Extremes Dröhnen nach Radio einschalten!

+A -A
Autor
Beitrag
BerlinerBass
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Okt 2010, 13:57
Hallo,

Radio: Pioneer DEH-2100UB

gestern ist meine neue Endstufe angekommen eine crunch gtx-4800. So habe alles angeschlossen: Cinch ans Radio + Remote-Kabel, +12V von der Batterie, Masse an die Karosserie. Wollte jetzt am Anfang erstmal nur auf Kanal 3+4 gebrückt den Sub laufenlassen, weil ich den Rest dann im Sommer oder wenn ich mehr Zeit habe fürs Verlegen und Anschließen mache. So naja also habe alles soweit angeschlossen und eingestell nur bekam ich iwie kein Signal vom Radio. Sprich ich hatte kein Bass. Nochmal alels kontolliert auch die filter etc. aber es kommt nix an. So habe dann das Radio nochmal an gemacht und auf einmal kam ein SOOOO lautes Dröhnen aus den Lautsprechern von hinten aber ka wieso hatte nur die cinch kabel an der endstufe aber noch keine Lautsprcherkabel für den Sub oder sonstiges angeschlossen bis auf die +12V, Masse, Cinch+Remote... also ich habe kein plan was ich machen muss damit ich nur den sub zum laufen bekomme und das dröhnen weggeht. Bei der Endstufe leuchtet die Power-LED also Saft bekommt Sie. Bitte dringend um Hilfe. Danke im vorraus.

MfG BerlinerBass


[Beitrag von BerlinerBass am 27. Okt 2010, 22:38 bearbeitet]
BerlinerBass
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 27. Okt 2010, 21:52
Ich habe mich im Internet mal nen bissel umgeguck und gelesen, dass ein Mantelstromfilter mein Problem beheben könnte. Zumindest das mit dem Brummen. Wie seht ihr das? Weil meine Antenne ist genau neben dem Cinchkabel... Aber ich bekomem ja auch kein "Musiksignal" von dem Radio... ist das damit evt auch behoben? Wie gesagt Remote und das Alles geht ich krige nur kein signal, damit ich Bass vom Sub bekomme.

MfG BerlinerBass
TigraFreak
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 27. Okt 2010, 22:31
moin

welches radio hast du?
wo hast du dein cinchkabel verlegt?
kannst du es mal ´´free-air´´ durch´s auto verlegen?
was ist an der endstufe wie eingestellt?
hast du den massepunkt blank geschliffen?

mfg bjoern
BerlinerBass
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 27. Okt 2010, 22:44
Also "free-air" habe ich es probiert... gleiches Resultat. Es brummt! Ich wollte morgen mal iwo gucken, ob ich da son Mantelstromfilter kriege und mal gucken, ob das brummen immer noch da ist. Ja da mit dem Massepunkt müsste ich nochmal überpüfen... jedoch wenn die Masse nicht korrekt angeschlossen währe, würde die Power-LED net leuchten. Ich kriege aber auch kein Signal für den Sub woran kann das liegen? Cinchkabel ist ganz neu.

MfG


[Beitrag von BerlinerBass am 27. Okt 2010, 22:47 bearbeitet]
TigraFreak
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 27. Okt 2010, 23:04
mach mal den massepunkt blank.
wenn du dir einen ´´mantelstromfilter´´ holst hast du vielleicht das problem gelöst aber noch immer nicht die ursache.
welches radio hast du?
musst am radio was eingestellt werden?
das remote ist am blau/weißen kabel?
hast du eine andere endstufe zum testen da oder vielleicht ein kumpel?

mfg bjoern
BerlinerBass
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 27. Okt 2010, 23:22
Also das Radio habe ich nachgetragen Pioneer DEH-2100UB. Remote war richtig angeschlossen, ja. Ja, naja ich mache morgen mal den Massepunkt blank und stecke nen Mantelstromfilter an das Antennenkabel. Dann müsste das burmmen eig weg sein. So habe ich es zumindest gelesen. Jedoch hoffe ich dann, dass ich auch nen Signal zur Endstufe bekomme.

PS: Denk mal bitte an die Bilder vom Stecker. Danke! ;D

MfG
Denyo-evo
Stammgast
#7 erstellt: 28. Okt 2010, 00:19
welcher stecker ?

auf welcher stellung ist der input schalter und wo hast du die cinch stecken 1-2 oder 3-4 ?

am radio evtl den bass aus ?

überhaupt mal die BDA gelesen ?

http://www.audiodesign.de/downloads/manuals/GTX2400-4800.pdf


[Beitrag von Denyo-evo am 28. Okt 2010, 00:32 bearbeitet]
TigraFreak
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 28. Okt 2010, 00:54

Denyo-evo schrieb:
welcher stecker ?


nicht so neugirieg dennis
der kollege will gern mal sehen wie ich mit dem neuen ls-kabel in die tür gegangen bin.
will ihm da morgen mal fotos von schicken.

mfg bjoern
Denyo-evo
Stammgast
#9 erstellt: 28. Okt 2010, 01:00
Björn du weisst doch ich muss immer alles wissen

z.b wann und ob ich jetzt noch deine löcher fräsen soll
TigraFreak
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 28. Okt 2010, 13:59
so, hier nun die bilder.

hier ist ein bild, der *Cartman* vom innenraum nach ´´draussen gegangen ist. also einfach das gummi aus der a-säule gezogen, kabel durch, gummigedöhns wieder rein
mhgz2hsm

hier ein bild, wie er in die tür rein gegangen ist. ziemlich mieses bild, aber ich hab leider nur das handy zur verfügung. ich hoffe man erkennt wenigstens etwas...
karz6ec3

hier mal ein bild aus dem netz.
dieser ´´kragen´´ der rot eingekreist ist, wurde etwas mit einem dremel entfernt. den stecker auszubauen ist relativ easy. anschlißend kannst du das kabel in die tür legen und dann den stecker wieder reindrücken.
yazjmukg

naja, nun hoffe ich das ich dir zumindest etwas helfen konnte.
noch mehr hoffe ich das du verstehst was ich hier geschrieben habe

mfg bjoern und viel erfolg weiterhin
BerlinerBass
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 28. Okt 2010, 19:03
Danke für die Bilder... also ich musste mir heute leider ein neues Radio kaufen weil die Cinchstecken kein Signal mehr bekommen haben. So und nun funktioniert auch alels wie es soll^^

Danke für die Antworten.

MfG
TigraFreak
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 28. Okt 2010, 20:05
bitte bitte...
hast du das gleiche radio wieder oder ein anderes?
dann wünsch ich dir mal viel erfolg.

mfg bjeorn
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Extremes Grundrauschen
Likos1984 am 20.05.2009  –  Letzte Antwort am 24.05.2009  –  18 Beiträge
extremes Knacken beim Einschalten des Radios
svengiggz am 19.07.2008  –  Letzte Antwort am 21.07.2008  –  5 Beiträge
dröhnen nach sub
Erich-J* am 27.10.2010  –  Letzte Antwort am 28.10.2010  –  3 Beiträge
Auto Radio ist nach einschalten wieder "frisch"
jenny2803 am 18.04.2008  –  Letzte Antwort am 24.04.2008  –  7 Beiträge
Radio lässt sich nicht mehr einschalten.
EM am 28.03.2007  –  Letzte Antwort am 28.03.2007  –  2 Beiträge
Pioneer Radio lässt sich nicht einschalten
This2 am 11.02.2009  –  Letzte Antwort am 11.02.2009  –  3 Beiträge
Lautes ploppen beim Einschalten
lockenfrosch am 30.06.2008  –  Letzte Antwort am 04.07.2008  –  8 Beiträge
Radio einschalten ohne Zündung?
-Holga- am 11.06.2010  –  Letzte Antwort am 18.09.2016  –  13 Beiträge
Nach Subwoofer Einbau geht Radio nur noch manuell an. Vorher bei Einschalten der Zündung
bopfingen am 10.04.2010  –  Letzte Antwort am 11.04.2010  –  5 Beiträge
Verstärker nach Einschalten Tot
passidriver87 am 07.10.2008  –  Letzte Antwort am 08.10.2008  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.877 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedchristerserri
  • Gesamtzahl an Themen1.386.276
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.403.063

Hersteller in diesem Thread Widget schließen