgast
#35 erstellt: 21. Apr 2016, 20:13
Da beim Upscaling der Solo 4K das OSD meines X2200 nicht geht, welches Gerät würdet ihr auf 4K hochrechnen lassen ?
Denon X2200
Panasonic 65dxw784

Wie stelle ich ein welches Gerät das Upscaling übernehmen soll ?

Gruß
schmidte
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 21. Apr 2016, 20:25
Stell doch mal Helligkeit auf -50 .....vielleicht sieht das blld dann noch geiler aus Kleiner tip Kauf dir mal ein Messgerät, und mess die Kiste mal durch. Dann weißte was ich meine,von Haus gut eingestellt
dogfight76
Stammgast
#37 erstellt: 21. Apr 2016, 20:27

dogfight76 (Beitrag #27) schrieb:
Welche Einstellungen fahrt ihr denn in Abweichungen zu denen von Audiovision ?

Finde auch das einiges an Details in dunklen Szenen verschluckt wird.
Zum Beispiel sehen schwarze Anzüge aus wie "schwarze Löcher "

Gruß


Schon jemand einen Tip hierzu ?

Welche Einstellung bestimmt ob der 65dxw784 das Upscaling macht ?

Gruß


[Beitrag von dogfight76 am 21. Apr 2016, 20:29 bearbeitet]
Mathias_S
Stammgast
#38 erstellt: 22. Apr 2016, 06:54
Hallo,

Welches TV System stelle ich bei meinem DMP-BDT500 ein?
Voreingestellt ist NTSC. Oder doch auf Pal? Nach Einschalten steht je nach Einstellung am Bildschirmrand entweder 1080/60 Hz oder 1080/50 Hz.
Spielt es bei Blu-ray's überhaupt eine Rolle?

Danke Euch.

Ich habe die voreingestellten Bildeinstellungen des Kinomodus laufen und bin recht zufrieden. Die von AV gefallen mir gar nicht.


[Beitrag von Mathias_S am 22. Apr 2016, 07:00 bearbeitet]
dogfight76
Stammgast
#39 erstellt: 23. Apr 2016, 00:57
Hallo,

Hat jemand genau mitbekommen welche Bildeinstellungen sie im Test jetzt verwendet haben ?
http://youtu.be/3W5Y-nV373o

Gruß
dawidr83
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 23. Apr 2016, 01:34
ich denke aufgrund der völlig unterschiedlichen hintergrundbeleuchtung und panelausleuchtung zw. dem 58" und deinem 65", kann man die einstellungen vom 58" nur begrenzt auf den 65" anwenden.
dogfight76
Stammgast
#41 erstellt: 23. Apr 2016, 02:51
Habe ich auch gedacht, daher hoffe ich auf baldigen Test vom 65dxw784

Gruß
reservoirdogs
Stammgast
#42 erstellt: 23. Apr 2016, 15:11
habe auch die Einstellungen aus dem 1. Post genommen. Die von der Audiovision fand ich nicht wirklich gut
dawidr83
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 23. Apr 2016, 15:44
die einstellungen aus dem 1. post sind die von audio vision
ufpotw
Schaut ab und zu mal vorbei
#44 erstellt: 24. Apr 2016, 11:03
ich finde die Voreinstellungen ziemlich schräg, auch die Einstellungen von Audiovision finde ich unnatürlich.
Wenn man IFC einschaltet (insbesondere Filmsmooth) sieht das irgendwann so aus als bewegten sich Geister durchs Bild.
Ausserdem ist oft alles übersättigt.
Ich versuche immer eine möglichst naturgetreues Bild hinzubekommen, wo die Farben nicht übersättigt, die Kontraste nicht zu überdreht und Bewegungen und Hautfarben der Leute natürlich aussehen.

Für normales TV und Fussi bin ich jetzt bei meiner letzten geposteten Einstellung geblieben.
Bei Kinofilmen (auf SKY z.B.) switche ich manchmal in einen leichtmodifizierten True Cinemamode wenns zum Film passt und ich es etwas knalliger möchte (Backlight runter auf 23, IFC aus).

Was mit aufgefallen ist:
Wenn man bei der Erweiterten Kontrasteinstellung auf Benutzerdefiniert geht und dann aber alle Werte auf 0 dreht, ist es doch ein anderer Kontrast als wenn man in der Einstellung von vornherein auf aus geht. Bei Benutzerdefiniert sind dann dunkle Bereiche etwas besser aufgehellt, was aber in bestimmten Scenen zu einer art Bildgrieseln führen kann.
Die Einstellung "auto" lässt m.E. dunkle Bereich zu sehr absaufen-
schmidte
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 24. Apr 2016, 12:44
Meine Einstellungen für Filme und leichter Hintergrundbeleuchtung. Benutzereinst.
Backlight 55
Kontrast 85
Helligkeit 0
Farbe 50
Farbton 0
Schärfe 30
Farbtemperatur warm 2
Farb-Remstering Hoch
Kontrast-Regelung Auto
IFC. Benutzerdefiniert
Blu-Reduktion 3
Film Smooth 5
Alles andere steht auf aus.Top Bild......besser wie mein Vt50....und der war kalibriert
dogfight76
Stammgast
#46 erstellt: 24. Apr 2016, 22:30
Hallo,

so mein Fazit bisher (obwohl ich ja Plasma "versaut" bin:
TOP-Gerät. Benutze leicht modifzierte Einstellungen gegenüber derer im 1. Post. Weil mir zuviel in schwarzen Bereichen "verschluckt wurde. Nach dem Einstellen mit Burosch Full-HD Bildern war mir das Kinobild dann etwas zu hell. Habe für mich sehr gutes Mittelmaß gefunden.

Habe Fussball geschaut und bin Top zufrieden.
Habe jetzt "Star Wars VII" und "Mad Max- Fury Road" speziell wegen dem TV nochmal gekuckt. Finde ich TOP

Habe Fotos mit meinem iPhone 6s gemacht. Und ich muss dazu sagen: Einige Fotos gerade die dunklen sehen in Real um einiges besser aus als auf den Fotos !! Habe aber nur die iPhone-Kamere.
IMG_2396IMG_2400IMG_2401IMG_2405IMG_2406IMG_2407IMG_2408IMG_2409IMG_2410IMG_2411IMG_2412IMG_2413IMG_2416IMG_2417IMG_2418
Sathim
Inventar
#47 erstellt: 24. Apr 2016, 22:41
Und wie lauten deine Einstellungen?
dogfight76
Stammgast
#48 erstellt: 24. Apr 2016, 22:57
Bevor ich hier mit möglicherweise "Idiotischen" Einstellungen daher komme wollte ich erstmal Feedback zu den Fotos bekommen

Gruß
chrjjs
Stammgast
#49 erstellt: 24. Apr 2016, 23:07

dogfight76 (Beitrag #48) schrieb:
Bevor ich hier mit möglicherweise "Idiotischen" Einstellungen daher komme wollte ich erstmal Feedback zu den Fotos bekommen

Gruß


Bilder sehen top aus. Bitte deine Einstellungen posten
dogfight76
Stammgast
#50 erstellt: 25. Apr 2016, 00:09
Ok, hoffe ihr seid wirklich zufrieden mit den Fotos!!

Modus : True Cinema
Backlight: 50
Kontrast: 60
Helligkeit: -5
Farbe: 62
Farbton: 0
Schärfe: 30
Farbtemperatur: warm2
Colour Management: aus
Rec.2020 Farb-M. : aus
adapt. Backlight: aus
Umgebungssensor: aus
Rausunterdrückung: aus
Remaster-Prozess mpeg: aus
Remaster-Prozess Auflösg.: aus
IFC: Benutzerdefiniert - Blur: 10 -smooth: 0 -Clearmotion: aus

Erweiterte Einstellungen:
Kontrast-Regelung: aus
Farbskala: Rec. 2020 (obwohl nicht empfohlen, find ich aber schöner)
Weißabgleich : alles auf 0
Farbabgleich: Sätting rot -5 (alles andere 0)
Gamma: 2.3

Options-Einstellungen:
Spielemodus: aus
4K-Pure Direct: aus

HDMI-Inhaltstyp: alles auf Auto
HDMI RGB-Bereich: HDMI 2 auf: Voll (da hängt der AVR dran)

Overscan: AUS


Das war's
Hoffe auf Feedback , danke

Gruß
dogfight76
schmidte
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 25. Apr 2016, 07:59
Rec.2020....und dann noch Farbe 62,ist dir das nicht zu viel Farbe?


[Beitrag von schmidte am 25. Apr 2016, 08:02 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Sammelthread - Einstellungen CXW754
mcbyte am 03.08.2015  –  Letzte Antwort am 14.03.2016  –  14 Beiträge
Sammelthread - Einstellungen DXW654
Bender666# am 16.11.2016  –  Letzte Antwort am 28.12.2016  –  6 Beiträge
DXW784 Options Einstellungen kein Zugriff
DEG am 16.06.2016  –  Letzte Antwort am 29.09.2016  –  17 Beiträge
Sammelthread: Einstellungen CXW804 (verschiedene Größen)
john.lennox am 25.08.2015  –  Letzte Antwort am 18.10.2016  –  105 Beiträge
Sammelthread: Einstellungen DXW904 (verschiedene Größen)
djbeat am 10.04.2016  –  Letzte Antwort am 23.08.2017  –  104 Beiträge
IFC Beim DXW784
eltorres am 29.06.2016  –  Letzte Antwort am 17.07.2016  –  7 Beiträge
DXW784 - Aufnahme
Giesbert am 03.08.2016  –  Letzte Antwort am 04.08.2016  –  2 Beiträge
Dxw784 oder Crw 854
hermex28 am 15.05.2016  –  Letzte Antwort am 29.06.2016  –  8 Beiträge
Kaufentscheidung TX65CXW804 oder DXW784
nobbyausherdecke am 23.05.2016  –  Letzte Antwort am 23.05.2016  –  2 Beiträge
3D bei Panasonic DXW784
eltorres am 16.06.2016  –  Letzte Antwort am 03.01.2017  –  13 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.039 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedHaifisch_71
  • Gesamtzahl an Themen1.382.895
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.340.418