Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 .. Letzte |nächste|

Erfahrungsberichte: Topfield TF 7700HDPVR

+A -A
Autor
Beitrag
sundram
Stammgast
#1 erstellt: 05. Nov 2007, 19:40
Der erste Bericht:

Ein Besitzer schreibt:

>Sooo ich hab meinen heute auch bekommen.
>Erster Eindruck: Ich bin begeistert.
>Testweise 2 Aufnahmen in HDTV gemacht und eine 3. HDTV Aufnahme ab >Platte gespielt. Geht wunderbar.

>Ach ja zur Info: Die Samsung 400 GB SATA Platte Typ: HD403LJ geht !

>Nachtrag: Ganz geil: Externe USB Platte wird erkannt, Filme von Topfield HDD >können auf externe USB HDD kopiert werden.

>Abspielen von DIVX welche auf externer USB Platte liegen funktioniert ebenfalls...
>Abspielen von PODCASTS welche auf externer USB Platte liegen funktioniert ebenfalls...

Was will man mehr ???


[Beitrag von sundram am 06. Nov 2007, 14:13 bearbeitet]
muppet123
Stammgast
#2 erstellt: 05. Nov 2007, 19:43
Hier ein Link

mit Bildern!
allwonder
Inventar
#3 erstellt: 05. Nov 2007, 19:54

sundram schrieb:
Der erste Bericht:


Sooo ich hab meinen heute auch bekommen.
Erster Eindruck: Ich bin begeistert.
Testweise 2 Aufnahmen in HDTV gemacht und eine 3. HDTV Aufnahme ab Platte gespielt. Geht wunderbar.

Ach ja zur Info: Die Samsung 400 GB SATA Platte Typ: HD403LJ geht !

Nachtrag: Ganz geil: Externe USB Platte wird erkannt, Filme von Topfield HDD können auf externe USB HDD kopiert werden.

Abspielen von DIVX welche auf externer USB Platte liegen funktioniert ebenfalls...
Abspielen von PODCASTS welche auf externer USB Platte liegen funktioniert ebenfalls...

Was will man mehr ???


Hi,

dass zwei HD Aufnahmen funktionieren ist schon mal OK.

Wie sieht der Vergleich der Bildqualität zwischen TS S2 HD
und dem Topf aus. Der TS soll ja in dieser Disziplien super sein, wie Du geschrieben hast.

Gruss
allwonder
Pbruehl
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 05. Nov 2007, 20:26
Oh Leute macht mich nicht fertisch!!!
Hab mir grade den TS geholt, Bildqualität ist super, aber USB Support und LAN-Anschluß sind fürn A***h. Hat einer schon mal das Web Interface des Topfield probiert?
Peter
Secure_X
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 05. Nov 2007, 20:27
muppet123
Stammgast
#6 erstellt: 05. Nov 2007, 20:28

Pbruehl schrieb:
Hat einer schon mal das Web Interface des Topfield probiert?
Peter


Läuft wohl noch nicht!
_Geloescht_
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 05. Nov 2007, 20:31

Secure_X schrieb:
Umschaltzeiten Video
http://www.youtube.com/watch?v=3_FOGuyqd58
..für den anfang recht ok, ..wenn dann noch die nächste Firmeware kommt wird er noch schneller... schon cool!
muppet123
Stammgast
#8 erstellt: 05. Nov 2007, 20:31
Ja, damit kann ich leben!
extr2
Stammgast
#9 erstellt: 05. Nov 2007, 20:42

Secure_X schrieb:
Umschaltzeiten Video
http://www.youtube.com/watch?v=3_FOGuyqd58




sieht so aus als hät da einer ein illegales modul am laufen im video!!!


[Beitrag von extr2 am 05. Nov 2007, 20:43 bearbeitet]
_Geloescht_
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 05. Nov 2007, 20:44

extr2 schrieb:

Secure_X schrieb:
Umschaltzeiten Video
http://www.youtube.com/watch?v=3_FOGuyqd58




sieht so aus als hät da einer ein illegales modul am laufen im video!!!
REX & Diablo laufen ohne Probleme in "Topfieldern".. wenn ich die Umschaltzeiten sehe, ist es ein Rex
air
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 05. Nov 2007, 22:07
klingt ja alles sehr geil!
ich glaube, den will ich...

- kann man eigentlich eine premiere-karte in den diesem CI-schacht nutzen oder benötige man hier auch so ein modul (alphacrypt, oder wie die heissen?!)

- hat schonmal jemand einen premiere-options-sender per EPG bzw. programmierung aufgenommen? klappt das? bei mir gehts um das premiere-sport-portal

gruss
michael
_Geloescht_
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 05. Nov 2007, 22:38

air schrieb:
klingt ja alles sehr geil!
ich glaube, den will ich...

- kann man eigentlich eine premiere-karte in den diesem CI-schacht nutzen oder benötige man hier auch so ein modul (alphacrypt, oder wie die heissen?!)

- hat schonmal jemand einen premiere-options-sender per EPG bzw. programmierung aufgenommen? klappt das? bei mir gehts um das premiere-sport-portal

gruss
michael
Hallo, da das Gerät nicht premiere zertifiziert ist, benötigst du ein modul, denn irgendwo musst du die Karte ja reinstecken.. Der PVR verfügt nur über CI Schächte in dem ein Modul gesteckt wird. die gibt es recht günstig in der bucht
floyd11
Inventar
#13 erstellt: 06. Nov 2007, 00:00

Secure_X schrieb:
Umschaltzeiten Video
http://www.youtube.com/watch?v=3_FOGuyqd58



das Menü sieht aber nicht so dolle aus...

habe noch die Reelbox und wenn ich da das Programmmenü aufrufe, werden pro Seite ca. 15 Programme aufgelistet mit Programminfo, welcher Sender welches Programm zeigt, wie lange das Programm noch läuft, etc.
so kann man wunderbar rumzappen

bin ich nun zu verwöhnt mit meiner Reelbox, oder kann das der Topf (selbstverständlich ) auch??
BigBlue007
Inventar
#14 erstellt: 06. Nov 2007, 01:02
Falls zufällig mal jemand über dasselbe Problem stolpert: Wenn der Schalter hinten auf "Scart" steht, geht via HDMI nur maximal 576i. Muss also auf "YPbPr" stehen.
floyd11
Inventar
#15 erstellt: 06. Nov 2007, 08:50

BigBlue007 schrieb:
Falls zufällig mal jemand über dasselbe Problem stolpert: Wenn der Schalter hinten auf "Scart" steht, geht via HDMI nur maximal 576i. Muss also auf "YPbPr" stehen.



der erste Testbericht.....
Pio435
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 06. Nov 2007, 08:50

BigBlue007 schrieb:
Falls zufällig mal jemand über dasselbe Problem stolpert: Wenn der Schalter hinten auf "Scart" steht, geht via HDMI nur maximal 576i. Muss also auf "YPbPr" stehen.



Heisst das, dass ich jedesmal, wenn ich zwischen Scart und HDMI wechseln will, aufstehen darf um das Gerät manuell umzuschalten? Oder gibt der Topf. auch ein Signal über Scart aus, wenn man auf YPbPr stellt?

Pio435
getsixgo
Inventar
#17 erstellt: 06. Nov 2007, 08:51

Pio435 schrieb:

BigBlue007 schrieb:
Falls zufällig mal jemand über dasselbe Problem stolpert: Wenn der Schalter hinten auf "Scart" steht, geht via HDMI nur maximal 576i. Muss also auf "YPbPr" stehen.



Heisst das, dass ich jedesmal, wenn ich zwischen Scart und HDMI wechseln will, aufstehen darf um das Gerät manuell umzuschalten? Oder gibt der Topf. auch ein Signal über Scart aus, wenn man auf YPbPr stellt?

Pio435


Gute, interessante und berechtigte Frage...
kain77
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 06. Nov 2007, 09:27
Moin,

wie sieht es denn beim TF mit der Formatanpassung über HDMI aus, passt er das Bild automatisch, oder bekomme ich bei SAT1 HD ein genau so tolles Bild wie beim TS HDS2, denn das war der Grund, dass ich ihn zurück gegeben habe ??

Gruss

Carsten
itzek
Inventar
#19 erstellt: 06. Nov 2007, 09:33
Ist PiP nunmöglich oder nicht ?
le_petz
Stammgast
#20 erstellt: 06. Nov 2007, 09:36
hmmm, soll ich mir denn holen? Habe bis jetzt den topf 5500 und bin sehr zufrieden. muss ich wenn ich die festplatte wechsel etwas beachten, z.b. bestimmte daten kopieren?
getsixgo
Inventar
#21 erstellt: 06. Nov 2007, 09:38

allwonder schrieb:


Wie sieht der Vergleich der Bildqualität zwischen TS S2 HD und dem Topf aus? Der TS soll ja in dieser Disziplien super sein, wie Du geschrieben hast.

Gruss
allwonder


Diese Frage resp. Antwort interessiert mich auch brennend...
raffi17
Stammgast
#22 erstellt: 06. Nov 2007, 09:43
Hi,

funktioniert Premiere HD (HDCP) via AV-Reciever?

Ich habe gerade ein E-Mail bekommen ,dass meiner (500er Platte) heute beim Händler rausgeht. Freu
werder1975
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 06. Nov 2007, 09:52

raffi17 schrieb:
Hi,

funktioniert Premiere HD (HDCP) via AV-Reciever?

Ich habe gerade ein E-Mail bekommen ,dass meiner (500er Platte) heute beim Händler rausgeht. Freu :)


Das würde mich auch sehr interessieren, ob das via AV-Receiver klappt! Mit dem Humax ist das ja so eine Sache ...


[Beitrag von werder1975 am 06. Nov 2007, 09:54 bearbeitet]
Fred1712
Stammgast
#24 erstellt: 06. Nov 2007, 09:53
Kann jemand bestätigen, dass bei Verwendung von Timeshift bei verschlüsselten Programmen diese dann nur verschlüsselt aufgenommen werden.
Nassi
Stammgast
#25 erstellt: 06. Nov 2007, 10:16
Ich hätte eine Bitte:
Kann jemand mal prüfen ob man 2 Sendungen von 2 verschiedenen Sendern aufnehmen kann, wenn nur 1x LNB und die Durchschleifung angeschlossen ist?
Es wurde mal gesagt dass der PVR das Hi-Band durchschleift und nicht nur die Transponder.
Also sollte man z.B. Premiere + ARD (beide Hi-Band) aufnehmen können mit nur einem LNB + dem Loopkabel!
Bitte, würdet mir damit sehr helfen!
wingding
Stammgast
#26 erstellt: 06. Nov 2007, 10:28
...und wenn dann noch einer berichten kann, ob es bei timeshift oder Aufnahemen Bild- oder Tonaussetzer gibt wären schon fast alle Fragen beantwortet
didl0ahnung
Stammgast
#27 erstellt: 06. Nov 2007, 10:53
Ja die ganzen Antworten zu den gestellten Fragen würden mich auch brennend interessieren.

Und wo gibts denn den schon zu kaufen, wenn ihn nicht mal die Euro-HP von Topfield gelistet hat??

Gruß

didl
BlueSkyX
Inventar
#28 erstellt: 06. Nov 2007, 10:55

kain77 schrieb:
Moin,

wie sieht es denn beim TF mit der Formatanpassung über HDMI aus, passt er das Bild automatisch, oder bekomme ich bei SAT1 HD ein genau so tolles Bild wie beim TS HDS2, denn das war der Grund, dass ich ihn zurück gegeben habe ??


Dann dürftest Du jeden Receiver mit HDMI zurückgeben .... das ist kein "Problem" des Receivers, sondern von HDMI.

So langsam sollten wir diese Info mal oben im Board festpinnen.
kain77
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 06. Nov 2007, 11:21
Na ganz toll,

dann müssen wir also weiter drauf warten das die lieben Sendergruppen endlich Ihr Programm der aktuellen Zeit anpassen und auf 16:9 umstellen, na ganz toll.

Davon mal abgesehen, warum sollten die Chips im Receiver das Signal auch über HDMI nicht auf Breitbild scalen können ? Bei DVD kann ich es ja auch über HDMI vorgeben...

Sollte sich das nicht ändern, sind die aktellen Receiver ja alle ein Ausbund an Benutzerfreundlichkeit...

Wie ist es denn ansonsten mit der Bildqualität ??

Gruss

Carsten
Bulls600
Hat sich gelöscht
#30 erstellt: 06. Nov 2007, 11:28

BlueSkyX schrieb:

kain77 schrieb:
Moin,

wie sieht es denn beim TF mit der Formatanpassung über HDMI aus, passt er das Bild automatisch, oder bekomme ich bei SAT1 HD ein genau so tolles Bild wie beim TS HDS2, denn das war der Grund, dass ich ihn zurück gegeben habe ??


Dann dürftest Du jeden Receiver mit HDMI zurückgeben .... das ist kein "Problem" des Receivers, sondern von HDMI.

So langsam sollten wir diese Info mal oben im Board festpinnen. ;)



Ist schon lange da:
http://www.hifi-foru...m_id=133&thread=2599
aber dann müsste ja die Suche benutzt werden.

Nur der Titel passt nicht ganz.

Heinz-Jürgen
stefanwillmeroth
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 06. Nov 2007, 11:29

didl0ahnung schrieb:

Und wo gibts denn den schon zu kaufen, wenn ihn nicht mal die Euro-HP von Topfield gelistet hat??


Mit Google gefunden:

http://www.planetcom....php?products_id=470

http://www.satshop.ch/product_info.php?cPath=154&products_id=1150
sundram
Stammgast
#32 erstellt: 06. Nov 2007, 11:48
Der erste Bericht:

Ich habe hier zwar den ersten Bericht zum neuen Topfield reingestellt, aber um kein Missverständnis aufkommen zu lassen.
Nicht ich habe den neuen Topfield, sondern irgendein Mensch in Deutschland.

Hätte ich ihn selber testen können, dann hätte ich keinen so überaus mageren Testbericht hier abgeliefert.
Mit dem kann man ja kaum was anfangen.
Aber es ist (nicht viel) besser als nichts.
Smarti_X
Stammgast
#33 erstellt: 06. Nov 2007, 11:50

sundram schrieb:
Der erste Bericht:


Sooo ich hab meinen heute auch bekommen.
Erster Eindruck: Ich bin begeistert.
Testweise 2 Aufnahmen in HDTV gemacht und eine 3. HDTV Aufnahme ab Platte gespielt. Geht wunderbar.

Ach ja zur Info: Die Samsung 400 GB SATA Platte Typ: HD403LJ geht !

Nachtrag: Ganz geil: Externe USB Platte wird erkannt, Filme von Topfield HDD können auf externe USB HDD kopiert werden.

Abspielen von DIVX welche auf externer USB Platte liegen funktioniert ebenfalls...
Abspielen von PODCASTS welche auf externer USB Platte liegen funktioniert ebenfalls...

Was will man mehr ???


@ sundram

nun mal Butter bei die Fische wie sieht es denn nun mit der Bildquali im Vergleich zum HD S2 aus denn bei der Beschreibung der Bildkarakteristik des HD S2 hast Du den Nagel voll auf dem Kopf getroffen das sehe ich ganz genau wie Du.
Wir scharren hier alle schon mit den Hufen bitte.


Wie ist es mit 576i Ausgabe zum TV über HDMI wird es unterstützt gibt es eine Funktionierende Auto Einstellung?

Kann man Aufnahmen von der interne Platte wenn man sie runtergezogen hat wieder draufspielen geht ja bei HD S2 zb. nicht?

Gruß

Smarti
muppet123
Stammgast
#34 erstellt: 06. Nov 2007, 11:53

sundram schrieb:
D
Nicht ich habe den neuen Topfield, sondern irgendein Mensch in Deutschland.



.......oder der Schweiz
sundram
Stammgast
#35 erstellt: 06. Nov 2007, 12:08

muppet123 schrieb:

sundram schrieb:
D
Nicht ich habe den neuen Topfield, sondern irgendein Mensch in Deutschland.



.......oder der Schweiz :.



Stimmt, die Schweizer reden ja auch (fast :-) deutsch.

Leider Leute, es tut mir sehr leid Euch enttäuschen zu müssen, ich muss auf den Topfield genauso warten wie ihr , bevor ich ihn testen kann.

Aber er wird nun ausgeliefert, und die Informationen werden sehr bald verfügbar sein.

Aus dem Technisat habe ich nichts rausbekommen, falsche Platte, falscher USB-Stick, keine Netzwerkfunktion. Etwas zurückzuspielen sowieso unmöglich.

Ein Bekannter von mir hatte den HD Topfield ohne PVR.
Seiner Aussage nach ist die Bildqualität ausgezeichnet. Mehr kann ich dazu im Moment auch nicht sagen.
Nassi
Stammgast
#36 erstellt: 06. Nov 2007, 12:12
Wenn du oder einer den PVR hat, kann er dann bitte dass mit dem Loop/Hi-Band für mich testen?
didl0ahnung
Stammgast
#37 erstellt: 06. Nov 2007, 12:18

stefanwillmeroth schrieb:

didl0ahnung schrieb:

Und wo gibts denn den schon zu kaufen, wenn ihn nicht mal die Euro-HP von Topfield gelistet hat??


Mit Google gefunden:

http://www.planetcom....php?products_id=470

http://www.satshop.ch/product_info.php?cPath=154&products_id=1150


Den Schweizershop hab ich schon gesehen. Ich meinte eigentlich in der EU lieferbar.
Den Anderen Shop na ja, HP's mit 0 Stück auf Lager kenn ich selber genug.
Aber trotzdem danke.
BigBlue007
Inventar
#38 erstellt: 06. Nov 2007, 12:20

raffi17 schrieb:
funktioniert Premiere HD (HDCP) via AV-Reciever?

Am Onkyo TX-SR505E und am Samsung AV-R710 gehts problemlos.

Pio435 schrieb:

BigBlue007 schrieb:
Falls zufällig mal jemand über dasselbe Problem stolpert: Wenn der Schalter hinten auf "Scart" steht, geht via HDMI nur maximal 576i. Muss also auf "YPbPr" stehen.



Heisst das, dass ich jedesmal, wenn ich zwischen Scart und HDMI wechseln will, aufstehen darf um das Gerät manuell umzuschalten? Oder gibt der Topf. auch ein Signal über Scart aus, wenn man auf YPbPr stellt?

Keine Ahnung - ich hab nix, was ich via Scart angeschlossen habe. Ich vermute aber, dass der Umschalter einfach zwischen Scart und dem analogen YUV-Ausgang umschaltet, sprich, dass in der YPbPr-Stellung nur der YUV-Ausgang aktiv ist. Das Handbuch sagt hierüber leider nichts.

getsixgo schrieb:

allwonder schrieb:


Wie sieht der Vergleich der Bildqualität zwischen TS S2 HD und dem Topf aus? Der TS soll ja in dieser Disziplien super sein, wie Du geschrieben hast.

Gruss
allwonder


Diese Frage resp. Antwort interessiert mich auch brennend...

Also ich persönlich denke ja, dass da z.T. auch viel Voodoo mit im Spiel ist. Ich hatte in der letzten Zeit: Kathrein UFS-910, Technisat HD S2, und jetzt eben den Topf. Ich kann insbes. bei HD-Programmen nicht wirklich sagen, dass ich an meinem LCD (der mit 37" aber vielleicht auch einfach nur zu klein ist) sichtbare Unterschiede sehen würde. Im Moment läuft gerade Pro7 HD mit hochskaliertem SD-Material - dies sieht IMHO minimalst besser aus als mit dem Technisat. Aber wie gesagt - das kann auch vollkommener Blödsinn sein...

Sat-Receiver stehen bei mir übrigens dauerhaft auf 1080i, weil deren Scaler in der Regel besser arbeitet als der meines TVs.


[Beitrag von BigBlue007 am 06. Nov 2007, 12:29 bearbeitet]
Kent_Clark
Stammgast
#39 erstellt: 06. Nov 2007, 12:59
Hier steht doch, daß man von der Topfield 7700er Festplatte die mit dem Receiver aufgenommenen Dateien auf eine externe USB-Festplatte umkopieren kann, ja sogar DivX-Dateien von der externen USB-Festplatte damit abspielen kann. Jetzt nur mehr eine Frage: Lassen sich auch HDTV-DivX (also solche, die eine größere Auflösung, als PAL haben, z.B. 720 x 576) damit abspielen? Also z. B. 720p oder einfach nur Exoten wie 1.440 x 1.080, 960 x 544 oder ähnliches als DivX AVI. Viele der US-Serienhits werden ja mittlerweile gerne als solche hochauflösenden Videos angeboten.

Wenn das geht, stürme ich morgen gleich den Technikmarkt, denn dann würde sich für mich jeder DVD-Rekorder oder sonstiges sofort erledigen...

Läßt sich eigentlich in einen Topfield 7700 ohne Festplatte nachträglich eine Platte einbauen?
dbrepairman
Inventar
#40 erstellt: 06. Nov 2007, 13:06

kain77 schrieb:
dann müssen wir also weiter drauf warten das die lieben Sendergruppen endlich Ihr Programm der aktuellen Zeit anpassen und auf 16:9 umstellen, na ganz toll.

Genau das ist in meinen Augen die einzig wirklich sinnvolle Lösung. Alles andere ist Gebastel an allen möglichen und unmöglichen Stellen, das neue Fehlerquellen öffnet, die meisten Anwender unnötig verwirrt und eh' meistens nicht richtig funktioniert. Davon abgesehen sollte man 4:3-Sendung sowieso so anschauen, wie sie gesendet werden, und nicht auf Breitmaulfrosch-Format verzerren.

Gruß
dbrepairman
kain77
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 06. Nov 2007, 13:06
@Bulls600

Hab mir den Link mal zu Gemüte geführt, aber nix von der HDMI Problematik dazu gefunden.

Im Moment hab ich einen Elanvision, über Komponente an meinen Denen AVR 4306 gehängt, und hab mit den Formaten keine Probleme, da ich alles in mehr oder weniger echtem 16:9 angezeigt bekomme. Deshalb verstehe ich nicht, wieso die Bilder über die analogen Bildausgaben auch automatisch angepasst werden, es bei den digitalen aber nicht klappt, der hab ich hier was ganz grundlegendes nicht verstanden?

Es ging ja auch nicht um Balken oben und unten, mit denen kann ich ganz gut leben, aber sowohl meine bessere Hälfte wie auch ich, sind von den Balken rechts und links überhaupt nicht begeistert. Von daher heisst es warten, bis die Hersteller das Problem gelöst haben, oder die Sender entlich ein anständiges Bildformat senden.


Gruss

Carsten
sundram
Stammgast
#42 erstellt: 06. Nov 2007, 13:21
Hier noch einige Informationen aus dem WEB zum neuen Topfield
Quelle: Topfield Forum

Hello,
I'm currently checking firmware file from the NEW Topfield TF 7700HD PVR and there is built-in HTTP WebServer. Yes! New PVR from Topfield will be accessible via LAN and web browser. We can upload/download video and MP3 files and schedule recordings remotely.
Thats all for now.

SATA II Platten laufen damit scheinbar auch nicht, zumindest jene die wir von Seagate und Western Digital hier zum Testen haben. Die normalen SATA Platten von Seagate die wir hier haben funktionieren dagegen alle.
Es laufen wirklich nur SATA I Platten. Bei den SATA II ist es egal ob diese auf limitierten Datenstrom gejumpert (SATA I Kompatibilitätsmodus) werden oder nicht. Der HDPVR zeigt dort immer eine falsche Plattengröße (1,07 GB) und eine freie Kapazität von 0 Byte an.

Funktionieren:
Samsung HD161HJ (160 GB)
Samsung HD250HJ (250 GB)
Samsung HD320LJ (320 GB)
Samsung HD400LJ (400 GB)
Samsung HD501LJ (500 GB)
Seagate ST3160815AS Barracuda 7200.10 (160 GB)
Seagate ST3160215AS Barracuda 7200.10 (160 GB)
Seagate ST3250820SCE DB35.3 (250 GB)
Seagate ST3250310AS Barracuda 7200.10 (250 GB)
Seagate ST3400620NS Barracuda ES (400 GB)
Seagate ST3500630NS Barracuda ES (500 GB)
Seagate ST3750640NS Barracuda ES (750 GB)

Funktionieren nicht:
Seagate ST3500630NS Barracuda 7200.10 (500 GB)
Seagate ST3500630AS Barracuda 7200.10 (500 GB)
Western Digital WD1600AVJS (160 GB)
Western Digital WD5000AVJS (500 GB)

Zudem wird er auch wieder einen 576i Modus (Automatik) unterstützen, den ich gestern (über einen Switch) mit allen möglichen Fernsehtypen (Pioneer, Panasonic, Loewe, Hitachi, etc.) getestet habe und dabei keine Probleme feststellen konnte.


Vom USB-Stick / USB-Festplatte (FAT/FAT32/NTFS Formatiert) werden folgende erkannt und abgespielt:
- MP3s
- Rec Dateien vom TF5000
- XVID AVIs


You can copy files from the internal hard disk drive to an external storage as well as the opposite. So you don't need ALTAIR.
And it's not possible to use Altair.
There are two types of USB port, HOST and DEVICE.
When you connect two equipments by using USB ports, one works as host and the other works as guest, which we call DEVICE usually.
TF5500PVR's USB port is deveice type.
Of course, your computer has host type of USB ports, so you can connect TF5500PVR to your computer.
But TF7700HDPVR has host type, so you cannot connect to your computer.
Instead you can connect external storages to TF7700HDPVR.
I hope my explanation to be useful.
TF7710HDPVR had nothing different from TF7700HDPVR except menu languages available.


kann der topfield bestimmte premiere-options-kanäle (z.b. premiere sport-portal / NBA) über EPG bzw. als normale timer-programmierung aufnhemen?
Das wird nur gehen, wenn man die Feed Kanäle als einzelne Kanäle anlegt (wie auch beim 5x00, 6000 oder 7700HSCI/HCCI).
Ob nun Vega schon den 7700HDPVR kann, kann ich Dir jetzt nicht sagen. Sollte aber demnächst gehen.

Das Vernünftigste wäre es, externe USB Disks wie interne behandeln zu können, also auch von diesen direkt abzuspielen (ohne zuerst auf die eigene Disk kopieren zu müssen). Und momentan siehts so aus, als ob man nicht einmal kopieren kann. Übrigens ebenso beim Technisat - dort geht zwar der Export, aber nicht der Import. Bleibt noch abzuwarten, was der Humax macht, aber da bin ich wenig zuversichtlich.


[Beitrag von sundram am 06. Nov 2007, 13:25 bearbeitet]
muppet123
Stammgast
#43 erstellt: 06. Nov 2007, 13:32

didl0ahnung schrieb:

Und wo gibts denn den schon zu kaufen, wenn ihn nicht mal die Euro-HP von Topfield gelistet hat??


Hier angeblich sofort lieferbar:


Klick
Ex-Sunny
Stammgast
#44 erstellt: 06. Nov 2007, 13:37
@Sundram: Nur mal 2 kurze Fragen:
-Kann man JPEG über den USB-Eingang anzeigen lassen?
(ähnlich wie beim Technisat)
-Kann man die Festplatte im Standby-Modus schalten? (wie bei TS)
Danke und viele Grüße
Micha
BigBlue007
Inventar
#45 erstellt: 06. Nov 2007, 13:37

muppet123 schrieb:

didl0ahnung schrieb:

Und wo gibts denn den schon zu kaufen, wenn ihn nicht mal die Euro-HP von Topfield gelistet hat??


Hier angeblich sofort lieferbar:


Klick


Gestern bei Sat-World in Linden (Ladengeschäft und Versender) persönlich abgeholt. Hatten auch alle Varianten (160GB, 320GB, 500GB) da.


[Beitrag von BigBlue007 am 06. Nov 2007, 13:38 bearbeitet]
Secure_X
Hat sich gelöscht
#46 erstellt: 06. Nov 2007, 13:46

Ex-Sunny schrieb:
@Sundram: Nur mal 2 kurze Fragen:
-Kann man JPEG über den USB-Eingang anzeigen lassen?
(ähnlich wie beim Technisat)
-Kann man die Festplatte im Standby-Modus schalten? (wie bei TS)
Danke und viele Grüße
Micha


@Ex-Sunny!

@Sundram hat keinen TF7700HDPVR!

Leider!
Ex-Sunny
Stammgast
#47 erstellt: 06. Nov 2007, 13:58
Noch nicht!
Secure_X
Hat sich gelöscht
#48 erstellt: 06. Nov 2007, 14:09

Ex-Sunny schrieb:
Noch nicht! :D


Genau!
seltan
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 06. Nov 2007, 14:21
Hallo zusammen

kann man mit dem topf HDPVR ein HD aufnehmen und ein HD schauen?

Mfg
Secure_X
Hat sich gelöscht
#50 erstellt: 06. Nov 2007, 14:30

seltan schrieb:
Hallo zusammen

kann man mit dem topf HDPVR ein HD aufnehmen und ein HD schauen?

Mfg


Jo!
Riesemax
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 06. Nov 2007, 14:50
ist das sicher?

Hier...

https://www.satplace...1e7bcf917b69758df300

...steht ausdrücklich, dass er nur 1 HD-Tuner hat und der zweite ein normaler DVBS-Tuner ist.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Topfield TF 7700HDPVR
Pierre-Vienna am 21.05.2007  –  Letzte Antwort am 15.03.2010  –  365 Beiträge
Umfrage zum Bildruckeln beim Topfield TF 7700HDPVR
Pierre-Vienna am 09.11.2007  –  Letzte Antwort am 12.11.2007  –  14 Beiträge
Topfield 7700HDPVR Problem mit Ton
h5n1_1991 am 01.05.2008  –  Letzte Antwort am 02.05.2008  –  6 Beiträge
Topfield TF 7700 HSCI
cctop am 29.12.2007  –  Letzte Antwort am 30.12.2007  –  5 Beiträge
Topfield TF 7700+Premiere HD
M_A_F am 02.03.2007  –  Letzte Antwort am 02.03.2007  –  4 Beiträge
Topfield TF7700HSCI! - Erfahrungsberichte
oemmes am 12.12.2006  –  Letzte Antwort am 05.02.2012  –  2601 Beiträge
Erfahrungsberichte Topfield TF7710 HSCI!
Janer am 03.09.2008  –  Letzte Antwort am 30.05.2010  –  14 Beiträge
Topfield TF 7700HDPVR - Mit welchen Tools bearbeite ich die (HD) Aufnahmen
Die_Antwort_ist_42 am 07.11.2007  –  Letzte Antwort am 18.11.2007  –  6 Beiträge
TOPFIELD 7700 HCCI Kabelreceiver - Erfahrungsberichte
tdf2001 am 22.07.2007  –  Letzte Antwort am 06.02.2011  –  69 Beiträge
Erfahrungsberichte: Topfield 7700 HCCI (Kabel)
mietzmaschine am 28.03.2008  –  Letzte Antwort am 28.03.2008  –  5 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.216 ( Heute: 40 )
  • Neuestes MitgliedReinhardSo
  • Gesamtzahl an Themen1.425.896
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.139.432