Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 6 7 8 9 10 11 12 13 14 Letzte |nächste|

Erfahrungsberichte: Humax HD-Fox+

+A -A
Autor
Beitrag
Roadrunner#1
Stammgast
#451 erstellt: 23. Okt 2011, 21:11
Da kommt ja auch nicht pausenlos Musik und Gedöns von hinten. Die Rears sind in erster Linie für die Atmosphäre da, danach kommen bidirektionale Effekte (meist in homöopathischen Mengen)und eben etwas Musik.

Setz im Receiver das Signal mal auf ProLogicII und mach nen Test, ob die Boxen richtig angeschlossen sind. Oder besteht das Problem nur mit dem Humax und BluRays werden richig wiedergegeben?
VGER
Ist häufiger hier
#452 erstellt: 24. Okt 2011, 12:49
Hei,

ich überlege gerade, mir auch einen HD-Fox+ anzuschaffen, bin aber nicht sicher, ob ich hier wirklich alles richtig verstanden habe:

1.) Senderliste: Ich habe nicht vor, die mitgelieferte HD+ Karte jemals zu benutzen. Oben wurde aber erwähnt, daß sich das HD+ trotzdem, egal ob benutzt oder nicht, auf die Senderliste auswirkt: Ich möchte die SD-Versionen der entsprechenden Sender (Kabel1 usw.) ganz normal in der Liste haben, und zwar dort, wo sie bei mir schon immer waren, z.B. auf 24. Ist das jetzt möglich oder wird das durch ein Senderlisten-Update immer wieder zerstört?

2.) Umschaltzeit: Ich habe momentan einen digitalen SD-Receiver, ebenfalls von Humax (F1-Fox, wenn mich nicht alles täuscht.) Wie sind denn die Umschaltzeiten des HD-Fox+ im Vergleich zu einem solchen, soliden aber alten, SD-Gerät? Schneller? Langsamer? Etwa gleich?

Gruß,
VGER
Roadrunner#1
Stammgast
#453 erstellt: 24. Okt 2011, 13:58
Also sie sind schneller als bei meiner D-Box II. Wirklich flott geht der Wechsel IMO aber nicht. Gerade zwischen den HD-Sendern dauert das Umschalten für mich immer noch etwas zu lange. Diesbezüglich (und vor allem von der Geschwindigkeit bei der Menüführung von Internetdiensten auf dem Fox+!) war ich schon etwas enttäuscht.
Vinderland_
Neuling
#454 erstellt: 24. Okt 2011, 20:31
Hallo. Bin nun seit heute stolzer (bisher) Besitzer des Receivers.
Und nun taucht gleich die erste frage auf. Ich habe einen Laptop mit win7 . Der Humax ist mit Lan im Netzwerk. Ich kann über das Netzwerk auf meine öffentlichen Ordner auf dem pc zugreifen. Allerdings seh ich den Receiver nicht in meinem Netzwerk am Rechner. Welche Einstellungen muss ich am Laptop machen?
Folgendes bereits getan:
Arbeitsnetzwerk angelegt.
Humax hat ne feste ip
Router upnp aktiviert
Dennoch seh ich den Receiver nicht .
Ohne das bekomme ich ja auch keinen Zugriff auf die externe Festplatte, oder?

Danke schonmal
Vodn7V
Ist häufiger hier
#455 erstellt: 24. Okt 2011, 20:32
Hi,
alles klar, das mit dem 4:3 und 16:9 ist dann wohl so. Aber das mit dem Ton müsste ich noch regeln.

Derzeit habe ich alles so angeschlossen:

Humax --> HDMI --> Yamaha RX v465 --> HDMI -->Samsung LE46A656

Dort kann ich den Ton bei HD sendern nicht mit der receiverbedinung ändern. Egal welchen soundmode ich eingestellt habe.

Wenn ich jetzt folgendes versuche, macht das Sinn bzw ist das besser/schlechter?


HUMAX --> HDMI --> Samsung LE46A656
HUMAX --> Optical --> Yamaha RX v465

Würde das etwsa an meinem Problem ändern? Oder hat jemand noch eine Idee?

Danke.
roft
Inventar
#456 erstellt: 25. Okt 2011, 10:44
BA Seite 11 und Seite 45 gibt Aufschluß über ein Router Netzwerk.
Vinderland_
Neuling
#457 erstellt: 25. Okt 2011, 13:43
Naja, entgegen der weitläufigen Meinung das Männer erstmal testen, habe ich die Gebrauchsanweisung schon gelesen. :-)
Der Humax ist im Netzwerk angebunden. Ich habe vom humax auch Zugriff auf meine Dateien auf dem Rechner (zumindest die öffentlichen Ordner).
Allerdings funktioniert der andere Weg nicht.
Sprich: Mein Rechner kann den Humax nicht im Netzwerk sehen. Somit habe ich vom Rechner auch keinen Zugriff auf die Dateien des humax.
Auch der Download vom Mediaplayer oder des XBMC brauchte keinen Erfolg oder Zugriff auf den Humax.

Ausserdem stellt sich gleich noch eine Frage mehr:
In der Beschreibung S.74 steht, dass ich Dateien freigeben kann. Diese Option fehlt mir allerdings gänzlich in den Einstellungen.

gruß
Roadrunner#1
Stammgast
#458 erstellt: 25. Okt 2011, 16:43
Daten vom Humax aus freigeben? Also etwa selber gemachte Aufzeichnungen? Wäre cool, wenn das ginge... Weiß da jemand mehr zu?
nordwind1965
Schaut ab und zu mal vorbei
#459 erstellt: 28. Okt 2011, 16:12
Hallo zusammen.

Ich kann den Humax HD-Fox+ sehr empfehlen. Ausgepackt, angeschlossen, Software Update (wichtig!) gemacht, und er lief.

Ich habe als technische Laie allerdings eine Frage: Welches Antennenkabel empfehlt Ihr für den Anschluss an die SAT-Buchse? Genauer: Schirmungsdämpfung, Dämpfung? Sind vergoldete Stecker nötig? Benötige ich einen F-Stecker? Oder sogenannte Koax-Stecker?

Meine Antennenbuchse füge ich mal als Foto an. Das Signal liegt auf dem unteren mittleren Anschluss.

Sat-Buchse

Momentan habe ich mein altes digitaltaugliches Kabel angeschlossen, 80 db, 6,8 mm. Ist Jahre alt. Empfang ist soweit ok, allerdings habe ich manchmal (!) ein ganz leichtes Ruckeln im Bild, fast eher ein Zittern. Beim Fußball fällt es auf. Tritt aber nicht permanent auf.

Vielleicht kann jemand weiterhelfen? Danke.
nordwind1965
Schaut ab und zu mal vorbei
#460 erstellt: 01. Nov 2011, 00:49
Heute ist mir aufgefallen:

Ich kann HD Sender empfangen, sowohl die privaten als auch die öffentlich-rechtlichen. Die HD-Karte ist freigeschaltet.

Meine Störung: Wird eine Sendung in HD ausgestrahlt, ist das Bild bei Bewegungen unscharf, verschwimmt. Woran könnte dies liegen? Das Bild bei einem HD-Sender, wenn eine Sendung nicht in HD ausgestrahlt wird, ist dann wieder gut.

Signalerkennung: Stärke und Qualität beide 100 Prozent.


Antennentyp: Festantenne. Allerdings sind wir im Haus mit mehreren Parteien an eine Schüssel angehangen. Muss ich die Einkabelantenne einstellen? Dadurch würden leider alle Kanäle gelöscht, daher will ich es nicht mal eben ausprobieren.

Vielen Dank schon mal.
roft
Inventar
#461 erstellt: 01. Nov 2011, 13:57

nordwind1965 schrieb:
Muss ich die Einkabelantenne einstellen?

Ist das SAT System ein "UNIKabel System" - nur dann muss der Antennentyp eingestellt werden, wenn der HD Receiver das unterstützt?

Wie ist die SAT Anlage überhaupt aufgebaut - mehrere Parteien - als Verteilersystem - als Quad LNB ?
nordwind1965
Schaut ab und zu mal vorbei
#462 erstellt: 01. Nov 2011, 16:31
Der Receiver bietet folgende Einstellungsmöglichkeiten:

Fest-, Einkabel- und Motorantenne. Jetzt ist er auf Festantenne eingestellt.

Wir haben eine Sat-Schüssel auf dem Dach. Verkabelung:

Satanschluss

SAT-Dose in der Wohnung:

Dose ESD 32


Humax hat sehr schnell auf meine Anfrage geantwortet:

"Ihre Beschreibung deutet auf eine Übersteuerung des Signals hin. Wir empfehlen die Empfangsstärke mittels eines Dämpfers runterzuregeln. Diese sollte zwischen 70 - 80 % liegen."

Das werde ich jetzt auf jeden Fall ausprobieren und das Ergebnis hier posten.
roft
Inventar
#463 erstellt: 01. Nov 2011, 18:13
Innerhalb der Auswahlmöglichkeiten wäre Festantenne wohl richtig - der Support hatte eine Dämpfung angesprochen, ausprobieren.
GekkoG
Neuling
#464 erstellt: 05. Nov 2011, 11:44
Hallo Leute,

bin seiten einigen Tagen Besitzer des HD Fox+ und soweit eigentlich zufrieden. Jedoch habe ich das Problem, dass beim Einschalten des Receivers nicht automatisch auf den entsprechenden HDMI-Eingang umgeschaltet wird (autoswitch).

Ich habe dies auf zwei Fernsehern ausprobiert (jeweils aktuellste Firmware)

Samsung UE40-B6000
Panasonic TX-P42VT30E

Das Gerät wird zwar erkannt, jedoch scheitert die anynet bzw. vieralink Verbindung immer mit der Meldung, dass dass das entsprechende Gerät an dem HDMI Eingang nicht vorhanden ist.

In der Anleitung wird HDMI kaum behandelt. Etwaige EInstellungsmöglichkeiten habe ich auf dem Receiver auch nicht finden können. Wird HDMI CEC unterstützt oder wenigstens die autoswitch-Funktion?

Vielen Dank schonmal.
LordElmchen
Inventar
#465 erstellt: 05. Nov 2011, 11:54
Beim Receiver wirst du da mit Einstellmöglichekeiten auch nicht weiterkommen.

Bei Panasonic gibt es zumindest den Hotel Mode (siehe Suchfunktion des Forum), bei dem sich Signaleingang beim Einschalten definieren lässt, so auch den HDMI-Eingang an dem dann der Humax hängt.
roft
Inventar
#466 erstellt: 05. Nov 2011, 17:33
Leider unterstützen eigentlich längst nicht alle HD Receiver HDMI CEC - hinzu kommt noch die unterschiedliche Auslegung von CEC - teilweise rüsten HD Receiver Hersteller in der Betriebssoft CEC nach. Evtl. beim Hersteller nachfragen?
GekkoG
Neuling
#467 erstellt: 05. Nov 2011, 18:16
Danke für die Antworten. Werde mal n. Woche bei Humax anrufen und fragen.
GS70
Ist häufiger hier
#468 erstellt: 07. Nov 2011, 20:22
ich habe nochmal eine frage:
beherrscht der receiver hbbtv oder nicht? ich lese immer nur von einem humax mediaportal, auch in der beschreibung und auch andere hersteller meinen, mit einem mediaportal (inkl. zugriff auf mediatheken, z.b. ard) beherrsche der receiver hbbtv. aber das hätte ja nichts mit hbbtv zu tun.
also mit hbbtv meine ich die funktion wo bei z.b. ard ein roter button eingeblendet wird und man durch drücken der roten taste an der fernbedienung in das angebot des senders kommt. dieses angebot ist von sender zu sender unterschiedlich und z.b. die dort angebotenen mediatheken sind viel umfangreicher als die in diversen portalen welche von herstellern angeboten werden.

weiterhin wurde cec angesprochen.
mit der fernbedienung meines pana dt30 kann ich z.b. per viera link meine ps3 anschalten oder auch den br player und beide lassen sich mit der pana fb auch bedienen, zumidnest die hauptfunktionen. geht das bei dem humax oder nichtß

vielen dank schon mal für eure hilfe. war zum suchen zu bequem da ich im mom leider nur per usb stick und gprs leitung im netzt bin, ist ziemlich langsam.
Filou6901
Inventar
#469 erstellt: 07. Nov 2011, 22:45
Hallo!
Mal eine Frage an die Humax Experten :
Kann ich mit einem Humax Fox HD + Receiver auch Sky 3 D empfangen?
Geht das einfach so oder muss das Gerät ein Update bekommen?
Hat hier ev. jemand Erfahrung mit diesem Thema?
Garfunkel2002
Inventar
#470 erstellt: 08. Nov 2011, 14:44
hallo gs70

hbbtv klappt recht ordentlich. Sobald ein HBBTV-Sender geschaltet wird, kommt na. ca. 1-5 Sek. der entsprechende rote Button als Hinweis. Rot drücken und ab gehts...

FB: steuere mit der Humax HD Fox+ FB Fernseher, Onkyo 509 und auch den Pana BD, ach ja und den Humax selbst auch, lol.


Bild nach wie vor mit das Beste was im Moment da ist. Insbesondere natürlich echtes HD. Da hauts einen nach wie vor um. Sehr gut konnte man das gestern beim 2.-Liga Livespiel Aue-Frankfurt sehen. Sport1 HD sendete hochgerechnetes Zeugs während Sky natives Bild bot. Bild war eindeutig besser, einfach nur supergut!

Einziges Problem immer noch da nicht behoben, dass einige Programme nicht mit TVTV-Daten gefüllt sind, was da heißt, schaltet man den Guide an, sind einige Sender leer. Schaltet man einen dieser Sender dann ein, wird zwar schnell nachgeladen, aber beim erneutem Umschalten auf einen anderen Transponder verschwinden dieses nachgeladenen EPG-Daten wieder. Grausam irgendwie.

schaue gerade Sat1 HD, keine Daten sind jetzt vorhanden bei: rtl hd, rtl2 hd, super rtl, tele5 hd, sonnenklar tv hd, dr. dish tv, tw1, orf2e, anixe hd, eurosport hd, espn hd, sky spot2 hd (1 geht!!), sky sport 3, sky action hd, und weitere 12 sender aus meiner 100-Sender-Liste. Das geht nachwievor gar nicht! Auch ist dann natürlich die Suchfunktion wertlos, angenommen ich suche alle Fußball Sendungen... da kommt ja nur die hälfte raus , ist klar.

Schade dass Humax da einfach zu dumm ist, das zu regeln. Das gleiche gabs ja mal beim ICord+, da wurde das per Softwareupdate wohl behoben.

Nun ja, wenn man das verschmerzen kann, ist das nachwievor ein toller Single-Receiver!

Aufnahmen geschätzte 70 von 70 wurden in den letzten 6 Monaten einwandfrei durchgeführt.

Youtube ist grausam, spielt nicht alle Videos ab und muss nach allen ca. 5 Videos in der Auswahlliste neu nachladen, scrollt man nach unten. Weiterhin zu umständlich zu bedienen und Gefundene Videos verschwinden sobald man das erste Video abspielt, in dem es einfach ähnliche Videos wie das erstgewählte neu vorschlägt, warum auch immer. Weiter findet er unter Audi A6 insgesamt 69 Videos, Zum besserem Verständnis: Mein Sony TV 40 HX 705 findet über 11.000 Einträge, spielt alle ab und scrollt auch ohne Unterbrechung nach unten. Einfach perfekt.

Nun ja, wollte gar nicht so weit ausholen....

Servus
Roadrunner#1
Stammgast
#471 erstellt: 08. Nov 2011, 16:24
Super, danke für den ausführlichen Bericht!

Noch eine Frage: Ist die Navigation des Mediaportals bzw. der diversen Mediatheken auch immer so eine Geduldsprobe? Wenn ich z.B. bei Das Erste die Sendungen sortiere oder überhaupt von einer Spalte in die andere gehe, passiert 5 Sekunden lang nichts und erst dann ist er dort. Insgesamt ist das sehr nervig... nur ganz selten mal kann man flüssig navigieren - ich weiß aber nicht, womit das dann zusammenhängt.
GS70
Ist häufiger hier
#472 erstellt: 08. Nov 2011, 17:11
vielen dank für den ausführlichen bericht, hilft mir auf alle fälle weiter in meiner entscheidung.
ich denke ich hole mir das gerät.
VGER
Ist häufiger hier
#473 erstellt: 18. Nov 2011, 20:36
Ist es eigentlich normal, daß das Gerät bei jedem Einschalten 25s für sein "Starting System" braucht?
roft
Inventar
#474 erstellt: 18. Nov 2011, 21:28
Ein HD Receiver ist irgendwie ein PC, entsprechend lange braucht die Startphase, wobei 25 sek noch sehr wenig sind.

Abhilfe schafft - einfach laufen lassen!
VGER
Ist häufiger hier
#475 erstellt: 19. Nov 2011, 00:26
Normalerweise gibt es aber doch einen Modus, in dem der Receiver wenigstens "so tut", als würde er abschalten - ein Mittelding zwischen an und aus. Beim PC gibt es schließlich auch ein StandBy. Der HDplus scheint sowas aber erst einmal nicht zu kennen. Die Humax-Hotline sprach dagegen von einem "nicht auszuschließendem Defekt", ich solle das Gerät einschicken... Mir erscheint es allerdings als warscheinlicher, daß die meine Frage nicht richtig gelesen haben.

Die Zeit ist bei dem Gerät also normal und nicht zu umgehen?


[Beitrag von VGER am 19. Nov 2011, 00:27 bearbeitet]
Roadrunner#1
Stammgast
#476 erstellt: 19. Nov 2011, 20:31
25 Sekunden ist doch nix. Meine alte DBox2 braucht satte 2 Minuten, bis sie hochgefahren ist. Wenn Du die paar Sekunden nicht hast und es Dir so wichtig ist, kannst Du die Kiste ja auch einfach anlassen. Die sogenannten "Stand By" Funktionen einiger Receiver verbrauchen in diesem Zustand eh fast so viel Strom wie im normalen Betrieb.


[Beitrag von Roadrunner#1 am 20. Nov 2011, 20:28 bearbeitet]
roft
Inventar
#477 erstellt: 19. Nov 2011, 21:10
Bei Receiver gibt es Standby - Deep Standby - Standby mit Uhr oder ohne Uhr usw.! Wie schon geschrieben schneller geht es - Receiver nicht abschalten.
bartriep
Stammgast
#478 erstellt: 23. Nov 2011, 18:21
Für alle die nicht solange auf ein Update des TV Portals warten wollen, probiert dies mal aus....ich habe es gemacht und finde es eigendlich sehr cool....

"Als Übergangslösung bis das Update kommt. Der Hidden Chanel des IRT -> Hbbig

Das Video "HbbTV für alle" erklärt, wie man alle HbbTV Angebote nutzen kann, auch wenn der Hersteller das jeweilige Angebot nicht in seinem Portal hat.

Bayerisches Fernsehen (BR) > HbbTV Text > 3 mal nacheinander Play drücken (oder Pause) > IRT Portal > Others > HBBig

dort habt ihr sehr viele möglichkeiten z.b. Videoweb TV Portal, Bild.de., Nuna TV und und. Nur ein Problem, ich weiß nicht wie ich wieder zurück komme ins Menu....das habe ich noch nicht herrausgefunden.

Hier ist die Homepage: hbbig


[Beitrag von bartriep am 23. Nov 2011, 18:35 bearbeitet]
Mauli72
Stammgast
#479 erstellt: 26. Nov 2011, 19:00
Hallo
hat noch jemand das Problem dass alles an HD urplötzlich weg ist?
Meine Sender sind durcheinander gewürfelt und ALLES nur noch in SD.
Das dumme ist, dass meine FB im Arsch ist, weil die billigen Batterien nach einem Jahr ausgelaufen sind. Ich muß jetz erstmal meine Harmony programmieren.

Vielleicht hat ja zwischenzeitlich jemand eine Idee was das bei mir sein kann.
Danke schonmal... angenervter Gruß
bartriep
Stammgast
#480 erstellt: 26. Nov 2011, 22:31

Mauli72 schrieb:
Hallo
hat noch jemand das Problem dass alles an HD urplötzlich weg ist?
Meine Sender sind durcheinander gewürfelt und ALLES nur noch in SD.
Das dumme ist, dass meine FB im Arsch ist, weil die billigen Batterien nach einem Jahr ausgelaufen sind. Ich muß jetz erstmal meine Harmony programmieren.

Vielleicht hat ja zwischenzeitlich jemand eine Idee was das bei mir sein kann.
Danke schonmal... angenervter Gruß


Bei mir genau das selbe.....
bartriep
Stammgast
#481 erstellt: 26. Nov 2011, 23:05

bartriep schrieb:

Mauli72 schrieb:
Hallo
hat noch jemand das Problem dass alles an HD urplötzlich weg ist?
Meine Sender sind durcheinander gewürfelt und ALLES nur noch in SD.
Das dumme ist, dass meine FB im Arsch ist, weil die billigen Batterien nach einem Jahr ausgelaufen sind. Ich muß jetz erstmal meine Harmony programmieren.

Vielleicht hat ja zwischenzeitlich jemand eine Idee was das bei mir sein kann.
Danke schonmal... angenervter Gruß


Bei mir genau das selbe.....


Einfach eine Kanallistenaktualisierung durchführen und alles wird gut!!
Satmann2011
Ist häufiger hier
#482 erstellt: 26. Nov 2011, 23:43
Ich habe jetzt auch eine Doppelbelegung auf den ersten Kanälen 1. ARD SD 1, ARD HD usw. teilweise auch 6. VOX SD 6.Pro Sieben HD vollkommen Irre und man bekommt den Mist auch nicht gelöscht. In der Sortierung der Kanäle 1-99 ist aber alles so wie ich es sortiert habe.
Danke Humax für diese tolle Leistung und die flotten Updates
roft
Inventar
#483 erstellt: 26. Nov 2011, 23:56
Ein Vorzug von HD+ ist doch, HD+ sortiert die Programme und erspart dem Anwender die Arbeit der Sendersortierung.
bartriep
Stammgast
#484 erstellt: 27. Nov 2011, 00:00

Satmann2011 schrieb:
Ich habe jetzt auch eine Doppelbelegung auf den ersten Kanälen 1. ARD SD 1, ARD HD usw. teilweise auch 6. VOX SD 6.Pro Sieben HD vollkommen Irre und man bekommt den Mist auch nicht gelöscht. In der Sortierung der Kanäle 1-99 ist aber alles so wie ich es sortiert habe.
Danke Humax für diese tolle Leistung und die flotten Updates


Einfach eine Kanallistenaktualisierung durchführen und alles wird gut!!
Satmann2011
Ist häufiger hier
#485 erstellt: 27. Nov 2011, 01:21
Neue Kanalliste hat funktioniert! Danke ! Hatte das heute Mittag schon einmal versucht , da hatte es nicht funktioniert.
meytri
Neuling
#486 erstellt: 02. Dez 2011, 23:20
hallo
habe vor mir den humax hd fox+ zu holen. meine frage kann ich mit dem CI+ modul von sky problemlos sky aufnehmen oder benötige ich da ein bestimmtes modul bzw. karte von sky.
bartriep
Stammgast
#487 erstellt: 06. Dez 2011, 10:14
Jetzt hab ich wieder ein Problem, mit den Humax Fox HD+, er stellt sich nach einer gewissen Zeit aus. Im Menü steht dies aber auf aus, aber er geht trotzdem aus. Was könnt es sein, langsam wird das Teil nervig.
bartriep
Stammgast
#488 erstellt: 07. Dez 2011, 17:37
Ich brauche mal dringend hilfe.

Mein Problem:

Ich habe DSL 32000 und habe von meinem Router ein dünnes Lan Kabel ca.10m zum Fernseher und HD Receiver Humax Fox HD+ verlegt. Bekomme aber dort nur ca. DSL 13000 raus, könnte es am Kabel liegen, oder ist das Problem das es 10m Kabel ist. Das bei der Länge Geschwindigkeit verloren geht. Habe mich immer gewundert das bei HbbTV alles etwas langsam läuft, trotz DSL 32000.
Roadrunner#1
Stammgast
#489 erstellt: 07. Dez 2011, 18:26
Das liegt sicher nicht am Kabel. Ich denke, da wird eher die Arbeitsgeschwindigkeit des Humax an die Grenzen stoßen.
pl-erpgmxde
Neuling
#490 erstellt: 11. Dez 2011, 13:49
Hallo,

ich habe einen HUMAXHD-FOX+ Receiver und möchte mir nun eine externe Festplatte anschaffen.
Folgendes sollte mögliche sein:
- Aufnahme vom Receiver auf die Festplatte (per USB)
- LAN (kein WIFI) Anschluss der Festplatte für den Zugriff über das Netztwerk (XP+W7)
- Filme und Bilder die per LAN auf die Platte kopiert wurden möchte ich am Fernseher direkt anschauen (Multimedia-Cube?)

Also nur eine Festplatte auf die vom Reciever und LAN zugegriffen werden kann.

Was für eine Platte bräuchte ich da und was ist dabei zu beachten ?

Danke und Gruß
Matthias
wagenwinde
Schaut ab und zu mal vorbei
#491 erstellt: 13. Dez 2011, 16:48
Hallo in die Runde,

ich bin seit einigen Wochen Besitzer eines Humax HD-Fox+. Das HD+ interssiert mich nicht wirklich und nutze ich auch nicht (damit ich mich nicht dran gewöhne!). Der Grund des Kaufes waren die Empfehlungen anderer Besitzer über die gute Bildqualität.

Diese kann ich auch voll und ganz bestätigen. Habe noch kein besseres Bild gesehen (liegt aber vielleicht auch an der mangelden Vergleichsmöglichkeiten ).

Aber irgendwas stimmt mit dem Gerät nicht. Ich nutze das Gerät auch um tagsüber im Büro zum Radio zu hören (1Live). Dazu musste ich dann leider das Auto-Standby abschalten, da Auto-Standby bei TV-Betrieb Sinn macht aber nicht bei Radiobetrieb

Wenn das Gerät dann längere Zeit (Stunden, kürzer habe ich es noch nicht getestet) im Radiobetrieb läuft, lässt es sich dann nicht mehr bedienen. Weder per FB noch am Gerät.

Also Netzstecker ziehen und danach läuft wieder alles wie gewohnt. Danach schalte ich in TV-Betrieb und ich bin glücklich.

Bei längerem TV-Betrieb ist mir aber auch schon mehrfach aufgefallen, dass die Sender-Umschaltzeiten immer länger werden (irgendwann dauert es mehr als 10 Sek.). Also wieder Stecker ziehen und danach ist alles wieder okay (wie erwartet).

Manchmal habe ich (auch direkt nach dem Netzstecker ziehen) beim Zappen den Effekt, dass die Infoanzeige zwar den nächste Sender anzeigt aber das Bild des vorherigen Senders ist weiterhin zu sehen. Noch mal P+ oder P- drücken und dann hat er weitergezappt.

Einmal hatte ich auch den Effekt, dass in der "Kanalliste 1-99" (die ich ausschließlich nutze) alle Sender doppelt gelistet waren, also:

1 Das Erste
1 Das Erste
2 ZDF
2 ZDF
...

Nach Aus- und Wiedereinschalten war der Effekt dann wieder weg

Zur Konfiguration:
Software-Version: AZSNA 1.00.09 (laut Systeminfo im Menü)
PVR: 2,5" USB-Festplatte angeschlossen
FB: Original-FB

Ich hoffe, dass mein Gerät keinen Hardware-Defekt hat. Würde mich freuen, wenn andere Besitzer solche Effekte bestätigen könnten. Eine Lösungsmöglichkeit wäre super.

Wenn noch Infos benötigt werden, dann sofort melden!

Habe auch den Support von Humax kontaktiert, aber bis heute noch keine Antwort (ist auch erst ein paar Tage her!).

Grüße
Peter
tangorolf
Neuling
#492 erstellt: 18. Dez 2011, 11:29
Guten Tag, allerseits,

als Neuling interessiert mich Folgendes: In Erwartung des HUMAX HD FOX+ als Weihnachtsgeschenk wüsste ich gerne, wie auf der externen Festplatte aufgenommene Videos am PC weiterbearbeitet werden können. Ich habe hier alles durchsucht und finde bisher folgende Informationen und bitte euch um Rückmeldungen, wenn ihr Erfahrungen dazu gesammelt habt:

Anschluss der mithilfe des Receivers im Format ext3 formatierten Festplatte an den PC und Überspielen der Videodateien mithilfe des Programms ifs2ext

Weiterbearbeitung der Videodateien mit einem Programm wie z. B. DVR-Studio HD 2.x (www.haenlein-software.com) o. ä.

Geht es so? Oder gar einfacher?
Auf eure Rückmeldungen bin ich gespannt!
ikay88
Neuling
#493 erstellt: 18. Dez 2011, 23:03
Humax hd+ fox geht nicht mehr :/
hallo zusammen,

ich habe seit einem jahr einen humax hd+ fox und habe gestern meinen eltern auch einen gekauft.
Die haben eine schüssel mit 4 LNB`s, am anfang hat alles gut funktioniert.
Habe bei jedem satellit sein suchlauf gestartet und am ende hatte ich ca. 5000 kanäle drauf, die mir zu viel waren.
Und so bin ich ins menü und habe ZURÜCKSETZEN AUF WERCKSEINSTELLUNGEN oder ähnliches gedrückt.
Seitdem sieht man nur dieses schwarz weiß flimmern am fernseher und der resiever zeigt INST an schon seid stunden. Habe ihn schon ausgemacht(nicht stecker gezogen) und er ging auch aus ganz normal uhr im standby angezeigt aber so bald man ihn wieder anmacht steht da INST kein bild nichts und das geht dann so std lang!!!

weis nicht was ich jetzt machen soll??? ist er hin??? kann man ihn von ausen irgendwie fromatieren oder sonst was???:/

ich danke im vorraus
mario_45
Ist häufiger hier
#494 erstellt: 19. Dez 2011, 19:42
hallo

ich bin neu hier, und jetzt auch ein humax Hd-fox+ Besitzer.

ich habe da mal eine frage, wenn ich einen USB-stick ein gesteckt habe und ihn dann wechseln möchte, habe ich nichts gefunden (Bedienungsanleitung) wie ich ihnen sicher entfernen kann.

denn jedes mal das teil aus machen nervt
vielleicht kann mir hier einer helfen, ich hab da vielleicht was überlesen.

das wäre toll

mfg

mario
bartriep
Stammgast
#495 erstellt: 20. Dez 2011, 18:01
Eine Frage, kann ich eine 4GB oder 16GB USB Stick am Humax HD Fox+ anstecken und die über den Receiver formatieren damit ich aufnehmen kann oder Timeshift verwenden kann. Was muss ich beachten damit es funktioniert.
Roadrunner#1
Stammgast
#496 erstellt: 20. Dez 2011, 18:18
Nicht viel. Einfach am Gerät formatieren und gut.
bartriep
Stammgast
#497 erstellt: 20. Dez 2011, 21:34

Roadrunner#1 schrieb:
Nicht viel. Einfach am Gerät formatieren und gut.



Er formatiert, und wird auch nach der Formatierung angezeigt, nur bei der Option "Welche Festplatte möchten Sie verwenden" ist bei mir grau hinterlegt und kann nicht benutzt werden.

Irgendetwas mach ich doch falsch.
wagenwinde
Schaut ab und zu mal vorbei
#498 erstellt: 21. Dez 2011, 20:42

tangorolf schrieb:
Guten Tag, allerseits,

als Neuling interessiert mich Folgendes: In Erwartung des HUMAX HD FOX+ als Weihnachtsgeschenk wüsste ich gerne, wie auf der externen Festplatte aufgenommene Videos am PC weiterbearbeitet werden können. Ich habe hier alles durchsucht und finde bisher folgende Informationen und bitte euch um Rückmeldungen, wenn ihr Erfahrungen dazu gesammelt habt:

Anschluss der mithilfe des Receivers im Format ext3 formatierten Festplatte an den PC und Überspielen der Videodateien mithilfe des Programms ifs2ext

Weiterbearbeitung der Videodateien mit einem Programm wie z. B. DVR-Studio HD 2.x (www.haenlein-software.com) o. ä.

Geht es so? Oder gar einfacher?
Auf eure Rückmeldungen bin ich gespannt!

Hallo tangorolf,

hab's gerade getestet. Es geht

USB-Stick oder USB-Festplatte an PC anschließen und die Meldung "Datenträger formatieren" ignorieren (also "Abbrechen").

Dann den LinuxReader von Diskinternals (googeln) herunterladen und installieren (Freeware )

Nach der Suche in den Ordner auf den Datenträger gehen und mit rechter Maustaste "Save" (oder so ähnlich) wählen (alles intuitiv zu bedienen!).

Es wird von der Aufzeichnung eine TS-Datei erstellt, die mittels Media-Player abspielbar ist. Somit müsste sie auch zu bearbeiten sein

Grüße
Peter

PS: Auf meine Anfrage hat leider noch niemand eine Antwort gegeben
wagenwinde
Schaut ab und zu mal vorbei
#499 erstellt: 21. Dez 2011, 20:47

mario_45 schrieb:
ich habe da mal eine frage, wenn ich einen USB-stick ein gesteckt habe und ihn dann wechseln möchte, habe ich nichts gefunden (Bedienungsanleitung) wie ich ihnen sicher entfernen kann.

Hallo Mario,

ich denke, ein explizites "Auswerfen" wie bei Windoofs ist nicht notwendig. Wenn die Aufzeichnung beendet ist, sollte man nach 10 Sekunden den Stick ohne Datenverlust abziehen können.

Ich vermute, im Mikro-Prozessor-System des Humax ist kein großer Schreib-Cache installiert. Da wird sofort und direkt auf den Datenträger geschrieben.

Viele Grüße
Peter

PS: Auf meinen Beitrag hat noch immer niemand geantwortet. Ich befürchte, ich stehe mit meinem Problem relativ alleine da
wagenwinde
Schaut ab und zu mal vorbei
#500 erstellt: 21. Dez 2011, 20:50

bartriep schrieb:
Er formatiert, und wird auch nach der Formatierung angezeigt, nur bei der Option "Welche Festplatte möchten Sie verwenden" ist bei mir grau hinterlegt und kann nicht benutzt werden.

Irgendetwas mach ich doch falsch.

Hallo bartriep,

hatte gerade das gleiche Problem. Der Stick ist vermutlich zu klein. Mein 4GB-Stick ließ sich formatieren, aber nicht zur Aufzeichnung freigeben.

Mein 64GB-Stick funktionierte sofort!

Ich vermute, es gibt eine Speicher-Untergrenze!

Grüße
Peter

PS: Auf meinen...
ichmagdengolf
Neuling
#501 erstellt: 21. Dez 2011, 22:43
Hallo, ich habe seit dem Neuen Update probleme nit dem Fox, es ist bei jedem Umschalten ein Knacken zu höhren und der Teletext funktioniert so gut wie nicht mehr. Zu dem schaltet er beim hochfahren erst auf ein Programm wenn ich dieses über die FB anwähle sonst bleibt das bild im lademodus.

Hoffe ihr könnt mir helfen
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 6 7 8 9 10 11 12 13 14 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung BD-C8200 Kabelreceiver mit 250GB Festplatte Bluray Schaltet sich immer wieder von allein ab
TechniCorder ISIO STC-Der Thread
Sky + Receiver mit 2 TB Festplatte: Was KANN er? Und was NICHT?
Warum eigentlich verschiedene Bildqualitaet bei verschiedenen Receivern?
Senderabruf bei Panasonic DMR-HST130EG
Panasonic DMR-HST130EG
Hd. bzw. 1080 p
Medion P24027 (MD 28019) Aufnahme eines Senders und gleichzeitig einen anderen Sender schauen
Sky HD SAT - Receiver Pace DS 830 NP - HD1 optischer tonausgang?
3 D fähiger Receiver

Anzeige

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Humax
  • Kathrein
  • Teufel
  • Vu+
  • Panasonic
  • Philips
  • Optoma
  • Technisat
  • Logitech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder743.464 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedkurt175
  • Gesamtzahl an Themen1.220.154
  • Gesamtzahl an Beiträgen15.490.691